PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cervelo R 2.5 Bayonne



fred
28.08.2004, 10:05
Hi

weiss hier jemand das Gewicht des Cervelo R 2.5 Bayonne (Rahmen mit Gabel), das Ivan Basso die Alpe d Huez rauf fuhr. Soll Ende September herauskommen und überlegt ernsthaft ob ich nir es kaufen soll. Hoffe nur es ist nicht zu leicht (Komplettrad muss 6,8 kg wiegen, sonst darf ich es nicht fahren :heulend: )

Cinellissimo
28.08.2004, 10:15
Hallo, ist das ein anderes Teil, als das 2.5? Das fahre ich seit 3 Wochen mit ständig wachsender Begeisterung über das geringe Gewicht und die extreme Fahrstabilität. Rahmenkit wiegt in meinen Fall RH58 mit Gabel und Steuersatz und Sattelstütze! 1720gr. Komlettrad mit normalen DA Teilen und Zipp 404 Clincher 7.3 kg und muß 85kg Fahrergewicht in Schach halten.
Servus....

fred
28.08.2004, 10:23
Hallo, ist das ein anderes Teil, als das 2.5?

Jawoll !!! Ist das neue R 2.5. Äusserlich nur an der Lackierung zu unterscheiden (schwarz-weiss). Schau unter: www.cervelo.com/bikes/tdf-bikes.html . Soll aber noch leichter sein (200 gr). Kann jemand das bestätigen??

floh
28.08.2004, 10:33
also es ist sicherlich wunderschön, aber weisst du, was rahmen/gabel kosten? :eek:

damit auf 6.8kilo zu kommen ist sicher nicht so ein problem, man kann ja immer irgendwo was schwereres, steifferes verbauen (lenker, kurbel, lager etc). laufräder sollten imho schon möglichst leicht, aber natürlich auch steiff sein. man erreicht das aber sicher auch mit dem normalen r 2.5, der doch einiges günstiger ist.

wenn du das rad aus optischen gründen kaufen möchtest, ist's natürlich was anderes...

fred
28.08.2004, 10:37
wenn du das rad aus optischen gründen kaufen möchtest, ist's natürlich was anderes...

Ich kauf das Rad aus optischen Gründen aber auch wegen dem Gewicht und der Steifikeit. Habe sehr positive Tests über das rad gelesen mit Bestnoten!!!!! :Applaus: :Applaus: :Applaus:

Ich müsste es aber auch für knapp 2000 € kriegen. :D Hab ja auch lange gespart und dann hab ich ein tolles Bike!!!!

floh
28.08.2004, 10:48
Ich müsste es aber auch für knapp 2000 € kriegen

:eek: das sind 50% vom evk, guter rabatt :D

dann viel spass mit dem rad und: *bildsehenmöcht*

ps@cervélo
28.08.2004, 14:33
Hi

weiss hier jemand das Gewicht des Cervelo R 2.5 Bayonne (Rahmen mit Gabel), das Ivan Basso die Alpe d Huez rauf fuhr. Soll Ende September herauskommen und überlegt ernsthaft ob ich nir es kaufen soll. Hoffe nur es ist nicht zu leicht (Komplettrad muss 6,8 kg wiegen, sonst darf ich es nicht fahren :heulend: )


soll ich das Rad von Basso wiegen?? steht bei mir im Lager (leider ohne Laufräder, die hat CSC vergessen beizulegen)

diddlmaedchen
28.08.2004, 14:37
Klar doch ! :Applaus:

Interessant wäre auch eine Preisliste der Cervelo-Flotte für Deutschland. :)

floh
28.08.2004, 14:55
soll ich das Rad von Basso wiegen?? steht bei mir im Lager (leider ohne Laufräder, die hat CSC vergessen beizulegen)

nö, lieber fotografieren!

ps@cervélo
28.08.2004, 14:57
Klar doch ! :Applaus:

Interessant wäre auch eine Preisliste der Cervelo-Flotte für Deutschland. :)


so nun also das Gewicht von Basso's R2.5 Bayonne:

