PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : KinLin XC 279, welcher Speichendurchmesser maximal?



Rügi
14.06.2014, 11:56
Hallo,

ich habe noch eine 24 Loch Hinterradnabe und würde diese gern mit einer Kinlin XC 279 verheiraten.
Als kräftiger Fahrer möchte ich gern Sapim Strong (2,0-2,3 mm) Speichen hinten rechts (antriebsseitig) verbauen.
Ich werde Unterlegscheiben verwenden.

Hält der Felgenboden der XC 279 diese unflexible Speiche aus?

Grüße
Rügi

felixthewolf
14.06.2014, 13:49
Was wiegst und trittst du denn?
Ich habe mir die XC279 auch nur in 20/24L ins lager gelegt. Solche aufbauten mache ich mit Race oder gar nur den CX-Sprint im Hinterrad bis 90kg Fahrergewicht - ohne Unterlegscheiben.
Eventuell sind hier gar keine Sapim Strong nötig.

Felix

G.Fahr
14.06.2014, 15:07
Grüße
Rügi

Willkommen zurück im Radirrenhaus!

Rügi
14.06.2014, 17:06
Was wiegst und trittst du denn?
Ich habe mir die XC279 auch nur in 20/24L ins lager gelegt. Solche aufbauten mache ich mit Race oder gar nur den CX-Sprint im Hinterrad bis 90kg Fahrergewicht - ohne Unterlegscheiben.
Eventuell sind hier gar keine Sapim Strong nötig.

Felix

80 bis 90 kg wiege ich.
Ich bringe aber auch ordentlich Druck aufs Pedal und bremse nicht bei Kopfsteinpflaster.
("legs like tree trunks" wie ein befreundeter Radler aus England sagte)

Die Nabe (Shimano WH-R 500) war vorher mit 2 mm Rundspeichen eingespeicht. Das war von der Stabilität gerade richtig.
Die Felgen wa 24/25 mm hoch und 21 mm außen breit. Felgengewicht gut 500 Gramm (ungeöst).

Rügi
14.06.2014, 17:07
Willkommen zurück im Radirrenhaus!

Danke, grüße zurück! :)

felixthewolf
15.06.2014, 13:42
Hi

von der Steifigkeit würde ich meinen, dass du hier mit der Kombi Laser/Race auskommen solltest.
Dickere Speichen machen das Laufrad zwar steifer, aber nicht dauerhaltbarer.

Felix

855
15.06.2014, 13:46
Rügen hat seine eigenen Gesetze :D

Rügi
15.06.2014, 22:09
Hi

von der Steifigkeit würde ich meinen, dass du hier mit der Kombi Laser/Race auskommen solltest.
Dickere Speichen machen das Laufrad zwar steifer, aber nicht dauerhaltbarer.

Felix


Ist notiert.

Trotzdem, würde die Felge mit Sapim Strong Speichen hinten rechts klar kommen
oder muss ich mit Rissen im Felgenboden rechnen?

felixthewolf
15.06.2014, 22:32
Ist notiert.

Trotzdem, würde die Felge mit Sapim Strong Speichen hinten rechts klar kommen
oder muss ich mit Rissen im Felgenboden rechnen?

Na wer soll dir das denn beantworten können. Fakt ist, dass das Laufrad mit den strong steifer wird, aber dennoch die Belastungen mangels Nachgiebigkeit der Speichen steigt.
Mit dickeren Speichen hast du tendentiell mehr bzw. früher mit Ermüdungserscheinungen an Nabe, Speichen, Nippel und Felge zu rechnen.

Felix

Luigi_muc
15.06.2014, 22:33
Wenn der Aufbau gut ist, ist die Belastung ja trotzdem zumindest gleichmäßig. Maximal Lastspitzen könnten bei weicheren Speichen besser weggefedert werden. Aber das ist glaub schon sehr theoretisch.
Einfach aufbaun und fahren. Ist ja keine 500-Euro-Felge.

Rügi
18.06.2014, 13:10
Na wer soll dir das denn beantworten können. Fakt ist, dass das Laufrad mit den strong steifer wird, aber dennoch die Belastungen mangels Nachgiebigkeit der Speichen steigt.
Mit dickeren Speichen hast du tendentiell mehr bzw. früher mit Ermüdungserscheinungen an Nabe, Speichen, Nippel und Felge zu rechnen.

Felix

Dachte, es hätte jemand Erfahrungen damit.

Trotzdem vielen Dank! :)