PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : shimano hebel rechts-schaltzugwechsel problem!



D:Glanert
24.04.2014, 15:06
Hallo,
ich möchte bei hebel rechts (shimano 105 10-fach) schaltzug wechseln. dazu muss ich den hebel ganz runterschalten, um den zug dann korrekt einfädeln zu können.
leider schaltet der ganz hochgeschaltete hebel nur 3 gänge runter, und dann tut sich nichts mehr.
was kann man da machen? defekt?
danke für eure tipps.
vg, g.

BerlinRR
24.04.2014, 15:12
Bei mir hat es mit etwas fummeln dann immer geklappt.
Also paar Gänge runter, wenn Schluss war wieder bisschen hoch und wieder runter.
Stand schon einmal kurz vor der Verzweiflung.

bob600
24.04.2014, 15:21
am zug ziehen während dem runterschalten.. (falls du das eh nicht schon gemacht hast und falls der alte zug noch drin ist)

DaPhreak
24.04.2014, 15:33
Ist der alte Zug denn schon draußen?

Manchmal muss man am Zug ziehen (wie Bob ja schon geschrieben hat), weil die Federspannung im STI nicht reicht.

Wenn der Zug schon raus ist, mit nem kleinen Schraubendreher durch die kleine Öffnung die innere Rolle beim Schalten drehen. WD-40 reinsprühen hilft auch manchmal.

Und klar, defekt kann das Teil natürlich auch sein.

DaPhreak
24.04.2014, 15:46
Dann probier erst mal WD-40. Vielleicht klemmt die Sperrklinke.

prince67
24.04.2014, 16:17
Hast du den kleinen Deckel auf der Seite schon aufgemacht?

wolan64
24.04.2014, 18:11
Sollte man auch die Jahreskilometer berücksichtigen,
aber eine Saison sollten die aushalten, sonst stimmt was nicht.

BerlinRR
24.04.2014, 18:11
achja, irgendjemand fragte mich mal, warum ich ein- bis zweimal im jahr die züge wechsel, er halte das für unnötig.
ich nicht!;)


So oft und trotzdem gerissen?
Ich mache das ca. alle 10k Km und hatte bis jetzt keinen Riss.
Vllt. schaffst du ja auch 20k Km pro Rad. :D