PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Räder 26'' oder 28''?



Rennmaus69
25.08.2004, 20:59
Hallo Jungs und Mädels,

als zierliche Frau (die nicht überragend in Physik ist :ü ) hab ich folgende Frage:

Ich fahre momentan ein Rennrad mit 28'' Rädern und werde mir wahrscheinlich nächstes Jahr ein neues Rad zulegen :D . Ich überlege, auf ein Rad mit 26'' Rädern und weiteren Frauen-Features umzusteigen. Hab ich einen Nachteil mit den kleineren Rädern (schneller treten für die gleiche Geschwindigkeit o.ä.)?

Viele Grüsse,
Rennmaus69

HeinerFD
25.08.2004, 21:06
Nachteile:

- geringere Auswahl an Reifen, Felgen und Laufrädern
- geringfügig schlechtere Rolleigenschaften

Vorteile:
- Besser Beschleunigung
- bei sehr kleinen Rahmengrößen einfach viel bessere Optik und "stimmigeres Aussehen"

Übersetzung: an stelle eines Standartritzelsatzes mit 12er-Abschlussritzel einen mit 11er-Abschlussritzel nehmen. Damit sind die kleineren Laufräder schon ausgegelichen.

Heiner

geierwally
25.08.2004, 21:09
wie groß bist du?

Rennmaus69
25.08.2004, 21:17
Bin 1,64. Mein Problem sind kurze Arme: das Oberrohr sollte nicht länger als 50 cm sein. Ausserdem hab ich kleine Hände, also ziehe ich was mit Damen-tauglichen Anbauteilen in Betracht.

Gerolf
25.08.2004, 21:17
Die Jagerin vom Wallersee

Was´n das?

Gerolf

HeinerFD
25.08.2004, 21:22
Bin 1,64. Mein Problem sind kurze Arme: das Oberrohr sollte nicht länger als 50 cm sein. Ausserdem hab ich kleine Hände, also ziehe ich was mit Damen-tauglichen Anbauteilen in Betracht.

Da würde ich dann an Deiner Stelle nach einem 26"er schauen. Lenker: "klassische" Lenker mit kleinem Bogen wie den Ritchey WCS classic (auch an meinem Scott zu betrachten), Brens-/Schaltgriffe Shimano mit diesen "Einlegeplättchen", um die Hebel näher an den Lenker zu bringen.

Heiner

geierwally
25.08.2004, 21:27
eine "Jagerin" ist in Österreich ein "weiblicher Jäger" auf Hochdeutsch
gesagt....
:Bluesbrot

Rennmaus69
25.08.2004, 21:31
Da würde ich dann an Deiner Stelle nach einem 26"er schauen. Lenker: "klassische" Lenker mit kleinem Bogen wie den Ritchey WCS classic (auch an meinem Scott zu betrachten), Brens-/Schaltgriffe Shimano mit diesen "Einlegeplättchen", um die Hebel näher an den Lenker zu bringen.

Heiner

Ja, das waren auch meine Überlegungen. Leider gibt's nicht so endlos viel Auswahl: die Amis (Cannondale und Trek) haben sowas im Programm, allerdings richtig teuer....gibt's noch andere Hersteller, die solche Räder anbieten (habe übrigens noch kein Custom-Programm für Frauen gefunden...)?

Marco Gios
26.08.2004, 08:15
Checker-Pig hatte mal sowas im Programm (siehe unten), in 1998 (ok, lange her) war in der tour mal ein 26 "-Test, da waren noch Cocoon, Cube, Quintana Roo und noch ein Hersteller (ähh, der Name....lange her!) vertreten.

Die geringere Entfaltung kannst du wie schon geschrieben wurde durch kleinere Ritzel oder größere Blätter (z.B. 44er Blatt als kleines, gibts günstig von "Vuelta" bei Rose u. Brügelmann) ausgleichen.

Schmale Lenker gibt es von 3t und Modolo. Die Laufradauswahl sinkt tatsächlich, Reifenauswahl ist im Pronzip noch recht groß, nur führen die Händler jeweils nur wenig unterschiedliches, hier musst du also schon mal suchen u. ggf. 1-2 Reifen auf Vorrat kaufen.

