PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cervelo R5 2014 vs. BMC Teammachine SLR01 2014



Tomahawk
30.04.2014, 12:39
Stehe gerade vor der schwierigen Entscheidung zwischen einem Cervelo R5 2014 komplett mit DuraAce Di2 und Shimano LRS oder einem ebenso ausgestatteten BMC Teamachine SLR01 2014.

Wichtig ist mir eine saubere Integration der Di2 und natürlich Zuverlässigkeit der Rahmensets. Beide Rahmensets sind recht leicht und fahrstabil, verfolgen aber schon etwas unterschiedliche Designs.

Am Cervelo gefällt mir der filigrane und schlichte Rahmen und die gute Zugverlegung, am BMC die Oberfläche des Carbons und die sehr saubere Verarbeitung. Allerdings "stehe" ich etwas mehr auf leichte Sloping Geometrie, also die des Cervelos.

Rahmengröße wird ein 56 in beiden Fällen werden.

Wie würdet ihr Entscheiden und aus welchem Grund?

Danke schon mal für eure Antworten!

:confused:

bosshmic
30.04.2014, 13:23
Auf diese Sorgen bin ich neidisch :-)

kleinerblaumann
30.04.2014, 13:24
Falls das für dich eine Rolle spielt: In letzten Tour-Test (2/2014) wurde auch die Aerodynamik der beiden Rahmen getestet. Da schneidet der Cervelo besser ab. Tour bezeichnet den R5 DA dort als den Rahmen, der aufgrund guter Aerowerte und sehr guter anderer Laborwerte am ehesten als Alleskönner bezeichnet werden darf.
Mir gefällt der Cervelo optisch etwas besser.

bääschdi
30.04.2014, 13:29
natürlich das BMC...
Wegen: weil!
Vom Cervelo würde ich abraten falls eine Rotor Kurbel verbaut ist. Finde die Schleifgeräusche bei Kettenschräglauf oder im dicksten Gang mit diesem Rahmen nicht Preisgemäß. Außerdem ist die Dura-ace ein supergeiles Ding

Tomahawk
30.04.2014, 13:33
natürlich das BMC...
Wegen: weil!
Vom Cervelo würde ich abraten falls eine Rotor Kurbel verbaut ist. Finde die Schleifgeräusche bei Kettenschräglauf oder im dicksten Gang mit diesem Rahmen nicht Preisgemäß. Außerdem ist die Dura-ace ein supergeiles Ding

Nene, Rotor kommt mir nicht ans Rad!! Soll eine Rennmaschine werden!

I am Nietzsche
30.04.2014, 13:35
R5
Beste Rad das ich je hatte.
Das waren auch schon ein paar.
Hält nich seit 3 Jahren aus und hat auch roubaix unbeschadet überlebt.
http://img.tapatalk.com/d/14/04/30/4egapy6u.jpg

I am Nietzsche
30.04.2014, 13:37
R5
Beste Rad das ich je hatte.
Das waren auch schon ein paar.
Hält nich seit 3 Jahren aus und hat auch roubaix unbeschadet überlebt.
http://img.tapatalk.com/d/14/04/30/4egapy6u.jpg

Edit

Links das ist ein R5ca
Hat auch roubaix überlebt und der Besitzer ist auch sehr angetan davon.
Der hatte noch mehr durchlauf als ich

I am Nietzsche
30.04.2014, 13:42
Bmc gefällt mir auch gut von der Form und technisch hat sich das SLR wohl auch entwickelt im Gegensatz zu 12 und 13
Dafür finde ich den Lack aber nicht so schön.
Lack 2014 R5 gefällt mir auch nicht so gut, finde das R3 mit dem blau optisch besser

Tomahawk
30.04.2014, 13:53
Bmc gefällt mir auch gut von der Form und technisch hat sich das SLR wohl auch entwickelt im Gegensatz zu 12 und 13
Dafür finde ich den Lack aber nicht so schön.
Lack 2014 R5 gefällt mir auch nicht so gut, finde das R3 mit dem blau optisch besser

Zum Cervelo R5 kann ich bisher nichts sagen, aber der Lack des BMC macht einen wertigen Eindruck, zumindest im Geschäft, keine Ahnung, wie haltbar der ist.

