PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schuhe - das leidige Thema mit der Breite



igliman
16.06.2014, 13:10
Das ist echt schwierig.
Ich benötige dringend neue Schuhe.

Mein Favorit, die Bont Vaypor + (http://www.bont.com/Cycling/products/road/vaypor+/) sind in meiner Länge und vor allem Breite (WIDE) nicht bzw. erst in 10 Wochen lieferbar.

Den zweiten Wunschschuh, den Lake CX401, gibts nicht mehr, und der Nachfolger kostet fast mehr als ein Maßschuh...

Von der Länge her habe ich bei Laufschuhen, sei es Asics (43) oder NIKE (42,5) weniger die Probleme.
Bei den Radschuhen gibt es so riesige Unterschiede. Und es gibt so viele Leute mit ähnlichen Problemen wegen der breiten Füsse. Taube Zehen, brenndende Seiten und Fussohlen, schmerzen im Fussballen...
Man findet aber partout auch nirgends eine Datenbank oder Zusammenstellung über die tatsächliche Breite der entsprechenden Schuhe. Immer nur die Länge.

Hier mal meine Fussdaten:
linker Fuss: 270mm lang - 110mm breit
rechter Fuss: 267mm lang - 113mm breit

Ich habe gerade eine kleine Zusammenstellung für Schuhe getroffen. Die Auswahl ging erst mal nach Kompromisslosigkeit, Verfügbarkeit der Größe, Informationen zur Passform aus dem Netz...

Meine bisherigen Nortwave sind 43 und haben ca. 28 cm länge der Innensohle. Die laufen aber vorne etwas früh zu spitz zusammen, so dass die Probleme auftreten.
Die Speci und SIDI-Mega kommen mir schon arg groß vor, aber gut die Größentabelle gibt mir eben 45 aus.

Specialized S-Works Road in 44
SIDI Genius 6.6 Carbon Mega in 45 :eek:
FIZIK Uomo R3 in 43,5

?Bontrager RXL in 43?

Irgendwelche weitere Kandidaten?

philipber
16.06.2014, 13:23
Hi,

ich habe noch etwas breitere Fuesse als du. (~120mm)

Speci: probiert und entweder zu schmal oder zu lang.

Northwave: Die alten Modelle sind gut, die neueren gehen bei meinen Fuessen nicht mehr.

Bontrager: werden immer als recht breit angepriesen, zumindest beim Topmodell hab ich davon nichts gespuehrt.

Lake: in der breiten Ausfuehrung super, allerdings dann selbst fuer meine Quadratlatschen zu viel "Badewanne".

Bont: hatte die Vaypor+ in wide bestellt und sie wieder zurueckgesendet, fuer Schuhe in dem Preisbereich eher mittelmaessige verarbeitung und meine Fuesse kamen auch nicht so richtig mit den Schuhen Klar.

Suplest: damit hatte die Suche ein Ende, super verarbeitet, tolle passform (fuer mich). Leider auch recht teuer aber wenn du die Bont Schuhe schon in der naeheren Auswahl hast dann kann dich ja nix mehr schocken.... :D

Hoffe das hilft etwas! ;)

igliman
16.06.2014, 13:29
Danke, das hilft!

Jigga
16.06.2014, 13:43
Shimano gibt's auch in ner breiten Version. Wurde hier ja auch schon öfters genannt. Ich kann nur Positives berichten.

I am Nietzsche
16.06.2014, 13:44
Las dir doch einen custom Schuh bauen wenn dein Fuß so speziell ist.

Wäre mir es wert.

Just my 2 Cent

Marco Gios
16.06.2014, 14:11
Mit Listen und Länge&Breite in cm kommt man erfahrungsgemaß auch nicht zum Ziel; um das Anprobieren kommt man letztlich nicht herum. Das heißt also entweder Radladen-Rallye oder reichlich den Versandhandel und Retourenversand bemühen. Letztlich sind gut sitzende Schuhe auch viel zu wichtig als dass man hier mit "passt so leidlich" zufrieden sein sollte.