4541gr

gewogen ohne Laufräder, ohne Pedale, aber mit zwei Flaschenhalter, Computerhalter, Startnummer


kann gerne ein Bild mailen (hängt sogar noch die Startnummer von Basso bei der TdF dran)

Preisliste: steht erst nächste Woche ganz konkret fest; was ich bis jetzt gesehen habe ist dass zum Teil die Preise nahezu fix bleiben in Deutschland, in USA und Canada gehen diese erheblich nach oben

floh
28.08.2004, 15:00
ergo mit zipp 250 und speedplays ca 6300gr... :stop: wird erst mit einkaufskorb legal ;)

diddlmaedchen
28.08.2004, 16:10
so nun also das Gewicht von Basso's R2.5 Bayonne:

4541gr

gewogen ohne Laufräder, ohne Pedale, aber mit zwei Flaschenhalter, Computerhalter, Startnummer


kann gerne ein Bild mailen (hängt sogar noch die Startnummer von Basso bei der TdF dran)

Preisliste: steht erst nächste Woche ganz konkret fest; was ich bis jetzt gesehen habe ist dass zum Teil die Preise nahezu fix bleiben in Deutschland, in USA und Canada gehen diese erheblich nach oben

Die (aktuellen) Preise wären trotzdem interessant - man findet online ja nur die Ami-Preise, oder gibts einen Link ? :confused:

delamico
28.08.2004, 16:15
hey

ich hätte gerne ein foto via email...bitte hochaufgelöst und mit basso drauf :) woher habt ihr alle nur das geld für solche räder?? ich will auch eins...

diddlmaedchen
28.08.2004, 16:17
hey

ich hätte gerne ein foto via email...bitte hochaufgelöst und mit basso drauf :) woher habt ihr alle nur das geld für solche räder?? ich will auch eins...

Man kann ja mal ein bißchen davon träumen ;)

roadbiker
28.08.2004, 18:30
Ich tendiere auch stark zum R2.5, ev. das normale.
Zur Wahl steht auch noch das Scott C1.
Gibt's zwischen diesen beiden Bikes große Unterschiede, wenn ja welche?

Cinellissimo
28.08.2004, 19:13
Hmmm, mir fallen nur zwei ein. Das Cervelo sieht 1. sympatischer aus und
2. sitzen da auch deutsche Profis drauf. Hat seit TdF einfach mehr Kultwert.
Seh ich ja auch an den Nachfragen auf meiner HP. Teilweise aus Dänemark:
wasch kosch, hasch da?
Schönes Wochenend!!!

roadbiker
28.08.2004, 19:19
Na ja, auf dem Scott sitzen inoffiziell auch einige Deutsche Profis (die von Gerolsteiner) drauf.
Fahren nämlich auch ein CR1 mit Wilier-Dekor.

Madone5.9
28.08.2004, 19:22
Es ist doch egal aus welchem Land die Profis sind, hauptsache man ist von dem Rahmen überzeugt. Ich habe mein Madone doch auch gekauft und da sass die letzte Saison ein Ami drauf und kein Schweizer. :D

Cinellissimo
28.08.2004, 19:22
ISCH WAIS DAAS. Jedenfalls ist Cervelo gut genug, um im eigenen Kleid aufzutreten... :)

roadbiker
28.08.2004, 19:26
Sehe ich auch so. Die Technik muss überzeugen. Image und "Kult" (falls man davon bei cervelo schon sprechen kann) sind nur das Sahnehäubchen.

Madone5.9
28.08.2004, 19:29
Die Cervelo's haben schon was, hätte ich nicht das Trek gekauft, wäre es zumindest in die engere Wahl gekommen.

roadbiker
28.08.2004, 19:40
Wurde eigentlich das R2.5 schon irgendwo mal getestet?
Vom Scott gab's ja nen Bericht in der tour vor einigen Monaten.