Ochsenfrosch
30.04.2014, 13:55
Du willst 10.000,- Taler in ein Rennrad versenken und fragst nach der Meinung Dritter? Ist jetzt nicht Dein Ernst, oder?

I am Nietzsche
30.04.2014, 14:36
Farbe
Es geht um Farbe Design

Tomahawk
30.04.2014, 14:39
Farbe
Es geht um Farbe Design

Achso :rolleyes: Mehr oder weniger Carbon-Raw halt mit ein biss'l Deko.

I am Nietzsche
30.04.2014, 14:49
Achso :rolleyes: Mehr oder weniger Carbon-Raw halt mit ein biss'l Deko.

Nenn es wie du willst
Geschmack ist subjektiv

Dityo
30.04.2014, 14:55
natürlich das BMC...
Wegen: weil!
Vom Cervelo würde ich abraten falls eine Rotor Kurbel verbaut ist. Finde die Schleifgeräusche bei Kettenschräglauf oder im dicksten Gang mit diesem Rahmen nicht Preisgemäß. Außerdem ist die Dura-ace ein supergeiles Ding

dabei empfiehlt Cervelo ausdrücklich die Rotor-Kurbel, weil durch diese Kombi (Cervelo + Rotor) die beste Performance erreicht wird.

look_595
30.04.2014, 14:58
Was ich so gehört hab ,weiß nicht ob es Stimmt ist die frage mit Garantie abwicklungen und da sollen die Schweizer ein bisserl zicken sein.

igliman
30.04.2014, 15:02
Auf diese Sorgen bin ich neidisch :-)

+1

I am Nietzsche
30.04.2014, 15:11
3 Jahre rotor in cervelo
Ca 25000km kein Problem

Ochsenfrosch
30.04.2014, 17:51
3 Jahre rotor in cervelo
Ca 25000km kein Problem

Das ist aber auch das Mindeste!

Wenn ich schon 200g gegenüber dem State of the Art verschenke, dann MUSS das halten.

I am Nietzsche
30.04.2014, 17:55
Das ist aber auch das Mindeste!

Wenn ich schon 200g gegenüber dem State of the Art verschenke, dann MUSS das halten.

State of art...
Aha

Name ist Programm, kann das sein ?

schlauchtreifen
30.04.2014, 18:39
für beide Rahmen gehen Hochprofil und flache Laufräder, meine Präferenz wäre aber R3 = flach und SLR = hoch

vielleicht hilft das?

Ich würde übrigens das SLR nehmen, ist optisch exklusiver

I am Nietzsche
30.04.2014, 18:49
Optik SLR 01 stimm ich dir zu.
Fahreigenschaften bezweifele ich.

Ochsenfrosch
30.04.2014, 20:02
Name ist Programm, kann das sein ?

Na, na, doch nicht gleich so!

Keiner will Dir Dein R5 schlecht reden-aber es ist nun mal eine Tatsache, dass mit der Rotor-Kurbel eine Menge Potenzial verschenkt wird-fuer das man am Rahmen viel Geld investieren muss.

cx.
30.04.2014, 20:21
Was ist denn bitte an der Rotor-Kurbel nicht OK? bzw wo kommt die Tatsache her?

Matoguitar
30.04.2014, 20:27
Was ist denn bitte an der Rotor-Kurbel nicht OK? bzw wo kommt die Tatsache her?

Das wuerde mich auch interessieren. Habe da keine probleme

I am Nietzsche
30.04.2014, 20:50
Na, na, doch nicht gleich so!

Keiner will Dir Dein R5 schlecht reden-aber es ist nun mal eine Tatsache, dass mit der Rotor-Kurbel eine Menge Potenzial verschenkt wird-fuer das man am Rahmen viel Geld investieren muss.

