PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alternative zum Specialized Romin



cadoham
13.03.2014, 22:15
Moin.

Welchen Sattel würdet ihr als Alternative zum 143er Romin sehen?

Er bereitet mir keine direkten Sitzbeschwerden, aber ich rutsche auf dem
glatten, höheren Heck immer wieder nach vorn.
Ich hatte die Nase schon leicht nach oben gestellt, doch fiel mir "ruhiges" Sitzen schwer.

Was wäre mit dem Flite Flow?
Kann da jemand was aus der Erfahrung zu berichten?

Gruss, Patrick

BerlinRR
14.03.2014, 06:58
Klingt so als könntest du dein Problem lösen indem du die Sattelstütze paar Millimeter nach unten machst.
Danach brauchst du aber paar Fahrten Gewöhnung.

BOW82
14.03.2014, 08:20
Ich habe beide Sättel
der Flite Flow ist aber keine Alternative wenn man ihn am gleichen Rad benutzt
hab den Romin auf meinem Tria Rad gehabt und die Spitze sehr weit nach unten gestellt
bin auch immer vorgerutscht, hab mich aber trotzdem recht wohl gefühlt
den Flite hab ich auf meinem Alletagerad, der ist im Gegensatz zum Romin sehr flach und somit nicht vergleichbar
hab jetzt neuerdings den Prologo Nago Evo TTR und der ist irgendwie die eierlegende Wollmilchsau für mich
hab ihn am Alltagsradl probiert und auch am Tria Rad ... hab mich auf beiden sehr wohl gefühlt

Tja fürs Thema Sattel gibts kaum Ratschläge die passen... jeder Arsch und jede Sitzhaltung ist äusserst individuell und somit muss man leider vieles durchprobieren um das Richtige zu finden
trotzdem der Prologo passt werd ich jedoch auch noch ISM Adamo und Bontrager RXL probieren
könnt mich ja unter Umständen noch wohler fühlen :)

hoff ich konnte dir ein wenig helfen

coopera
14.03.2014, 08:48
ja es gibt diverse Toupes die hinten stärker ansteigen und eine Größere aussparung haben...

so zb der Toupe hier

432908

der eine etwas geringere Aussparung hat und einen "moderateren" Anstieg hinten hat,


der neue Sworks ist fast flach, hat aber eine große Aussparung

432911

so als zwischendings zwischen Romin und Toupe finde ich den alten s woks toupe

432910

große aussparung und guten anstieg

Gruß
Roli

ps.: hab alle 3 Sättel und den romin konnte ich wegen dem großen anstieg auch nicht fahren

cadoham
29.03.2014, 22:31
Der Romin fühlte sich auch gut an, aber das ewige Verrutschen auf die
Sattelnase trotz Winkeländerung und Absenken der Sitzhöhe brachte keine
ruhige Sitzpostion.

Heute bin ich den Selle Italia Flite Flow gefahren und konnte den Test
bereits nach 5min abbrechen.
Baut zwar breiter als der SLR TT, aber fühlt sich ebenso flach und kantig an.

Danach fuhr ich den orig. Giant CX Sattel vom TCX.
Fühlte sich angenehmer an und lies eine ruhige Sitzpostion zu.
Leider deutlicher Druck auf dem Dammbereich.

Wären Prologo Scratch, Fizik Arione oder der Specialized Phenom
noch Kandidaten die ähnlich bauen?

GearX
30.03.2014, 08:28
Probier doch mal nen Antares!

coopera
31.03.2014, 15:16
Der Romin fühlte sich auch gut an, aber das ewige Verrutschen auf die
Sattelnase trotz Winkeländerung und Absenken der Sitzhöhe brachte keine
ruhige Sitzpostion.


Nochmal

Toupe, = weniger Anstieg + ähnlich Romin...

warum das Lager wechseln wenn du auf der Art der Specializedsättel gut sitzt :confused:
probier doch einfach nen toupe (wie oben geschrieben gibt es modell mit mehr anstieg, aber deutlich weniger als der Romin)

Roli