PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gepaecktraegermontage neueres MTB mit Disc



i-flow
02.05.2014, 21:58
Die Tochter einer Freundin meiner Frau braucht an ihrem MTB moeglicherweise einen festmontierten Gepaecktraeger (ich hab ihr erstmal so einen 'Krueckstock' mit Sattelstuetzenmontage montiert, den ich noch uebrig hatte, aber wir wissen noch nicht, ob das stabil genug sein wird fuer G8-Heldinnen-Gepaeck).

Der Rahmen hat keine Anloetteile unten am Ausfallende, wohl aber oben hinter/unter dem Sattel.
Bilder siehe hier:
http://www.dhgate.com/product/ems-shipping-scott-aspect-45-v-aluminum-alloy/148342239.html
da ist es genauso.

Das irritiert mich schon mal. Was ist der Sinn von sowas? Anschraubpunkte oben, aber dafuer unten keine? :9confused

Dann sind natuerlich Scheibenbremsen montiert, in der Standardposition hinter den Sitzstreben.
Auch das, genau so, wie das bei dem Rahmen in den oben verlinkten Bildern moeglich waere.

Bedeutet im Endeffekt: Ein Tubus Disco geht natuerlich, ein Spezialschnellspanner ist da ja mitgeliefert - ist aber halt teuer.

Gibt es da noch andere Optionen (die auch was taugen) oder ist das schon das Ende der Fahnenstange?

Einen Spezialschnellspanner einzeln koennte ich aus meinem Fundus abzweigen - mein Disc-Crosser hat naemlich Anloetoesen, da brauchte ich den nicht, deswegen ist der bei mir uebriggeblieben.

Kann da jemand was dazu sagen??

LG & TIA ... Wolfi ;)

Parsec
02.05.2014, 22:48
Hi Wolfi,

aba immhaa..........:biggthump


Wenn Du nichts mit langen Schrauben und Distanzstücken usw. zusammenpfriemeln willst,
dass knapp oberhalb der Ausfallenden befestigt wird könntest Du über eine Abstützung an den
Cantisockeln nachdenken. Wird zwar keine 30 kg. auf Dauer halten, aber 20 bei vernünftiger
Ausführung schon.
Entweder am Gpt. oben mit Schellen befestigen, mit Alu Stützen (nett wäre ähnliche Stärke
wie der Gpt. ) zu den Sockeln führen. Dort mal 2 - 3 Tage über eine schöne Befestigung
nachdenken. Wenn Du einen Aluschweisser hast würde es schöner.
Ich würde es mit einer Art Lasche sowie einer Art "Aufnahmeröhrchen" für die Strebe machen.
Der Vorteil wäre eine leichte Demontage.


Andere Möglichkeit: Gewindenieten in die Sattelstreben und festklatschen.
Viele Gpt sind mit Befestigungs"lochblechen" für fast jeden Fall, die könnte man einsparen! :Applaus:

Gruß

Parsec

i-flow
02.05.2014, 23:05
So ganz verstanden hab ich das jetzt noch nicht :D

Aber ... Ich denke mal, mit 'Schweissen lassen' komme ich in Aufwandsregionen, da waere dann der Tubus Gepaecktraeger billiger/einfacher, oder etwa nicht?

Eins hab ich nicht dazugesagt, weil ich nicht gedacht hatte, dass es von Relevanz sein wuerde: 'Bei uns' ist der Rahmen naemlich anders als abgebildet Disc-Only. Den hier habe ich verlinkt, weil man da ausnahmsweise mal erkennen kann, dass unten eben keine Anschraubpunkte sind, und weil man dort auch die linke Seite sehen kann.
Auf vielen Bildern sieht man nur die rechte Seite. Und/Oder man erkennt gar nix weil Schaisz-Qualitaet-Haendi-Fotos :D

Parsec
02.05.2014, 23:29
Boooaaahh muss ich das noch erklären :heulend:,

Du bist doch der Obertechniker. :D

1) Gepäckträger "normal", am Ausfallenden montieren.
Die alten Befestigungsteile (von Rose?) für die Befestigung an Rennradausfallenden ohne Öse kennste noch?
Die haben den "Durchlass" im Ausfallende genutzt und wurden mit Hilfe von mittellangen Schrauben, grrrrroßen
Unterlegscheiben und Gummischonern :D befestigt. Ich glaube 90% unserer Klassikerfreunde kennen die Teile.
Du musst halt mit langen Schrauben und vermutlich Distanzstücken (kurze Röhrchen) arbeiten weil
die unteren Gpt.-enden nicht am Rahmen anliegen werden (vermute ich).
Die Löcher musst Du suchen oder schaffen.