Die 100 Gramm die es gegenüber ne hollowgram verschenkt ...
http://img.tapatalk.com/d/14/05/01/zu3umury.jpg
Hier mein zweites Straßenrand
Ist leichter als das r5
Trotzdem ist das R5 besser ;0)http://img.tapatalk.com/d/14/05/01/a9uduruq.jpg

derpuma
30.04.2014, 21:07
Lass mal Fakten sprechen. Worauf beziehst du das?
Gewicht, Aerodynamik, Design, ovale Kettenblätter...




Na, na, doch nicht gleich so!

Keiner will Dir Dein R5 schlecht reden-aber es ist nun mal eine Tatsache, dass mit der Rotor-Kurbel eine Menge Potenzial verschenkt wird-fuer das man am Rahmen viel Geld investieren muss.

efx
30.04.2014, 21:19
ich würde einfach eine Frau fragen, wenn du Glück hast gefällt ihr die Farbe nicht :D

paoloest
30.04.2014, 21:23
Also ich finde auch dass ne Rotor Kurbel solide ist. Kein Leichtbau aber solide

supertester
30.04.2014, 21:29
Einziges Problem für meinen Knöchel bei 3D+ der Spyder. Aber da hat Rotor scheinbar optimiert. Habe halbes Dutzend Kurbeln. Alle top.

Mein Tipp: Schau Dir vorher Passgenauigkeit der Lagereinsätze an, wo es integriert ist. Auch das Spaltmaß der Stütze prüfen. Das Rad, das mehr Standardlager hat, würde ich wählen. Standard heißt, nicht ohne Lagerschale. BSA ist also für mich immer gut, da pflegeleicht und leicht reparabel.

Ochsenfrosch
01.05.2014, 09:47
Also ich finde auch dass ne Rotor Kurbel solide ist. Kein Leichtbau aber solide

Genau meine Rede. Extrem teurer Superleicht-Rahmen, relativ schwere Kurbel.

Das MUSS dann wenigstens solide sein und halten - mehr hab' ich nicht gesagt.

Wenn sich die Cervelo-Fanboys deswegen auf den Schlips getreten fuehlen..... Na ja.

Und es sind mehr als 100g gegenueber einer aktuellen Hollowgram. Also hat meine Aussage Bestand.

855
01.05.2014, 10:13
habe mir bei der 3D auch immer den Knöchel angeschlagen. ist deshalb vom Rad geflogen...

Nordwand
01.05.2014, 10:19
Das R3 mit blau ist hübscher als das R5, also doch lieber das bmc:) wenn es um rein um die Optik geht

Kletterkönig
01.05.2014, 10:31
Nene, Rotor kommt mir nicht ans Rad!! Soll eine Rennmaschine werden!

shit, hätte man mir ja mal sagen sollen, dass man damit nicht rennen fahren kann. werde dann das gelumpe meinem team hinwerfen, wenn die mir so unbrauchbaren schrott geben. und bei topsport oder lampre brauch man sich dann auch nicht wundern, wenn es net läuft, hätten vllt auch mal ins forum schauen sollen. überall nur amateure

paoloest
01.05.2014, 10:34
Genau meine Rede. Extrem teurer Superleicht-Rahmen, relativ schwere Kurbel.

Das MUSS dann wenigstens solide sein und halten - mehr hab' ich nicht gesagt.

Wenn sich die Cervelo-Fanboys deswegen auf den Schlips getreten fuehlen..... Na ja.

Und es sind mehr als 100g gegenueber einer aktuellen Hollowgram. Also hat meine Aussage Bestand.

Stimme ich dir zu. Fand Rotor früher recht nett aber seit dem ich mich mehr mit Kurbeln beschäftigt habe, würde ich mir keine mehr ans Rad bauen.