Mit deiner Größe liegst du an der Grenze und kannst beides fahren. Versuchen solltest du es auf jeden Fall, etwas passendes in 26" zu finden. Nichts steigert die Freude am Fahren so wie -nein, nicht wie ein BMW, sondern wie ein perfekt passendes Rad.

Wo ich gerade sehe, dass du aus München kommst: Im Münchner Osten habe ich vor ein paar Jahren bei einem Rahmenbauer ein schnuckeliges 26er gesehen. War super, aber auch ziemlich teuer. Ich komme nur nicht auf den Namen - Scheral oder so, kann das sein?

pinguin
26.08.2004, 08:29
Da würde ich dann an Deiner Stelle nach einem 26"er schauen. Lenker: "klassische" Lenker mit kleinem Bogen wie den Ritchey WCS classic (auch an meinem Scott zu betrachten), Brens-/Schaltgriffe Shimano mit diesen "Einlegeplättchen", um die Hebel näher an den Lenker zu bringen.

Heiner

Heiner, sag' mal was zu den Plättchen, bitte!

Bekannte hat auch das Kleinehändeproblem und wollte ihre dreifach STIs mit diesen Plättchen ausrüsten lassen. Der Händler sagt: Das geht nicht bei jedem Typ STI. Ist das wirklich so und wenn ja: Wo geht es denn?

Gruß
p.

elyasa
26.08.2004, 12:05
Hallo,

das Problem mit den kleinen Händen und den kurzen Armen läßt sich lösen und der Zugewinn an Sicherheit beim Fahren lohnt den Aufwand auf jeden Fall!

Ich stand letztes Jahr vor dem Problem und habe ziemlich viel ausprobiert (Fahrradhändler und Räder). Ob es ein 26er oder ein 28er wird, würde ich davon abhängig machen, was Du bekommen kannst und vom Preis. Leider ist es so, dass es die 26er Versionen zwar theoretisch in verschiedenen Größen gibt, erhältlich sind aber i.d.R. nur die ganz kleinen Größen. Und die sind für Dich wahrscheinlich genau wie für mich zu klein.

Wichtig ist tatsächlich die passende Oberrohrlänge und die dazu passenden Teile. Ab Ultegra aufwärts gibt es spezielle Bremsschaltgriffe für kleine Hände => reach adjust (genaue Bezeichnung müßte ich nachgucken), in Kombination mit einem passenden Lenker, bei mir ist es Modell Eva von 3T. Der rosa Schriftzug ließ sich gut unter dem Lenkerband, bzw. Tacho verstecken.

Grüsse
Elyasa

Gerolf
26.08.2004, 12:22
Bekannte hat auch das Kleinehändeproblem und wollte ihre dreifach STIs mit diesen Plättchen ausrüsten lassen. Der Händler sagt: Das geht nicht bei jedem Typ STI. Ist das wirklich so und wenn ja: Wo geht es denn?

Geht soweit ich weiß nur beim ST-R 600, bei dem auch die Plättchen ("Shims") dabei sind. Die haben auf der Oberseite zwei Nasen, um in den Hebel eingeklickt zu werden. Habe eben bei meinen 105ern geschaut, da gingen die nicht rein, also heißt es wohl investieren. Bei Rose (S. 283) kostet der Satz 192,-, kriegt man sicher woanders noch etwas günstiger. Und da jetzt die neue Ultegra kommt, vielleicht in einiger Zeit noch günstiger. Gibt´s eigentlich bei der 10-fach auch solche Hebelchen? Bisher sieht´s nicht danach aus. (Ist ja auch klar, erstmal Normalversion kaufen und sich dann im nächsten Jahr freuen, daß es doch besser geht...)

