PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmengröße Trek Domane 4.5



soares
15.05.2014, 15:55
Howdy,

wo es im Moment einen Trend zu Rahmengrößenthreads gibt, möchte ich ausnahmsweise mal aufspringen :D

Ich plane mir ein Trek Domane 4.5 anzuschaffen und überlege, was wohl die bessere Rahmengröße wäre. Die Möglichkeit einer Probefahrt gibt es hier in der Gegend leider nicht (kann es sein, dass weniger Händler Trek führen als früher?).

Bei 180 cm Körpergröße und Schrittlänge von 85 cm wären 54 und 56 wohl grundsätzlich möglich (bin bisher immer 56 gefahren, aber noch nie Sloping-Geometrie), aber ich frage mich, was wohl die bessere Entscheidung sein könnte. Fährt sich ein 54er mit längerem Vorbau wesentlich anders, als ein 56er mit kürzerem Vorbau?

Vielen Dank.

Ochsenfrosch
15.05.2014, 17:01
Beim Faktor Reach unterscheiden sich die beiden Groessen nur um ein paar mm. Aufgrund steileren Sitzwinkels wirst Du beim 54er am Ende vielleicht 1cm mehr Vorbaulaenge haben, in Kombination mit flacherem Lenkwinkel (aber kuerzerem Radstand) evtl. etwas traeger.

Stack duerfte der 56er ca. 1,5cm mehr haben - das kann je nach gewuenschten Vorbau und Ueberhoehung ein Entscheidungskriterium sein.

An Deiner Stelle wuerde ich mich nach dem alten Rahmen richten, wenn Du mit dem zufrieden warst.

Ochsenfrosch
15.05.2014, 17:06
Ach so, optisch sieht der 54er in meinen Augen besser aus. Beim H2 Madone ist das noch etwas deutlicher, aber auch beim Domane...ich wuerde 54 fahren-Geschmackssache.

soares
15.05.2014, 20:51
Danke für die Einschätzung. Das Aussehen spielt jetzt nicht die große Rolle. Ohne Spacer werde ich beim 54er wohl nicht auskommen. Mir ging es in erster Linie um das Fahrverhalten. Ich werde es wohl ausprobieren müssen. Es ist ein Kreuz mit dem Fahrradkauf :rolleyes:

Veto
16.05.2014, 10:54
Die Treks sind ja eher kurz und komfortabel. Willst Du Überhöhung bzw. Spacer?

Bei 1,85 ging kein Weg am 58er vorbei, auf dem 56er sah das buckelig und nach Kinderrad aus.

soares
16.05.2014, 14:20
Die Treks sind ja eher kurz und komfortabel. Willst Du Überhöhung bzw. Spacer?

Beim 56er käme ich wohl ohne Spacer aus, beim 54er müsste ich den Unterschied entsprechend ausgleichen, was jetzt nicht die große Rolle spielen sollte.


Bei 1,85 ging kein Weg am 58er vorbei, auf dem 56er sah das buckelig und nach Kinderrad aus.

Über das Aussehen mache ich mir weniger Gedanken (ist jetzt ohnehin kein Rad für die Eisdiele), die Position sollte halt passen. Mit dem 54er sollte ich die gleiche Überhöhung erreichen, wie jetzt auch. Mit dem 56er hätte ich in der Hinsicht noch Luft nach oben.

Könnte der längere Auszug der Sattelstütze merklich spürbar sein? Wären immerhin 2,5 cm Unterschied.