Kann im Nachhinein Cervelo auch nicht ganz verstehen, sehr teure Rahmen (Rede auch von TTs) und eine Mittelklassekurbel. Aber kann ja jeder entscheiden. Mit Kurbeln kann man viel Gewicht sparen (fahre auch eine hollowgramm) am RR

tomb
01.05.2014, 10:52
[…]
Und es sind mehr als 100g gegenueber einer aktuellen Hollowgram. Also hat meine Aussage Bestand.
Du hast folgendes geschrieben: "Wenn ich schon 200g gegenüber dem State of the Art verschenke, dann MUSS das halten."

Kriech doch bitte wieder unter den Stein, unter dem Du hervorgekrochen bist. Oder verwende Deinen ersten Benutzernamen - dem Verhalten nach hast Du evtl. einen...

cx.
01.05.2014, 14:33
Nur des Interesse halbers... Also so wie ich das sehe wie ich as sehe, wiegt die rotor 3df 530gr, dir 3D+ 470 und die hollowgramm sl schlägt mit 590gr zu Buche. Oder liege ich da falsch?

Schmittler
01.05.2014, 15:07
Stimme ich dir zu. Fand Rotor früher recht nett aber seit dem ich mich mehr mit Kurbeln beschäftigt habe, würde ich mir keine mehr ans Rad bauen.

Kann im Nachhinein Cervelo auch nicht ganz verstehen, sehr teure Rahmen (Rede auch von TTs) und eine Mittelklassekurbel. Aber kann ja jeder entscheiden. Mit Kurbeln kann man viel Gewicht sparen (fahre auch eine hollowgramm) am RR

Schon einmal etwas von der 6,8 kg-Regel gehört?

supertester
01.05.2014, 15:54
Was würden sich denn die Q-Ring Fahrer, die hier auf Rotor zwar nicht schimpfen aber abraten kaufen, wenn sie P2M wollen und Q-Rings nutzen möchten? Eine FC-7800 gällt da leider bauartbedingt raus.

cx.
01.05.2014, 16:09
So ich probiere es nochmal... Das Handy hat gestreikt.

Ich habe eben kurz google gefragt:
Rotor 3df 530 Gramm
Rotor 3D+ 470 Gramm
Hollowgram sl 595 Gramm

Oder sid die Angaben falsch?

Ich bin derzeit ebenfalls dabei mich für ein neues Rad zu entscheiden. Und es wird ein cervelo r3 (allerdings 2013, wegen Optik und da ich außenliegende Züge bevorzuge), standardmäßig ist die rotor 3df verbaut und ich hatte überlegt auf 3D+ zu upgraden. Allerdings ist der Unterschied von 60 Gramm zwischen beiden Kurbeln marginal... Am Ende soll das Rad dem "r3 mud" im Aufbau gleichen und kommt dann auf UCI konforme 6,9-7,1 kg. Für meinen wettkampfeinsatz genau richtig.

QuickNik
01.05.2014, 16:11
klare Meinung >>> nimm das BMC


...und das Kurbel-Thema könntet ihr auch woanders diskutieren!!!

supertester
01.05.2014, 16:44
Das sowieso. Aber was ist an Rotor Kurbel schlecht bzw. was ist so viel besser? Bei 60g schmunzle ich. :ä

derpuma
01.05.2014, 17:34
Also meine Rotor Power ist relativ leicht und wiegt nur 511g ohne Blätter.
Da kommt wohl bis auf den Stages kein anderer Kurbel-Powermeter ran...




Genau meine Rede. Extrem teurer Superleicht-Rahmen, relativ schwere Kurbel.

Das MUSS dann wenigstens solide sein und halten - mehr hab' ich nicht gesagt.

Wenn sich die Cervelo-Fanboys deswegen auf den Schlips getreten fuehlen..... Na ja.

Und es sind mehr als 100g gegenueber einer aktuellen Hollowgram. Also hat meine Aussage Bestand.

paoloest
01.05.2014, 17:53
Sisl2 mit Kettenblättern 484g

Srm si/sl (also nicht sisl2 daher schwerer) mit Kettenblättern und innenlager (ich glaube auch mit Achse) 721g
Also schwer würde ich sagen ist was anderes

Schmittler
01.05.2014, 17:56
So ich probiere es nochmal... Das Handy hat gestreikt.