Gerolf

sensole
26.08.2004, 12:57
Meine Frau ist 1.65 m gross (klein :D ) und hat vermutlich die gleichen Probleme wie Du. Als Rennrad fährt sie einen PRINCIPIA 650 Criterium-Rahmen mit 26"-Rädern. Vorteile: Die ganze Geschichte sieht von den Proportionen besser aus, das Steuerrohr ist nicht mehr so ultrakurz wie beim Vorgängerrad und dadurch fährt sich das Rad auch etwas ruhiger. Zusätzlich hat sie auch einen normalen Rennlenker (ohne "Ergoplatte") und kann dadurch die Brems-/Schaltgriffe besser greifen. Die kleineren Räder haben noch den (erwünschten) Nebeneffekt, dass sie eine um ca. 2 Zähne kleinere Übersetzung hat (26 Zähnen).

Der Nachteil der kleineren Verfügbarkeit an Schläuchen und Reifen kann man dadurch wettmachen, dass man halt einen kleinen Vorrat anlegt :D

Veloce
26.08.2004, 14:05
Heiner, sag' mal was zu den Plättchen, bitte!

Bekannte hat auch das Kleinehändeproblem und wollte ihre dreifach STIs mit diesen Plättchen ausrüsten lassen. Der Händler sagt: Das geht nicht bei jedem Typ STI. Ist das wirklich so und wenn ja: Wo geht es denn?

Gruß
p.

Geht nur bei den STR 600 . Hab deswegen extra vor ner Weile bei Shimano angerufen .

Rennmaus69
26.08.2004, 16:38
Danke für die vielen Tips!!!! Hätte am liebsten ein 26-er, aber leider gibt's bei denen meist wenig oder keine Auswahl bei den Komponenten:ab Niveau Shimano 105 gibt's dann nur noch 2-fach Kurbeln :heulend: (wie ihr meinem Avatar entnehmen könnt bin ich ne lahme Ente und brauch am Berg unbedingt einen "Rettungsring"). Ja, es ist vertrackt....

Grüsse,
Rennmaus

diddlmaedchen
26.08.2004, 16:42
Da hilft nur noch ein Selbstaufbau. ;) Ich finde die Kompletträder für Damen a la Trek oder Cannondale eh maßlos überteuert... :(

Weiß allerdings nicht, ob man z. Z. überhaupt 26"er als Rahmenset bekommt... :rolleyes:

Rennmaus69
26.08.2004, 16:47
Wo ich gerade sehe, dass du aus München kommst: Im Münchner Osten habe ich vor ein paar Jahren bei einem Rahmenbauer ein schnuckeliges 26er gesehen. War super, aber auch ziemlich teuer. Ich komme nur nicht auf den Namen - Scheral oder so, kann das sein?

Ich komme sogar aus dem Münchner Osten, aber kenne weder einen Rahmenbauer noch einen Hr. Scheral....Du weisst nicht zufällig mehr, wo genau der zu finden ist? Für was echt schnuckliges würd ich auch ein bisschen tiefer in die Tasche greifen ;)

Powerschnecke
26.08.2004, 17:01
Ich würde dir von 26" abraten. Sogar die Triathleten gehen wieder zurück auf 28 ".
Ich finde das die RR für "Kleine Gardemaße" trotzdem noch gut aussehen :D

diddlmaedchen
26.08.2004, 17:09
Jo, finde 26" bei 164 unnötig...allerdings komme ich (165 mit Schrittlänge 78) auch mit einem 52er Oberrohr klar - 50 cm wären mir eindeutig zu kurz.

Fotos von meinen Rädern siehe Signatur :)

AndreasIllesch
26.08.2004, 17:34
Danke für die vielen Tips!!!! Hätte am liebsten ein 26-er, aber leider gibt's bei denen meist wenig oder keine Auswahl bei den Komponenten:ab Niveau Shimano 105 gibt's dann nur noch 2-fach Kurbeln

es gibt alle kurbeln von shimano auch in dreifach.
die felgen auswahl ist zwar nicht so riesig, aber die, die es gibt (und das sind schon einige), reichen aus.

und die unterlegeplättchen für die sti's kann man sicher befeilen und auf andere sti's, für die sie nicht vorgesehen waren, draufkleben.

