PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zusätzliche Rettungsringe?!?



Kolja
28.08.2004, 15:43
Hallo zusammen!!

Meine Freundin hat seit einigen Monaten ein Rennrad, tut sich aber mit Anstiegen immer noch sehr schwer. Um Ihr das "Klettern" ein wenig zu erleichtern, kam mir folgende Idee, die ich auch hier schon mal im Forum entdeckt habe.
Man kann doch Mointainbike-Ritzel hinter die grössten packen, wenn man ein oder zwei kleine Ritzel weglässt, oder?
Meine Freundin fährt 2x-Ultegra (kleines Blatt hat 39 Zähne), die drei grössten Ritzel hinten sind 21-23-25.
Was für Ritzel kann man noch hinten dranhängen, um die Übersetzung zu verkleinern?

Danke für Eure Hilfe!
Kolja

Traktor
28.08.2004, 15:50
Wie wäre es mit einer mit 12- 27?

Kolja
28.08.2004, 15:53
Keine schlechte Idee, bin ich auch schon drauf gekommen.
Aber ich dachte ehrlich gesagt an was grösseres als 27. ;)

ritzeldompteur
28.08.2004, 15:55
hm, die frage wär erstmal, wieso du ihr ne 2fach antust?
sowas hab ich mir anfangs auch nicht angetan ;)

bei ner mtb-kassette, oder auch "nur" die größten ritzel hast du ein problem mit dem schaltwerk:
das kurze (für 2fach) kann nur 27 hinten, das lange (für 3fach) 29, glaub ich.
also irgendwas > 30 kannst du mit dem schaltwerk vergessen.

ne andere idee wär ne mtb-kurbel zu nehmen, und die kassette so zu lassen, frag mal kathrin, die hat sowas an ihrem rad, die kennt sich damit aus ...

EDIT: dann brauchst du aber wahrscheinlich noch ein neues innenlager ...
kosten bei ner neuen günstigen kurbel (deore) plus innenlager ca 100 euro geschätzt.

Kolja
28.08.2004, 16:06
Okay, 27 wäre also nicht soooooooooo der Unterschied in meinen Augen. Oder täusche ich mich gewaltig?


hm, die frage wär erstmal, wieso du ihr ne 2fach antust?
sowas hab ich mir anfangs auch nicht angetan ;)
Ich tue meiner Freundin schon mal gar nichts an. Wir das Rad gebraucht günstig bekommen haben und es ist ansich auch tiptop. Wir haben auch schon überlegt, meine Ultegra 3x-Garnitur mit Ihrer 2x zu tauschen. Das wäre eine sehr angenehme Lösung, weil mir mitlerweile 2x eh besser gefallen würde.
Nur wären zusätzliche Rettungsringe am einfachsten und günstigsten zu realisieren gewesen.

diddlmaedchen
28.08.2004, 16:07
Shimano Rennrad Schaltwerke schaffen alle nur 27 Zähne (theoretisch).
Praktisch wohl 30.

Ich würde mich nach einer Kompaktkurbel für das Shimano-Lager (Oktalink 109,5 mm) umschauen und evtl. die Ultegra-Kurbel verhökern. ;)


Edit: tauschen ist natürlich besser, aber dann müssen auch Innenlager, Umwerfer, Kette und Schaltwerk getauscht werden.

ritzeldompteur
28.08.2004, 16:11
das war ein witz mit dem antun ;)

ja, hm, das tauschen der gruppen wär ne idee, geht auch recht schnell ... ggf eine neue kette bei einem, wenn die länge nimmer paßt dann.

hier übrigens die spezifikation des schaltwerks: http://www.paul-lange.de/ftp/SHIMANO/Shimano_Einbauanl/SI-53Z0C-EN.pdf

ein 27er hinten macht wirklich nicht soo viel aus, das hängt aber davon ab, wie schwer sich deine freundin tut ... isses nur so, daß sie einen minimal leichteren gang haben würde, oder gleich viel leichter?
ggf. kannst du ja das mit dem 27er ritzel oder nem 29er (du mußt eh einen satz nehmen, so 3 hinten, da dir größten da zusammen auf nem träger nochmal sind), mal versuchen, ist das billigste und schnellste, wenns immer noch nicht paßt, halt umbauen ggf.

