PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung Teile Carbonice



Wobblin-Gobblin
12.05.2014, 18:52
Hallo zusammen,

hat jmd. Erfahrung mit Teilen von diesem Hersteller, speziell dem Speichenmagneten 'Starker Heinrich' und den beiden Schaltrollen 'Hanni und Nanni' aus Carbon?


http://www.carbonice.net/Tachomagnet:::5.html

http://www.carbonice.net/Schaltrollen:::13.html


Danke im Voraus für eure Antworten.

Daito
12.05.2014, 18:58
Ich würde die Finger von dem Zeug lassen. Der hat mal Sattelklemmen mit M4 Schrauben aus Alu vertickert und ernsthaft ein max. Drehmoment von mehr als 3Nm angegeben. Eine Aluschraube M4 hat selbst in bester Qualität ein max. Anzugsmoment von 1,5Nm (die meisten Quellen sprechen sogar von nur 1,2Nm). Das zeigt mir zumindest, dass es dem Hersteller schon an den einfachsten Grundlagen fehlt. Ich schraub mir so Zeug jedenfalls nicht ans Rad.

Edit: Und der Magnetpreis ist ein schlechter Witz. Schau mal hier: http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=magnet+schwarz&_osacat=0&_from=R40&_catref=1&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.Xmagnet+ne odym+schwarz&_nkw=magnet+neodym+schwarz&_sacat=0
Wenns nicht schwarz sein muss, ist die Auswahl noch größer. Bei ebay.com gibts dann nochmals mehr. Für den Preis lass ich mir nen 10er-Pack kommen.

Quarkwade
12.05.2014, 21:31
Der Tipp mit den Supermagneten ist gut. Bei den Schaltröllchen ist aber auch nix zu befürchten - kann man kaufen. Und bei den Klemmschellen sind meine Erfahrungen auch ganz gut. Hält jedenfalls seit einiger Zeit.

los vannos
12.05.2014, 21:47
Ich würde die Finger von dem Zeug lassen. Der hat mal Sattelklemmen mit M4 Schrauben aus Alu vertickert und ernsthaft ein max. Drehmoment von mehr als 3Nm angegeben. Eine Aluschraube M4 hat selbst in bester Qualität ein max. Anzugsmoment von 1,5Nm (die meisten Quellen sprechen sogar von nur 1,2Nm). Das zeigt mir zumindest, dass es dem Hersteller schon an den einfachsten Grundlagen fehlt. Ich schraub mir so Zeug jedenfalls nicht ans Rad.

Edit: Und der Magnetpreis ist ein schlechter Witz. Schau mal hier: http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=magnet+schwarz&_osacat=0&_from=R40&_catref=1&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.Xmagnet+ne odym+schwarz&_nkw=magnet+neodym+schwarz&_sacat=0
Wenns nicht schwarz sein muss, ist die Auswahl noch größer. Bei ebay.com gibts dann nochmals mehr. Für den Preis lass ich mir nen 10er-Pack kommen.

Ach was,
deshalb muss der Magnet ja nicht gleich explodieren und die Schaltrollen sich nicht gleich in einen Umwerfer verwandeln.
Wenn ich schon lese "der hat mal..." dann kräuseln sich bei mir die Nackenhaare. :D

Aber mit den Preisen der Magnete wird überall Schindluder getrieben, obwohl 6-9€ nicht so die Welt sind.
Und wenn ich nur einen brauche, aber 10 Stk. für den gleichen Preis bekomme, liegen 9 Stk zu Hause rum, und sind womöglich nicht mal in schwarz
Klar gibbet die in der Bucht billiger, aber da weiß man ja noch weniger vom Verkäufer :rolleyes:

Daito
12.05.2014, 22:05
Ich hoffe es sind nur die Nackenhaare.