Marco Gios
27.08.2004, 08:11
Ich komme sogar aus dem Münchner Osten, aber kenne weder einen Rahmenbauer noch einen Hr. Scheral....Du weisst nicht zufällig mehr, wo genau der zu finden ist? Für was echt schnuckliges würd ich auch ein bisschen tiefer in die Tasche greifen ;)


Logisch, Google findet (fast) alles:

Scheral Rahmenbau nach Maß
Bodenseestr. 237, D - 81249 München
Telefon: 87 87 00

Durch die kleineren Laufräder hättest du mit einem 39er Blatt vorn schon fast Kompaktkurbelniveau. Ein kurzes Centaur-Schaltwerk schafft bis 29 Zähne, damit könnte es sogar 2-fach flutschen.

Oder ein ordentlciher Händler, der ein "sereienmäßiges" 2-fach zu fairem Aufpreis 3-fach umrüstet.

HeinerFD
27.08.2004, 09:22
Zur Übersetzung wie MarcoGios schon schreibt: 3fach ist wahrscheinlich unnötig. Duch die kleinen Laufräder entsteht tatsächlich der eine ähnliche Übersetzung wie bei Kompaktkurbeln. Kann ich aus "1. Hand" bestätigen, da ich selbst vor langer Zeit ein 26"-Triathlonrad gefahren bin.

Heiner

Veloce
27.08.2004, 11:03
Hallo Rennmaus,
Ich fahre mit 162 und SL 76 ein 28er Fondriest Molven mit 51,5 er Oberrohr .
Fondriest hat auch immer noch schöne kleine 28er Rahmen im Programm .

lord helmchen
27.08.2004, 11:51
26 Zoll kann doch ganz nett sein! allerdings den LRS halt ich halt für bedenklich!!!

Marco Gios
27.08.2004, 11:57
26 Zoll kann doch ganz nett sein! allerdings den LRS halt ich halt für bedenklich!!!

:eek: Du hättest besser eine Warnung dazu geschrieben, dass man besser nicht die auf den Rahmen angebrachte Web-Site besuchen sollte.... :hm:

lord helmchen
27.08.2004, 12:12
:eek: Du hättest besser eine Warnung dazu geschrieben, dass man besser nicht die auf den Rahmen angebrachte Web-Site besuchen sollte.... :hm:
Tschuldige! Konnte nicht ahnen, daß du Augen wie ein Luchs hast.

Rennmaus69
27.08.2004, 14:53
Habe inzwischen herausgefunden, dass Stevens auch schöne kleine Rahmen mit kurzem Oberrohr, reach-adjust STIs und 3-fach Kurbeln im Customprogramm anbietet, dann allerdings mit 28'' :ä da könnte evtl. was für Rennmäuse dabei sein :piano:
mein Händler würde mir sogar einen 3T Eva Lenker und Lady Trans Am Sattel dranbasteln statt der Standardausstattung....das wär dann echt ein nettes Rad für mich!!!

Na,klingt das gut?

diddlmaedchen
27.08.2004, 15:05
Na ja, kurz ist relativ - der kürzeste hat dann immer noch 52 cm...so wie meiner. ;)

Den roten Izoard Lite fände ich eine schöne Basis. :Applaus:

Tribikedevil
27.08.2004, 15:38
:eek: Du hättest besser eine Warnung dazu geschrieben, dass man besser nicht die auf den Rahmen angebrachte Web-Site besuchen sollte.... :hm:


Ich geh jetzt besser mal nicht auf die HP :D Was gibts denn dort zu sehen?

pinguin
27.08.2004, 15:40
Ich geh jetzt besser mal nicht auf die HP :D Was gibts denn dort zu sehen?

Urlaub...

Speedie
27.08.2004, 16:08
(wie ihr meinem Avatar entnehmen könnt bin ich ne lahme Ente und brauch am Berg unbedingt einen "Rettungsring"). Ja, es ist vertrackt....




Auch ein lahmer Enterich bin :-) .. Münchner Westen :)

Na dann drücke ich Daumen das Du noch zu deinem Bike kommst.

Achja und wie schauts mit nem sloping aus .. alias bianci oder so?

Rennmaus69
27.08.2004, 16:17
@Speedie: Ich glaube es wird ein gesloptes Stevens Criterium, RH 52 ist erstaunlich niedrig und kurz (konnte ich heute im Laden ausprobieren), zumindest im Vergleich zu meinem jetzigen Rad. Mal schauen, vielleicht bin ich ja dann demnächst um ganze 0,005 m/h schneller?! :D
Ich poste euch 'n Bild, wenn ich's hab!

