PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canyon Aeroad 2015



Seiten : [1] 2 3 4

Ochsenfrosch
14.06.2014, 09:11
Leckeres Rad!

Weiss jemand schon mehr, als in den Kurzmeldungen von der Dauphiné verlautbart wurde?

Basti89
14.06.2014, 09:29
Leckeres Rad!

Weiss jemand schon mehr, als in den Kurzmeldungen von der Dauphiné verlautbart wurde?

was wurde denn verlautbart?

Ochsenfrosch
14.06.2014, 09:48
Nicht viel - ein Photo und ein paar Spekulationen.
Darum ja die Frage! :D

triphi
14.06.2014, 11:37
Nicht viel - ein Photo und ein paar Spekulationen.
Darum ja die Frage! :D

Hast du einen Link?

lucabrasi
14.06.2014, 11:40
was willst denn wissen, ist quasi das speedmax mit anderem steuerrohr...

Honey-Broesel
14.06.2014, 12:23
http://www.bikeradar.com/road/news/article/new-canyon-aero-road-bike-41362/

kleinerblaumann
14.06.2014, 13:28
Mich würden zwei Dinge interessieren:

Fährt nur Paolini mit dem neuen Modell herum? Ich würde gerne mal Bilder von einem größeren Rahmen sehen, 54 oder 56.

Wurden auch schon Leute von Moviestar damit gesehen? Mich interessiert, ob der Campa V2 Akku im Rahmen versteckt werden kann.

Ochsenfrosch
14.06.2014, 13:35
was willst denn wissen...

Na wenn Du schon so fragst, hier meine vorläufige Wunschliste:

- LVE - Serie? Falls ja, welche Länge-Breite-Kombinationen bzw. Winkel möglich?
- Auch mechanische Variante oder nur noch Di2?
- Geo?
- Gewicht?
- TL-Standard?

kleinerblaumann
14.06.2014, 13:53
Na wenn Du schon so fragst, hier meine vorläufige Wunschliste:

- LVE - Serie? Falls ja, welche Länge-Breite-Kombinationen bzw. Winkel möglich?
- Auch mechanische Variante oder nur noch Di2?
- Geo?
- Gewicht?
- TL-Standard?

Welchen Durchmesser der Gabelschaft hat: 1 1/8 oder 1 1/4? Und: Sind das direct mount Bremsen?

G.Fahr
14.06.2014, 14:59
Welchen Durchmesser der Gabelschaft hat: 1 1/8 oder 1 1/4? Und: Sind das direct mount Bremsen?

Mit Blick auf die Spacerausformung wird es höchstens ein 1 1/8" Rundrohr sein. Und es sind Directmount-Bremsen. Inwieweit das aber schon alles dem Serienstand entspricht, steht in den Sternen. 2017 wissen wir mehr, wenn dann die ersten Modelle die Kunden erreicht haben werden.

Schnecke
14.06.2014, 18:38
Je oefter ich es mir anschaue umso besser gefaellt es mir. Und das obwohl ich Aerorahmen eigentlich furchtbar haesslich, unnoetig und sowieso total ballaballa finde. Mal gucken wie es aussieht wenn es rauskommt.

R0cketb0Y
18.06.2014, 10:44
Hier ein paar mehr Bildchen:

http://roadcyclinguk.com/gear/pro-bike-yurri-trofimov-canyon-aeroad-cf-slx.html

G.Fahr
18.06.2014, 11:01
Immer wieder sehr respektabel, was aus einem ehemals kleinen Radladen geworden ist: Einer der "innovativsten" und technisch versiertesten Radhersteller/-entwickler. Muss man anerkennend festhalten, egal, ob die Produkte den eigenen Geschmack treffen oder nicht.

Reisender
18.06.2014, 11:28
Hier ein paar mehr Bildchen:

http://roadcyclinguk.com/gear/pro-bike-yurri-trofimov-canyon-aeroad-cf-slx.html
Ziemlich geil imho. :eek:

frankfurt
18.06.2014, 11:37
Hier ein paar mehr Bildchen:

http://roadcyclinguk.com/gear/pro-bike-yurri-trofimov-canyon-aeroad-cf-slx.html

Sehr gelungen!

kunda1
18.06.2014, 13:13
Die Lenker-/Vorbau-Kombi finde ich gut gelungen. Insbesondere die (klassische) Rundung des Lenkers.

Dukesim
18.06.2014, 13:31
Immer wieder sehr respektabel, was aus einem ehemals kleinen Radladen geworden ist: Einer der "innovativsten" und technisch versiertesten Radhersteller/-entwickler. Muss man anerkennend festhalten, egal, ob die Produkte den eigenen Geschmack treffen oder nicht.

Ja, langsam aber sicher kommen die zu sen Marktführern.
Wie man aber schön sieht: Die Referenz ist noch Trek, von da hat Canyon auch die Rohrform abgeklatscht.

G.Fahr
18.06.2014, 13:42
Wie man aber schön sieht: Die Referenz ist noch Trek, von da hat Canyon auch die Rohrform abgeklatscht.

Ich vermute eher, dass sie auf eigenes bzw. zugekauftes Wissen (Ing.-Büros) in Form von CFD-Simulationen und Windkanaltests zurückgreifen können. Am Ende derartiger Betrachtungen stehen zwangsläufig ähnliche Rohrformen und -querschnitte. Dass man auch mal schaut, was und wie es die Konkurrenz so treibt, dürfte auch klar sein. Allerdings nur zur "Inspiration". Gerade Canyon dürfte nicht zuletzt aufgrund des (gewonnenen) Rechtsstreits mit Cervelo und der Vielzahl weiterer, eigener Patente dahingehend sensibilisiert sein und bestrebt sein, sich sauber zu verhalten und nicht aufs Glatteis zu geraten.

Dukesim
18.06.2014, 13:59
(...) Am Ende derartiger Betrachtungen stehen zwangsläufig ähnliche Rohrformen und -querschnitte. Dass man auch mal schaut, was und wie es die Konkurrenz so treibt, dürfte auch klar sein. (...)

Nicht, was die Konkurrenz treibt, sondern getrieben hat. Kammtail von Trek ist von 2009(Übrigens ist genau bei der Dauphine Libere 2009 (heute "Criterium du Dauphine") der Contador dieses an seinem Speed Concept in Erlkönig-Optik (http://cyclingweekly.media.ipcdigital.co.uk/11141/000001ebe/f83f_orh100000w575/BERT-1.jpg) gefahren).
Das ist der Unterschied: Die einen erfinden Sachen, die anderen kopieren nur. Die Frage ist dann natürlich, ob das ganz plump passiert, oder weil man durch eigene Tests einsieht, dass es gut ist. Denke Canyon ist mittlerweile schon bei Nr.2 ist und bald soweit, dass sie selbst was neues gutes entwickeln und damit bei den Marktführern angekommen.

Noch eine Sache, wo Canyon definitiv nicht auf der Höhe der Zeit ist: Technische Kommunikation:
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?288243-Canyon-f%FChrt-neue-Geometriema%DFe-ein

lucabrasi
18.06.2014, 14:14
....Und das obwohl ich Aerorahmen eigentlich furchtbar haesslich, unnoetig und sowieso total ballaballa finde....

ja, kommt immer wieder vor, das irgendjemand technische weiterentwicklungen überflüssig "findet"
und dies schlüssig begründet :D

ist in diesem zusammenhang aber komplett irrelevant

kleinerblaumann
18.06.2014, 14:35
Ist unter diesem Vorbau ein runder Gabelschaft versteckt? Und: verlaufen die Kabel durch den Vorbau in den Rahmen?

Aber mir gefällt das Rad sehr gut. Es ist auch gut, dass das Steuerrohr schön kurz ist. Was mich jetzt noch interessiert: Kann man da eine EPS verbauen bzw. bekommt man den V2-Akku in den Rahmen? Vielleicht gibts ja bei der Tour auch Bilder von Moviestar.

R0cketb0Y
18.06.2014, 15:08
Bekommt man denn beim aktuellen Modell den Akku nicht in den Rahmen? Bei den Movistar Teamrädern sehe ich jedenfalls keinen Akku am Rahmen, also sollte er doch im Rahmen sein. Würde mich jedenfalls wundern, wenn das bei einer neuen Version des Aeroad nicht berücksichtigt würde.

G.Fahr
18.06.2014, 15:13
Ist unter diesem Vorbau ein runder Gabelschaft versteckt?

Zwangsläufig. Ordnungsgemäße Vorbauausrichtung wäre aufgrund von Bauteil-/Fertigungstoleranzen sonst unmöglich. Spezielle Steuersatzkonstruktion mit Adapter wäre für andere Rohrquerschnitte ebenfalls sinnfrei.

kleinerblaumann
18.06.2014, 15:19
Bekommt man denn beim aktuellen Modell den Akku nicht in den Rahmen? Bei den Movistar Teamrädern sehe ich jedenfalls keinen Akku am Rahmen, also sollte er doch im Rahmen sein. Würde mich jedenfalls wundern, wenn das bei einer neuen Version des Aeroad nicht berücksichtigt würde.

Mich würde es auch wundern, vorausgesetzt, Moviestar fährt auch im nächsten Jahr die Kombi Canyon+Campa. Beim aktuellen Modell passt der Akku in den Rahmen. Er steckt im Sattelrohr. Solange das Sattelrohr einen Innendurchmesser von mindestens 27,2 hat, ist es i.d.R. auch kein Problem. Allerdings hat das neue Modell eine Aerostütze. (Genau wie das Speedmax, da ist der Akku außen am Unterrohr.) Mal angenommen, dass diese schmaler ist als 27,2, entfällt dadurch die Möglichkeit, den Akku im Sattelrohr zu platzieren. Eine andere Möglichkeit wäre, den Akku durchs Steuerrohr ins Unterrohr zu stecken, aber das muss eben passen, was auch von der Rahmengröße abhängt. Wieder eine andere Möglichkeit wäre, unterm Tretlager ein ausreichend großes Loch zu lassen, das dann irgendwie wieder verschlossen werden kann. Das Lagergehäuse muss ja nicht notwendig geschlossen sein, sodass man den Akku von unten ins Unterrohr schieben könnte. Ich hoffe, dass Canyon da eine Lösung parat hat.

lucabrasi
18.06.2014, 19:32
Nicht, was die Konkurrenz treibt, sondern getrieben hat. Kammtail von Trek ist von 2009(Übrigens ist genau bei der Dauphine Libere 2009 (heute "Criterium du Dauphine") der Contador dieses an seinem Speed Concept in Erlkönig-Optik (http://cyclingweekly.media.ipcdigital.co.uk/11141/000001ebe/f83f_orh100000w575/BERT-1.jpg) gefahren).
Das ist der Unterschied: Die einen erfinden Sachen, die anderen kopieren nur. Die Frage ist dann natürlich, ob das ganz plump passiert, oder weil man durch eigene Tests einsieht, dass es gut ist. Denke Canyon ist mittlerweile schon bei Nr.2 ist und bald soweit, dass sie selbst was neues gutes entwickeln und damit bei den Marktführern angekommen.


ich denke die sind ja schon ein stück weiter, das neue aeroad ist ja kein plagiat irgendeines treks, sondern die weiterentwicklung des hauseigenen speedmax aus 2014,
dieses wiederum dürfte unstrittig eine exklusive eigenentwicklung sein, bricht es doch bei geometrie und konsequenz mit allen mitbewerbern, gleichzeitig wurde es als schnellstes tt-rad getestet,

insofern sehe ich canyon zur zeit auf augenhöhe der speerspitze bei der entwicklung

Ochsenfrosch
18.06.2014, 20:22
Meiner Auffassung nach kann man nicht von einem Trek-Plagiat sprechen.

Trek hat das Kamm-Prinzip ja nicht erfunden, sondern nur als erstes am Rad umgesetzt. Folgt man der o. g. Logik, so waren auch das Scott Foil und viele andere "Nachbauten".

Das kommt mir etwas zu undifferenziert vor - zumal das Aeroad nicht nur durch KT-Rohre definierst ist.

Und Trek scheint ja vom Kammtail wieder abzukommen - es sei denn, man erwartet neben Domane und Madone noch ein drittes Konzept - was ich als Aussenstehender spontan fuer unwahrscheinlich halte.


Hoffentlich wird es die LVE so geben!
Waere ja nicht das erste Mal, dass das Fussvolk bei Canyon diesbezueglich in die Roehre schaut (Stichwort Vorbau -17°).

Abstrampler
18.06.2014, 20:30
Das ist der Unterschied: Die einen erfinden Sachen, die anderen kopieren nur.

