PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : aceton i.O.????



nighttrain
28.02.2014, 16:05
hallo , tufoRESTband hafftet wie sau auf meinen CCU-mit aceton(3-4 cm probiert) gehen klebereste gut vom carbonbett weg....kann ich mit aceton weitermachen oder muss ich angst haben das aceton das carbon weich macht ,anlöst etc. DRINGEND!!!! danke gruss nighttrain

Luigi_muc
28.02.2014, 16:09
Drin baden sollst das nicht, Aceton greift das Harz schon an. Aber nicht bei der normalen Reinigung, also weitermachen;)

Ich versuche immer zuerst mildere Sachen (Isoprop, Waschbenzin, Bremsenreiniger), und geh erst dann auf Aceton. Auch, weil Aceton äußerst schädlich für die Haut und den Körper ist, und man da eigentlich spezielle Schutzhandschuhe braucht.
Desweiteren entfernt Aceton halt sonst recht viel, Aufdrucke, Lack, Farbe von Aufklebern. Also aufpassen.

DaPhreak
28.02.2014, 16:17
Klebereste von Band und Reifenkit lassen sich auch gut mit nem Heißluftfön entfernen.
Auch da vorsichtig sein. Verbrennen soll der Kram nicht ;)

Exil-Schwabe
28.02.2014, 16:18
Ich nehm Aufkleber-Entferner von OBI. Das Zeug ist geleeartig und löst das die Klebreste gut auf ohne bisher die Felge anzugreifen. Allerdings stinkt das Zeug auch erbärmlich, ist sicher nicht gesundheitsfördernd.

PAYE
28.02.2014, 16:45
...und geh erst dann auf Aceton. Auch, weil Aceton äußerst schädlich für die Haut und den Körper ist, und man da eigentlich spezielle Schutzhandschuhe braucht.
...


Ich habe Gummihandschuhe verwendet beim Arbeiten mit Aceton. Das schien ausreichend zu sein neben viel Frischluft. Würde arbeiten im Freien empfehlen für Aceton.

Noize
28.02.2014, 17:12
Ich habe Gummihandschuhe verwendet beim Arbeiten mit Aceton. Das schien ausreichend zu sein neben viel Frischluft. Würde arbeiten im Freien empfehlen für Aceton.

Macht euch wegen dem Aceton nicht in die Hosen. Aceton ist u.a. ein Metabolit beim Alkoholabbau. Also wenn ihr euch reichlich Schnaps und Bier reinhaut, dann entsteht in euch auch reichlich Aceton, den man sogar beim Pinkeln riechen kann. Der Körper kann also mit Aceton ganz gut umgehen.

Viel schlimmer sind die cyclischen Aromaten in Lösemittelgemischen wie Nitroverdünnung oder der erwähnte Bremsenreiniger.

Luigi_muc
28.02.2014, 17:16
Naja, du siehst das aber schon ganz schön locker.

Problem 1: Zu viel Aceton ist richtig schädlich für die Leber. Sagst du ja schon selbst. Aber bevor ich sie noch, evtl regelmäßig, mit Aceton schädige, hab ich lieber mal einen Vollrausch. Kommt aufs selbe raus, letzteres leuchtet aber jedem ein, dass es nicht gesund ist.
Problem 2: Aceton löst manche "Gummi"handschuhe, sodass man deren Stoffe direkt mit in die Blutlaufbahn zieht. Ganz wunderbar.
Problem 3: Das harmloseste, es trocknet die Haut aus. Harmlos, weil mans sieht.

Aber du hast auch Recht, dass manch andere Stoffe auch nicht harmlos sind.

PAYE
28.02.2014, 17:29
... Also wenn ihr euch reichlich Schnaps und Bier reinhaut...


Wer würde denn sowas machen? :eek:

Bestimmt keiner! :D

Noize
28.02.2014, 20:38
Naja, du siehst das aber schon ganz schön locker.

Problem 1: Zu viel Aceton ist richtig schädlich für die Leber. Sagst du ja schon selbst. Aber bevor ich sie noch, evtl regelmäßig, mit Aceton schädige, hab ich lieber mal einen Vollrausch. Kommt aufs selbe raus, letzteres leuchtet aber jedem ein, dass es nicht gesund ist.
Problem 2: Aceton löst manche "Gummi"handschuhe, sodass man deren Stoffe direkt mit in die Blutlaufbahn zieht. Ganz wunderbar.
Problem 3: Das harmloseste, es trocknet die Haut aus. Harmlos, weil mans sieht.

Aber du hast auch Recht, dass manch andere Stoffe auch nicht harmlos sind.

