PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Faltreifen contra Drahtreifen



NDr
01.09.2004, 13:29
Moin.
Mir wurde in einem anderen Thread geraten, die Grand Prix faltbar von Conti als neue Reifen zuzulegen. Bisher ging ich davon aus, dass die faltbaren Reifen nur für die Notreparatur unterwegs gedacht sind, falls der Reifen den Geist aufgibt, was jedoch nicht so zu sein scheint.
Bisher fiel mir bei den faltbaren nur das geringere Gewicht auf, weitere Vor- bzw Nachteile habe ich nicht herausfinden können.

Würdet ihr eher zu faltbaren oder zu Drahtreifen tendieren ? Was sind die Vor- und Nachteile der beiden ?

Dake im Voraus für die Antworten,
NDr

Edit: Ich bin noch auf der Suche nach einem Onlineshop, der Reifen günstig anbietet, wenn ihr einen kennt, postet ihn bitte hier rein. Danke.

fausto-coppi
01.09.2004, 13:36
nachteile der faltbaren reifen konnte ich bisher nicht ausmachen, außer daß sie teurer sind. vorteil, ganz klar das geringere gewicht. die meisten top-reifen der jeweiligen hersteller sind jedenfalls faltreifen, daher denke ich, daß man um faltreifen gar nicht herumkommt, wenn man einen qualitativ hochwertigen reifen kaufen möchte. ich fahre jedenfalls am renner nichts anderes mehr.

Elwoody
01.09.2004, 13:44
Noch ein Vorteil ist der geringe Platzbedarf, da kann man leichter ein paar Reifen auf Vorrat kaufen :D

FanatikerII
01.09.2004, 13:52
Also ob faltbar oder nicht ist eigentlich ziemlich egal. Meißt sind die jeweiligen Top-Reifen faltbar, aber auch teurer und nicht umbedingt besser: der einfache Grand Prix (nicht faltbar) ist besser als der 10 Euro teurere faltbare Grand Prix 3000.

NDr
01.09.2004, 13:53
Nach ein bischen stöbern in diversen Onlineshops bin ich nun auch noch über faltbare Drahtreifen gestolpert, was die Verwirrung bei mir komplett macht :confused:

Müssen denn auf eine Drahtreifenfelge (die Reifen sind doch felgenspezifisch, oder?) faltbare Drahtreifen ? Oder ist der "gewöhnliche" Faltreifen kein Drahtreifen und das Ding was ich gefunden hab ist bloss ein Exot?

Fragen über Fragen, hoffentlich wisst ihr eine Antwort ;)

FanatikerII
01.09.2004, 13:56
Viele Drahtreifen sind faltbar: der GP3000, der Michelin Pro Race etc, etc. Die falbaren Reifen haben halt kein Draht an der Flanke, sondern flexibleres Kevlargemisch. Das macht sie faltbar, es bleiben aber Drahtreifen, der Schlauch ist nicht mit dem Mantelverbunden. Das Gegenteil zum Drahtreifen sind Shclauchreifn, dort ist der Schlauch mit dem Mantel vernäht, sie bilden eine Einheit.

C40
01.09.2004, 14:00
Nach ein bischen stöbern in diversen Onlineshops bin ich nun auch noch über faltbare Drahtreifen gestolpert, was die Verwirrung bei mir komplett macht :confused:

Müssen denn auf eine Drahtreifenfelge (die Reifen sind doch felgenspezifisch, oder?) faltbare Drahtreifen ? Oder ist der "gewöhnliche" Faltreifen kein Drahtreifen und das Ding was ich gefunden hab ist bloss ein Exot?

Fragen über Fragen, hoffentlich wisst ihr eine Antwort ;)

....es gibt z.B. den Grand Prix von Conti in Falt- und in Drahtversion. Allerdings rollt die Faltversion besser und ist wesentlich leichter. Ansonsten werden beide auf die identischen Felgen aufgezogen! ;)

Gruß C40

lambertd
01.09.2004, 14:12
… Grand Prix faltbar von Conti … bin noch auf der Suche nach einem Onlineshop, der Reifen günstig anbietet, wenn ihr einen kennt, postet ihn bitte

36 € für 2 Stück:

– mit brauner Flanke:
http://www.bruegelmann-shop.de/shop/detail.php4?artnr=4805327

– ganz schwarz:
http://www.bruegelmann-shop.de/shop/detail.php4?artnr=4808296

NDr
01.09.2004, 14:13
Wie stehts denn mit der Pannensicherheit bei Draht- und Faltreifen ?
Da ich auf meinen bisherigen 60 Rennrad-Kilometern schon zwei Platten hatte, ist mir dieser Aspekt besonders wichtig(im Moment habe ich Conti Sport 1000 Reifen drauf).

Ach noch was, mein örtlicher Fahrradhändler war schwer entsetzt, als er erfuhr, dass ich billige "Kenda" Schläuche fahre, und meinte, dass die überhaupt nichts taugen. Würdet ihr Billigschläuche auch als Pannenursache ansehen oder ist das eher egal? Wenns nicht egal ist, welche Schläuche sind gut?

orca
01.09.2004, 14:18
Wie stehts denn mit der Pannensicherheit bei Draht- und Faltreifen ?
Da ich auf meinen bisherigen 60 Rennrad-Kilometern schon zwei Platten hatte, ist mir dieser Aspekt besonders wichtig(im Moment habe ich Conti Sport 1000 Reifen drauf).