Dann hat Canyon aber eine schöne Kopiervorlage entwickelt.
Trek jedenfalls hat kein vergleichbares Straßenrennrad im Sortiment.
Edit: wenn man über die Rohrprofile hinausgeht.
Und der Kammtail ist nun wirklich eine bald hundert Jahre alte Erfindung, da kann man kaum von Kopien sprechen.

Ist schon etwas abwegig, was Du den Koblenzern so unterstellst... ;)

Dukesim
18.06.2014, 20:59
(...)
Und der Kammtail ist nun wirklich eine bald hundert Jahre alte Erfindung, da kann man kaum von Kopien sprechen.
(...)

Kammtail ist natürlich in der Aerodynamik uralt, das neue war es, dieses auch für (quer angeströmte) Profile zu verwenden und entsprechend für das Fahrrad zu optimieren. Sonst verwendet man für solche Anwendungen immer lange Profile.
Neben der Aerodynamik macht auch die höhere Steifigkeit/niedrigeres Gewicht das Kammtail fürs Fahrrad (und speziell für Canyon) interessant. Für die Profis sind dann auch die 3:1 der UCI ausschlaggebend.
Im Nachhinein scheint es trivial, aber so ist es mit so gut wie allen Erfindungen.
Außerdem Profil ist da sonst nicht viel neu. Ok, directmount für die Bremse, was Trek auch als einer der ersten hatte. Lenker-Vorbaukombis und Aerooberlenker gibt es ja schon von anderen Leuten.

Will das Rad jetzt auch nicht schlecht machen, man muss es nur auch den Zusammenhang von "Henne und Ei" sehen.

Abstrampler
18.06.2014, 21:07
Es geht aber nicht um Henne und Ei.
Das hilft nämlich bei der Beurteilung eines Rades nicht weiter, sondern dient tatsächlich nur der Abwertung, so wie Deine weitere Wortwahl auch.
Zu Beurteilen ist das Ergebnis, die Umsetzung. Und das hat Canyon sehr konsequent gemacht. M.E.n. konsequenter als die meisten Mitbewerber, Trek eingeschlossen.

beistrich
18.06.2014, 21:52
Ein sehr gelungener Rahmen und tolles Konzept!
Vor allem ist alles auf einander Abgestimmt - Stütze, Vorbau/Lenker-Kombi...
Finde auch, dass sich Canyon konsequent weiterentwickelt, und viel richtig macht!

Dukesim
18.06.2014, 22:50
Es geht aber nicht um Henne und Ei.
Das hilft nämlich bei der Beurteilung eines Rades nicht weiter, sondern dient tatsächlich nur der Abwertung, so wie Deine weitere Wortwahl auch.
Zu Beurteilen ist das Ergebnis, die Umsetzung. Und das hat Canyon sehr konsequent gemacht. M.E.n. konsequenter als die meisten Mitbewerber, Trek eingeschlossen.

Es geht nicht vor allem darum, man sollte es aber im Hinterkopf behalten.

Konsequenz ist relativ. Im Grunde könnte man sagen, dass alles was kein Zeitfahrrad ist, inkonsequent ist.
Das noch aktuelle Madone ist ein Zwischending einen Tick weiter beim Strassenrad. Genau wie dieses Canyon hat es auch Kammtail(etwas weniger lang, dafür aber leichter), directmount, dazu waren die hinteren Bremsen unter dem Tretlager. Beim Gewicht ist es in seiner Aerodynamik-Klasse ungeschlagen.

Abwerten hilft einem schon bei der Beurteilung, wobei ich dazu eher Relativieren und Einordnen sagen würde. Nur weil etwas nicht die Nummer eins selbst ist, ist es bei weitem noch nicht schlecht, und bestimmt weit über dem Durchschnitt.

Dukesim
18.06.2014, 23:05
ich denke die sind ja schon ein stück weiter, das neue aeroad ist ja kein plagiat irgendeines treks, sondern die weiterentwicklung des hauseigenen speedmax aus 2014,(...)
gleichzeitig wurde es als schnellstes tt-rad getestet,(...)

Zum Tour-Test habe ich ja letztens schon geschrieben (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?310054-Neue-Trends-im-Zeitfahren&p=4673700#post4673700). Sowas geht leider gar nicht. Wer sich ein bisschen auskennt, weiß, wie wenig Widerstand die optimierten Rohre haben, und wie groß die Auswirkungen solcher kleinen "ach passt schon" sind.


Meiner Auffassung nach kann man nicht von einem Trek-Plagiat sprechen.

(...)

Von Plagiat sprach niemand. Schaut ja noch deutlich nach Canyon aus von der Formsprache. Ging nur darum, dass Canyon noch nicht so weit ist besondere Technologien selbst zu entwickeln (wie vielleicht 99% aller Rennradhersteller).

Abstrampler
18.06.2014, 23:10
Es ist wohl zur Genüge deutlich geworden, wer für Dich die Nummer Eins ist und auch warum.
Ist aber weiterhin völlig irrelevant hier, denn die unnötige Diskussion wurde durch Deine abwertenden Kommentare (nein, Rohrformen "abklatschen" ist keine Einordnung und sehr wohl ein Plagiatsvorwurf!) angestoßen.

Und jetzt bitte zurück zum Thema. ;)

peppone
19.06.2014, 00:41
Canyon sitzt spätestens seit dem Speedmax CF in Sachen Innovationen für mich ganz vorne im Bus. Das Ultimate CF SLX ist, so man Testwerten glauben will, ebenfalls in jeder Beziehung eines der besten Rahmensets auf dem Markt. Und das Aeroad überträgt endlich konsequent TT-Entwicklungen auf's normale Rennrad (wie es bislang nur Cervélo mit dem S5 gemacht hat). Da gibt's für mich wenig zu kritisieren und eine Inspiration durch einen anderen Hersteller kann ich ebenfalls nicht erkennen.

Es muss Gründe haben dass Canyon im Ausland deutlich positiver als im eigenen Land gesehen wird. Das neue Aeroad könnte definitiv mein erstes Canyon werden. :Applaus:

kleinerblaumann
19.06.2014, 14:33
Ich würde gerne noch mal meine oben schon einmal erwähnte Frage stellen. Sie ist glaube ich ein wenig in der Diskussion ums Abgucken untergegangen.

Hat jemand eine Ahnung, wie die Schaltkabel in den Rahmen gehen? Liegen die überhaupt irgendwo frei oder sind sie vollständig im Vorbau verschwunden?

lucabrasi
19.06.2014, 14:44
Canyon sitzt spätestens seit dem Speedmax CF in Sachen Innovationen für mich ganz vorne im Bus. Das Ultimate CF SLX ist, so man Testwerten glauben will, ebenfalls in jeder Beziehung eines der besten Rahmensets auf dem Markt. Und das Aeroad überträgt endlich konsequent TT-Entwicklungen auf's normale Rennrad (wie es bislang nur Cervélo mit dem S5 gemacht hat). Da gibt's für mich wenig zu kritisieren und eine Inspiration durch einen anderen Hersteller kann ich ebenfalls nicht erkennen.

Es muss Gründe haben dass Canyon im Ausland deutlich positiver als im eigenen Land gesehen wird. Das neue Aeroad könnte definitiv mein erstes Canyon werden. :Applaus:

so siehts aus, das konsequenteste aerorad seit dem s5 und auch definitiv mein erstes canyon ;)

TKun
19.06.2014, 16:34
Genau wie dieses Canyon hat es auch Kammtail(etwas weniger lang, dafür aber leichter), directmount, dazu waren die hinteren Bremsen unter dem Tretlager. Beim Gewicht ist es in seiner Aerodynamik-Klasse ungeschlagen.


Zum Gewicht habe ich beim neuen Aeroad noch nix gefunden. Woher hast du deine Annahmen? Quelle?

Rs6racer
19.06.2014, 16:56
Beim Link steht doch was von knapp über 1000gramm rahmen solo.... das is doch ok... finde es auch ganz schick...

wenn es das WM-rad vom Cadel gegeben hätte oder so manch andere teamschüssel hätte ich längst ein Canyon... aber ihrer Aussage nach möchte Cadel das nicht :)

Dukesim
19.06.2014, 17:49
Zum Gewicht habe ich beim neuen Aeroad noch nix gefunden. Woher hast du deine Annahmen? Quelle?

Es geht um die theoretisch mechanische Betrachtung (Bredtsche Formel):
Für die (bei den Fahrrad-Hauptrohren besonders entscheidende Torsions-)Steifigkeit eines Profils ist die umschlossene Fläche und die Wanddicke entscheidend. Mit einem kreis-runden Profil hat man die meiste Fläche mit dem geringsten Materialaufwand umschlossen und damit den besten STW-Wert. Alles was davon abweicht ist schlechter vom STW-Wert. Ein langes Kammtail-Profil liegt in der Hinsicht weiter von einem Kreisprofil als ein kurzes Kammtail-Profil. Dafür liegt ein langes Kammtail-Profil näher am Kreis-Profil, als ein gleichlanges und -breites Stromlinienprofil.

Dieser Zusammenhang erklärt, warum Aerorahmen grundsätzlich schwerer bzw. weicher sind als nicht-Aerorahmen.

Rs6racer
19.06.2014, 18:07
:goodpost:

TKun
19.06.2014, 19:41
Beim Link steht doch was von knapp über 1000gramm rahmen solo.... das is doch ok... finde es auch ganz schick...


Die 1000 Gramm beziehen sich, wenn ich es richtig lese, auf den alten Rahmen. Der neue könnte/wird somit leichter sein. Wieviel, wird sich ja zeigen.

kleinerblaumann
19.06.2014, 19:50
Du liest es richtig. Es steht dort

"so expect this machine to be lighter than the existing Aeroad, which has a claimed frame weight of just over 1,000g."
Read more at http://roadcyclinguk.com/gear/pro-bike-yurri-trofimov-canyon-aeroad-cf-slx.html#FfJEMJwHuay80kD3.99

Die gut 1000g beziehen sich auf das existing Aeroad. Canyon gibt auf der Homepage das Gewicht des Rahmens mit 1,09kg an, bei welcher Größe steht dort nicht. Allerdings kann man erwarten, so steht es dort, dass das neue Model leichter sein wird. Erwarten kann man natürlich vieles...

R0cketb0Y
20.06.2014, 21:46
Der Aeroad wurde im Februar im tour test mit 1083 g bei Rahmengröße L gewogen. Gabel 391 g/Steuersatz 64 g. Nach "tour-Bereinigung" fürs Set, ergaben sich 1538 g. Da sollten zwar prinzipiell ein paar Gramm weniger zu machen sein, aber eigentlich ist das imho bei einem Aero Rahmen sekundär.

Tigersprung
22.06.2014, 21:02
In der Movistar-Lackierung: http://www.matosvelo.fr/index.php?post/2014/06/21/Canyon-Aeroad-CF-SLX-de-Valverde-mix-Campagnolo-et-Shimano

Wahnsinn:eek:

G.Fahr
22.06.2014, 21:08
In der Movistar-Lackierung: http://www.matosvelo.fr/index.php?post/2014/06/21/Canyon-Aeroad-CF-SLX-de-Valverde-mix-Campagnolo-et-Shimano

Wahnsinn:eek:

Ob die Bremsen angesichts der Paarung Bremskörper/Hebel ihren Dienst aus Protest verweigern? Lackiert ists wirklich toll!

lucabrasi
23.06.2014, 17:14
geht nur mit shimano directmount- bremsen ??

montage radcomputer ist bei dem ganzen intergrationsaufwand auch eher nicht gelöst :ü

insgesamt doch noch etwas finaler entwicklungsbedarf

kleinerblaumann
23.06.2014, 18:47
geht nur mit shimano directmount- bremsen ??

montage radcomputer ist bei dem ganzen intergrationsaufwand auch eher nicht gelöst :ü

insgesamt doch noch etwas finaler entwicklungsbedarf

Vielleicht gibts von Campa ja auch bald direct-mount-Bremsen. Jedenfalls fehlen die Bremsen auf allen Gruppenabbildungen der neuen Gruppen. Vielleicht darf man da noch etwas erwarten.

Es würde mich sehr wundern, wenn canyon ein eigenes Maß für den Gabelschaft einführt. Wenn sie das nicht tun, kann man ja einfach einen herkömmlichen Vorbau und einen ebensolchen Lenker montieren.

kleinerblaumann
23.06.2014, 18:53
In der Movistar-Lackierung: http://www.matosvelo.fr/index.php?post/2014/06/21/Canyon-Aeroad-CF-SLX-de-Valverde-mix-Campagnolo-et-Shimano

Wahnsinn:eek:

Da klebt aber nicht irgendwo eine Campa Powerunit (also der Akku) außen am Rahmen, oder? Wäre ja schön, wenn der irgendwie in den Rahmen könnte.