Cinellissimo
28.08.2004, 19:47
Befindet sich gerade im 10000 km Dauertest unter mir. Möchte mich aber nicht dazu äußern, da es sonst als Werbung abgetan werden könnte und zu restriktiven Maßnahmen seitens der Tourleitung führen würde und mit Sperre nicht unter 2 Monaten belegt werden müßte.. :D
Servus, ich fahr dann mal vor..

Cinellissimo
28.08.2004, 19:52
Nur soviel. Ich komme hervorragend damit zurecht. Im Moment mein am liebsten gefahrenes Bike. Noch vor meinem Mad Max XLR8R.
Und morgen scheint die Sonne in die sieben Berge..

ps@cervélo
28.08.2004, 19:52
nö, lieber fotografieren!


sorry hab es heute nicht mehr geschaft zu fotografieren... mach einen Vorschlag...hängt ab Donnerstag bei uns am Stand und zwar so dass man es anfassen und vorallem hochheben kann...versprochen

ps@cervélo
28.08.2004, 19:53
Wurde eigentlich das R2.5 schon irgendwo mal getestet?
Vom Scott gab's ja nen Bericht in der tour vor einigen Monaten.


gestestet: www.efbe.de, so wie alle von Cervélo

fred
29.08.2004, 15:24
Wurde eigentlich das R2.5 schon irgendwo mal getestet?
Vom Scott gab's ja nen Bericht in der tour vor einigen Monaten.

Hallo,

die 2003 Version vom Cervelo R 2.5 Carbon wurde diesen Juli von dem französischem Magazin Top Velo getestet (manchmal ist es gut wenn man französisch kann). Ergebnis: 5/5 Punkten im Gesamt und 5/5 Punkten in Gewicht. :Applaus: :Applaus: :Applaus: :Applaus: :duimop: :klappen:

und das war nur die Version 2003.....

diddlmaedchen
06.09.2004, 21:11
Will jemand ernsthaft wissen, was in der Preisliste für das Bayonne steht ?
Ziemlich rekordverdächtig jedenfalls... :rolleyes:

floh
06.09.2004, 21:13
ich schätz mal irgendwas um 4000 euronen für rahmen und gabel?

diddlmaedchen
06.09.2004, 21:14
4800 fürs Rahmenset, 10800 komplett (DA) :eek: :nietgoed:

poki
06.09.2004, 21:19
4800 fürs Rahmenset, 10800 komplett (DA) :eek: :nietgoed:

:eek: + :ybel:

Frodo
06.09.2004, 21:25
4800 fürs Rahmenset, 10800 komplett (DA) :eek: :nietgoed:
Quelle? teileliste?


F.

roadbiker
06.09.2004, 21:25
Das ist schon der CSC-TdF-Promi-Aufschlag :heulend:

Wär mich schon fast sicher gewesen, dass ich mir den hole. Aber dieser Preis ist schon der Hammer.

In der US$-Liste stand er noch mit 4000,-.
Da lohnt sich ja fast ein Import.

diddlmaedchen
06.09.2004, 21:26
Quelle? teileliste?


F.

Quelle ist die VK-Liste von der Eurobike.

Teileliste ist nicht dabei, Rahmenset inkl. Steuersatz, Gabel, Sattelstütze.

Neue Kataloge gabs nicht. :(

Das normale 2.5 steht mit 2350 drin. Mit DA 4780.

Soloist 1650, mit DA 3760.

Frodo
06.09.2004, 21:30
10800 ist ja echt abgehoben.



F.

diddlmaedchen
06.09.2004, 21:31
Das ist schon der CSC-TdF-Promi-Aufschlag :heulend:

Wär mich schon fast sicher gewesen, dass ich mir den hole. Aber dieser Preis ist schon der Hammer.

In der US$-Liste stand er noch mit 4000,-.
Da lohnt sich ja fast ein Import.