Ach noch was, mein örtlicher Fahrradhändler war schwer entsetzt, als er erfuhr, dass ich billige "Kenda" Schläuche fahre, und meinte, dass die überhaupt nichts taugen. Würdet ihr Billigschläuche auch als Pannenursache ansehen oder ist das eher egal? Wenns nicht egal ist, welche Schläuche sind gut?


Dem Pannenverursacher (Splitter und ähnliches, kann aber auch falsch eingebauter Schlauch sein, oder so...) ist es meist egal, ob Du Deinen Reifen falten kannst oder nicht.

Billigschläuche pauschal als unsicher anzusehen, halte ich für unsinnig. Tests bescheinigen auch teuren "Markenartikeln" Pannenanfälligkeit.
Kenda-Schläuche gehörten im MTB-Bereich zu Preis-Leistungssiegern.
Kräftige Butylschläuche sind meist pannensicherer als dünnes Latex...

Manchmal hat man auf 60 km 2 Platte und dann wieder 5000km nix...

C40
01.09.2004, 14:19
Wie stehts denn mit der Pannensicherheit bei Draht- und Faltreifen ?
Da ich auf meinen bisherigen 60 Rennrad-Kilometern schon zwei Platten hatte, ist mir dieser Aspekt besonders wichtig(im Moment habe ich Conti Sport 1000 Reifen drauf).

Ach noch was, mein örtlicher Fahrradhändler war schwer entsetzt, als er erfuhr, dass ich billige "Kenda" Schläuche fahre, und meinte, dass die überhaupt nichts taugen. Würdet ihr Billigschläuche auch als Pannenursache ansehen oder ist das eher egal? Wenns nicht egal ist, welche Schläuche sind gut?

...ich würde dir fürs Training die normalen Grand Prix (23mm) von Conti empfehlen. Der hat eine gute Pannensicherheit und eine hohe Laufleistung (kein Silica!).

Gruß C40

joaquin
01.09.2004, 14:22
Nach meinem Gefühl braucht man bei den Faltreifen erheblich mehr Kraft in den Fingern, um sie über den Felgenrand zu hebeln. Bei den alten Drahtreifen hatte ich das Problem nie.

Salvator
01.09.2004, 14:26
36 € für 2 Stück:

– mit brauner Flanke:
http://www.bruegelmann-shop.de/shop/detail.php4?artnr=4805327

– ganz schwarz:
http://www.bruegelmann-shop.de/shop/detail.php4?artnr=4808296


"Unsere Pakete:

(...wenn, dann bitte telefonisch oder per e-mail bestellen!!)

Paket 1: 2x Conti GP schwarz, 2x Schlauchà 30,00 Euro"
Zitat von:
www.Radsport-Libber.de

NDr
01.09.2004, 14:32
...ich würde dir fürs Training die normalen Grand Prix (23mm) von Conti empfehlen. Der hat eine gute Pannensicherheit und eine hohe Laufleistung (kein Silica!).

Gruß C40

Ich seh schon, es gibt viel zu viel was ich noch nicht weiß :ü
Was hat es denn mit diesem Silica auf sich und warum sollte das in Trainingsreifen nicht drin sein ?

Und nochwas, wie ist das eurer Erfahrung nach mit dem Aufziehen der Reifen? Gehts bei der Draht- oder der Faltversion einfacher ?

orca
01.09.2004, 14:41
Ich seh schon, es gibt viel zu viel was ich noch nicht weiß :ü
Was hat es denn mit diesem Silica auf sich und warum sollte das in Trainingsreifen nicht drin sein ?

Und nochwas, wie ist das eurer Erfahrung nach mit dem Aufziehen der Reifen? Gehts bei der Draht- oder der Faltversion einfacher ?

Silica ist eine rußfreie Gummimischung.
Ist weicher, soll besseren Grip bieten, Folge: höherer Verschleiss.

zur 2. Frage: kommt immer auf Kombination von Reifen und Felge an. Kann schwer gehen, muss es aber nicht.
Draht ist manchmal leichter zu montieren, würde ich sagen. Mit ein wenig Übung klappt beides gleich gut!

lambertd
01.09.2004, 15:33
"Unsere Pakete:

(...wenn, dann bitte telefonisch oder per e-mail bestellen!!)

Paket 1: 2x Conti GP schwarz, 2x Schlauchà 30,00 Euro"
Zitat von:
www.Radsport-Libber.de

Wenn es sich dabei um die Faltversion handelte, wäre das sehr günstig. Würd' ich aber auf jeden Fall nachfragen.

NDr
01.09.2004, 18:31
Wow, innerhalb weniger Stunden alle Infos zusammen, die ich brauche. Ihr seid echt Wahnsinn :eek:
Nachdem ich hier eine Frage gestellt habe und eure Antworten gelesen hab, fühl ich mich immer richtig kompetent :cool: und brauch nicht zweimal überlegen bei anstehenden Kaufentscheidungen.
Freut mich immer wieder, wie schnell und unkompliziert man hier fundierte Hilfe bekommt.
Noch mal an alle ein dickes Dankeschön für ihre Beiträge.

NDr