R0cketb0Y
24.06.2014, 13:46
Sieht wohl derzeit schlecht aus, mit direct mount Bremsen bei Campa. Jedenfalls kommen die direct mount Bremsen am neuen Colnago von the Hive und werden als Colnago gebrandet.

http://www.bikeradar.com/road/news/article/colnago-v1-r-aero-road-bike-launched-41450/

Eddy Murcks
24.06.2014, 16:08
Wird es das Teil auch für mechanische Schaltungen geben?

altmeister
24.06.2014, 16:28
Das Ding gefällt mir richtig gut.
Muß ich also doch irgendwann zu Canyon greifen?!
Gruß
Altmeister

kleinerblaumann
27.06.2014, 00:21
Rodriguez hats auch schon getestet: http://4.bp.blogspot.com/-nnfslrRxNJ8/U6hARF89YAI/AAAAAAAATio/P5BWzQENm1E/s1600/Bq0RruyCAAAm1A6.jpg
Das alte ist symbolisch in die Ecke verbannt. Was sagt ihr zu dem Vorbau? 17°? Wäre ja gut, wenn es bei dieser Lenker-Vorbau-Einheit eine recht große Vielfalt gäbe.

Schnecke
27.06.2014, 17:39
Da wuerde ich aber auch das neue nehmen wenn ich Rodriguez waere. Das alte war nicht gerade schoen, das neue sieht aus wie aus einem Guss. Und das ganze noch in einer schoenen Farbe.

juvenilenose
03.07.2014, 23:14
Canyon stellt neues Aeroad in sozialen Medien vor.
https://twitter.com/canyon_bikes/status/484702051071688704
https://www.facebook.com/canyon/photos/a.201357886564238.51046.190241427675884/792436507456370/?type=1

G.Fahr
03.07.2014, 23:30
Kosequent + gelungen + für ein Aerorad erstaunlich "schön".

https://pbs.twimg.com/media/BroB8j9IEAEi_bi.jpg:large (https://twitter.com/canyon_bikes/status/484702051071688704)

Bildquelle: https://pbs.twimg.com/media/BroB8j9IEAEi_bi.jpg | https://twitter.com/canyon_bikes/status/484702051071688704

BerlinRR
03.07.2014, 23:55
Nicht schlecht.
An Canyon mochte ich immer das kleine Produktangebot und die damit verbundene Übersichtlichkeit.

Jetzt sind es schon 51 bestellbare Modelle allein in der Kategorie Rennrad, und jetzt kommen auch noch 2-? Modelle vom Aeroad SLX dazu. :ü

lucabrasi
04.07.2014, 10:56
nach dem ich das mal habe sacken lassen,

das alte aeroad ist jetzt auch nicht soooo schlecht....

http://i57.tinypic.com/2pys6ee.jpg

BerlinRR
04.07.2014, 11:02
Sieht gut aus, aber ich finde das Sitzrohr sollte sich bei einem Aero-Rahmen schon etwas Richtung Reifen schmiegen.
Das ist bei dem Neuen schöner gelöst.

BerlinRR
04.07.2014, 11:04
Findet ihr auch, dass auf dem Windkanalbild die Sattelstütze so schön fett aussieht und jetzt auf dem seitlichen Bild wieder ziemlich dünn?

altmeister
04.07.2014, 11:05
nach dem ich das mal habe sacken lassen,

das alte aeroad ist jetzt auch nicht soooo schlecht....

http://i57.tinypic.com/2pys6ee.jpg

Das alte ist wirklich nicht schlecht...aber das Neue gefällt mir etwas besser, irgendwie geradliniger.

R0cketb0Y
04.07.2014, 13:17
Also das offiziell vorgestellte sagt mir nicht so zu. Die Movistar Lackierung find ich klasse, Katusha auch ok.

http://roadcyclinguk.com/gear/pro-bike-alexander-kristoffs-new-canyon-aeroad-cf-slx.html

Timbox
04.07.2014, 13:40
Puh, auf der einen Seite kann man 7 mal CANYON lesen.

Mir ist das zu viel.
Die Form finde ich super.

los vannos
04.07.2014, 13:55
Puh, auf der einen Seite kann man 7 mal CANYON lesen.

Mir ist das zu viel.
....

:rolleyes:

Schnecke
04.07.2014, 16:04
nach dem ich das mal habe sacken lassen,

das alte aeroad ist jetzt auch nicht soooo schlecht....

Das Steuerrohr gefaellt mir beim alten besser, alles andere beim neuen.

kleinerblaumann
04.07.2014, 19:03
Mir gefällt es sehr gut. Ich hoffe, dass es das Rahmenset auch einzeln geben wird und dass man auch herkömmliche Vorbauten (und damit Lenker) fahren kann.

G.Fahr
04.07.2014, 19:13
Findet ihr auch, dass auf dem Windkanalbild die Sattelstütze so schön fett aussieht und jetzt auf dem seitlichen Bild wieder ziemlich dünn?

Vielleicht ein Vorserienmuster; zudem verstärkt die Perspektive in Kombination mit der weißen Lackierung die massiv erscheinende, optische Wirkung.

powderJO
04.07.2014, 23:03
Mir gefällt es sehr gut. Ich hoffe, dass es das Rahmenset auch einzeln geben wird und dass man auch herkömmliche Vorbauten (und damit Lenker) fahren kann.

steht doch im artikel von rcuk, dass es das sogar mit herkömmlichen lenkern und vorbauten geben wird im shop. allerdings spart die neue kombi 5,5 watt …





….also laut marketing …. ;)

Törtchen Kid
05.07.2014, 14:03
Das Innenlager ist wieder Shimano Pressfit oder?

Duamax
05.07.2014, 22:40
Auf dem Bike vom Trofimov ist es Shimano Pressfit. Da fast alle Canyon Modelle diesen TL-Standard haben, wird das wohl beim neuen Aeroad auch so sein.

los vannos
05.07.2014, 23:25
Mir gefällt es sehr gut. Ich hoffe, dass es das Rahmenset auch einzeln geben wird und dass man auch herkömmliche Vorbauten (und damit Lenker) fahren kann.

Na ja, der neue Lenker ist schon recht nett...


Auf dem Bike vom Trofimov ist es Shimano Pressfit. Da fast alle Canyon Modelle diesen TL-Standard haben, wird das wohl beim neuen Aeroad auch so sein.

mir gefallen nur Tretlagerstandard und direct-mount Bremsen nicht.
Beides geht mir zu doll in Richtung Shimschrottso...


Besonders bei den Bremsen hätten die Entwickler mehr Systemintegration machen können (sie BMC, Look usw.),
was den CW-Wert wohl noch mehr nach unten gedrückt hätte.
In Richtung Hydraulik wäre doch was möglich...und das ohne sich alleinb bei Shimano zu bedienen :rolleyes:


Dabei gefällt mir das Rad schon ganz gut, nur diese häßiche Kurbel muss nicht sein, passt an dieses Farbchema so überhaupt nicht


http://cdn2.coresites.mpora.com/rcuk/wp-content/uploads/2014/07/KristoffBike-1020x680.jpg

kleinerblaumann
06.07.2014, 00:59
Na ja, der neue Lenker ist schon recht nett...

Ich würde aber gerne die Möglichkeit haben, einen Lenkeraufsatz zu montieren. Ansonsten finde ich den Lenker auch nicht schlecht.

kleinerblaumann
06.07.2014, 11:23
steht doch im artikel von rcuk, dass es das sogar mit herkömmlichen lenkern und vorbauten geben wird im shop. allerdings spart die neue kombi 5,5 watt …

Hier gibts jetzt auch ein Bild: http://www.cyclingnews.com/features/photos/pro-bike-trofimovs-canyon-aeroad-cf-slx/312485

BerlinRR
06.07.2014, 19:17
mir gefallen ... direct-mount Bremsen nicht.

Aber technisch ist das doch eine feine Sache, die werden ordentlich dosiert zupacken können.
Mechanisch sinnvoll montiert, Shimano baut eh feine Bremsen, gut zu warten.
Besser als so Spielzeugbremsen an machen Aero Rädern.

Schnecke
06.07.2014, 19:26
Hier gibts jetzt auch ein Bild: http://www.cyclingnews.com/features/photos/pro-bike-trofimovs-canyon-aeroad-cf-slx/312485

Ich kann mich nur wiederholen: Das Rad sieht klasse aus. Wenn sie das noch in einer schoenen Farbe und passender Geometrie anbieten dann koennte ich schwach werden.

G.Fahr
06.07.2014, 19:30
Aber technisch ist das doch eine feine Sache, die werden ordentlich dosiert zupacken können.
Mechanisch sinnvoll montiert, Shimano baut eh feine Bremsen, gut zu warten.
Besser als so Spielzeugbremsen an machen Aero Rädern.

Das habe ich konstruktionsbedingt auch gedacht. Aber an allen Rädern, an denen ich dann beherzt zugepackt habe, hats Rahmen oder Gabel deutlich sichtbar verformt. Dann kann mans auch lassen.

G.Fahr
06.07.2014, 19:32
Ich kann mich nur wiederholen: Das Rad sieht klasse aus. Wenn sie das noch in einer schoenen Farbe und passender Geometrie anbieten dann koennte ich schwach werden.

Ja, wirklich eine feine Kreation. Zum Glück wirds aber ab Gr. 60/62 hässlich aussehen, so dass ich nicht in Versuchung kommen muss. Schau ich mir lieber die schönen Rahmengrößen auf Bildern an.

Kralle
09.07.2014, 20:06
Wenn es den Rahmen auch für Disk Bremsen geben würde, dann würde ich zum 1. mal in meinem Leben wirklich Canyon kaufen.

Vorausgesetzt der Serien Rahmen hat die gleiche Geo wie die bis jetzt gezeigten Profi Rahmen.
( weil der hier gezeigte schwarze Serien Rahmen schon wieder nicht so gut aussieht )

Libtech
09.07.2014, 20:41
2017 wissen wir mehr, wenn dann die ersten Modelle die Kunden erreicht haben werden.

2017?

BerlinRR
09.07.2014, 21:26
Wenn es den Rahmen auch für Disk Bremsen geben würde, dann würde ich zum 1. mal in meinem Leben wirklich Canyon kaufen.


Wenn Dacia einen schönen 300PS TFSI Motor im nächsten Sandero verbaut würde ich zum 1. Mal in meinem Leben einen Dacia kaufen!

G.Fahr
09.07.2014, 21:42

Wenn Dacia einen schönen 300PS TFSI Motor im nächsten Sandero verbaut würde ich zum 1. Mal in meinem Leben einen Dacia kaufen!

Bitte sehr: http://www.autobild.de/artikel/dacia-duster-no-limit-pikes-peak-2011-1812699.html

(ab 1:10)


http://www.youtube.com/watch?v=h0jw8rNiqEU

BerlinRR
09.07.2014, 21:57
Kein Sandero und der Händler hat mir den gar nicht vorgeschlagen. :(

BerlinRR
11.07.2014, 18:33
454835

Ist das geil...

G.Fahr
12.07.2014, 14:35
Erstaunlicherweise hier noch gar nicht verlinkt: http://www.canyon.com/specials/aeroad-cf-slx/

Detailbilder zzgl. einigen Beschreibungen (z.B. 1 1/4" Gabelschaft).

Auszug: "[...]SHIMANO DIRECT MOUNT BREMSEN Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern verbauen wir beim neuen Aeroad CF SLX keine Direct Mount Bremse unter dem Tretlager, sondern nutzen auch am Hinterrrad eine Vorderradbremse mit umgebauten Brempads an den Sitzstreben. Diese Platzierung hat sich im Windkanal als effizienteste Lösung herausgestellt.[...]"

BerlinRR
12.07.2014, 15:07
Und auch optisch und technisch hat sich das als praktisch erwiesen. :D

Nordwand
14.07.2014, 20:35
https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/t31.0-8/10479156_798579083508779_4959505766586597682_o.jpg

https://scontent-b-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/t31.0-8/10470161_798579070175447_5047646224270057748_o.jpg

Rodolfo
15.07.2014, 23:43
https://scontent-b-lga.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/t1.0-9/10516778_798805170152837_5526091485100082248_n.jpg

https://scontent-a-lga.xx.fbcdn.net/hphotos-xfp1/v/t1.0-9/p480x480/10524599_798805193486168_8310371368570168816_n.jpg ?oh=b2730d698074518a4ba016520f700bdf&oe=54382E41

https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/p480x480/1551591_798805040152850_1152492414476624843_n.jpg? oh=eaf0037b826e7ce0f014e1768088c80f&oe=5443751F&__gda__=1413730870_54954f463f3b104373ad1e3d6f77f7b 1

https://scontent-a-lga.xx.fbcdn.net/hphotos-xaf1/v/t1.0-9/p480x480/10552639_798805063486181_7069779908387520881_n.jpg ?oh=68f27c41f55376e6d48308ea0096e4d0&oe=543F0FD6

https://scontent-a-lga.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/t1.0-9/p480x480/10526036_798805043486183_656133223186819503_n.jpg

https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpf1/t1.0-9/p180x540/10325398_798805213486166_8043981477576768333_n.jpg

cyclekaya
16.07.2014, 08:47
Wenn ich´s im Sommer 2015 haben möchte, müsste ich praktisch jetzt bestellen oder?:D

Scharfes Teil.

