PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zugverlegungshorror



valverde111
15.03.2014, 21:34
Hallo liebe Gemeinde ,
ich wollte mich einfach mal nur auskotzen , weil ich gerade 10-15 Minuten Pause machen muss.
Normal habe ich an einem "alten" Rennrad mit aussen liegenden Zügen alle 4 Züge in einer halben Std verlegt , mit Hüllen vielleicht 1,5 Std incl. Lenkerband..Aber so eine Sch... mit dem Most Talon Lenker verbaut mit Campa , wo die Züge und Hüllen durch den Lenker gehen habe ich noch nicht erlebt.:heulend:Einen habe ich schon mal geschafft , nach dem ich den Schaltzug wieder zusammen drehen musste . Mir graut es vor dem Umwerfer . Die Bremsen gingen ja. So die Pause ist vorbei oder ich sollte doch besser ins Bett gehen , sonst muss ich mir morgen neue Räder + Werkstattinventar kaufen , weil ich vor Wut alles zusammen getreten habe.Wenn einer einen Tipp hat , dass die Hüllen nicht ständig wieder aus der Ergo-Führung rutschen und man trotzdem die Züge reinbekommt ,nur her damit .Danke!

panicmechanic
15.03.2014, 22:00
Hm, kannste die Hebel abschrauben, bis die Züge in den Hüllen sind?
Ist aber bestimmt eine gute Idee, morgen weiterzumachen, am zweiten Tag geht's meist besser.

valverde111
15.03.2014, 22:10
Hm, kannste die Hebel abschrauben, bis die Züge in den Hüllen sind?
Ist aber bestimmt eine gute Idee, morgen weiterzumachen, am zweiten Tag geht's meist besser.

Ich musste sogar den Hebel abschrauben . Aber weißt Du was das Problem ist (habe ich eben festgestellt)?Ich komme mit den Schaltzügen ganz schlecht durch das Loch , wenn ich damit nach außen gehen muss und das muss ich bei dem Lenker .Also liegt es eher an den Ergopower von Campa. Das ist so eng , das glaubst Du nicht oder ich bin zu blöd . Vorher konnte ich immer nach innen gehen , da war das über kein Thema .Ich glaube ich bekomme es immer nur hin ,wenn ich den ganzen Kram abschrauben muss und dadurch auch das Lenkerband jedes mal wechseln kann . Na ja , hat dann auch seine gute Seite , kann ich mir ja mal ein Weißes draufziehen , das kann ja dann gar nicht so schmutzig werden. Bleibt in dem Fall gar nicht solange dran .:):):):)Humor ist alles.

28er
15.03.2014, 22:58
Zughülle in den lenker und recht weit am ergo-ende rausstehen lassen. Dann den zug im weiten bogen in die hülle einführen. Die hülle dann mithilfe des zuges im größerem bogen in die ergoaufnahme stecken, dann erst am anderen ende der hülle stramm ziehen, dass der zusätzliche bogen verschwindet...

Konnte man das verstehen?

valverde111
15.03.2014, 23:17
Danke " 28er" !
Konnte man verstehen . Ich hatte vor Dir noch einmal geschrieben. Die Hüllen sind doch nicht das Problem , sondern die Zugführung nach außen und da ist es innerhalb der Ergos schon sehr , sehr eng .