Ich habe eben kurz google gefragt:
Rotor 3df 530 Gramm
Rotor 3D+ 470 Gramm
Hollowgram sl 595 Gramm

Oder sid die Angaben falsch?

...

Jein. 595 Gramm für die Hollowgram ist inkl. allem und Lager. Die 3d+ zumindest ohne Lager und ohne Blätter, bei der 3df wird es ähnlich sein.

MrBurns
01.05.2014, 18:28
habe mir neulich die ans Rad geschraubt... LK110 und 172.5 .... und ja, es ist ein Cervelo (allerdings "nur" 'n R3)

442764442765

I am Nietzsche
01.05.2014, 18:42
habe mir neulich die ans Rad geschraubt... LK110 und 172.5 .... und ja, es ist ein Cervelo (allerdings "nur" 'n R3)

442764442765

Aber ein sehr schönes.

Tomahawk
01.05.2014, 18:58
Habe mir mal beide Modelle in 56 angesehen und hintereinander gestellt. Sorry, wegen der mageren Bildqualität von meinem Outdoor Handy :(

442780

Nordwand
01.05.2014, 19:32
die DA Kurbel schaut am bmc sehr gut aus ... meine Wahl wäre klar

I am Nietzsche
01.05.2014, 20:18
Wenn es um die Optik gehe zwischen den beiden rädern bmc

Wein das cervelo wirklich langweilig ausschaut

855
01.05.2014, 20:32
Cervelo mit DA-Kurbel

Scheibenbremser
01.05.2014, 20:49
Cervelo mit Zipp LRS :D

paoloest
01.05.2014, 20:51
Mag ja eigentlich cervelo sehr aber finde das r5 auch bissle langweilig. Würde das bmc nehmen

Dr.Hannibal
01.05.2014, 21:29
Am BMC gefällt mir die Rahmenform nicht, bzw. das dreieck zwischen Sattelrohr und Oberrohr schaut echt kacke aus.

Dr.Hannibal
01.05.2014, 21:33
Schaut doch schlimm aus? 442808

rogma84
01.05.2014, 21:47
Nö.
Gibt schlimmeres , einen Venge Buckel zb. ;-)
Ist halt Geschmacksache . Mir gefällts deutlich besser als ein R5.

Dr.Hannibal
01.05.2014, 22:15
Venge Buckel is super! :D

crossblade
01.05.2014, 23:29
so schlimm ist das R5 auch nicht !!!! mir gefällt meins :D

die fahreigenschaften sprechen für sich !!!!! einfach nur genial.

http://s14.directupload.net/images/130618/mlvaho7h.jpg (http://www.directupload.net)

http://s1.directupload.net/images/130618/fs5h4jpg.jpg (http://www.directupload.net)

Leitifax
02.05.2014, 06:45
genau!

http://img.tapatalk.com/d/14/05/02/dyneqyqu.jpg

supertester
02.05.2014, 09:31
Kauf das R5 nur nicht in dem gezeigten Dekor. Sonst super Rad. (Ich würde dennoch das BMC wählen. Wegen innerer Werte. Cervelo ist aber auch tolles Rad.)

Aber zur Rotor Kurbel: Wie haben hier festgestellt, dass manche mit dem Knöchel anstoßen. (Super, dass sich die Erkenntnis durchsetzt. Mich scholt man hier noch als ich das vor 2 Jahren bei der 3D+ monierte.)
Aber was ist so schlecht an Rotor Kurbeln? Die 3D habe ich viermal. Die neu 3Df würde ich sofort anschaffen.
Ich mag die alte FC 7800 immer noch am liebsten, nur gibts dafür gewisse PM nicht.