BerlinRR
16.07.2014, 08:49
Es wird bestimmt ordentlich Lieferzeit haben, wenn jetzt alle schon so heiß drauf gemacht werden.

cyclekaya
16.07.2014, 08:56
Mir gefällt das 2014er Aeroad schon ziemlich gut, aber das 15erist schon echt ne Bombe. Bin mal gespannt wo die Reise presilich hinführt.

BerlinRR
16.07.2014, 09:01
Mir gefällt das 2014er Aeroad schon ziemlich gut, aber das 15erist schon echt ne Bombe. Bin mal gespannt wo die Reise presilich hinführt.

Ich vermute, dass es ähnlich viel wie das Speedmax CF kosten wird.

btw. könnte man schon vermuten, dass es keine mechanische Variante geben könnte?
Das Speedmax CF gibt es auch nicht mechanisch, das Aeroad "normal" könnte dann den mechanischen Markt bedienen...
Heißt ja nicht umsonst "SLX"... mhh

Ochsenfrosch
16.07.2014, 09:54
Auf BikeRadar oder dergl. wurde verlautbart, dass Canyon ein Ultegra-Modell fuer 3.000,- GBP (+/- 3.600,- Euro) angekuendigt hat.

the_brain_mave
16.07.2014, 11:23
Auf BikeRadar oder dergl. wurde verlautbart, dass Canyon ein Ultegra-Modell fuer 3.000,- GBP (+/- 3.600,- Euro) angekuendigt hat.

Dann würde dieser Haushalt weiter Canyon-frei bleiben. Ich unterstütze gerne deutsche Firmen, aber die Konkurrenz (http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/GPAV2014)ruft > 1000 Euro weniger auf!

Timbox
16.07.2014, 11:43
Das aktuelle bekommt man mit Ultegra für 2500€, was ich auch schon happig finde.

BerlinRR
16.07.2014, 11:54
Dann würde dieser Haushalt weiter Canyon-frei bleiben. Ich unterstütze gerne deutsche Firmen, aber die Konkurrenz (http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/GPAV2014)ruft > 1000 Euro weniger auf!
Um die Lackierung nicht fahren zu müssen würde ich gern 1000€ zahlen.



Das aktuelle bekommt man mit Ultegra für 2500€, was ich auch schon happig finde.
Heißt aber auch nicht SLX
Wie happig findest du dann erst die anderen Pro Tour Rahmensets/Rennräder?

cyclekaya
16.07.2014, 11:56
Sagt man Canyon Bikes in der Regel nicht ein unschlagbares Preis-Leistungs Verhältnis nach? Habe keines im Keller stehen, deshalb auch keine Ahnung von deren Rädern, mir aber kürzlich ein neues Specialized zugelegt, bei der Suche habe ich auch mal bei Canyon vorbeigeschaut. Die Lieferzeiten und das ´´Gehabe´´ machen die Marke für mich nicht unbedingt reizvoll.......

Timbox
16.07.2014, 12:00
Heißt aber auch nicht SLX
Wie happig findest du dann erst die anderen Pro Tour Rahmensets/Rennräder?

Wie das heißt, ist mir relativ egal.

Aktuell gibts auch kein Aeroad SLX, sondenr "nur" CF.

@ cyclekaya: ich finde das Gehabe auch nicht reizvoll.

BerlinRR
16.07.2014, 12:02
Wie das heißt, ist mir relativ egal.

Dann wunderst du dich auch warum ein Auto teurer ist wenn "AMG" drauf steht.
Weil ist ja egal wie das heißt.

Timbox
16.07.2014, 12:05
Mich wundert nur, dass Leute Geld für ein Auto ausgeben, das nur nach AMG aussieht, aber kein AMG drin ist.

Gefühlt sind die meisten Mercedes, auf denen AMG steht, keine echten AMGs.


Wenn du dir aber ein echtes AMG Modell kaufst, zahlst du nicht (nur) für den Schriftzug, sondern in erster Linie für den Motor und das Fahrwerk.

BerlinRR
16.07.2014, 12:07
Und im Radsport geht es halt nicht um den Motor, sondern um x Gramm Gewichtsersparnis, Optimierungen im Windkanal, Steifigkeit.
Wer meint es nicht kaufen zu müssen findet bei Canyon auch einen 600€ Alurahmen oder halt einen VW Golf statt dem AMG Mercedes.

Timbox
16.07.2014, 12:13
Stimmt. Man zahlt in erster Linie für Mindergewicht und ein paar Features (Aerodynamik, integrierte Sattelklemmung usw.).

Aber man muss sich langsam nach dem Sinn fragen. Ich hab gerade mein erstes Chinarad (RH58) komplett selbst aufgebaut.

Die Kiste ist fertig (hat noch kein Lenkerband) und wiegt deutlich unter 6,8kg (RH 58).

Lizenzfahrern bringt es doch gar nichts mehr, wenn die noch leichteres Material fahren und mit Zusatzgewichten wieder auf 6,8kg bringen.

Es bleiben eigentlich nur noch optische Spielereien.

Pinayellow
16.07.2014, 12:14
?.. mir aber kürzlich ein neues Specialized zugelegt, bei der Suche habe ich auch mal bei Canyon vorbeigeschaut. Die Lieferzeiten und das ´´Gehabe´´ machen die Marke für mich nicht unbedingt reizvoll.......
Bei mir verhält es sich genau anders herum.
Wollte mir sicher ein Speci kaufen, weil eigentlich Fan dieser Marke und schon 3 Räder von denen daheim.
Irgendwie gehörte ich sogar immer zu denen, die die Cayon Fahrer belächelt haben.
Aber trotzdem mal auf Malle ein Canyon probegefahren - hat gepasst wie Arsch auf Eimer.
Dann Monate herumüberlegt und letztendlich bei einem Top-Angebot im Outlet zugeschlagen. Das Bike wog in XXL direkt aus der Bikebox 6,52kg.
Ein vergleichbares Rad würde mich bei Speci das Doppelte kosten und das, obwohl ich einen mehr als üblichen Rabatt bei Specialized bekomme. Einen Monat hab ich das Teil nun schon und die Entscheidung nicht einmal bereut.
Von komischem Getue könnte ich bei keinem der Mitarbeiter etwas feststellen.
Rein auf rationaler Ebene wird es in Zukunft kaum eine andere Firma schaffen, mir ein Bike zu verkaufen.

BerlinRR
16.07.2014, 12:18
Lizenzfahrer sind auch gar nicht die Zielgruppe denke ich.
Viele fahren Teamräder und recht viele auch noch Alurahmen usw.
Geht wohl eher um ältere Hobbyfahrer die Sonntags eine schöne Kiste am Treff zeigen wollen denke ich.

"Bringen" tut das alles nichts, 200€ Drössiger Rahmen, Tiagra 9-Fach, Zonda LRS, 4000s, passender Sattel und man hätte weit unter 1000€ mit dem man kaum einen Nachteil in A/B/C Rennen hätte.

kleinerblaumann
16.07.2014, 12:27
Dann würde dieser Haushalt weiter Canyon-frei bleiben. Ich unterstütze gerne deutsche Firmen, aber die Konkurrenz (http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/GPAV2014)ruft > 1000 Euro weniger auf!

Wer weiß, was da dran kommt. Mit Zipp 404 und Ultegra di2 wären die 1200€ schnell gerechtfertigt. Wenn man sich allerdings die aktuellen Modelle und Preise beim Aeroad und auch beim Speedmax anschaut, dann wirds für 3600€ wohl eher nur Cosmic Elite geben. Ich persönlich wäre eh nur am Rahmenset interessiert und rechne mit ca. 2300€. Ob das realistisch ist...?

Timbox
16.07.2014, 12:34
Geht wohl eher um ältere Hobbyfahrer die Sonntags eine schöne Kiste am Treff zeigen wollen denke ich.

Damit magst du recht haben.

Wenn ich in und um Düsseldorf fahre, sehe ich ständig ältere/unsportliche Fahrer mit sündhaft teurem Material.
Lange sieht man die allerdings nicht, weil die sooo langsam unterwegs sind.

BerlinRR
16.07.2014, 12:41
Damit magst du recht haben.

Wenn ich in und um Düsseldorf fahre, sehe ich ständig ältere/unsportliche Fahrer mit sündhaft teurem Material.
Lange sieht man die allerdings nicht, weil die sooo langsam unterwegs sind.

Davon kann man in Berlin ein Lied singen. ;)

Stuntman
16.07.2014, 12:47
Damit magst du recht haben.

Wenn ich in und um Düsseldorf fahre, sehe ich ständig ältere/unsportliche Fahrer mit sündhaft teurem Material.
Lange sieht man die allerdings nicht, weil die sooo langsam unterwegs sind.


Davon kann man in Berlin ein Lied singen. ;)

Ihr seid meine Helden.

BerlinRR
16.07.2014, 12:49
Ihr seid meine Helden.

Freut mich.
Dabei war es nur eine simple Feststellung der Situation.

Es ging um den Sinn der Rahmen für Lizenzfahrer.

Ochsenfrosch
16.07.2014, 13:23
Hier werden mal wieder Aepfel mit Birnen verglichen.

Wem das Canyon zu teuer ist, der solls einfach nicht kaufen- aber hier ueber die Schlechtigkeit der Welt jammern? Seltsame Nummer.

Und dann auch noch propagieren, dass das Marketing-Gesabbel von Specialized (oder wem auch immer) "besser" ist als das "Gehabe" von Canyon....no comment.

Timbox
16.07.2014, 13:34
Davon kann man in Berlin ein Lied singen. ;)

Siehst du die Herren auch nur, wenn du aus der Stadt raus bzw. in die Stadt reinfährst?

Weiter als 5km Entfernung von den Rheinterassen sind die wie ausgestorben...


Mir ist so ein Rad nicht zu teuer, mir is tes das aber einfach nicht wert.
Ich hab #1 jetzt fertig und das hat mich mit Di2 einen Bruchteil vom vermuteten Preis gekostet.

marathonisti
16.07.2014, 14:02
Hier werden mal wieder Aepfel mit Birnen verglichen.

Wem das Canyon zu teuer ist, der solls einfach nicht kaufen- aber hier ueber die Schlechtigkeit der Welt jammern? Seltsame Nummer.

Und dann auch noch propagieren, dass das Marketing-Gesabbel von Specialized (oder wem auch immer) "besser" ist als das "Gehabe" von Canyon....no comment.
Der Preis ist ok und der Rahmen optisch sehr gut gemacht .Marketinggeblubber blende ich aus sonst dürfte man ja gar nichts kaufen weder Speci noch Canyon und erst recht keinen Italiener.

cyclekaya
16.07.2014, 14:56
Die besagten Typen fahren hier in und um Wiesbaden Cervelo spazieren, bzw. schieben die Bikes spazieren. Als ich vor gut 2 Jahren noch untrainiert auf meinem Alu-Renner unterwegs war, habe ich sie schon ausgezogen:). Warum man den Proll auf nem S5 machen muss, obwohl man es nicht fahren kann, verstehe ich nicht so ganz, aber gut.........

BerlinRR
16.07.2014, 14:59
Siehst du die Herren auch nur, wenn du aus der Stadt raus bzw. in die Stadt reinfährst?

Weiter als 5km Entfernung von den Rheinterassen sind die wie ausgestorben...


Hier gibt es eine Sehr breite Fahrradstraße, ca. 10km lang.
Dazu eine Straße die Anfang und Ende mit einem Bogen an der Havel entlang verbindet, dort ist es wellig wie an manchen anderen Orten im Mittelgebirge.
(insgesamt 22Km)

Bei der erstgenannten tummeln sich die meisten der Sorte, nur die ganz hartgesottenen gehen auf die ganze Runde. :D
Abseits dieser Straßen sieht man nur noch 5% der Fahrer.

Amboss
16.07.2014, 15:13
Die besagten Typen fahren hier in und um Wiesbaden Cervelo spazieren, bzw. schieben die Bikes spazieren. Als ich vor gut 2 Jahren noch untrainiert auf meinem Alu-Renner unterwegs war, habe ich sie schon ausgezogen:). Warum man den Proll auf nem S5 machen muss, obwohl man es nicht fahren kann, verstehe ich nicht so ganz, aber gut.........