Bei der Wahl neuer Schuhe musst du ggf. auch spezielle Einlagen (von der Stange oder vom Orthopäden) berücksichtigen, die tragen fast immer dicker auf als das, was die Hersteller dort reinlegen. Das beeinflusst den Sitz am Fuß auch sehr sehr deutlich.

Netzmeister
16.06.2014, 15:16
[...] um das Anprobieren kommt man letztlich nicht herum. Das heißt also [...]Radladen-Rallye [...]
Bei der Wahl neuer Schuhe musst du ggf. auch spezielle Einlagen [...] berücksichtigen, die tragen fast immer dicker auf als das, was die Hersteller dort reinlegen. Das beeinflusst den Sitz am Fuß auch sehr sehr deutlich.
Genau meiner Meinung.

Versandhandel: im Laden kann ich den Schuh anprobieren, was ich dem TE mit seinen "ungewöhlichen" Füßen nur raten kann. Und wenn es 20 € mehr als im Netz kosten sollte: lieber gebe ich ein paar mehr € aus, als Nerven wegen falscher Lieferung, Rücksendeprozedere, vergeudete Lebenszeit in der Schlange bei der Post, usw.

bata express
16.06.2014, 15:44
Lake CX237 und Diadora Vortex Pro sind SEEEHR breit!

Reisender
16.06.2014, 17:22
Allgemein sind Lake Schuhe breit.
Wie sind eigentlich Shimano Schuhe in der breiten Variante ausgezeichnet?

gorgolino
16.06.2014, 17:29
Bzgl. der Lieferzeit würde ich um Bont Online Shop bestellen.
http://shop.bontcycling.com
Meine Wide Bont waren innerhalb einer Woche bei mir.
Der Versand lief mit Fedex und ohne Zollgebühr und MwSt :D

Cattie
16.06.2014, 17:46
Allgemein sind Lake Schuhe breit.
Wie sind eigentlich Shimano Schuhe in der breiten Variante ausgezeichnet?

Shimano haben in E hinten dran. Also z.B. meine R170E.
Specialized soll laut Concept Store im Modelljahr 2015 wohl auch breite anbieten.
Such mal nach meinem Namen, da hatte ich schon mal meine Eindrücke zu R320, s-Works und Diadora Vortex Pro geschrieben.

Cattie
16.06.2014, 17:49
Hi,

ich habe noch etwas breitere Fuesse als du. (~120mm)

Speci: probiert und entweder zu schmal oder zu lang.

Northwave: Die alten Modelle sind gut, die neueren gehen bei meinen Fuessen nicht mehr.

Bontrager: werden immer als recht breit angepriesen, zumindest beim Topmodell hab ich davon nichts gespuehrt.

Lake: in der breiten Ausfuehrung super, allerdings dann selbst fuer meine Quadratlatschen zu viel "Badewanne".

Bont: hatte die Vaypor+ in wide bestellt und sie wieder zurueckgesendet, fuer Schuhe in dem Preisbereich eher mittelmaessige verarbeitung und meine Fuesse kamen auch nicht so richtig mit den Schuhen Klar.

Suplest: damit hatte die Suche ein Ende, super verarbeitet, tolle passform (fuer mich). Leider auch recht teuer aber wenn du die Bont Schuhe schon in der naeheren Auswahl hast dann kann dich ja nix mehr schocken.... :D

Hoffe das hilft etwas! ;)

Welche suplest fährst du?

igliman
16.06.2014, 18:29
Bzgl. der Lieferzeit würde ich um Bont Online Shop bestellen.
http://shop.bontcycling.com
Meine Wide Bont waren innerhalb einer Woche bei mir.
Der Versand lief mit Fedex und ohne Zollgebühr und MwSt :D

Der war ne Option, aber auch Sigmasports.co.

