PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kette hängt durch ?



martinek1977
27.03.2014, 19:52
Hallo liebes Forum,

ich stelle bei mir wiederholt fest, das die Kette im Leerlauf oder beim Rückwärtstreten in Richtung Strebe durchhängt, bzw. zum Teil aufliegt. Das Schaltwerk habe ich nach Bruch des alten bereits gewechselt. Desweiteren habe ich schon diverse Laufräder mit unterschiedlich abgestuften Kassetten und gekürzte oder ,, normale '' Kettenlängen verwendet. Jedes mal mehr oder weniger das gleiche Problem. Die Schaltung läuft gut und flüssig und läuft nirgendwo darüberhinaus. Woran könnte es noch liegen. Zunächst tippte ich auf den Freilauf was durch verschiedene verwendete Naben aber recht unwahrscheinlich sein dürfte ?

Danke

kolo@post.cz
27.03.2014, 20:01
dann musst Kette kürzen und zwar so, dass das Spannrad (Schaltwerk) bei Schaltkombination Hinten groß/ Vorne groß fast waagrecht steht, etwas Luft sollte noch sein.

*cl*
27.03.2014, 20:08
Wenn Du nicht versch. Hinterräder probiert hättest, hätte ich ebenfalls auf einen "klemmenden" Freilauf getippt. Das war bei mir mal die Ursache für genau Dein Problem.

luxury1712
27.03.2014, 21:14
Schaltrollen leichtgängig?

attila7
28.03.2014, 08:32
Es könnten auch die Kettenblätter sein. Zu hoher Verschleiß und somit passt die Kette
nicht optimal auf die Zähne. Beim Rückwärtstreten hängt somit die Kette in den Zähnen fest und
hängt durch bzw. liegt auf. Das Problem hatte ich schon einmal. Probier im Stand die Kurbel rückwärts
zu drehen und beobachte mal was passiert.

Gruß TOM

martinek1977
01.04.2014, 17:05
Danke für eure Ratschläge. Es waren tatsächlich die Kettenblätter. Wäre ich nie drauf gekommen, da keine 1000 km gerollt. Aber die Zähne sahen zum Teil aus, wie bei einem 50jährigen, der noch nie einen Zahnarzt besucht hat. Ich nehme wieder Campa Original, geht gar nicht.

Gruß Martin

*cl*
02.04.2014, 13:29
Welche Blätter waren es denn?

grüner Sphinx
02.04.2014, 13:52
Es waren tatsächlich die Kettenblätter. Wäre ich nie drauf gekommen, da keine 1000 km gerollt. Aber die Zähne sahen zum Teil aus, wie bei einem 50jährigen, der noch nie einen Zahnarzt besucht hat.

Schulligung, aber bei den Nebenbedingungen muss ich fragen. :hidesbehi
Weißt Du, wie diese Blätter (genau, *cl*: welche?) im Neuzustand aussehen? (Stichwort: Steighilfen)

Gruß
gS

martinek1977
03.04.2014, 12:12
Stronglight CT 2. Zwar muß ich fairerweise sagen nur für Campa passend gemacht, daran dürfte es aber nicht gelegen haben. Sieht mir reinweg nach Verschleiss aus. Werd mal Bilder machen.

Sigi Sommer
03.04.2014, 13:55
Danke für eure Ratschläge. Es waren tatsächlich die Kettenblätter. Wäre ich nie drauf gekommen, da keine 1000 km gerollt. Aber die Zähne sahen zum Teil aus, wie bei einem 50jährigen, der noch nie einen Zahnarzt besucht hat. Ich nehme wieder Campa Original, geht gar nicht.


Stronglight CT 2. Zwar muß ich fairerweise sagen nur für Campa passend gemacht, daran dürfte es aber nicht gelegen haben. Sieht mir reinweg nach Verschleiss aus. Werd mal Bilder machen.