Ist halt so, dass er solchen Schrott vertickert hat. Bin ich nicht verantwortlich dafür und man kann es nicht wegdiskutieren. Als man ihn drauf hingewiesen hat, hat er das max. Anzugsmoment auf 1,5Nm begrenzt, was mir zeigt, dass er noch immer kein Tabellenbuch oder Google bemüht hat. Gabs ab dann auch mit Titanschraube. Die ganze Story (im Lightbikes-Forum nachzulesen) hat mir gezeigt, dass ihm wirklich grundlegendste Sachen fehlen und deswegen habe ich die Finger von seinen Sachen gelassen. Man kann nur hoffen er hat sich deutlich weiter entwickelt oder die Produkte wie die Stützen sind zugekauft.

Quarkwade
12.05.2014, 22:19
Ich hoffe es sind nur die Nackenhaare.
Man kann nur hoffen er hat sich deutlich weiter entwickelt oder die Produkte wie die Stützen sind zugekauft.

Die Möglichkeit der Lernfähigkeit sollte man nicht bestreiten. Die Webseite macht ja einen deutlich professionalisierten Eindruck. Bei gegebener Produkthaftung sehe ich als wenig riskant an. Zudem gibt es ja von anderen Leichtbauspezialisten aus Deutschland auch Alternativen.

Daito
12.05.2014, 22:35
Na wenn die Webseite gut aussieht dann passt ja alles. Für Rest steht einem ja Schmerzensgeld in angemessener Höhe zu. Passt also alles perfekt.

die Alternativen werden leider immer weniger. Meine Sachen von Lotz-Carbon, Charliemike, carbonschmiede und BTP geb ich jedenfalls nicht mehr her. BK-Carbon gibt auch nicht mehr. Von dem hab ich leider nichts. MCFK ist wohl schon in der Massenherstellung wie Schmolke und AX. Für mich nicht mehr so interessant.

los vannos
12.05.2014, 22:54
Na wenn die Webseite gut aussieht dann passt ja alles. Für Rest steht einem ja Schmerzensgeld in angemessener Höhe zu. Passt also alles perfekt.

die Alternativen werden leider immer weniger. Meine Sachen von Lotz-Carbon, Charliemike, carbonschmiede und BTP geb ich jedenfalls nicht mehr her. BK-Carbon gibt auch nicht mehr. Von dem hab ich leider nichts. MCFK ist wohl schon in der Massenherstellung wie Schmolke und AX. Für mich nicht mehr so interessant.

Na ja, wer selber an seinem Rad schrauben will, sollte sich aber auch soweit damit auskennen, besonders wer Leichtbau im Radsport betreibt.
Zumal man an ner Sattelklemme keine Aluschraube verwendet. wer sich auskennt, weiß das an solchen Bauteilen keine Aluschrauben verbaut werden können und durfen. Genau so wie am Vorbau oder an ähnlich Sicherheitsrelevanten Teilen.
Und wer bei Leichtbau in extreme Richtungen geht, muss auch mit sowas rechnen - wer sich da allein auf die Verkäufer-Angaben verlässt, ist selber schuld.

fluppy
13.05.2014, 09:27
Hab seit ner woche den kettenfänger. Lies sich gut montieren, passt, tut was er soll und macht einen ordentlichen eindruck. Schön auch das man das logo rückstandslos entfernen kann.

Daito
13.05.2014, 09:51
...
Zumal man an ner Sattelklemme keine Aluschraube verwendet. wer sich auskennt, weiß das an solchen Bauteilen keine Aluschrauben verbaut werden können und durfen. ...

Genau das meinte ich ja. Die Klemmen wurden mit Aluschrauben M4 und nicht anders ausgeliefert. (Selbst Alu M5 schafft nur ca. 3 Nm) Nur bin ich der Meinung, dass ein Hersteller nicht so was ausliefern darf. Über M5 Alu kann man streiten aber M4 und Alu an der Stelle widerspricht halt jedem mechanischen Grundsatz i. V. m. den üblichen Erfahrungswerten.

campatobi
13.05.2014, 09:52
Kann auch nur positiv berichten.

Umwerferschelle aus Carbon...einwandfrei!!!

Grüße.

Tobi