Wie siehts da mit Rücksendungen aus?

gorgolino
17.06.2014, 06:33
Zum Thema Rücksendung kann ich nichts berichten.
Ich wusste welche Größe/ Breite ich brauchte und deshalb hat mich das Thema nicht interessiert :D

igliman
17.06.2014, 06:56
Zum Thema Rücksendung kann ich nichts berichten.
Ich wusste welche Größe/ Breite ich brauchte und deshalb hat mich das Thema nicht interessiert :D

THX, bei Amerikanern kann man sich da ja nie so sicher sein :D

martin w.
17.06.2014, 07:40
Meine Sidi Ergo 2 waren mir Gelenkbereich der kleinen Zehen etwas zu eng, bzw. verursachte die Stelle bei längeren Ausfahrten Druckschmerz und in der Folge schlief mir der ganze Bereich ein.
Habe mir dann, ich glaub bei amazon, einen Schuhdehner um wenige euros gekauft, mit dem man punktuell die gewünschte Stelle dehnen kann. Nach ein paar Einsätzen über nacht war das Thema erledigt. Funktionierte wirklich gut.

Jetzt habe ich mir die 2014er Spezialized S-Works gekauft, die sind in dem Bereich viel breiter Geschnitten und sind auch nicht so bockig und hart wie die Sidis, passen also für flossenartige Füße besser :)
Nach ein paar Eingewöhnungsrunden werden wir glaub ich dicke Freunde....

So nebenbei sind sie auch leichter, ob sie genau so lang halten und vor allem so viel aushalten wird sich weisen....

igliman
17.06.2014, 09:11
Habe mir ja wie gesagt eine Latte an Schuhen bestellt...

Specialized S-Works Road in 44

SIDI Genius 6.6 Carbon Mega in 45

Fizik Uomo R3 in 43,5

SIDI Genius 5 Fit Mega in 44,5

Ich teste in Ruhe durch. Und ich gehe bei Schuhen von der Stange keine Kompromisse mehr ein.
Sollte irgendwas drücken, ab in de Karton und zurück.

Zur Auswahl stehen dann noch Shimanos in E-Ausführung und dann noch die BONT Vaypor (ob PLUS oder Standard, egal) in der WIDE Ausführung...

Das sind aber die Grenzen, preislich gesehen!

Lake CX402 sind zwar sicher genial, aber preislich in einer Region, die jenseits von Gut und Böse liegen!

tri-top
17.06.2014, 09:59
Suplest: damit hatte die Suche ein Ende, super verarbeitet, tolle passform (fuer mich). Leider auch recht teuer aber wenn du die Bont Schuhe schon in der naeheren Auswahl hast dann kann dich ja nix mehr schocken.... :D

Hoffe das hilft etwas! ;)

Suplest gab es immer mal wieder bei Outdoor-Broker deutlich runtergesetzt.

*cl*
18.06.2014, 08:59
Zu den breiten Shimanos: Die waren für mich keine Option, da sie immer noch schmaler als Northwave waren.

rolleur
18.06.2014, 09:29
Bei den Radschuhen gibt es so riesige Unterschiede. Und es gibt so viele Leute mit ähnlichen Problemen wegen der breiten Füsse. Taube Zehen, brenndende Seiten und Fussohlen, schmerzen im Fussballen...


Das ist echt ein Problem. Selbst wenn die im Laden bei der Anprobe gut sitzen, beim Fahren kann das wieder ganz anders sein.

Glaube ne spezielle Anfertigung wo der Füße vermessen werden is noch am besten.

Ich selber habe z.B. links Hallux valgus. Bräuchte deshalb eigentlich 2 verschiedene Schuhe für links und rechts.

Hat jemand ne Ahnung was ne Spezielanfertigung kostet und wer sowas macht?

Schlaffe Wade
18.06.2014, 09:53
Habe mir ja wie gesagt eine Latte an Schuhen bestellt...

Ich teste in Ruhe durch. Und ich gehe bei Schuhen von der Stange keine Kompromisse mehr ein.
Sollte irgendwas drücken, ab in de Karton und zurück.



und du traust dir zu, das zu hause belastbar selbst entscheiden zu können ?

igliman
18.06.2014, 11:02
und du traust dir zu, das zu hause belastbar selbst entscheiden zu können ?

Wo sonst, wenn im näheren Umkreis kaum gute Läden sind!?