Was ist eigentlich das Besondere am Bayonne ? Rein optisch ist ja der Normale viel schöner...

floh
06.09.2004, 21:35
andere fasermatten, der rahmen soll 200gr leichter als der normale r 2.5 sein (ergo um 800gramm). ich find den bayonne schöner als den roten r 2.5. ist aber geschmackssache

roadbiker
06.09.2004, 21:39
genau um ein paar Gramm leichter.

Ich find auch den Bayonne schöner, weil etwas dezenter.

Wie schon gesagt, das ist Geschmackssache.

floh
06.09.2004, 21:40
wie die 2005er Zipp 404 mit Pestbeulen.

was haben sie denn damit gemacht? pix?

roadbiker
06.09.2004, 21:41
Was kostet dann das Frameset des normalen R2.5 eigentlich?

floh
06.09.2004, 21:43
ah, so golfball-mässig? die scheibe hat diese dinger auch. soll aerodynamisch der bringer sein.

ps@cervélo
06.09.2004, 21:57
10800 ist ja echt abgehoben.



F.

nicht abgehoben; Preis ist mit Zipp Z2 (Ceramic)

floh
06.09.2004, 22:00
nicht abgehoben; Preis ist mit Zipp Z2 (Ceramic)

:praise: :knuffie: :knufB01:

diddlmaedchen
06.09.2004, 22:02
nicht abgehoben; Preis ist mit Zipp Z2 (Ceramic)

Dann ist es ja ein richtiges Schnäppchen ! Wenn man 5020 für die Laufräder abzieht, 4800 das Rahmenset - > der Rest ist glatt geschenkt. ;)

Frodo
06.09.2004, 22:05
Dann ist es ja ein richtiges Schnäppchen ! Wenn man 5020 für die Laufräder abzieht, 4800 das Rahmenset - > der Rest ist glatt geschenkt. ;)

Wenn man das so rechnet :)

F.

eduriz
07.09.2004, 09:34
Hallo, ist das ein anderes Teil, als das 2.5? Das fahre ich seit 3 Wochen mit ständig wachsender Begeisterung über das geringe Gewicht und die extreme Fahrstabilität. Rahmenkit wiegt in meinen Fall RH58 mit Gabel und Steuersatz und Sattelstütze! 1720gr. Komlettrad mit normalen DA Teilen und Zipp 404 Clincher 7.3 kg und muß 85kg Fahrergewicht in Schach halten.
Servus....

Also ich muss mich Cinellissimo anschliesen. Fahre auch seint 3 Wochen zirka ein Cervelo R2.5 (51 RH) und bin begeistert. Nach den ersten 2000Km und dies in den Bergen hier muss ich sagen eine supersache. Der Rahmen mit Schrauben für Flaschenhalter Sattelklemme hat 980 gramm auf die Wage gebracht!

roadbiker
07.09.2004, 09:38
Also ich muss mich Cinellissimo anschliesen. Fahre auch seint 3 Wochen zirka ein Cervelo R2.5 (51 RH) und bin begeistert. Nach den ersten 2000Km und dies in den Bergen hier muss ich sagen eine supersache. Der Rahmen mit Schrauben für Flaschenhalter Sattelklemme hat 980 gramm auf die Wage gebracht!

inkl. Gabel und Steuersatz?

Cinellissimo
07.09.2004, 09:45
Was kostet dann das Frameset des normalen R2.5 eigentlich?
2300,-€ wenn Du mehr wissen möchtest, schick mir ne PM.
Servus, ich fahr schon mal vor...

Frodo
07.09.2004, 09:48
Das ist nicht 'ein' Cervelo, sondern das schönste bislang im Forum veröffentlichte Rad überhaupt. Endlich ein Rad bei dem alles stimmt, sei mal nicht so bescheiden. :)


OT: Nur der Vorbau OS140 muss wech, gewogene 198 Gramm bei 120 mm sind einfach zu viel. Das sind ein Fünftel vom Rahmen! ;)


Gibts davon nen Foto?


F.

diddlmaedchen
07.09.2004, 10:04
inkl. Gabel und Steuersatz?

