PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano R55C3 vs. R55C+1 bei Xentis Felge



heat_shock
20.03.2014, 12:44
Hallo zusammen,

ich frage mich welche der beiden Beläge R55C3 oder die R55C+1 von Shimano bei den Xentis-Felgen besser funktionieren. Bei Xentis angegeben sind R55C Standard, das sind in dem Fall also aktuell die R55C3. Die R55C+1 sind wohl 1mm dicker, weicher, bremsen wohl besser bei Nässe und wohl (Alu-)Felgenschonender, verschleißen dafür aber schneller.
Ich frage mich ob man diese Kriterien auch auf die spezielle Carbon-Felgenflanke von Xentis Squad Laufrädern übertragen kann? Vielleich hat ja jemand schon Erfahrungen damit gemacht, bzw. weichere Beläge in Kombination mit Xentis-Squad-Bremsflanken verwendet.

Danke fürs feedback!

4711
20.03.2014, 20:53
Ich fahre die Orginal Xentis Bremsbeläge. Da gibt es kein Quitschen und verzögern sehr gut bei trockenheit.
Bei Nässe habe ich sie noch nicht gefahren.

tacoma
21.03.2014, 10:53
Maybe it helps!

Fahre ohne Probleme SwissStop Black Prince Flash PRO an Xentis Squad 4.2

coopera
21.03.2014, 11:13
Ich fahre die Orginal Xentis Bremsbeläge.

gibts die auch irgenwo um nen ertäglichen preis?

50euro is schon gewaltig frech:(:(:eek:


e R55C3 oder die R55C+1 v

also ich fahr die r55c3 an Mark 1 TT und 2,5er solisten in Campa bremsschuhen (bissl schnitzerei), beide bremen gut, kann aber nicht sagen ob die R55C+1 nicht besser sind:Angel:

Roli

*Edit*
AUF KEINEN FALL FUNKTIONIEREN CAMPA STANDARTBREMSBELÄGE

tacoma
21.03.2014, 11:56
Die "Original" Xentis Bremsbeläge kommen von SwissStop!
sie entsprechen den preisgünstigeren SwissStop Black Prince Flash PRO!

434706

axti
21.03.2014, 12:12
Aber ist nicht gerade der Clou bei den Xentis dass man Standard-(Alu)-Beläge fahren kann?

Fahre auf meinen Squad 4.2 bisher nur die Swiss Stop Flash Pro (Alu) und kann nicht klagen, zumal sie ja auch nur ca. die Hälfte der Black Prince kosten.

Warum mehr ausgeben? Ehrliche Frage...sind die Black Prince dann noch mal besser?

axti