PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kopfhörer für'n Sport



mYs
10.05.2014, 20:25
Hallo zusammen,

bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach Kopfhörer für den Sport....

Joggen, Radfahrern, usw...

Mit "normalen" in ears habe ich immer die Probleme, dass diese verrutschen...habe vlt falsche Ohren!:)

Könnt ihr welche empfehlen? Falls ja welche? Will welche ohne Bügeln hinterem Ohr da ich Brillenträger bin und dies sicherlich stört?!

Vielen Dank!!

pinguin
10.05.2014, 20:33
Von Marshall gibt's welche, die stellt man quasi in die Ohrmuschel. Halten 100%ig und haben nen super Klang.

hate_your_enemy
10.05.2014, 20:35
Kopfhörer und Radfahren ... :mad:

pinguin
10.05.2014, 20:37
Ich hab's mir verkniffen... Aber gut, jeder, wie er mag. Darvin-Award... :D (Ich verw. meine beim Inlinern und Laufen, Radfahren + Radau im Ohr geht bei mir gar nicht, reichen ja schon die Windgeräusche, dass man zuwenig mitkriegt.(

derluebarser
10.05.2014, 20:54
benutze zum Joggen seit geraumer Zeit die Bose SI2 (http://www.bose.de/DE/de/home-and-personal-audio/headphones-and-headsets/sport-headphones/bose-sie2-sport-headphones/?mc=DE/09WPS1058)

Funktion und Klang top......da verrutscht absolut nichts.

mYs
10.05.2014, 20:58
ja auch beim radfahren benutze ich auch ab und zu in ears....aber dann nur in einem Ohr ...

Es gibt nämlich so viele in Ears die top fürn Sport sein sollen...kein verrutschen usw..aber ich höre da lieber auf Empfehlungen von Nutzern aus der Praxis als auf die "Werbung" zu hören! :)

Superhenni
10.05.2014, 21:27
ja auch beim radfahren benutze ich auch ab und zu in ears....aber dann nur in einem Ohr ...

Es gibt nämlich so viele in Ears die top fürn Sport sein sollen...kein verrutschen usw..aber ich höre da lieber auf Empfehlungen von Nutzern aus der Praxis als auf die "Werbung" zu hören! :)

Das ist mir irgendwie unverständlich, dass so viele Leute beim laufen oder radfahren mit Kopfhörern anzutreffen sind. Mal abgesehen vom Sicherheitsaspekt, handelt es sich gerade bei Outdoorsport ja auch um das Erlebnis des genießens mit allen Sinnen, das geht ja aber echt schlecht, wenn die wichtigsten davon blockiert sind.

pinguin
10.05.2014, 21:40
Bei den Marshall ist es so, dass das Ohr nicht abgedichtet wird. Wenn ich ein Hörbuch oder Radio höre, kriege ich alles, was sonst so los ist, direkt mit. Aber ja, du hast recht - deswegen bon ich auch zu 90% ohne Berieselung unterwegs. Reichen ja schon die ganzen Spaßkappen während des Berufsalltags, die einen dauernd vollsabbeln. Ruhe ist was Feines.

serottasepp
10.05.2014, 21:55
Das ist mir irgendwie unverständlich, dass so viele Leute beim laufen oder radfahren mit Kopfhörern anzutreffen sind. Mal abgesehen vom Sicherheitsaspekt, handelt es sich gerade bei Outdoorsport ja auch um das Erlebnis des genießens mit allen Sinnen, das geht ja aber echt schlecht, wenn die wichtigsten davon blockiert sind.

Dann gehst im Winter bei Dunkelheit und Schneefall zum laufen, da ist nichts mehr mit vielen Erlebnissen, bzw. das was deine Haut erlebt gleicht die anderen Sinne aus. :D :D

(Für solche Fälle (ja wirklich nur im Winter, ansonsten auch immer ohne) habe ich von Philips so weiße Bügelkopfhörer, sitzen sehr bequem und sicher, Klang ist gut und halten erstaunlich lange.

Grüße

derluebarser
10.05.2014, 22:56
Das ist mir irgendwie unverständlich, dass so viele Leute beim laufen oder radfahren mit Kopfhörern anzutreffen sind. Mal abgesehen vom Sicherheitsaspekt, handelt es sich gerade bei Outdoorsport ja auch um das Erlebnis des genießens mit allen Sinnen, das geht ja aber echt schlecht, wenn die wichtigsten davon blockiert sind.


was Musik beim Radfahren betrifft, stimme ich dir voll und ganz zu....!
Während des Laufen allerdings brauche ich die Motivationsunterstützung in Form von Musik....

zum Anderen laufe ich mit Smartphone und Runtastic....praktisch, wenn man seine Zwischenzeiten und Überschreitungen vorgegebener Pulsbereiche angesagt bekommt. ;-)

HarryHopps
10.05.2014, 23:04
Versuch mal Ultimate Ears 200er Serie VI mit Mikro zum Siri fernbedienen (falls Du Ei Phone hast). Da sind 4 verschieden große In-Ears dabei und Logitech ist sehr kulant bei Garantie (falls mal was ist). Ich muss oft abends noch auf dem Rad mit Kunden telefonieren usw. und bin mit denen sehr zufrieden. Allerdings muss man das Micro unters Hemd/Jacke stecken wenn man schnell fährt, da es sonst Windgeräusche macht beim telefonieren.