:eek: das wär ein bißchen zu leicht. :rolleyes:

2005 kostet das Rahmenset 2350 mit Stütze unsd Steuersatz.

Tour-Forum-Adm
07.09.2004, 10:14
Mit freundlicher Erlaubnis:


eduriz' Cervelo (http://www.dk-forenserver.de/tour/attachment.php?attachmentid=9938)


Zugegeben, die Lightweights machen eine Menge aus, aber ich sag's noch mal: einen Rahmen in kleiner Rahmenhöhe so stimmig hinzubekommen ist eine Leistung.


sofort ins auge sticht die kurbel, wirkt an dem rad recht groß.

eduriz
07.09.2004, 10:15
inkl. Gabel und Steuersatz?
nö ohne gabel aber Steuersatz war mit drauf!! (Gabel wiegt so um die 290 oder 390 gr weiss nicht mehr genau!!)

eduriz
07.09.2004, 10:16
Das ist nicht 'ein' Cervelo, sondern das schönste bislang im Forum veröffentlichte Rad überhaupt. Endlich ein Rad bei dem alles stimmt, sei mal nicht so bescheiden. :)


OT: Nur der Vorbau OS140 muss wech, gewogene 198 Gramm bei 120 mm sind einfach zu viel. Das sind ein Fünftel vom Rahmen! ;)


Na ja das hab ich mir auch schon überlegt aber welchen nehmen den OS 115 ???? oder was meint ihr!??!

Frodo
07.09.2004, 10:18
Da muss man Fluxxi recht gebn. Geiles Teil. Was wiegt es?


F.

eduriz
07.09.2004, 10:18
:eek: das wär ein bißchen zu leicht. :rolleyes:

2005 kostet das Rahmenset 2350 mit Stütze unsd Steuersatz.

jo das wäre dann zu viel des guten !!!! hi hi hi

eduriz
07.09.2004, 10:20
Da muss man Fluxxi recht gebn. Geiles Teil. Was wiegt es?


F.

muss es jetzt nochmals nachwiegen aber mit den LW so 6,6 6,5 in der gewichtslage!! mit Pedalen!!!!!!!

roadbiker
07.09.2004, 10:22
Mit freundlicher Erlaubnis:


eduriz' Cervelo (http://www.dk-forenserver.de/tour/attachment.php?attachmentid=9938)


Zugegeben, die Lightweights machen eine Menge aus, aber ich sag's noch mal: einen Rahmen in kleiner Rahmenhöhe so stimmig hinzubekommen ist eine Leistung.

das spricht mich auch sehr an, weil ich auch eine sehr kleine Rahmenhöhe brauche. Bei Kurbel + Kettenblätter werde ich aber ev. zu FSA greifen, bin mir aber noch nicht sicher.

eduriz
07.09.2004, 10:26
das spricht mich auch sehr an, weil ich auch eine sehr kleine Rahmenhöhe brauche. Bei Kurbel + Kettenblätter werde ich aber ev. zu FSA greifen, bin mir aber noch nicht sicher.

die Überlegung ist mir auch schon durch den Kopf geschossen nachedem ich die neuen Kurbeln auf der Eurobike gesehn hab! Wobei die Kurbel die Zipp nun baut auch net schlecht wäre 390gr oder so!!

helmet
21.09.2004, 13:24
hallo eduriz,
kannst du mir bitte mal deine maße nennen, also auch schrittlänge, armlänge etc.? was hast du für eine sitzhöhe? ich schwanke nämlich zwischen dem 51er und dem 54er. ich bin 1,76 (du auch, oder?) mit 83er beinlänge. sitzhöhe so ca 175mm.
dein vorbau auf dem bild war der 120er? sitzt du sehr kompakt auf dem rad? könntest du dir auch eine nummer größer vorstellen?
ich danke dir! gruß.

helmet
21.09.2004, 13:27
noch ne frage: was für ein sattelstützenmaß hat das r2.5? ich bekomme da verschiedene auskünfte. danke.

eduriz
21.09.2004, 15:24
Hi helmet,
also richtig ich bin 176 cm groß. Vorbau ist 110mm nicht 120mm!!!
Sattelstützenmaß laut Hersteller 28,6 (leider kaum von anderen Herstellern was zu finden!!!)
Die Restlichen sachen Schrittlänge Armlänge ecc. muss ich zuhause nochmals den Ausdruck ansehen hab ich leider nicht im Kopf!!