Früher habe ich das ähnlich gesehen wie du. Ständig habe ich mich darüber aufgeregt, dass diese oder jene lahme Ente geiles Material durch die Gegend fährt.

Ich fahre auch immer noch Alu und werde eher selten "ausgezogen". Aber mittlerweile weiß ich, dass ich, wenn ich erst einmal genug Geld habe, auch ein Carbonhobel fahren werde und es mir relativ egal sein wird, ob mir der Fahrer, der mich gerade überholt, dieses Rad gönnt oder nicht. Denn ich werde es mir gönnen und das Material genießen. Ob ich nun Druck habe oder nicht. Jedem Tierchen sein Plaisierchen.

Natürlich macht es Spaß ästhetische Athleten auf Topmaterial, die selbiges auch ausreizen, zu sehen. Aber die Realität sieht eben meistens anders aus.

Auch in den A/B/C-Feldern der letzten Jahre ist man auf Alu mittlerweile ein "Außenseiter".

cyclekaya
16.07.2014, 15:29
Kann ich völlig nachvollziehen. Aufregen ist aber etwas übertrieben, finde es eher lachhaft und ziemlich mutig. Klar, letztendlich ist entscheidend, was man in den Beinen hat. Ich bin fit, glücklich und genieße auch jede Minute im Sattel, das zählt.

Material, Kleidung und Equipment sind nett und toll, aber treten muss man immernoch selbst und auch das wird sich erstmal nicht ändern.

Timbox
16.07.2014, 15:42
Früher habe ich das ähnlich gesehen wie du. Ständig habe ich mich darüber aufgeregt, dass diese oder jene lahme Ente geiles Material durch die Gegend fährt.

Ich rege mich nicht darüber auf, ich finde es eher amüsant bzw. lächerlich.

Mir wäre es zu blöd, mit einem Rad rumzufahren, bei dem jede Oma sieht, dass das ein teures Hightechteil ist, dazu passend Helm, Trikot, Hose und Schuhe zu tragen und dann von Leuten auf Trekkingrädern überholt zu werden.

G.Fahr
16.07.2014, 15:52
Wem das Canyon zu teuer ist...

Wer hätte es vor Jahren für möglich gehalten, dass die Formulierung "zu teuer" und Canyon mal in einem Satz Platz haben könnten.

kleinerblaumann
16.07.2014, 15:54
Ich rege mich nicht darüber auf, ich finde es eher amüsant bzw. lächerlich.

Mir wäre es zu blöd, mit einem Rad rumzufahren, bei dem jede Oma sieht, dass das ein teures Hightechteil ist, dazu passend Helm, Trikot, Hose und Schuhe zu tragen und dann von Leuten auf Trekkingrädern überholt zu werden.

Ihr seht das alles ganz falsch. Ihr seht diese Leute halt immer nur zwischen zwei Intervallen und da ist man halt langsam ;)

G.Fahr
16.07.2014, 15:56
Die besagten Typen fahren hier in und um Wiesbaden Cervelo spazieren, bzw. schieben die Bikes spazieren. Als ich vor gut 2 Jahren noch untrainiert auf meinem Alu-Renner unterwegs war, habe ich sie schon ausgezogen:). Warum man den Proll auf nem S5 machen muss, obwohl man es nicht fahren kann, verstehe ich nicht so ganz, aber gut.........

Noch schlimmer ists, wenn sie dann von untrainierten Prolls auf Alu-Rennern überholt werden.

Timbox
16.07.2014, 16:00
Ihr seht das alles ganz falsch. Ihr seht diese Leute halt immer nur zwischen zwei Intervallen und da ist man halt langsam ;)

Ich sollte mal hinterherfahrne und schauen, wann (ob) die nochmal schneller werden...

La Gaffe
16.07.2014, 16:16
Ich rege mich nicht darüber auf, ich finde es eher amüsant bzw. lächerlich.

Mir wäre es zu blöd, mit einem Rad rumzufahren, bei dem jede Oma sieht, dass das ein teures Hightechteil ist, dazu passend Helm, Trikot, Hose und Schuhe zu tragen und dann von Leuten auf Trekkingrädern überholt zu werden.

Gönn den Leuten doch ihren Spass. Die sind mir lieber als die Geiz-ist-Geil-Fraktion, die sich ihren Rahmen billigst in China bestellt und auch noch stolz drauf ist...

Timbox
16.07.2014, 16:27
Gönn den Leuten doch ihren Spass. Die sind mir lieber als die Geiz-ist-Geil-Fraktion, die sich ihren Rahmen billigst in China bestellt und auch noch stolz drauf ist...

Ich hab mir dieses Jahr 2 Stück in China bestellt...

Stolz bin ich darauf, dass ich den ersten fehlerfrei zusammengebaut habe.
Ich freu mich darüber, dass das Rad gut funktioniert und dass das PL-Verhältnis top ist.

BerlinRR
16.07.2014, 16:34
Ich sollte mal hinterherfahrne und schauen, wann (ob) die nochmal schneller werden...

Hier werden sie das. (wenn sie überholt werden)
Ich fahre 250 Watt so vor mich hin, fliege nahezu an die Touristen ran, direkt vorbei und 30Sek später werde ich im aufrechtesten Oberlenker links überholt. Passiert mir so oft...
Diese Fraktion ist dann aber schnell am Ende und schafft es dann meist nicht mal mehr in den Windschatten. (zum Glück)

Timbox
16.07.2014, 16:37
Dann weißt du ja jetzt, was du machen musst.

Überholen und umsehen, ob sie Gas geben.
Wenn sie Gas geben, selber einen kurzen Zwischensprint einlegen. Das tut dir auch gut!

TonyMontana
16.07.2014, 16:40
Hier werden sie das. (wenn sie überholt werden)
Ich fahre 250 Watt so vor mich hin, fliege nahezu an die Touristen ran, direkt vorbei und 30Sek später werde ich im aufrechtesten Oberlenker links überholt. Passiert mir so oft...
Diese Fraktion ist dann aber schnell am Ende und schafft es dann meist nicht mal mehr in den Windschatten. (zum Glück)


Dann weißt du ja jetzt, was du machen musst.

Überholen und umsehen, ob sie Gas geben.
Wenn sie Gas geben, selber einen kurzen Zwischensprint einlegen. Das tut dir auch gut!


Da haben wir zwei Paradebeispiele für den Helden der Landstraße von heute....:rolleyes::Applaus:

marathonisti
16.07.2014, 16:54
Da haben wir zwei Paradebeispiele für den Helden der Landstraße von heute....:rolleyes::Applaus:

Und jetzt könnten wir wieder mal zurück zum Thema kommen :ä

Timbox
16.07.2014, 16:56
Gerne.

Die Bremse hätten sie ruhig auch integrieren können.

Beezle
16.07.2014, 20:13
Wieder mal ne Neid Debatte par excellence......natürlich sind alle Leute die teures Material fahren fette, untrainierte Poser. :Applaus:

Und back to Topic, ich finde das Aeroad irgendwie Klasse. Fand Canyon Räder bis jetzt nicht wirklich schön. Aber dieses Teil gefällt mir. Werde mir das für nächstes Jahr überlegen. Schade, dass man das Dingens nicht Probefahren kann.:)

cnyn
16.07.2014, 20:19
Ich hab mir dieses Jahr 2 Stück in China bestellt...

Stolz bin ich darauf, dass ich den ersten fehlerfrei zusammengebaut habe.
Ich freu mich darüber, dass das Rad gut funktioniert und dass das PL-Verhältnis top ist.

Ich denke einfach, dir geht es zu gut. Musst dir schon den Kopf anderer Leute zerbrechen. Schrecklich.

Get a life!

Vielleicht ist den älteren Herren die Kohle einfach *******gal? Schon mal daran gedacht? Wenn ich's könnte bzw. mir problemlos leisten könnte, würde ich auch anderes Material kaufen.

marathonisti
16.07.2014, 20:20
Wieder mal ne Neid Debatte par excellence......natürlich sind alle Leute die teures Material fahren fette, untrainierte Poser. :Applaus:

Und back to Topic, ich finde das Aeroad irgendwie Klasse. Fand Canyon Räder bis jetzt nicht wirklich schön. Aber dieses Teil gefällt mir. Werde mir das für nächstes Jahr überlegen. Schade, dass man das Dingens nicht Probefahren kann.:)

Du etwa nicht? :eek::D

Beezle
16.07.2014, 20:28
:D ....bislang konnte ich mir so richtig teures Material noch nicht leisten. :ü

la devinette
16.07.2014, 20:39
Was für eine Diskussion. 90% aller Porsche Besitzer würden auf der Nordschleife von in einem 2CV fahrenden Kimi Raikkonen verblasen werden. Genauso verhält es sich mit Pro-Material bei Hobbetten. Selbst mit einem Speci Shiv und allem Zeitfahrgedöns hätte ich keine Chance gegen Tony Martin auf einem Puky (mit leicht angepasster Übersetzung).

Wer teues Material fahren will und es sich leisten kann, soll es tun. Ich sehe gerne gut gemachte, hochpreisige Räder. Für mich brauche ich keins. Jeder wie er will.

Ochsenfrosch
16.07.2014, 20:45
:D ....bislang konnte ich mir so richtig teures Material noch nicht leisten. :ü

Da bist Du nicht der Einzige.
Unterschied: manche tragen es mit Fassung, adere muessen hier im Forum ihren Frust ventilieren.

Dieses alberne Forderung, dass man erst ab 20.000km/a und 5 Watt/kg Stundenschwelle mit Topmaterial fahren duerfen soll ist so herrlich selbstentlarvend.

Frage mich da manchmal, welche Defizite mit dem "aber ich bin ein GANZ HARTER Radsportler!!!" wohl kompensiert werden.


Zum Thema: glaubt Ihr, dass es das Rahmenset auch in der roten Katyusha-Lackierung geben wird, oder wird das nur als 7.000,- Euro Teamrad verkauft - nur fuer untrainierte Fettsaecke und Eisdielen-Poser, versteht sich.

girofan
16.07.2014, 20:46
gibts eig. zu den anderen modellen schon was neues bzgl. lackierung ausstattung?

Beezle
16.07.2014, 20:52
Genau, die Farbe. Wenn die ein wenig aufregender werden könnte.........

girofan
16.07.2014, 20:53
naja, die jetzigen lackierungen sind bescheiden :D

marathonisti
16.07.2014, 20:55
Das rote finde ich klasse :ä

girofan
16.07.2014, 20:57
schau dir mal die lackierungen der alumodelle an. zum davonlaufen

Beezle
16.07.2014, 21:04
Das rote finde ich klasse :ä:eek:

Wollte ein Bild einfügen, geht natürlich wieder mal nicht. Also hier der Link dazu. Würde mir gefallen. http://www.roadbike.de/sixcms/media.php/6/thumbnails/RB%25200711%2520Canyon%2520Team%2520Bike%2520_tdf. jpg.2711626.jpg

Oder das hier. http://www.canyon.com/img/outlet/A1026150_img_big.jpg

Ochsenfrosch
16.07.2014, 21:12
schau dir mal die lackierungen der alumodelle an. zum davonlaufen

Kriminell, stimmt.
Aber es geht ja auch anders.

debaser
16.07.2014, 21:18
Gibt es von Shimano tatsaechlich nur Direct-mount HR Bremsen fuer die Montage unterm Tretlager, oder warum verbaut Canyon hinten eine modifizierte VR Bremse?

OT: Ich werde oft ueberholt, wusste gar nicht dass es fuer viele Leute so viel bedeutet. Schoen zu wissen dass ich ihnen eine Freude bereiten kann, denn bei mir ueberholen sie dann sogar eine DuraAce! :eek:

Timbox
16.07.2014, 21:32
Ich denke einfach, dir geht es zu gut. Musst dir schon den Kopf anderer Leute zerbrechen. Schrecklich.

Get a life!

Vielleicht ist den älteren Herren die Kohle einfach *******gal? Schon mal daran gedacht? Wenn ich's könnte bzw. mir problemlos leisten könnte, würde ich auch anderes Material kaufen.

Lass mal noch ein paar Jahre ins Land gehen. Vielleicht hast du irgendwann auch mal ein paar Menschen im Haushalt, die alles anfangen, nichts richtig können, sich aber bei jedem neuen Hobby immer das neuste, beste und teuerste kaufen.