Liegt ursächlich aber nicht an den KB - wenn die nach 1.000 km durch sind, lags an einer runtergenudelten Kette oder Du schaltest wie ein Büffel :D;)

Was heißt denn eigentlich 'nur für Campa passend gemacht'?

martinek1977
03.04.2014, 14:19
Nein also die Kette wechsel ich jedes Jahr, macht sie immer mit. Viel schalten- von mir aus, nur halten die Blätter teilweise 3 Jahre bei mir, je nach Fahrleistung bzw.Zeit. Unterschied- in der Befestigung, war mir vorher auch nicht bekannt, lief aber nach Modifikation.

*cl*
03.04.2014, 17:24
Stronglight CT 2. ....

Ich wollt's nicht gleich öffentlich schreiben - aber genau diese Blätter hatte ich vermutet. :D

Das mit dem übermäßigen Verschleiß kann ich nur bestätigen. Mein großes CT2-Blatt sah nach einem halben Jahr (rd. 5000 km) alles andere als gut aus. Und die Ketten (2 Räder, Kurbel immer hin- und hergewechselt) waren zu Beginn beide neu.

DoubleM
03.04.2014, 17:30
kurz nochmal zurück .. das entscheidende Stichwort ist schon gefallen .. "Steighilfen". Viele moderne Kettenblätter sehen von Haus aus so aus, als hätten ein paar verzweifelte Ratten mit Titanbeißern wochenlang daran rumgekaut, die sind garantiert nicht verschlissen (auch wenn sie partiell grauslig aussehen .. das gehört so!)

Viele Grüße
Martin :)

*cl*
03.04.2014, 17:34
Ich weiss, wie meine CT2 im Neuzustand aussahen. Das war mit dem Zustand nach 5 Tkm nicht zu vergleichen.

DoubleM
03.04.2014, 17:36
Meine Antwort galt dem TE

Aber die Zähne sahen zum Teil aus, wie bei einem 50jährigen, der noch nie einen Zahnarzt besucht hat. Das beschreibt den Auslieferungszustand vieler moderner Kettenblätter und führt immer wieder zu Verunsicherungen bei den Käufern.

*cl*
03.04.2014, 17:37
Meine Antwort galt dem TE

Sorry :drinken2:

martinek1977
03.04.2014, 18:05
Wie gesagt ich versuch das mal per Bild einzustellen. Ich hab mir die beim Kauf auch nicht näher angesehen, aber das von mehreren Zähnen nur noch die Hälfte da ist, und jeder anders aussieht, erscheint mir schon seltsam. Ist aber auch nur auf dem großen Blatt so.

DoubleM
03.04.2014, 18:13
Wie gesagt ich versuch das mal per Bild einzustellen. Ich hab mir die beim Kauf auch nicht näher angesehen, aber das von mehreren Zähnen nur noch die Hälfte da ist, und jeder anders aussieht, erscheint mir schon seltsam. Ist aber auch nur auf dem großen Blatt so.
Das gehört so :)

wuestenfuchs
03.04.2014, 20:48
Ist absolut korrekt mit den Zähnen. Ich denke es ist zu 95% ein festsitzender Freilauf. Evtl. zu wenig Spacer? Hatte ich auch mal, da hat der Abschlussring dann den Freilauf "blockiert" und das von dir beschriebene Phänomen mit der Kette trat auf.

ritzelflitzer66
03.04.2014, 21:06
in Richtung Strebe durchhängt, bzw. zum Teil aufliegt
kenne ich auch, geht in Richtung klemmender Freilauf.

Verschlissene Kettenblätter erkenne ich daran, dass sie am Kettenblatt unten, die Kette "nicht loslassen".
Das heisst: die Kette wird regelrecht vom Kettenblatt mit hochgezogen. Lässt sich am Abend eines sonnigen Tages am "Schattenwurf" ganz leicht und bequem beobachten. Dort siehst Du regelrecht, wie die Kette mit hochgezogen wird!