PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cervelo R5 2014



Tomahawk
16.05.2014, 15:16
Wollte mal fragen, wie eure Erfahrungen mit dem Cervelo R5 2014 sind. Gibts Probleme mit der Stabilität und der Haltbarkeit des Rahmens? Überlege mir ein R5 mit Di2 zu kaufen - Custom Aufbau. Konnte ein Rotor 4624 BBright Pressfit Innenlager (Ceramic) finden, damit die Adapterlösung für Shimano Kurbeln wegfällt.

Bin zwar recht sportlich unterwegs für einen Hobbyfahrer aber wiege unter 70 Kg. Meint ihr das Rad kann man sorglos einige Jahre fahren?

Ochsenfrosch
16.05.2014, 15:58
Manche Fragen verstehe ich nicht.

Der R5 wurde zwar ueberarbeitet - aber was an einem 4.500,- Euro-Premiumrahmen eines seit vielen Jahren als Technisch hervorragend bekannten Labels NICHT mit einem 70kg-Fahrer kompatibel sein soll....?

rm81
16.05.2014, 16:34
Geht sicher nur bis max. 60kg. Mit fast 70kg würde ich micht nicht darüber trauen! ;-)

I am Nietzsche
16.05.2014, 21:18
Lass die Finger davon

Tomahawk
16.05.2014, 21:23
Lass die Finger davon

Im Ernst - weshalb?

Nordwand
16.05.2014, 21:26
hol dir das Teil und gut, bevor es hier wieder mal auuusaaartet

I am Nietzsche
16.05.2014, 21:46
Mal Butter bei die Fische.
Den R5 gibt's seit 2011, bis auf internal CR und anderer Lack hat sich nichts verändert.
Ich war der erste hier der einen fuhr und tue es immer noch. Bei mir war noch kein Rad so lange wie das R5, mittlerweile 3 Jahre genau. Daran wird sich auch nichts ändern, das beste Rad das ich je hatte und das waren schon ein paar.

Bin vor kurzem die P-R Challenge damit gefahren und wiege zur Zeit 95kg

Azurblau
17.05.2014, 01:15
Nietzsche nimm doch mal 10kg ab - dem R5 zuliebe ... :D

tango@team_bt
17.05.2014, 01:22
Also, ich habe ja gehört, dass Carbon nach einiger Zeit weich werden soll und dass über kurz oder lang alle Carbonrahmen brechen. :Applaus: Ist mir zwar bei meinem R5 noch nicht passiert, aber vielleicht hatte ich ja auch nur Glück.

Nein, jetzt mal im Ernst: du musst wahrscheinlich frontal mit 40 gegen eine Wand fahren, um den kaputt zu bekommen. Mit normalem Fahren (und damit meine ich auch normales Hart-Rannehmen) wirst du den nie kaputt kriegen.

Tomahawk
17.05.2014, 08:30
Danke für die (wenigen) sinnvollen Kommentare - habe es bestellt und freue mich riesig darauf :rolleyes:

greglemond
17.05.2014, 09:29
Den R5 gibt's seit 2011, bis auf internal CR und anderer Lack hat sich nichts verändert.

Das stimmt aber so nicht. 2014 wurden beim R5 die aerodynamisch geformten Rohre (Unterrohr, Sitzrohr, Steuerrohr) eingeführt, die es vorher am RCA gab.

Tomahawk
17.05.2014, 09:42
Das stimmt aber so nicht. 2014 wurden beim R5 die aerodynamisch geformten Rohre (Unterrohr, Sitzrohr, Steuerrohr) eingeführt, die es vorher am RCA gab.

Ja, genau - Squoval3.

855
17.05.2014, 09:58
ich würde bei BBRight aufpassen und nur eine wirklich passende Kurbel ohne Adapter fahren.
bei Campa-Kurbeln könnte es Probleme mit dem Abstand zu den Kettenstreben geben.

sonst alles gut...

I am Nietzsche
17.05.2014, 10:08
Das stimmt aber so nicht. 2014 wurden beim R5 die aerodynamisch geformten Rohre (Unterrohr, Sitzrohr, Steuerrohr) eingeführt, die es vorher am RCA gab.

Gut, wenn man den Werbegags glauben mag...

I am Nietzsche
17.05.2014, 10:14
Nietzsche nimm doch mal 10kg ab - dem R5 zuliebe ... :D

Ich verdiene mein Geld nicht mit Radsport.

Leitifax
17.05.2014, 14:11
Gut, wenn man den Werbegags glauben mag...

ich glaub meinen augen und händen, denn der 2014er r5 ist definitv ein anderer rahmen als der 2011/2012/2013er...

und ich würd ihn nehmen, wenn du gutbgeld für ein cervelo ausgeben willst. sonst ist der r3 ein ebenso geiler rahmen für vernünftiges geld.

I am Nietzsche
17.05.2014, 19:50
Geo ist gleich, Gewicht hat sich auch nichts geändert zu 2011.

Squoval, ok...
Du als alter Ausreißer aus dem Peloton ;0)


ich glaub meinen augen und händen, denn der 2014er r5 ist definitv ein anderer rahmen als der 2011/2012/2013er...

und ich würd ihn nehmen, wenn du gutbgeld für ein cervelo ausgeben willst. sonst ist der r3 ein ebenso geiler rahmen für vernünftiges geld.

Leitifax
17.05.2014, 20:05
hihii... ausreisser... eher nicht, mehr der im feld fahrer. aber da muss man schon auch fesch ausschaun und tolles Material haben weil da is mehr zeit zum schauen und ratschen ;-)

im ernst, ich würd schon behaupten auch wenn geo sicher und gewicht vielleicht gleich geblieben sind - er hat genügend andersartige Features als die Vorgänger um als neu durchzugehen. was und wieviel squoval3 bringt, ob er irgendwo steifer ist oder mehr dämpft als die Vorgänger kann ich wegen unterschiedlichen anbauteilen und laufrädern nicht sagen. in meinem aktuellen Aufbau fährt er sich komfortabler, aber mit den gleichen Charakteristika bzgl. spurtreue, handling etc. von daher ist wr gleich , das atimmt. was mir aber ganz recht ist :-)