Was nun die grösse angeht ich würde beim 51 bleiben. Hatte zuvor ein Specialized S-Works 54cm und fühlt mir nun auf dem 51 besser!!

Luxbiker
13.11.2004, 15:01
Hallo,

kann mir jemand einen Händler anbieten, wo man das Bayonne Rad bekommt?
Schickt mir einfach ne PM!

Gruss, Luxbiker

Ventoux
13.11.2004, 15:37
Mit dem Sattelstützenmaß kommt das Teil bestimmt aus der Fertigung, der auch die Simplon-Rahmen entstammen. Da würde ich mir lieber den Pride kaufen, denn der ist leichter und schöner, wobei letzteres natürlich dem persönlichen Geschmack unterliegt.
Zum R 2.5 Bayonne: Da kauft man sich lieber ein maßgefertigtes SPIN, made in Germany.

Gruß,
Ventoux

Lightweight
13.11.2004, 16:38
Wenn man dann das Geld dafür hat (SPIN)....

Aber bitte diesmal in der richtigen Rahmenhöhe.
Die letzten Teile von dir sahen wirklich etwas
komisch aus.
Tut mir leid, aber so war´s...

Außerdem finde ich, dass 4000 Euro (oder mehr )für ein
Rahmen ein wenig übertrieben sind, da nicht
einmal die Profis sich so ein Teil zulegen...

Gruß, LW

diddlmaedchen
13.11.2004, 18:07
Hallo,

kann mir jemand einen Händler anbieten, wo man das Bayonne Rad bekommt?
Schickt mir einfach ne PM!

Gruss, Luxbiker

Denkst du, das stellt sich einer in den Laden ? :eek:

Ansonsten kann es dir sicher jeder Cervelo-Händler bestellen. ;)

diddlmaedchen
13.11.2004, 18:08
...

Außerdem finde ich, dass 4000 Euro (oder mehr )für ein
Rahmen ein wenig übertrieben sind, da nicht
einmal die Profis sich so ein Teil zulegen...

Gruß, LW

4800 ! :ü :rolleyes:

Tour-Forum-Adm
13.11.2004, 18:15
4800 ! :ü :rolleyes:


na dann, kaufen, günstiger wirds nicht :rolleyes:
naja, knappe 40h handarbeit kosten eben.

Mr.Hyde
13.11.2004, 20:39
sofort ins auge sticht die kurbel, wirkt an dem rad recht groß.

ich glaub das rad ist einfach nur recht klein geraten... wie viel speichen hat das vorderrad? bei der geschätzten körpergröße würd ich ja vermuten dass vom geschätzten gewicht nicht so viele nötig wären wies aussieht...

ps@cervélo
14.11.2004, 18:06
Mit dem Sattelstützenmaß kommt das Teil bestimmt aus der Fertigung, der auch die Simplon-Rahmen entstammen. Da würde ich mir lieber den Pride kaufen, denn der ist leichter und schöner, wobei letzteres natürlich dem persönlichen Geschmack unterliegt.
Zum R 2.5 Bayonne: Da kauft man sich lieber ein maßgefertigtes SPIN, made in Germany.

Gruß,
Ventoux


Lieber Ventoux,

also eins kann ich Dir gerne bestätigen dass der R2.5 Bayonne bzw R2.5 Team nicht aus der selben Fertigung wie das Simplon Pride kommt. Ich arbeite nämlich sowohl für Simplon als auch für Cervélo.

Der Cervélo R2.5 Bayonne ist 200gr leichter als der Simplon Pride