islaender
28.08.2004, 16:15
Hatte dieses Frühjahr eine 12-27 Kassette mit,bin aber mit dem 27er nicht klar gekommen! Man tritt sich ja fast zu tode... :eek:

Kolja
28.08.2004, 16:18
das war ein witz mit dem antun ;)
Das habe ich auch nicht anders verstanden. ;)



ja, hm, das tauschen der gruppen wär ne idee, geht auch recht schnell ... ggf eine neue kette bei einem, wenn die länge nimmer paßt dann.
Kette würden wir wegen der Kettenlänge direkt mit tauschen, is klar. :)


hier übrigens die spezifikation des schaltwerks: http://www.paul-lange.de/ftp/SHIMANO/Shimano_Einbauanl/SI-53Z0C-EN.pdf
Danke für den Link! :)



ein 27er hinten macht wirklich nicht soo viel aus, das hängt aber davon ab, wie schwer sich deine freundin tut ... isses nur so, daß sie einen minimal leichteren gang haben würde, oder gleich viel leichter?
ggf. kannst du ja das mit dem 27er ritzel oder nem 29er (du mußt eh einen satz nehmen, so 3 hinten, da dir größten da zusammen auf nem träger nochmal sind), mal versuchen, ist das billigste und schnellste, wenns immer noch nicht paßt, halt umbauen ggf.
Sie tut sich schon sehr schwer, ein drittes Blatt wäre wirklich nicht schlecht, wenn nicht mehr als 27 Zähne hinten verbauen kann.

Woran erkenne ich, ob das Innenlager bei Ihr Ultegra oder 105 ist?

Kolja
28.08.2004, 16:19
Hatte dieses Frühjahr eine 12-27 Kassette mit,bin aber mit dem 27er nicht klar gekommen! Man tritt sich ja fast zu tode... :eek:
Das würde meine Freundin auch gerne von sich behaupten, dat kannste mal glauben.

ritzeldompteur
28.08.2004, 16:20
innenlager? ausbauen ;)
oder mal schaun, was in der teile-auflistung ihres rades steht, wenn du eine hast ...

ich glaub, daß mit dem umbauen ist ne gute idee, kostet nur 2 ketten maximal, macht schrauber-spaß, und im winter hat man eh zeit für sowas ;)

Kolja
28.08.2004, 16:22
innenlager? ausbauen ;)
oder mal schaun, was in der teile-auflistung ihres rades steht, wenn du eine hast ...

ich glaub, daß mit dem umbauen ist ne gute idee, kostet nur 2 ketten maximal, macht schrauber-spaß, und im winter hat man eh zeit für sowas ;)

Wenn man sich auskennen würde. ;) Leider bin ich da nicht wirklich bewandert. Aber vielleicht ändert sich da ja jetzt. :D

Ich danke Euch allen für Eure Hilfe!!

HeikoP
28.08.2004, 16:24
Hi.
Hab für mich als überwiegendflachländer für die steilen "Berge" im Sauerland als letzte drei Ritzel: 19-23-28. Gelegentlich fehlt da aber das 21-er. Der 5-er Sprung bereitet für das kurze 105-er Schaltwerk keine Probleme.
Mehr schafft das Schaltwerk aber difinitiv nicht. Die Anschlagschraube ist voll reingedreht. Viel Platz ist zwischen Leitrolle und Ritzel aber trotzdem nicht mehr.
Und der Sprung von 28 auf 29 dürfte nicht viel ausmachen.

Daher lieber gleich ein XT-Schaltwerk in Verbindung mit 32-er Ritzel. Z.b. in kombination: 13-14-15-16-17-19-23-27-32. Oder anstelle des 16-ers ein 21-er einbauen.
Damit dürften dann auch Alpenpässe kein Problem sein.