2) ok, Bft. an Cantisockel fällt aus da kein Cantisockel vorhanden, das begreife sogar ich. :D
Dann setzen wir halt Gewindenieten M 5 in die Sattelsteben. Am besten so das Du nicht
auch noch am Gpt. pfriemeln musst. Viele Gpt's haben eine Art "Lochstreifenblech" damit man den gleichen
Gpt. an 24 - 28 zoll Räder befestigen kann (habe ich). Diese Bleche weglassen, den Gpt direkt am rahmen
beft. Sieht auch weniger bastelig aus.

3) Möglich wären auch Schellen mit Gummiunterlage an den Sattelstreben. Vermtl. der am wenigsten
aufwendige und zerstörerische Weg.

nb) Zum Alu - Schweißer: Ich hatte angenommen Du hast da Kumpels o. ä.. Offiziell ist das natürlich
Unsinn.

2 ist elegant aber nicht reservibel, 3 ist praxisnah.

Lösung 2 werde ich vermutlich anstreben wenn ein Kettenschutzblech an meinen Rahmen kommen
sollte. Innen und dann das Bft.-blech für das Ks. entsrechend biegen.

Gruß

Parsec

i-flow
03.05.2014, 06:10
Ja, gut soweit, natuerlich bekomme ich so den Gepaecktraeger befestigt, allerdings wollte ich eigentlich die Methode 'lange Schraube links und Distanzhuelse' (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?283072-Aktuelle-Scheibenbremse-Empfehlung-fuer-meine-Reisemoehre-vorn-mech-Seilzug&p=4375823#post4375823) nach Moeglichkeit lieber nicht anwenden.

Grund: Bei meinem Reiserad habe ich das zwar so gemacht, aber die Situation war/ist anders. Weil naemlich der Gepaecktraeger bereits vorhanden war, und ein Tubus, aus Stahl, also geduldig. Das bissl Rausbiegen sollte er leicht ab koennen. Da haben wir damals ® die Teile ganz anders verbogen.
Desweiteren fahre ich am Reiserad mit vier kleinen Taschen und mit von-DSLR-mal-abgesehen-so-leicht-wie-moeglich-Gepaeck (draussen schlafen oder Hotel, nix Zelt, Kocher, etc. ...).
Wenn der Tubus Fly da in praxi mal acht Kilo sieht, dann hab ich aber mal richtig viel eingekauft :icon_mrgr

Wenn wir allerdings fuer das Maedl einen Tubus beschaffen, dann koennen wir auch den Disco nehmen - der passt naemlich.
Und ein billigeres Alu-Trum nach aussen biegen ... wie gesagt, das missfaellt mir.
Eher noch: Ich nehme den uebrigen Spezialschnellspanner, baue mir Distanzbleche um nach hinten (um die Scheibenbremse rum) zu kommen, und nehme dann einen 'Standard'-Gepaecktraeger.

Bei ihr wird naemlich mehr Gepaeck draufkommen. Denn, wie eingangs erwaehnt, wir probieren es erstmal mit einem Gepaecktraeger mit Sattelstuetzenmontage (http://www.roseversand.de/produkte/zubehoer/transport/gepaecktraeger/sattelstuetzgepaecktraeger/), und nur falls das nicht 'hebt', kommt was anderes.

LG ... Wolfi ;)

i-flow
09.05.2014, 13:23
OK, also das Thema ist geklaert, der Sattelstuetzen-Gepaecktraeger scheint fuer den Schulkram zu reichen ;)