Wird vorher trainiert, mehr gelaufen und eben am Abend anprobiert.
Sollte da was nicht nach meinem Gusto sein, zurück...

Und ich werde SEHR SEHR kritisch sein diesmal!

Oder bessere Vorschläge?

igliman
20.06.2014, 13:19
Kurzes ZwischenEDIT zum Thema.

Habe die obige Liste an Schuhen erhalten.

-FIZIK ist zwar als Schuh angenehm verarbeitet, aber doch einen ticken schmal -> fällt raus!

- SIDI Genius 6.6 Carbon Mega Vernice in 45 -> wirklich ein MEGA Schuh. Sehr breit aber auch fast zu lang und in der Zehenbox extrem weit. In der Zugphase am Berg wird das wohl ordentlich Probleme machen und der Fuß wird hin und her rutschen. Ist also zu groß.

- SIDI 5 MEGA Fit in 44,5 -> passt ganz ordentlich! allerdings selbes Thema wie der 6.6 in der Zehenbox. Zudem ist die mitgelieferte Einlegesohle vorne zu schmal so dass der große Zehen über deren Kante rutscht und dort dann ein unangenehmes Gefühl erzeugt.

Die SIDIs müssten wohl mit einer extra Sohle bestückt werden...

Zu den Speci's
- Specialized S-Works Road in 44 -> passen sehr gut. Die Sohle ist sehr gut verarbeitet und die Passform angenehm. Durch die BOAs sehr gut anzupassen.
Ich werde mir noch mal die Mühe machen, die Sohle abzuzeichnen und mit meinem Fuß und der Northwave zu vergleichen. Aber erst richtig am Abend und nach dem Training.

Aktuell passen die Speci's am besten!

Enzo74
20.06.2014, 15:10
Specialized soll laut Concept Store im Modelljahr 2015 wohl auch breite anbieten.


Gibt es da vielleicht nähere Infos bzw. ab wann die dann erhältlich sein sollen?

igliman
20.06.2014, 21:42
Die Specialized sind immer noch sehr passend. Jetzt nicht brutal eng, aber auch nicht so, dass ich in der Breite noch sehr viel Spielraum hätte... Die Länge ist sehr gut. Die Breite eben gerade so passend.

Ich korrigiere mich noch mal in Ruhe...

Die SIDI 6.6 Carbon MEGA passen an sich ganz gut.

Die Breite für mich sehr gut! Die ist Top!
2 Dinge die ich bedenke.
Die Länge ist schon so, dass ich einen Finger breit nach vorne Platz habe.
Das ist aber nicht so verwirrend.
Ich finde den Platz, den ich über den Zehen habe (ja, wirklich über den Zehen), der ist schon deutlich.
Da macht sich das MEGA deutlich bemerkbar!
Über dem eigentlichen Ballen ist der Platz ganz gut und ausreichend. Nur kommt es mir so vor, als hätten die Zehen schon sehr viel Platz und Spielraum, egal ob nach vorne oder nach oben...

backstrokeboy
20.06.2014, 21:51
Schon mal Mavic Maxi anprobiert?

seankelly
20.06.2014, 21:53
Lake CX237 und Diadora Vortex Pro sind SEEEHR breit!

oder die lake cx 160, wenn du die noch irgendwo findest. Das sind schöne klassische Schuhe aus echtem Leder mit 3-Klettriemen-Verschluss, entsprechendem Gewicht und breiter Passform!

Leitifax
20.06.2014, 22:18
giro factor acc hv - das ist mein glücksgriff gewesen. habe auch viele schuhe probiert, hatte letztens den bont vaypor in wide. war so ganz gut, breit genug, aber der aufbau der innensohle hat nicht zu meiner fußsohle passen wollen.
jetzt hab ich wie gesagt den giro. der ist der hammer. ich mag radschuhe so wie hauslatschen. also nix einengendes, schla geschnittenes. eigentlich genau das gegenteil. und der giro bietet so viel raum, da zwickt nix, schläft nix ein. und bei bedarf mit den zwei klettverschlüssen und der ratsche kannst ihn auch zuallen bis kein blut mehr fließt. wäre eine tolle variante, die falls ich mich nicht verlesen hab noch nicht genannt wurde...

igliman
20.06.2014, 22:44
Ich kenne leider keinen von den genannten.