Bei den grossen Einzelritzeln von Rose, in meinem Fall ein 28-er, sind allerdings keine gewinde oder löcher drin, so dass man die letzten 3 oder 4 Ritzel nicht mehr zusammenschrauben kann. Ist aber, solange man keinen Alurotor und Beine wie Lance hat, glaube ich kein Problem.

Gruss
Heiko

diddlmaedchen
28.08.2004, 16:25
@Kolja: Ich hoffe du hast es nicht überlesen: Innenlager, Kette und beide Schaltwerke müssen auch mit ausgetauscht werden... ;)

Macht also richtig Arbeit :rolleyes:

ritzeldompteur
28.08.2004, 16:26
Wenn man sich auskennen würde. ;) Leider bin ich da nicht wirklich bewandert. Aber vielleicht ändert sich da ja jetzt. :D

Ich danke Euch allen für Eure Hilfe!!

bei shimano an sich weniger ein problem, du baust es aus, und irgendwo steht die bezeichnung, dann bei paul-lange.de gucken und fertig.

ritzeldompteur
28.08.2004, 16:29
@Kolja: Ich hoffe du hast es nicht überlesen: Innenlager, Kette und beide Schaltwerke müssen auch mit ausgetauscht werden... ;)

Macht also richtig Arbeit :rolleyes:

hm, naja ... sooo viel nun auch wieder nicht ;)
ketten wird er gleich 2 neue nehmen, schaltwerk, umwerfer, kurbel, innenlager ... in 2h erledigt, wenns keine probleme wg rost oder kaputten teilen gibt.

hm, ggf. neue züge!
wenn du es eh jetzt dann nach der saison erst machst, hats auch gleich das gute, daß du an beiden rädern gleich alles warten und putzen kannst ...

Wilhelmina
28.08.2004, 16:29
der komplette tausch 3- gegen 2 fach hat für beide räder bei rose 60 euri inkl. benötigter ersatzteile gekostet.

auf einem ist auch ne mtb-kassette. muss mal zählen gehen :rolleyes:

ritzeldompteur
28.08.2004, 16:31
60 euro ... naja, selbst ist der mann :cool: ;)

emm-eff
28.08.2004, 17:24
Hallo zusammen!!

Meine Freundin fährt 2x-Ultegra (kleines Blatt hat 39 Zähne), die drei grössten Ritzel hinten sind 21-23-25.
Was für Ritzel kann man noch hinten dranhängen, um die Übersetzung zu verkleinern?

Danke für Eure Hilfe!



Moin, moin,

also ich habe es mit dem kurzen Ultegra-Schaltwerk bis zu 32 Zähne ausprobiert. Es geht. Zumindestens an meinem Rad. Mußt du halt probieren.

Wenn normal als größtes ein 25er drauf ist, mußt du nicht einmal die Kettenlänge ändern.

Nur: großes Blatt und 32er oder 30er geht nicht, da reißt es das Schaltwerk auseinander. Aber wer fährt schon diese Kombination.

Ist in meinen Augen die preisgünstigste Lösung.

Kaufe ein 13er als erstes Ritzel und noch ein 28er und 32er (oder 27er und 30er) - einzeln zu kaufen z.B. bei Rose.
12er und 13er und 14er raus, dann hast du folgende Kombination:
13-15-17-19-21-23-25-28-32.