Ich behaupte ja nicht, dass es lebensverlängernd wirkt. Ich will vielmehr darauf hinweisen, dass Bremsenreiniger und Co im Vergleich nicht verharmlost werden sollen, weil sie im Vergleich ein größeres Gefahrenpotential aufweisen als Aceton. Der menschliche Stoffwechsel kann mit Benzol, Toluol, Phenol ... deutlich schlechter umgehen als mit Aceton

avis
28.02.2014, 21:18
Drin baden sollst das nicht, Aceton greift das Harz schon an. Aber nicht bei der normalen Reinigung, also weitermachen;)

Ich versuche immer zuerst mildere Sachen (Isoprop, Waschbenzin, Bremsenreiniger), und geh erst dann auf Aceton. Auch, weil Aceton äußerst schädlich für die Haut und den Körper ist, und man da eigentlich spezielle Schutzhandschuhe braucht.
Desweiteren entfernt Aceton halt sonst recht viel, Aufdrucke, Lack, Farbe von Aufklebern. Also aufpassen.

Kann ich nur unterschreiben.....wenn es geht drauf verzichten und milderes versuchen.
Habe die Erfahrung gemacht, dass Aceton + langes Reiben so ziemlich alles auflöst.....:ü (sehr giftig sowieso)
Teufelszeug....

seankelly
28.02.2014, 21:26
Ihr könnt die Kirche ruhig im Dorf lassen; wer ab und zu mal n Aufkleber mit Aceton entfernt, geht ÜBERHAUPT kein Gesundheitsrisiko ein. Wer was anders behauptet, erzählt dummes Zeuch. (TRINKEN natürlich NICHT!!!)

dasia
28.02.2014, 21:52
aceton ist ok zum felgensäubern.

aceton ist kein abbauprodukt von alkohol.

dasia

Noize
28.02.2014, 21:55
Ihr könnt die Kirche ruhig im Dorf lassen; wer ab und zu mal n Aufkleber mit Aceton entfernt, geht ÜBERHAUPT kein Gesundheitsrisiko ein. Wer was anders behauptet, erzählt dummes Zeuch. (TRINKEN natürlich NICHT!!!)

Das herzallerliebste Kittelvolk rubbelt sich damit täglich die Farbe von den Nägeln. Und das sogar ganz ohne Schutzhandschuhe und schwerem Atemschutz :D

http://de.wikipedia.org/wiki/Nagellackentferner

Noize
28.02.2014, 21:58
aceton ist ok zum felgensäubern.

aceton ist kein abbauprodukt von alkohol.

dasia

Das stimmt. Ich korrigiere mich. Ethanol -> Acetaldehyd -> Essigsäure
Ketone entstehen beim Fettstoffwechsel.

HG-AUT
01.03.2014, 07:51
Hallo.
Weiss zufällig jemand was bei Wachsentfernern aus dem Langlaufsport drin ist? http://img.tapatalk.com/d/14/03/01/eqe3age6.jpg
Leider verzichten die auf jegliche Bezeichnung

DaPhreak
01.03.2014, 09:41
Hast keinen Heißluftfön? Kostet auch nicht die Welt, und ist wohl etwas weniger ungesund als die Chemo-Keulen.

Luigi_muc
01.03.2014, 10:24
Hallo.
Weiss zufällig jemand was bei Wachsentfernern aus dem Langlaufsport drin ist? http://img.tapatalk.com/d/14/03/01/eqe3age6.jpg
Leider verzichten die auf jegliche Bezeichnung

Oh das würde mich auch dringend interessieren. Kann man den in jedem Sportgeschäft kaufen?

HG-AUT
01.03.2014, 10:28
Ich habe es aus einem normalen Sportshop mit LL Schwerpunkt. Jeder bessere Shop sollte das haben.

HG-AUT
01.03.2014, 10:28
Leider habe ich keinen solchen Fön. Habe ich eher Angst um die Carbonfelgen.

tigerchen
01.03.2014, 10:42
Für die Felgen kann man auch Waschbenzin nehmen. Nur beim Nahtschutzband des Reifens sollte man m.E. mit Aceton bzw. Waschbenzin nicht übertreiben, da das Band sich leicht lösen kann. D.h., grobe Reste einfach drauf lassen.

rsv
01.03.2014, 12:40
Ich werde mal den Schwalbe Kittentferner in den Raum

HG-AUT
02.03.2014, 12:42
Wie bekommt man den Kleber am besten vom Reifen? Ich möchte den Reifen nun mit TuFo Klebeband aufziehen. Da sollte er doch möglichst sauber sein, oder?