Bei machen Leuten ärgert es dich dann, bei anderen - mit denen du nichts zu tun hast - lachst du drüber...

luxury1712
16.07.2014, 21:42
Das rote könnte mir auch gefallen. Wirds aber wahrscheinlich, leider nie als rahmenset geben. Warum gibts hier menschen die es nicht stört in freier wildbahn überholt zu werden? Rennrad, es heißt rennrad :-)

lucabrasi
16.07.2014, 22:55
diejenigen die hier die "ältern herren" mit den teuren räder "beneiden", sollten vielleicht weniger radfahren und mehr geld verdienen ;), dann klappts auch mit dem material ;)

Schnecke
16.07.2014, 23:07
Die Diskussion der letzten Seiten ist herrlich. Tour Forum wie es leibt und lebt. Ist wie das Ghettokind, das in seinem getunten Seat Marbella sitzt und sich ganz toll vorkommt weil es den Ampelstart gegen den Zahnarzt im Porsche gewonnen hat, und dabei nicht merkt, dass es dem Zahnarzt am Allerwertesten vorbei geht.

lucabrasi
16.07.2014, 23:22
Die Diskussion der letzten Seiten ist herrlich. Tour Forum wie es leibt und lebt. Ist wie das Ghettokind, das in seinem getunten Seat Marbella sitzt und sich ganz toll vorkommt weil es den Ampelstart gegen den Zahnarzt im Porsche gewonnen hat, und dabei nicht merkt, dass es dem Zahnarzt am Allerwertesten vorbei geht.

dieser vergleich macht es leider auch nicht besser,

tatsache ist doch dass diejenigen, die einen porsche wollen, aber keinen kriegen, sich selbst und nicht den zahnarzt dafür verantwortlich machen müssen....

bianchi89
16.07.2014, 23:55
Ich les hier meistens nur still mit, aber was manche hier ablassen ist echt nicht normal. Eig. sollte man sich freuen, wenn andere ihre Freude am Rennradfahren entdecken und auch ausleben, egal ob mit billigstem oder sehr teurem Material, egal ob nur 1h oder 50h pro Woche.
Bin früher auch 15-20.000 km im Jahr sowie Rennen gefahren und hatte/habe sehr gute und teure Räder. Die letzten 3 Jahre hat es aber nur noch für niedrige 4-stellige Jahreskilometerleistungen gereicht. Soll ich jetzt also meine Räder verkaufen und mir "angemessene" hinstellen, um mich nicht "schämen" zu müssen oder lächerlich zu machen?

Zum Thema Aerorad:

Bin gespannt was Canyon dafür aufruft. Mit der richtigen Lackierung gefällt mir das wirklich sehr gut. Sogar eines der wenigen Aeroräder die mir wirklich gefallen. Und ob Canyon nun einen guten Namen hat oder nicht ist mir egal, das Produkt muss überzeugen, dann ist es mir zumindest (meistens) egal was darauf steht.

Timbox
17.07.2014, 08:57
Bin früher auch 15-20.000 km im Jahr sowie Rennen gefahren und hatte/habe sehr gute und teure Räder. Die letzten 3 Jahre hat es aber nur noch für niedrige 4-stellige Jahreskilometerleistungen gereicht. Soll ich jetzt also meine Räder verkaufen und mir "angemessene" hinstellen, um mich nicht "schämen" zu müssen oder lächerlich zu machen?

Quatsch. Wenn du früher viel gefahren bist, dann wirst du auch immer noch halbwegs an der Kurbel drehen können.

Oben gings eher um Leute, die ihr Rennrad so langsam bewegen, dass ich auf Inlinern schneller bin.
Jeder, der auch nur ein Stückchen sportlich ist, muss auf gerader Strecke ohne Gegenwind locker 30 fahren können.
Bei der halben Geschwindigkeit auf einem RENNRAD in kompletter Ausrüstung ist es einfahc nur lächerlich. Besonders mit auffallend teurem Material.

Mit Neid hat das (bei mir) nichts zu tun. Ich gönne vielen Leuten ihre schönen und teuren Sachen. Die Einschränkung ist, dass ich es nur tue, wenn die Leute zu schätzen wissen, was sie da haben und es dem Zweck angemessen nutzen.

Bei allem anderen fasse ich mir an den Kopf.

lucabrasi
17.07.2014, 10:15
Oben gings eher um Leute, die ihr Rennrad so langsam bewegen, dass ich auf Inlinern schneller bin.
Jeder, der auch nur ein Stückchen sportlich ist, muss auf gerader Strecke ohne Gegenwind locker 30 fahren können.
Bei der halben Geschwindigkeit auf einem RENNRAD in kompletter Ausrüstung ist es einfahc nur lächerlich. Besonders mit auffallend teurem Material.


hab noch nie einen rr-fahrer mit 15 km/h gesehen ;)...

Timbox
17.07.2014, 10:39
Komm mal nach Düsseldorf und fahr am Volmerswerther Deich Richtung Altstadt (Hammer Deich).

Ich kauf mir bald eine Actioncam und mach mal "Beweisvideos".

kleinerblaumann
17.07.2014, 10:44
Könnt Ihr bitte einen eigenen Thread öffnen, um über langsame Radler mit teurem Material zu diskutieren?

lucabrasi
17.07.2014, 10:47
Könnt Ihr bitte einen eigenen Thread öffnen, um über langsame Radler mit teurem Material zu diskutieren?

ok, also bei weitere betrachtung gefällt mir das steuerdreieck mit dem großen abstand zum vr doch nicht so richtig....

tacoma
17.07.2014, 11:26
Die Schlüsselfrage beim CANYON Aeroad 2015 wird wohl sein, ob es das Rad ausschließlich in Shimano-Ausstattung gibt und die CAMPAGNOLO–Fans außen vorbleiben, weil ein Komponentenmix aus Campa + Shimano-direct mount Bremsen als Stilbruch meines Erachtens wohl kaum toleriert wird.
Es sei denn, CANYON ist inzwischen so mächtig, dass CAMPAGNOLO eine passende Bremse für die Koblenzer kreiert!?
Möglich wäre m.E. auch eine Modifikation des Rahmens für normale Bremsen?

BerlinRR
17.07.2014, 11:29
Ich glaube bei Bikeradar wurde schon eine DM Bremse gezeigt die Campa zugeschrieben wird.

Wäre doch sehr verwunderlich wenn Campa auf den Zug nicht aufspringt, jetzt wo die Räder mehr werden mit dem Bremsentyp.

tacoma
17.07.2014, 11:45
Sorry!
Von CAMPAGNOLO gibt es in der Richtung leider nichts!
Die Bremse, die du gesehen hast war von The Hive!

http://www.bikeradar.com/road/news/article/colnago-v1-r-aero-road-bike-launched-41450/

BerlinRR
17.07.2014, 11:52
Kann natürlich sein, ich hatte das glaube in einem Technik Beitrag zur TdF gesehen.
Dort wurde gemutmaßt ob eine DM Bremse ein Campa Prototyp ist.

Nordwand
17.07.2014, 11:57
Preise werden wohl ca. 500 Euro über den den derzeitigen Aeroad liegen, sagt mir mein Orakel :)

esprit70
19.07.2014, 17:46
Preise werden wohl ca. 500 Euro über den den derzeitigen Aeroad liegen, sagt mir mein Orakel :)

Was sagt denn das Orakel, wann das ganze wohl Lieferbar ist !! Stelle mir gerade die Frage das Sondermodell zuholen (125 Jahre) oder eben auf das neue Aeroad zu warten. Was mir Optisch sicherlich sehr gut gefällt ;-)

Nordwand
19.07.2014, 21:56
wir wollen das Orakel nicht überstrapazieren, aber aus der Vergangenheit wurden die neuen Modelle im Herbst online gezeigt und die Auslieferung März/April

cyclekaya
20.07.2014, 05:56
wir wollen das Orakel nicht überstrapazieren, aber aus der Vergangenheit wurden die neuen Modelle im Herbst online gezeigt und die Auslieferung März/April

Da wird in Koblenz ja richtig Flexibel gearbeitet!

Ochsenfrosch
20.07.2014, 08:45
Mit Neid hat das (bei mir) nichts zu tun.

DER war gut.

Du hast ein ganz gewaltiges Problem, und je mehr Du Dich hier outest, desto offensichtlicher wird es.

Jetzt willst Du Dich in Deiner Verblendung schon zum Richter darueber aufschwingen, wer in dieser Welt was verdient hat - begruendest damit, ob er es in Deinen Augen wertschaetzen kann. Ganz schoen daneben!

Und jetzt bitte Schluss damit, hier ging es mal um das 2015er Aeroad.

G.Fahr
20.07.2014, 09:01
Und jetzt bitte Schluss damit, hier ging es mal um das 2015er Aeroad.

Äbän! http://www.youtube.com/watch?v=4RM33IsieGk


http://www.youtube.com/watch?v=4RM33IsieGk

Neorc
02.08.2014, 08:09
gibt es schon Infos zu den Ausstattungsvarianten?
In den Zeitungen und Onlinemagazinen gibt es viele Bilder und allgemeine Infos, aber nichts konkretes.

Wer hat weitere Infos?

Ochsenfrosch
02.08.2014, 09:22
gibt es schon Infos zu den Ausstattungsvarianten?


Dass die Ultegra-Variante fuer ca. 3.600,- zu haben sein wird ist ja schon gesagt worden.

Davon ausgehend kann man sich ja ungefaehr vorstellen, wie es nach oben weiter geht.

Ansonsten weiss ich nur, dass es den roten Katusha-Rahmen leider nur als Teamrad geben wird.

Timbox
02.08.2014, 10:17
Ich finde es happig.

Die Ultegra Gruppe gibts für jedermann schon unter 600€.

Die Lenker/Vorbaueinheit kann ich nicht kalkulieren, aber für 300€ gints da auch schon nette Sachen.

Dann noch ein paar Laufräder.

Für den Rahmen bleibt jedenfalls viel übrig.

Die Form ist schön und die weitere Integrierung gefällt mir. Aber der Preis ist hart.

kleinerblaumann
02.08.2014, 10:32
Dann wird die Ultegra-Variante wohl auch wieder die Cosmic Elite Laufräder haben (so wie beim Speedmax). Ich fände es gar nicht schlecht, das Rad ohne LRS ordern zu können. Ansonsten finde ich den Preis von 3600€ zwar hoch, aber im Vergleich zur Konkurrenz voll im Rahmen. Venge, S5 oder Timemashine sind ja auch nicht gerade günstig. Hoffentlich gibt es das Rahmenset einzeln zu kaufen.


Ich finde es happig.

Die Ultegra Gruppe gibts für jedermann schon unter 600€.

Man muss wohl von einer DI2 ausgehen. Bisher sieht es doch nicht danach aus, als könnte man mechanische Schaltungen montieren. und die 6870er gibts ja noch nicht für 600, oder?

Timbox
02.08.2014, 11:06
Die Di2 ist teurer. Kostet ca. tausend Euro.

G.Fahr
02.08.2014, 11:12
Canyon hat sich halt vom Discount-Versender zum Technologieträger gemausert; das lassen sie sich jetzt entsprechend bezahlen. Eine Gratwanderung, da das Image mit dem sonstigen Wachstum wohl noch nicht hinreichend entwickelt wurde. Hoffentlich nehmen sie ihre Stammklientel behutsam mit auf dem weiteren Weg.

Timbox
02.08.2014, 11:22
An der Aussage mit dem Image ist was dran.

GT56
02.08.2014, 12:31
Canyon hat sich halt vom Discount-Versender zum Technologieträger gemausert; das lassen sie sich jetzt entsprechend bezahlen. Eine Gratwanderung, da das Image mit dem sonstigen Wachstum wohl noch nicht hinreichend entwickelt wurde. Hoffentlich nehmen sie ihre Stammklientel behutsam mit auf dem weiteren Weg.

die modellpalette streckt sich heute von 'budget' bis 'premium', also für quasi jeder etwas

BerlinRR
02.08.2014, 14:05
Ich finde es happig.

Das Model ohne SLX soll es aber weiterhin geben.
Also kann man weiterhin Rahmensets für ca. 1500€ erwerben.
Das ist immer noch weitaus günstiger als die Konkurrenz.

Ochsenfrosch
02.08.2014, 14:22
Sind 3.6k wirklich so happig?

Bei Cervelo, BMC & Konsorten bekommt man dafuer gerade mal das Rahmenset - wenn ueberhaupt.

Und gegenueber dem Ultimate SLX waeren es ca. 300,- Euro Aufpreis. Sagen wir 2.500,- fuer das Rahmenset mit LVE (bei Trek z. B. ist Letztere mit 450,- Euro bewehrt) - und der Preis ist im Spitzensegment immer noch top.

Klar, wer Versender = Superbillig denkt, der sollte bei Canyon vielleicht nicht mehr die Topmodelle anpeilen.

BerlinRR
02.08.2014, 14:30
Klar, wer Versender = Superbillig denkt, der sollte bei Canyon vielleicht nicht mehr die Topmodelle anpeilen.