Gruß aus Ostfriesland


Martin

ritzeldompteur
28.08.2004, 18:19
Ist in meinen Augen die preisgünstigste Lösung.


hm, also wie ich das jetzt überblicke, ist die preisgünstigste für ihn konkret das umbauen :hmm: ;)




Nur: großes Blatt und 32er oder 30er geht nicht, da reißt es das Schaltwerk auseinander. Aber wer fährt schon diese Kombination.


wer? hab ich schon oft gesehen, daß so manche so schalten ...

i-flow
28.08.2004, 20:02
Hi,

Vielleicht die einfachste Loesung (hab nicht alle Postings gelesen ..) waere, eine MTB-Kassette mit 13-34 zu nehmen und ein MTB-Schaltwerk.
Die Kette duerfte dann zu kurz sein, entweder musst Du dann noch Glieder einflicken oder gleich eine neue nehmen, die dann nicht so kurz abgelaengt wird - oder natuerlich hoelllisch aufpassen, dass nie 'gross auf gross' geschaltet wird.
Ein MTB-Schaltwerk schafft das 34er Ritzel. Renn-Schaltwerke schaffen in der Regel bis 30 problemlos, manche auch 32 - ist natuerlich nicht offiziell freigegeben sondern nur Erfahrungswert.

Vorne 38/53, hinten 13-34, hab ich bei meinem Rad, und zwar mit MTB-Schaltwerk. Der Uebersetzungsbereich erreicht bereits das, was normale Dreifach-Kombinationen ('Preisklasse' 30/42/53 zu 12-26 o. dgl.) haben.
Bild gibt's hier (http://www.arcor.de/palb/alben/73/853773/1280_3630356330323839.jpg)

Gerolf
28.08.2004, 21:57
Hi wolfi_z! Wo hast Du denn den Rahmen her, der kommt mir (also der Typ :D ) nämlich bekannt vor. Sieht direkt aus wie so ein Cucuma.

Und: Schöne Schalter. Suntour, oder?

Gerolf

Kolja
28.08.2004, 22:21
@Kolja: Ich hoffe du hast es nicht überlesen: Innenlager, Kette und beide Schaltwerke müssen auch mit ausgetauscht werden... ;)

Macht also richtig Arbeit :rolleyes:

Das hatte ich wohl schon im Kopf. Ich bin aber im Ganzen nicht so der bewanderte Schrauber, selbst das Feineinstellen einer Schaltung macht mir immer noch gewisse Probleme. (lacht mich ruhig aus ;) )


Nach unseren Überlegungen steht qin MTB-Schaltwerk eigentlich nicht zur Debatte, wenn dann tauschen wir die ganze Angelegenheit von meinem Rad auf ihres und umgekehrt. Ich erde die Tage mal fleissig googlen und nach möglichst detaillierten Anleitungen schauen. Dann werden wir entscheiden, ob ich mich dranwage oder ob wir es machen lassen. Allein das Fehlen eines Drehmomentschlüssels stellt für mich persönlich schon die sichere Montage des Innenlagers samt Kurbel in Frage.
Wir werden sehen.
Ich danke jedenfalls allen, die sich Gedanken gemacht haben! :)

Gerolf
28.08.2004, 22:28
Allein das Fehlen eines Drehmomentschlüssels stellt für mich persönlich schon die sichere Montage des Innenlagers samt Kurbel in Frage.


Wenn´s kein Leichtbau ist sollte das doch gehen. Bei mir tut´s das jedenfalls auch so.

Neulich im Shop: "Ein Drehmomentschlüssel? Was ist das?"

Gerolf

ritzeldompteur
28.08.2004, 22:42
Das hatte ich wohl schon im Kopf. Ich bin aber im Ganzen nicht so der bewanderte Schrauber, selbst das Feineinstellen einer Schaltung macht mir immer noch gewisse Probleme. (lacht mich ruhig aus ;) )


nein, keine sorge ... mit der zeit kommt das gefühl dafür von ganz alleine ... ich selber verzweifel hin und wieder beim 3fach umwerfer ;)

bei den anderes sachen heißt es eigentlich "nur", alles so hinschrauben, wie es vorher auch war.
und wenn man langsam arbeitet, sich vorher anleitungen ggf besorgt, mitdenkt, dann kann nicht viel schiefgehen ...

Kolja
13.09.2004, 16:20
So. Freundin hat jetzt hinten ein langes 105er Schaltwerk und eine 11-34iger Kassette montiert. Alle sind glücklich.
Danke noch mal an alle!