Azurblau
02.05.2014, 10:00
.... plädiere auch für ein R5 in Verbindung mit Hochprofil-Laufrädern (40-45mm), so sieht´s dann im Gesamtpaket auch optisch ziemlich gut aus ....

supertester
02.05.2014, 10:06
Wie gesagt: Schau Dir an, was bessere Lagertechnik für Dich hat und welche Stützmechanismen besser sind.
Ich habe einen Standard-Alu-Rahmen von Stevens. Das Ding knackte immer. Gewöhnte man sich dran. Nach Jahren wurde klar, dass die Stützschelle Fehlkonstruktion für den Rahmen ist. Wenn da spezielle Schelle drauf sitzt udn das direkt komisch aussieht, bekommst Du später ggf. Problem.
Schau Dir einfach an, ob es da für Dich Unterschiede gibt und entscheide dann. Beides Räder die in schwarz-matt toll aussehen und Spaß machen.

Azurblau
02.05.2014, 10:21
das gezeigte R5 ist anthrazit-matt, gefällt mir persönlich so mit Abstand am besten, wobei ich das 2013er Banderole-Design schöner finde als das relativ schmucklose 2014er Design ...

rogma84
02.05.2014, 10:51
Du sagst es.
Das Cervelo Design ist die letzten Jahre an Einfallslosigkeit kaum zu überbieten.

lg Roman

Tuesday
02.05.2014, 11:01
Aber zur Rotor Kurbel: Wie haben hier festgestellt, dass manche mit dem Knöchel anstoßen. (Super, dass sich die Erkenntnis durchsetzt. Mich scholt man hier noch als ich das vor 2 Jahren bei der 3D+ monierte.)
Aber was ist so schlecht an Rotor Kurbeln? Die 3D habe ich viermal. Die neu 3Df würde ich sofort anschaffen.
Ich mag die alte FC 7800 immer noch am liebsten, nur gibts dafür gewisse PM nicht.

Um es vorweg zu sagen:
Die Rotor 3D+ ist eine absolut taugliche und sauber verarbeitete Kurbel - man kann sie bedenkenlos kaufen und fahren.

Sie ist allerdings in keinster Weise "besser" als die Kurbeln der Komplettgruppenanbieter - technisch sogar von den Voraussetzungen unterlegen:
Wenn man sie einer DA 9000 gegenüberstellt, ist sie weder geschmiedet (schon gar nicht hohlgeschmiedet) noch ist sie mit dem Kurbelstern aus einem Stück gefertigt.
Das ist auch irgendwie logisch, da gewöhnlich "Kleinserienhersteller" den Invest in die dafür nötigen Machinen nicht wirtschaftlich sinnvoll darstellen können und sattdessen lieber CNC fräsen und die Hohlräume anschließend bohren.

Was bleibt ist eine gewisse Variabilität durch den geschraubten Kurbelstern:
Leider ist der (z.B mit einem anderen Lochkreis) plus dem passenden Werkzeug ebenso wie die Kurbel an sich nicht unbedingt günstig zu bekommen.
Sie nimmt allerdings mit ihrem konventionellen Lochkreisen optimal die Rotor eigenen Q-Rings auf, was aber nur für die Personen ein Vorteil ist, die von dem Konzept ovaler Blätter überzeugt sind.

Wirtschaftlich gesehen macht die Kurbel ohnehin keinen Sinn, wenn man davon ausgeht, daß eine Komplettgruppe sowieso eine Kurbel beeinhaltet und man den so entfallenen "Gruppenrabatt" beim Kauf einzelner Komponenten der ohnehin teureren Rotor-Kurbel hinzurechnen muß.
Für eine Kurbel mit einem wirklichen Benefit, wie beispielsweise eine Clavicula, mag das angehen, für eine technisch allenfalls ähnlich gute Kurbel mehr Geld auszugeben, muß man aber schon "verliebt" sein.

Man hat allerdings mit der Rotor eine Kurbel, welche nahezu jeden Tretlagerstandart bedienen kann, was aber wiederum vor allem für die Leute interessant ist, welche eine "Kurbel fürs Leben" kaufen.
Für den überwiegenden Rest, der sich mit einem neuen Rad auch eine neue Gruppe bestellt, dürfte dies entbehrlich sein.