Gibt es ja auch keinen Grund für, die haben eine Menge von Angestellten in Deutschland und einen großen Bunker gebaut.
Sie werden auch eher zu den Firmen gehören die viel Entwicklungsarbeit leisten.

Timbox
02.08.2014, 14:34
Sind 3.6k wirklich so happig?

Bei Cervelo, BMC & Konsorten bekommt man dafuer gerade mal das Rahmenset - wenn ueberhaupt.

Und gegenueber dem Ultimate SLX waeren es ca. 300,- Euro Aufpreis. Sagen wir 2.500,- fuer das Rahmenset mit LVE (bei Trek z. B. ist Letztere mit 450,- Euro bewehrt) - und der Preis ist im Spitzensegment immer noch top.

Klar, wer Versender = Superbillig denkt, der sollte bei Canyon vielleicht nicht mehr die Topmodelle anpeilen.

Na bei Trek bekommst du für 3.500 das Emonda SLR Rahmenset. Das ist aber echt Premium.
Das SL kostet 1.600.

Was meisnt du mit LVE, die bei Trek mit 450€ bewehrt ist?
Was ist LVE und was bedeutet "bewehrt mit 450€"?

Ochsenfrosch
02.08.2014, 14:50
Was meisnt du mit LVE

Lenker-Vorbau-Einheit.

Kostet VK 450,- Euro und macht das Beispiel Emonda somit um knapp 400,- Euro teurer.

BerlinRR
02.08.2014, 14:51
Die Einheit soll es bei Canyon doch auch nur mit hochwertigeren Modellen geben und nicht schon mit dem Einstiegs-SLX?

Ochsenfrosch
02.08.2014, 14:55
Das SL kostet 1.600.



Und kann mit +/- 1.500g als Non-Aero-Rahmenset auch nicht im Spitzensektor antreten.

Technisch sicher gut, top Garantie etc. -aber insgesamt doch eine andere Baustelle.

Ochsenfrosch
02.08.2014, 14:56
Die Einheit soll es bei Canyon doch auch nur mit hochwertigeren Modellen geben und nicht schon mit dem Einstiegs-SLX?

Ist das so?

Timbox
02.08.2014, 14:57
Ich persönlich würde diese LVE nichtmal ohne Aufpreis nehmen.

Daran kann man doch nichts mehr einstellen.
Aber gut. Das muss jeder selber wissen. Ich möchte das nicht am Rad haben.

Luigi_muc
02.08.2014, 15:01
Du weißt doch eigentlich vorher, ob die Geo mit dieser Einheit passt oder nicht. Ich finds top und würde mir das Rad nie ohne holen.

Timbox
02.08.2014, 15:03
Und kann mit +/- 1.500g als Non-Aero-Rahmenset auch nicht im Spitzensektor antreten.

Technisch sicher gut, top Garantie etc. -aber insgesamt doch eine andere Baustelle.

Das SL wiegt angeblich 1300g.
Sattelstütze und Vorbau sind beim Set dabei.

Das relativiert den Preis wieder etwas.
Wobei ich das auch zu teuer finde.

China hat mein Preisempfinden zerstört :D

BerlinRR
02.08.2014, 15:05
Ist das so?

Hab ich gelesen, kA ob es wirklich so ist.

kleinerblaumann
02.08.2014, 15:18
Du weißt doch eigentlich vorher, ob die Geo mit dieser Einheit passt oder nicht. Ich finds top und würde mir das Rad nie ohne holen.

Die LVE hat den Nachteil, dass man keinen Lenkeraufsatz montieren kann, was für Gelegenheitszeitfahrer oder -triathleten interessant wäre. Weiter bleibt zu hoffen, dass es die LVE nicht nur in 90(Vorbau)/38(Lenker Mitte-Mitte), 100/40, 110/42 und 120/44 gibt. Auf einem Aerorad sollte man m.E. doch auch irgendwie Aero sitzen. Wenn die Geo in etwas der meines aktuellen Rahmens entspricht würde ich eine 130/38 LVE haben wollen, vielleicht sogar mit 17°. Aber die wird wohl nicht geben.

Timbox
02.08.2014, 15:24
Da gehts schon los.

Canyon müsste zig Varianten anbieten.

Ich bin da lieber flexibel beim Vorbau/Lenker.

Alpenbiker
02.08.2014, 15:26
Habe auch über das Aeroad SLX nachgedacht. Angesichts der avisierten Preise habe ich mich für eine andere Lösung entschieden.
Habe bei Westbrook ein Frameset Scott Foil HMX (Teamversion Orica GreenEDGE) geordert.
Kosten: 1899,- EUR incl. Ultegra Di2 6870 Elektronik Kit. Wenn ich die 869,- EUR für das Elektronik-Kit rausrechne, koste mich das Frameset somit 1030,- EUR.
Bei der weiteren Ausstattung (Laufradsatz etc.) habe ich jetzt freie Auswahl :D

Timbox
02.08.2014, 15:29
Das ist ein Knallerpreis.
Und ein sehr schönes Rad (finde ich).

kleinerblaumann
02.08.2014, 15:39
Da gehts schon los.

Canyon müsste zig Varianten anbieten.

Ich bin da lieber flexibel beim Vorbau/Lenker.

Ich auch. Gibts denn schon irgendwo verlässliche Infos über die Preise? Oder sickert hier und da nur mal etwas durch?

G.Fahr
21.08.2014, 01:19
http://www.roadbike.de/news/canyon-aeroad-cf-slx-neues-aero-rennrad-aus-deutschland.1177684.9.htm

cnyn
21.08.2014, 08:36
Gefällt. Bin auf die preisliche Richtung gespannt.

BerlinRR
21.08.2014, 08:40
Gefällt. Bin auf die preisliche Richtung gespannt.

Ja.
Das ist mal wieder ein Rad was mich etwas reizt.

cnyn
21.08.2014, 08:57
Das mit dem gelb finde ich sehr sexy.

BerlinRR
21.08.2014, 09:03
Aber scheinbar wird es das Rad auch mit mech. Schaltung geben, laut den Fotos.
Dachte schon hier wird der Weg wie beim Zeitfahrrad angestrebt, mit der kompletten Integration usw.

G.Fahr
21.08.2014, 10:02
Aber scheinbar wird es das Rad auch mit mech. Schaltung geben, laut den Fotos.
Dachte schon hier wird der Weg wie beim Zeitfahrrad angestrebt, mit der kompletten Integration usw.

So stehts im Text, ja. Das "Foto" ist aber nur eine sehr schludrige Photoshop-Praktikantenarbeit: http://www.roadbike.de/sixcms/media.php/6/RB-Canyon-Aeroad-CF-SLX-2015-komplett-jpg.jpg

lucabrasi
21.08.2014, 10:28
So stehts im Text, ja. Das "Foto" ist aber nur eine sehr schludrige Photoshop-Praktikantenarbeit: http://www.roadbike.de/sixcms/media.php/6/RB-Canyon-Aeroad-CF-SLX-2015-komplett-jpg.jpg

mattschwarz kann ich nicht mehr ertragen :ü

BerlinRR
21.08.2014, 10:37
Kann ja nicht mehr lange dauern bis wir mehr wissen.

Ich könnte nur buntes LB und Sattel nicht ertragen. :D

Schnecke
21.08.2014, 17:02
Ja.
Das ist mal wieder ein Rad was mich etwas reizt.

Mich auch. Aber ich werden widerstehen. Noch.

Tasmanian-Devil
21.08.2014, 17:10
In der roten Katusha-Lackierung find ich es geil! Bin gespannt ob es mal so kommt!

BerlinRR
21.08.2014, 18:39
Mich auch. Aber ich werden widerstehen. Noch.

Erst mal auf die Ausstattungsvarianten warten. :D

edelhelfer.de
27.08.2014, 17:40
Erst mal auf die Ausstattungsvarianten warten. :D

Bitteschön:
www.canyon.com/eurobike2014/download/CAN_ProduktFlyer_DE.pdf

kleinerblaumann
28.08.2014, 19:58
Bitteschön:
www.canyon.com/eurobike2014/download/CAN_ProduktFlyer_DE.pdf

Die rot-schwarze Lackierung gefällt mir sehr gut. Nur schade, dass es das Rad nur mit Shimano gibt. Kennt sich jemand bei Canyon aus: wird es das Rahmenset einzeln geben, auch wenn es im Katalog nicht zu finden ist?

Nordwand
28.08.2014, 21:22
Aeroad CF SLX 9.0 Team "Alexander Kristoff"
https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfa1/t31.0-8/10604644_821826267850727_5831459102543810185_o.jpg


Aeroad CF SLX 9.0 LTD
https://scontent-b-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/t31.0-8/10535731_821819171184770_4398677085984985849_o.jpg

G.Fahr
28.08.2014, 21:31
Da wird Canyon einen veritablen Verkaufsschlager auf die Räder gestellt haben. Ausgesprochen gelungen.

Nordwand
28.08.2014, 21:40
Da wird Canyon einen veritablen Verkaufsschlager auf die Räder gestellt haben. Ausgesprochen gelungen.

da sollte man noch die Preise abwarten, beim Triathlonhobel Speedmax cf waren es 4300€ für das Einstiegsrad mit Ultegra+Cosmic Elite

BerlinRR
28.08.2014, 21:42
da sollte man noch die Preise abwarten, beim Triathlonhobel Speedmax cf waren es 4300€ für das Einstiegsrad mit Ultegra+Cosmic Elite

Aber da war es Ul Di2. Hier ist das Modell mit mech. Schaltung wohl etwas tiefer angesiedelt.

Ochsenfrosch
28.08.2014, 22:24
wird es das Rahmenset einzeln geben, auch wenn es im Katalog nicht zu finden ist?

In Team-Rot? Laut Canyon nein.

kleinerblaumann
28.08.2014, 22:34
In Team-Rot? Laut Canyon nein.

Bezieht sich das "nein" auf das team-rot oder auf das Angebot einzelner Rahmensets?
Ist das team-rot auf der Seite 5 des Katalogs? Oder ist team-rot die Katusha-Lackierung?

G.Fahr
28.08.2014, 23:18
http://www.bdc-mag.com/eurobike-2014-canyon/

G.Fahr
29.08.2014, 00:35
Sehr fein: http://road.cc/content/news/128126-first-ride-canyon-aeroad-cf-slx

Ochsenfrosch
29.08.2014, 08:10
Bezieht sich das "nein" auf...

Keine Katusha-Rahmensets.

BerlinRR
29.08.2014, 08:19
Aber das normale rote Rahmenset sieht ja auch schon nach was aus.
Das Gelb aus dem G.fahr Link macht auch was her.

cnyn
29.08.2014, 08:45
Hätte gerne 1x gelb. Danke.

Neorc
29.08.2014, 11:55
die Preise sind online:
http://www.canyon.com/_en/roadbikes/series/aeroad-cf-slx.html

G.Fahr
29.08.2014, 12:06
die Preise sind online:
http://www.canyon.com/_en/roadbikes/series/aeroad-cf-slx.html

Knaller! http://www.canyon.com/i/bikes/zoom/2015/aeroad-cf-slx-8-di2_c1104.jpg
http://www.canyon.com/_en/roadbikes/bike.html?b=3517

Würde in der Rahmenhöhe sehr starke Haben-Wollen-Wehen verurschen. Zum Glück siehts in groß dämlich aus, wie alle Räder.

BerlinRR
29.08.2014, 12:12
Zum Glück siehts in groß dämlich aus, wie alle Räder.

Wo hast du es in groß gesehen?
Hätte gern mal paar Größen gesehen mit Angabe welche es ist.
Das Produktbild wird wohl M sein?

G.Fahr
29.08.2014, 12:34
Wo hast du es in groß gesehen?
Hätte gern mal paar Größen gesehen mit Angabe welche es ist.
Das Produktbild wird wohl M sein?

Optische Extrapolation i.V.m. Blick auf das Vorgängermodell und Erfahrungswerten:
http://img641.imageshack.us/img641/6954/p6270002s.jpg
http://foto.bdc-forum.it/albums/59834/thumbs_576/95628.jpg

Ja, Produktbild wird ein M sein und bietet sicher die besten Proportionen (leicht gedrungen, dennoch dynamisch gestreckt; mit dem LRS und der dunklen Di2 wirklich sehr, sehr schön). Mich hat seit langem kein Serien-Komplettrad so angesprochen. Für mich ein Highlight in 2015.

sKaLp
29.08.2014, 13:28
Da wird Canyon einen veritablen Verkaufsschlager auf die Räder gestellt haben. Ausgesprochen gelungen.