Rennmaus.

känga
27.08.2004, 16:19
Hallo Rennmaus!

Bin schon noch kleiner als Du (jaaaaaaa, bringe stattliche 157cm ins Rennen!!) und fahre auch 28" Laufräder. Und zwar mit 'nem Hercules Tech 7. Frag mal Deinen Händler danach. Klarerweise mit Sloping-Geometrie, 50 cm Oberrohr, 5 cm (als Spezialfeature) "langen" :D Vorbau, 170 cm Kurbellänge mit Carbongabel und Shimano 105-er Ausstattung zu haben. Und das alles zu einnem halbwegs vernünftigen Preis, denn alles, was sonst bei Trek... so unter "Frauenprogramm" läuft, ist schlichtweg überteuert. Und zwar nicht nur ein bissl, sondern so, dass einem die Spucke wegbleibt! :eek: Bei Willier könntest Dich auch noch schlau machen, da hab ich auch seeeeehr kleine Rahmen gesehen.

Abgesehen davon, dass man mit dem entsprechenden Ritzelpaket den Unterschied zu 28"-Rädern wahrscheinlich ausgleichen kann, wäre bei einem Defekt ein Laufradtausch (von einem Freund oder so auf die schnelle) bei 26"-Rädern nicht möglich! Rein praktisch gesehen....

Wäre schön, wennst von Dir hören ließest, was es nun geworden ist....

Liebe Grüße,
Känga

Speedie
27.08.2004, 16:20
Okay lass mich das Bild dann sehen :-) Vielleicht magst ja auch mal in den Münchner Westen dann kann ich ja anschaun ..... das Rad natürlich :-)

lord helmchen
27.08.2004, 16:22
Ich geh jetzt besser mal nicht auf die HP :D Was gibts denn dort zu sehen?
bin im netz nur über das rad gestolpert, da hier über 26 zoll geschrieben wird und das gerät zum verkauf steht. hab also nichts mit der seite zu tun.

diddlmaedchen
27.08.2004, 17:20
@Speedie: Ich glaube es wird ein gesloptes Stevens Criterium, RH 52 ist erstaunlich niedrig und kurz (konnte ich heute im Laden ausprobieren), zumindest im Vergleich zu meinem jetzigen Rad. Mal schauen, vielleicht bin ich ja dann demnächst um ganze 0,005 m/h schneller?! :D
Ich poste euch 'n Bild, wenn ich's hab!

Rennmaus.

:confused: das Criterium hat doch immerhin ein Oberrohr mit 53,2 cm ? Ist das jetzt nicht ein bißchen lang ? :confused:

http://www.stevensbikes.de/b/pdf/geom_road.pdf

Rennmaus69
27.08.2004, 19:32
@ diddlmädchen: mit den ca.50 cm meinte ich die Reallänge, nicht die horizontale. Mein jetziges Rad hat 54,5 real und 56 horizontal (ist auch geslopt) und das ist zu lang. Ich dachte mir, so kurz wie möglich wär am besten, aber das Criterium hat beim Ausprobieren beim Händler gut gepasst (51,9 real und 53 horizontal).

Viele Grüsse,
Rennmaus

P.S: es geht halt nix über ausprobieren ;)

diddlmaedchen
27.08.2004, 19:41
Na ja, eine kurze Probefahrt ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss ;)

Aber meiner Meinung nach kommt es nur auf die horizontale ORL an, sind dann über 53 und da gibts mit Sicherheit kürzere (52er Oberrohre zu finden ist kein Problem).

Mir wären jedenfalls 53,x zu lang. :ü

diddlmaedchen
28.08.2004, 18:05
Hier ist noch was schönes kleines: :Applaus:

http://roseversand.de/tmplobs/PRD1_18398.jpg

ORL horizontal nur 51,1 cm...750,- fürs Rahmenset

Rennmaus69
28.08.2004, 19:19
@diddlmädchen: ja, aber leider ausverkauft..... :(