Ich fahre übrigens selber eine Rotor 3DF - allerdings nicht weil ich sie für tauglicher halte als die sonst noch verbauten DA oder Record Kurbeln, sondern weil sie mir an dem Rad, an dem sie montiert ist, ausnahmslos gut gefällt - war also mehr eine Frage des Geschmacks.

An einem Aero-Rad würde mich aber die Rotor Flow interessieren - geht man davon aus, daß der ihr zugewiesene Aero-Vorteil den Tatsachen entspricht, auch aus technischer Sicht.

Leitifax
02.05.2014, 11:42
Kauf das R5 nur nicht in dem gezeigten Dekor.

warum?

igliman
02.05.2014, 11:48
Ich gebe jetzt auch mal einen "unqualifizierten" Kommentar ab.
Schließe mich Leitifax und Crossblade an.
Nimm das R5!!!

Die LR's wurden ja hinlänglich angesprochen, aber das weiß jeder für sich besser.

Ich würde das R5 ebenfalls mit einer SRAM RED nehmen, aber alles nur persönliche Eindrücke und Vorliebe.

Und das obwohl ich absoluter BMC Fan bin (hab zwar selber aktuell keines, aber mir gefallen die Räder einfach, obwohl das Cervelo R5 eine Sünde wert ist). Hättest Du ein Impec in den Ring geworfen hätte ich dahin plädiert, weil der Rahmen für mich ein Traum ist - auch dessen Design und Farbsprache.

Aber das alles von mir ist NUR vom Design her gesprochen. Ich kann technisch zu beiden keinen Senf dazu geben!

SIMPLOS
02.05.2014, 11:56
Eigentlich ists mir ja egal, aber ich würd das Rad nehmen, an dem die Di2 verbaut ist. Auf dem Bild also das Cervi.
BEkommst du das BMC auch mit Di2, dann würd ich das BMC nehmen.

Di2 ist Priorität, der Rahmen wird als zweites ausgesucht :)
(do gibts nix zu diskutiere)

Tomahawk
02.05.2014, 11:58
Interessant ist, dass die Google Bildersuche keine passenden Ergebnisse zu "Cervelo r5 Dura Ace crankset" oder "Kurbel" oder sonstiges liefert. Es scheint als würde das R5 fast nur mit Rotor gefahren.

Merkwürdig finde ich das schon :confused:

supertester
02.05.2014, 12:04
Um es vorweg zu sagen:
Die Rotor 3D+ ist eine absolut taugliche und sauber verarbeitete Kurbel - man kann sie bedenkenlos kaufen und fahren.

[...]

Gebe ich Dir alles zu. Ich fahre eben Q-Rings und kaufe keine Komplettgruppen. Für mich gibts da eigentlich keine Alternative.
Der Fragende hier bekommt seine Rotorkurbel ja auch "gratis" dazu. Insofern wunderte mich die teils klare Ablehnung.

Ich dachte, es ginge hier um technische Qualität. Und da sehe ich bei den Rotor Kurbeln nichts Negatives. Ich brauche für PM gerade variablen Kurbelstern. Die neuen Shimano Sachen gefallen mir auch nicht mehr. Hatte eine 7900. Naja... Die 7800 war optisch und akustisch besser. Wenn es P2M mit 7800 gäbe, was technisch nicht geht, wäre das meine Wahl.

SRAM Kurbeln brauche ich nicht unbedingt am Rad... Rotor bietet da einen tollen Ausweg.

Tuesday
02.05.2014, 12:27
Ein vielleicht unbedeutender Grund fällt mir noch für das Cervelo ein:

Sollte man sich aus irgendeinem Grund einmal für Rotor Q-Rings mit großem Blatt 53 entscheiden, bieten alle Cervelo Road-Rahmen nach meinem Kenntnisstand einen entsprechend "langen" Anlötsockel zur Höhenverstellung des Umwerfers, so daß man hier keine Adapterlösung benötigt.
Im Falle des Falles ein echter Vorteil, wie ich finde.

