PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LRS von Kleinanzeigen Beratung



Nthss220
03.06.2014, 11:38
Hallo Leute,

ich bin gerade dabei mir für möglichst günstig, möglichst gut und leicht zu kaufen und bin dabei auf einen LRS bei Kleinanzeigen gestoßen. Der ist natürlich gebraucht womit ich soweit auch kein Problem habe aber es bringt natürlich nichts sich leichten, alten Schrott zu kaufen.
Ich kopier mal den Anzeigentext hier rein.
Wäre echt nett wenn einige von euch mal ihre Meinung dazu schreiben könnten.

Bitte nicht erschrecken der gute Mann ist sehr ausführlich in seiner Beschreibung.


Ich biete hier einen Ritchey WCS Laufradsatz mit 9fach Shimano Rotor, mit einem Spacer von Shimano kann man den aber auch 10fach fahren. Dieser Spacer hat zumindest früher mal bei den 10-fach Kassetten von Shimano begelegen.

Ich habe diese Räder lange gefahren und war immer sehr zufrieden damit.
Das Vorderrad musste ich mir mal nach einem selbstverschuldetem Schaden neu besorgen, somit hat das aktuelle Vorderrad nur 2500km gelaufen.

Das Hinterrad hat ca. 10.000km, ich habe aber die Lager bei ca. 7.500km getauscht. Auch die Speichen am Hinterrad habe ich mal alle erneuern lassen, weil die Originalen von Ritchey gerne mal gerissen sind.
Da ich in der Beziehung Ruhe haben wollte, habe ich dafür DT Swiss Messerspeichen verwendet.
Der Alu Freilauf hat wie auf den Bildern zu sehen ist ein paar Einkerbungen, diese hatte ich mal bei Ritchey Reklamiert da dass schon bei 750 km aufgetreten war.
Ritchey hat die Reklamation abgelehnt, weil das ein normaler Verschleiß sei und ich musste feststellen dass sich die Einkerbungen auch nicht mehr weiter vertieft haben.
Die Aufkleber der Hinterradfelge haben leider mal etwas gelitten, was aber technisch uninteressant ist. Die Bremsflanken sind sicher noch für einige km gut, haben aber natürlich auch schon ein wenig verschleiß, Aber wer bremst schon auf dem Rennrad ;-)).
Die Räder laufen rund und haben keine nennenswerten höhen-oder seitenschläge, meine Werkstatt hat sie kurz bevor ich mir neue gekauft habe zentriert, seitdem hingen sie im Keller als Ersatz.
Das Gewicht der Laufräder beträgt für das Vorderrad 651g, und für das Hinterrad, was mit den neuen Spreichen leichter wurde, 811gramm.
Der Satz also ohne Spanner 1462g
Geliefert werden sie mit den originalen Ritchey Titan Schnellspannern, die ca. 89g wiegen.

Hier sind noch die Bilder (http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/laufradsatz-ritchey-wcs-protocol-rennrad-shimano-9-und-10-fach/211219292-217-4795?ref=search) von Kleinanzeigen.

Danke schon mal im voraus.

Gruß Nils

Marco Gios
03.06.2014, 11:53
Die Beschreibung lässt schon ganz gut erkennen wieso es immer so schön heißt "Kaufe nichts von Ritchey was sich dreht". ;)

Kann natürlich sein, dass die neuen Lager länger halten und dass das HR mit den neuen Speichen wirklich gut aufgebaut wurde - kann aber auch nicht sein.

Das mit den Kerben ist normal bei Shimano-Kassetten auf einem Alu-Körper, die graben sich immer ein.

So was würde ich eher nicht aus der Ferne kaufen, allenfalls nach Live-Check inklusive Messen der Felgenwandstärke.

Alpenmonster
03.06.2014, 17:08
Für das Geld ist der Satz natürlich schon sehr leicht. ABER: Die Hinterradfelge hat schon viele km runter, bei welchen Bedingungen wissen wir nicht. Sie wurde schon einmal komplett aus- und wieder eingespeicht, was die Haltbarkeit auch nicht erhöht. Und ob das Rad nun gut aufgebaut ist oder nicht, das ist auch unklar. Das ist noch die beste Version, falls der Verkäufer nichts geschönt hat. Und wie der Vorredner schon sagte, hat Ritchey bei Laufrädern nun wahrlich keinen guten Ruf... Also ich würde mir den Satz jetzt eher nicht kaufen.

Nthss220
03.06.2014, 17:22
Danke für eure Antworten.
Ihr habt das sehr verständlich erklärt.
Ich werde den LRS nicht kaufen, den Stress tu ich mir nicht an ;)

Gruß Nils

Joule Brenner
03.06.2014, 17:25
Für das Geld ist der Satz natürlich schon sehr leicht. ABER: Die Hinterradfelge hat schon viele km runter, bei welchen Bedingungen wissen wir nicht. Sie wurde schon einmal komplett aus- und wieder eingespeicht, was die Haltbarkeit auch nicht erhöht. Und ob das Rad nun gut aufgebaut ist oder nicht, das ist auch unklar. Das ist noch die beste Version, falls der Verkäufer nichts geschönt hat. Und wie der Vorredner schon sagte, hat Ritchey bei Laufrädern nun wahrlich keinen guten Ruf... Also ich würde mir den Satz jetzt eher nicht kaufen.

In diesem Zusammenhang vermisse ich in folgendem Satz der Anzeige das Wort "Tausend":



Die Bremsflanken sind sicher noch für einige km gut, ...


Mir wären Ritchey-LRs auch schon als Neuware zu riskant, hier hat man jedoch die völlige Katze im Sack.

Dirk_MS
03.06.2014, 17:36
Ich habe mit genau diesem LRS nichts als Ärger gehabt. 2 Sätze neue Lager verbaut und nach ca 8000km hat sich der Freilauf verabschiedet. Der Händler hatte die Ritchey Laufratsätze damals wegen diverser Reklamationen, gerade was die Lage angeht, aus seinem Programm gestrichen.