Bezgl. Windgeräusche sind die originalen vom Iphone klasse. Mit denen kannste mit 45 km/h ohne rauschen telefonieren, weiss nicht obs die nicht auch als in-ear gibt.

Vorteil der In-Ear Lösung. Es dämpft die Windgeräusche beim Radfahren, kenne viele Radfahrer die im Alter Probleme mit dem Höhren haben wegen den dauerhaften Windgeräuschen. Trotzdem kann man hören was von hinten kommt, wenn man die Musik leise hält.

Vogelzwitschern höre ich nur bergauf, da mach ich oft die Hörer raus, sonst hör ich ab 25 km/h eh nur noch Windpfeifen....

pinguin
11.05.2014, 06:06
Bei Vertrieblern, die glauben, während der Ausübung von Spassigkeiten mit mir verhandeln oder auch nur plaudern wollen, da verabschiede ich mich höflich, aber bestimmt. Lasse mich ungern abkanzeln und noch weniger gern will ich Ohrenzeuge bei nem Crash sein. Unhöflich ist es noch dazu.

sinixx
11.05.2014, 07:01
Ich habe mich mit diesem Thema eingehend befasst und habe mir bei bei mp4audio (http://www.mp4audio.de) einige Kopfhöhrer bestellt um diese Probe zu höhren. Am Ende ist es der Shure 215 (http://www.shure.de/produkte/ohrhoerer/se215) geworden. Sehr guter Sitz, für den Preis überragender Klang und am wenigsten Windgeräusche.

derluebarser
11.05.2014, 07:37
Ich habe mich mit diesem Thema eingehend befasst und habe mir bei bei mp4audio (http://www.mp4audio.de) einige Kopfhöhrer bestellt um diese Probe zu höhren. Am Ende ist es der Shure 215 (http://www.shure.de/produkte/ohrhoerer/se215) geworden. Sehr guter Sitz, für den Preis überragender Klang und am wenigsten Windgeräusche.


von schweiss- und wasserresistent steht da aber nichts geschrieben....
bei einem Ohrhörer, der bei sportlichen Aktivitäten getragen werden soll, finde ich das nicht ganz unwichtig.

Allrounder 995
11.05.2014, 10:14
Für mich sind die YURBUDS Inspire Sportkopfhörer bislang die beste Lösung.
Nutze sie vor allem beim Aufwärmen bzw. Einlaufen vor einem Wettkampf.
Sie sitzen bei mir gut, stören nicht und fallen durch ihre Form auch nicht raus, egal ob Lauf-ABC, Steigerungsläufe oder Sprints.

Gelbwurstbrot
11.05.2014, 12:17
Es gibt Kopfhörer oder Inear Stöpsel noch dem offenem und dem geschlossenem Prinzip.

Offene Bauform:
Schall der Wandler drinkt deutlich nach außen und bei geringer Lautstärke werden Außengeräuschen noch war genommen.
In der Regel klingen offene Kopfhörer besser. Gilt aber hauptsächlich für richtige Kopfhörer.

Geschlossene Bauform:
Schall drinkt nicht nach außen und es wird nur sehr wenig Umgebungsgeräusch wahr genommen.

offen:
gut wenn es zu Haus nur auf den Klang ankommt
oder wenn man beim Training leise hört und dennoch die Umgebung wahrnehmen will
damit kann man sich sogar normal unterhalten während leise Musik läuft
z. B. Bose ie2 oder sie2 sport Inears

geschlossen:
man kann laut im Flieger Musik hören ohne den Nachbarn zu nerven und ohne die Triebwerke zu hören.
für Sport eher doof, da man von außen nichts mehr wahrnimmt.
z. B. die Dr. Dre Beats Dinger

mittlerweile gibts auch noch noise canceling Hörer, welche auf Wunsch Umgebungsgeräusche komplett herausfiltern,
oder auch durchlassen
gut und teuer, aber für Sport wären sie mir zu schade

Hab fürs Radln Bose ie2. Damit berisel ich mich leise mit Musik und höre noch jedes Geräusch um mich rum.
Nutz ich aber eher fürs mtb DH fahren, wenn ich allein trainiere und auf dem Rennrad nur selten.