MrBurns
02.05.2014, 13:02
kann mich den Cervelo Fans hier nur anschliessen, meine Wahl wäre klar. Habe mich noch auf keinem Rad so gut gefühlt, wie auf meinem neue R3!

supertester
02.05.2014, 15:51
Ein vielleicht unbedeutender Grund fällt mir noch für das Cervelo ein:

Sollte man sich aus irgendeinem Grund einmal für Rotor Q-Rings mit großem Blatt 53 entscheiden, bieten alle Cervelo Road-Rahmen nach meinem Kenntnisstand einen entsprechend "langen" Anlötsockel zur Höhenverstellung des Umwerfers, so daß man hier keine Adapterlösung benötigt.
Im Falle des Falles ein echter Vorteil, wie ich finde.

Bei meienm S3 musste ich mit Red Black Umwerfer den Sockel leicht anfeilen. Ging gerade so.
Am Cervelo RS keine Probleme. Das Tolle an Cervelo ist, dass die generell durch das abgeflachte Design recht viel Platz da unten ums Tretlager haben. Auch beim Putzen fein.

Schau Dir die Verarbeitung an. Ich schätze die R Serie enorm. Aber ich kaufe mir ggf. als nächstes BMC Teamamchine.
Das ist wie Wahl zwischen BMW und Benz. Persönliche Vorliebe.

Tom vom Deich
02.05.2014, 16:01
Zu einem Tomahawk passt besser ein Canyon, Red Bull oder Desperado cycle. Ausser er will Cervelatwurst daraus machen oder aus dem BMC ein Klappmesser.

I am Nietzsche
02.05.2014, 21:10
Der Tom hat den Plan im Sack .
Listen to him

tomb
02.05.2014, 21:31
Interessant ist, dass die Google Bildersuche keine passenden Ergebnisse zu "Cervelo r5 Dura Ace crankset" oder "Kurbel" oder sonstiges liefert. Es scheint als würde das R5 fast nur mit Rotor gefahren.

Merkwürdig finde ich das schon :confused:
Es gibt nur eine kleine Auswahl an passenden Innenlagern...

Tomahawk
03.05.2014, 09:13
Es gibt nur eine kleine Auswahl an passenden Innenlagern...

Zugegeben verliere ich langsam den Überblick bei den Innenlager Standards. Glaube BB86 Pressfit ist der Standard bei Shimano. Viele Hersteller haben ihre eigenen Standards und diese ganzen Lösungen mit Adaptern, Hülsen und Distanzringen nervt mich schon gewaltig :(

marathonisti
03.05.2014, 09:26
Zugegeben verliere ich langsam den Überblick bei den Innenlager Standards. Glaube BB86 Pressfit ist der Standard bei Shimano. Viele Hersteller haben ihre eigenen Standards und diese ganzen Lösungen mit Adaptern, Hülsen und Distanzringen nervt mich schon gewaltig :(

Nicht nur du auch die Händler,es gibt glaube ich schon über 100 verschiedene Lösungen :D

serum
03.05.2014, 09:35
Zugegeben verliere ich langsam den Überblick bei den Innenlager Standards. Glaube BB86 Pressfit ist der Standard bei Shimano. Viele Hersteller haben ihre eigenen Standards und diese ganzen Lösungen mit Adaptern, Hülsen und Distanzringen nervt mich schon gewaltig :(

Leider verursachen die neuen Standards offenbar auch viele Probleme, fast jeden Tag gibt es hier im TTT einen neuen Faden zu "BB weiß nicht was"-Problemen, das könnte man auch einen ganz neuen Zweig aufmachen - BB Probleme und Nachteile:D

Allerdings hat man heute ja leider keine Wahl mehr und muss sich mit diesen BB-Problemen befassen.

Edit: ich würde darauf achten dass man zumindest die Kurbeln der 3 großen Gruppenhersteller fahren kann und ein Umbau auf eine andere Gruppe ohne Beschädigung des Tretlagers möglich ist.