...zustimm! +1

marathonisti
29.08.2014, 13:56
...zustimm! +1

Das Teil ist der Hammer :)

BerlinRR
29.08.2014, 14:01
Weiß jemand welche Größe Purito fährt? Das wurde im Vorfeld ja immer gezeigt.

cnyn
29.08.2014, 14:09
Beim Speedmax fährt er wohl Größe S:
https://www.canyon.com/outlet/original-pro-bikes/list.html#category=Katusha&id=A1044283

BerlinRR
29.08.2014, 14:31
Beim Speedmax fährt er wohl Größe S:
https://www.canyon.com/outlet/original-pro-bikes/list.html#category=Katusha&id=A1044283

Das ist ja logisch, ist auch die kleinste Größe.
Beim Aeroad müsste es XS oder S sein.

BerlinRR
29.08.2014, 14:38
Das soll XS sein:
https://triatlonsindrafting.files.wordpress.com/2014/08/bwcuizticaal43d-jpg-large.jpeg
Sieht von den Formen her so ungewohnt schön aus für ein XS Rad.

kleinerblaumann
29.08.2014, 15:01
Was schätzt ihr wie teuer das Rahmenset sein wird? 2200€?

BerlinRR
29.08.2014, 15:08
Was schätzt ihr wie teuer das Rahmenset sein wird? 2200€?

Kann ich mir kaum vorstellen. Für 1000€ Aufpreis würde man dann schon eine komplette Ultegra, Mavic Cosmic Carbon Exalith und die anderen Parts bekommen.

cnyn
29.08.2014, 15:33
Würde mir dann S bestellen :D Wenn... ja wenn... :D

kleinerblaumann
29.08.2014, 15:54
Kann ich mir kaum vorstellen. Für 1000€ Aufpreis würde man dann schon eine komplette Ultegra, Mavic Cosmic Carbon Exalith und die anderen Parts bekommen.

Hm, stimmt. Gruppe und LRS bekommt man für ca. 2000€, dazu noch der Krams. Worauf darf man sich dann wohl einstellen? 1800€? Letztes Jahr waren die Rahmensets glaube ich ab November erhältlich, oder?

BerlinRR
29.08.2014, 16:01
Hm, stimmt. Gruppe und LRS bekommt man für ca. 2000€, dazu noch der Krams. Worauf darf man sich dann wohl einstellen? 1800€? Letztes Jahr waren die Rahmensets glaube ich ab November erhältlich, oder?

Ich würde erst mal 1999€ anvisieren.
Da würde ich aber noch immer ein Komplettrad bevorzugen, dann hätte man schon mal die 2 Vorderradbremsen die man benötigt und das Innenlager ist schon drin.

kleinerblaumann
29.08.2014, 16:31
Ich würde erst mal 1999€ anvisieren.
Da würde ich aber noch immer ein Komplettrad bevorzugen, dann hätte man schon mal die 2 Vorderradbremsen die man benötigt und das Innenlager ist schon drin.

Das müsste ich mir mal überlegen, zumal ich den elektro-Rahmen wählen würde. Ultegra 6810-Bremsen gibts für 100€, Innenlager sowie Montagezeug liegen hier noch rum. Mein Plan wäre, das Rad mit einer Campa eps aufzubauen. (Was die Stilpolizei dann zu den Bremsen sagt, ist mir egal ;).) btw: hat jemand eine Ahnung, wie die beim Moviestar-Team die Ladebuchse der PowerUnitV2 angebracht haben?

Neorc
29.08.2014, 17:59
Mal eine Frage zur Preisgestaltung (Sattel und Reifen außenvor), bereinigt beim LRS:
CF SLX 9.0 LTD 6.799 € >>LRS Zipp 404 Firecrest Carbon clincher //Preis 1800 Euro = bereinigt 5000 Euro
CF SLX 9.0 TEAM KAT 6.299 € >>Mavic Cosmic CXR 60 WTS clincher //Preis 1600 Euro = bereinigt 4700 Euro
CF SLX 9.0 SL 5.699 € >>Mavic Cosmic Carbone SLE WTS Exalith 2 // Preis 1350 Euro = bereinigt 4350 Euro

Wo ist mein Denkfehler?
In bin irritiert.

Freibeuter
29.08.2014, 18:13
Sehr schickes Rad, keine Frage.
Aber Zwang auf 52/36 und keine Konfigurationsmöglichkeit für Vorbauten?!
Ist man dort im Laden / Showroom flexibler oder gibt es wirklich nur diese Kombinationen aus dem Onlineshop?

BerlinRR
29.08.2014, 18:15
Sehr schickes Rad, keine Frage.
Aber Zwang auf 52/36 und keine Konfigurationsmöglichkeit für Vorbauten?!


Nach meiner Erfahrung kannst du bei den teilen nichts wechseln lassen.
Vorbaulänge lässt sich gegen einen kleinen Aufpreis (waren 10€) machen.

kleinerblaumann
29.08.2014, 19:31
Mal eine Frage zur Preisgestaltung (Sattel und Reifen außenvor), bereinigt beim LRS:
CF SLX 9.0 LTD 6.799 € >>LRS Zipp 404 Firecrest Carbon clincher //Preis 1800 Euro = bereinigt 5000 Euro
CF SLX 9.0 TEAM KAT 6.299 € >>Mavic Cosmic CXR 60 WTS clincher //Preis 1600 Euro = bereinigt 4700 Euro
CF SLX 9.0 SL 5.699 € >>Mavic Cosmic Carbone SLE WTS Exalith 2 // Preis 1350 Euro = bereinigt 4350 Euro

Wo ist mein Denkfehler?
In bin irritiert.

Gute Anmerkung, ist tatsächlich merkwürdig. Ich könnte es mir nur dadurch erklären, dass sie bestimmte LRS in größerer Menge und daher günstiger einkaufen, also mehr Cosmic Carbone SLE als Zipp 404.

BerlinRR
29.08.2014, 19:40
Mavic scheint sehr gute Konditionen für Händler zu haben.
Darum verbaut sie auch fast jeder Versender.

Wurde mir beim Roseversand auch mal bestätigt, als ich mich gewundert habe warum ein Laufradsatz viel Aufpreis kostet im Komplettrad obwohl die Einzelpreise im Katalog ähnlich sind.

Tasmanian-Devil
29.08.2014, 19:46
Aeroad Team Katusha:eek::

Ichwillsnichtichwillsnichtichwillsnichtichwillsnic ht,...


VERDAMMT

ICH WILL ES:D!!!

G.Fahr
29.08.2014, 19:53
Wenn man so die Reaktionen hier, in den Foren und den (internationalen) Artikelkommentaren quer liest, wird das Ding in der ersten Charge schon im Januar ausverkauft sein. Hier wird sich Canyon mit einem sehr guten Produkt mal wieder keinen Gefallen getan haben, weil das ihrer vermutlich immer noch(?) vergleichsweise schwachen Lieferkette die Unterhose ein weiteres Mal ausziehen wird.

BerlinRR
29.08.2014, 20:01
Wenn man so die Reaktionen hier, in den Foren und den (internationalen) Artikelkommentaren quer liest, wird das Ding in der ersten Charge schon im Januar ausverkauft sein. Hier wird sich Canyon mit einem sehr guten Produkt mal wieder keinen Gefallen getan haben, weil das ihrer vermutlich immer noch(?) vergleichsweise schwachen Lieferkette die Unterhose ein weiteres Mal ausziehen wird.

Erinnert mich an Apple.
Ewiges Mutmaßen vorher, viele Kommentare in Blogs/Foren, schlichtes Design, teilweise lange Lieferzeiten.

Bald stehen die Fanboys in Koblenz vor dem Canyon Klotz um sich schnell ein Rahmenset zu sichern und am Ausgang klatschen die Mitarbeiter.

G.Fahr
29.08.2014, 20:13
Gott wohnt bald in Koblenz. Wäre aber nicht schlecht, wenn eine deutsche Firma eine kleine Erfolgsstory schreiben könnte. Die machen vieles z.Zt. richtig.

rkocher
29.08.2014, 20:18
Nach meiner Erfahrung kannst du bei den teilen nichts wechseln lassen.
Vorbaulänge lässt sich gegen einen kleinen Aufpreis (waren 10€) machen.

Habe mich mal durch den Bestellvorgang gehangelt, doch nirgendwo etwas zur Länge des Vorbaus gefunden :(

Mache ich etwas falsch?

wildspitze
29.08.2014, 20:24
Habe mich mal durch den Bestellvorgang gehangelt, doch nirgendwo etwas zur Länge des Vorbaus gefunden :(

Mache ich etwas falsch?


Im Bestellformular gibt es ein Feld für Anmerkungen, da kann die gewünschte Vorbaulänge einfach formlos eingetragen werden. Der Umbau auf einen anderen Vorbau schlägt übrigens mit zusätzlichen 20 EUR zu Buche.

Tasmanian-Devil
29.08.2014, 20:45
Ich würde für das Teil durchaus Lieferzeit in Kauf nehmen! Vorfreude ist die schönste Freude:D!

kleinerblaumann
29.08.2014, 21:03
Ich finde die Katusha-Version hat ein schön knalliges Rot, finde ich etwas schöner als das andere Rot. Allerdings stört es mich sehr, dass man bei der Katusha-Version allein beim Blick auf eine Seite des Rades ganze 8 Mal "CANYON" lesen kann. Bei den anderen Lackierungen stehts nur auf dem Unterrohr und auf der Innenseite der Kettenstrebe - mehr brauchts auch nicht.

kleinerblaumann
29.08.2014, 22:56
Was ich mich noch beim H11-Aerocockpit frage: Ist die Lenkerbreite in außen-außen oder mitte-mitte angegeben? Und hat der Vorbau 6° oder mehr?

G.Fahr
29.08.2014, 23:09
Vorbau augenscheinlich deutlich weniger als -6°. Lenkerbreite wohl Mitte-Mitte, sonst würde der kleinste doch recht schmal ausfallen und den Ottonormalkunden ggf. etwas überstrapazieren.

G.Fahr
29.08.2014, 23:40
http://www.arueda.com/images/stories/2014/tech/reportajes/canyon_aeroad_slx/aeroad%20slx%2004_a_a.jpg
http://www.arueda.com/images/stories/2014/tech/reportajes/canyon_aeroad_slx/aeroad%20slx%2003_a.jpg
http://www.arueda.com/images/stories/2014/tech/reportajes/canyon_aeroad_slx/aeroad%20slx%2000_a_a.jpg
http://www.foromtb.com/threads/para-cuando-las-canyon-2015.1152312/#post-20246843

Neorc
30.08.2014, 07:27
bei den verschiedenen Varianten vom Rad, brauchen wir einen neuen LRS-Test.
LIEBES TOUR-MAGAZIN bitte testet ganz schnell die neuen LRS :D

cyclekaya
30.08.2014, 07:47
Habe vor 2 Wochen das Ultimate CF SL in der Movistar Version bestellt, lackierung und Campa Ausstattung haben mich überzeugt. Schlicht und preislich für mich im Rahmen, nachdem ich dieses Jahr schon ein Rad gekauft habe. Soll auch ab Mitte November zum abholen bereit sein.

Das Aeroad war auch eine Überlegung, scharfes Teil, keine Frage. Da wäre ich aber auch schnell wieder bei 3500-4000Euro, es gibt ja noch ein Leben abseits des Radsports:D

accattone
30.08.2014, 08:52
Nicht zu vergessen , dass man mit dem neuen Aeroad ungefähr ne knappe halbe Minute früher wieder zuhause ist.

Aber ob das wirklich so erstrebenswert ist ?

Optisch find ich es schon sehr speziell, da müssen Klamotten und auch der Body ansich schon mithalten können...........

Tasmanian-Devil
30.08.2014, 10:12
Erstrebenswert?!

Das Teil hat einfach den "habenwollen" Reflex!

Abstrampler
30.08.2014, 10:23
Absolut konsequentes Design.
Für mich eines der Highlights überhaupt auf der EB.
Schade, dass die Festlegung auf Direct Mount erfolgt ist.

BerlinRR
30.08.2014, 10:30
Schade, dass die Festlegung auf Direct Mount erfolgt ist.
Aber nur für Campa-Kunden, wenn der Rahmen dort schön steif ist verbessert sich der Druckpunkt für Shimano Fahrer noch etwas.

G.Fahr
30.08.2014, 10:32
Absolut konsequentes Design.
Für mich eines der Highlights überhaupt auf der EB.
Schade, dass die Festlegung auf Direct Mount erfolgt ist.

Finde ich nur konsequent. Campa/SRAM werden da mittelfristig bestimmt nachziehen.

Ganz nah dran:


https://www.youtube.com/watch?v=XGX9pdytFv0

Abstrampler
30.08.2014, 10:36
Finde ich nur konsequent. Campa/SRAM werden da mittelfristig bestimmt nachziehen.


Bin auch nur sauer, weil das Rad noch nicht mit Campa erhältlich ist. :D