Auf die Liste kommen diese mal.

Wobei der SIDI echt gut passt, bis auf den Platz über den Zehen. Oder ist das normal?

Enzo74
21.06.2014, 08:32
giro factor acc hv - das ist mein glücksgriff gewesen.

Und wie sind die von der Größe (sprich Länge) her im Vergleich zu Specialized oder Bont?

igliman
21.06.2014, 10:49
Nach einer 2h Einheit am Morgen habe ich die Schuhe noch mal probiert.

Die Specialized passen demnach sehr sehr genau und etwas zu passend. Zwar noch halbwegs angenehm, aber schon sehr...

Ich kann mir vorstellen, dass die Schuhe, wenn es warm ist und die Einheit über 4h andauert, dann werden die Schuhe zu eng sein und die Probleme andauern und nicht gelöst...

Die SIDI sind in 45 einfach MEGA groß und ich bekomme keinen vernünftigen halt am Fußballen zustande.

Für die nächste Runde werden es diese:

- SIDI Genius 6.6 Carbon Mega Vernice in 44
- Giro Factor ACC HV in 44
- Mavic Zxellium Maxi in 44

Und dann schauen wir weiter!!!

BTW: die Giro gibts bei Bike24 ;)

Schlaffe Wade
21.06.2014, 11:16
Nach einer 2h Einheit am Morgen habe ich die Schuhe noch mal probiert.

Die Specialized passen demnach sehr sehr genau und etwas zu passend. Zwar noch halbwegs angenehm, aber schon sehr...

Ich kann mir vorstellen, dass die Schuhe, wenn es warm ist und die Einheit über 4h andauert, dann werden die Schuhe zu eng sein und die Probleme andauern und nicht gelöst...

Die SIDI sind in 45 einfach MEGA groß und ich bekomme keinen vernünftigen halt am Fußballen zustande.

Für die nächste Runde werden es diese:

- SIDI Genius 6.6 Carbon Mega Vernice in 44
- Giro Factor ACC HV in 44
- Mavic Zxellium Maxi in 44

Und dann schauen wir weiter!!!

BTW: die Giro gibts bei Bike24 ;)

deswegen ja auch meine frage. deine ursprünglichen probleme kommen von einem nicht passendem schuh, den du ja offensichtlich selbst gewählt hast. jetzt bestellst du dir wahllos schuhe in sämtlichen ausführungen und größen, kannst dann aber nicht benennen, ob dir die schuhe zu groß sind, die zehenbox zu hoch, die länge zu lang oder zu kurz. du kannst natürlich in jedem onlineshop noch die kommenden 14 tage täglich 3 paar schuhe bestellen, aber, nochmal, kannst du final beurteilen, wie ein schuh passen muß ? oder solltest du nicht einfach einen shop mit vernünftiger beratung aufsuchen und fachliche hilfe in anspruch nehmen ?

ah, ganz vergessen: du willst nicht zufällig auch einlagen in die neuen schuhe packen :rolleyes:

igliman
21.06.2014, 11:44
deswegen ja auch meine frage. deine ursprünglichen probleme kommen von einem nicht passendem schuh, den du ja offensichtlich selbst gewählt hast. jetzt bestellst du dir wahllos schuhe in sämtlichen ausführungen und größen, kannst dann aber nicht benennen, ob dir die schuhe zu groß sind, die zehenbox zu hoch, die länge zu lang oder zu kurz. du kannst natürlich in jedem onlineshop noch die kommenden 14 tage täglich 3 paar schuhe bestellen, aber, nochmal, kannst du final beurteilen, wie ein schuh passen muß ? oder solltest du nicht einfach einen shop mit vernünftiger beratung aufsuchen und fachliche hilfe in anspruch nehmen ?

ah, ganz vergessen: du willst nicht zufällig auch einlagen in die neuen schuhe packen :rolleyes:

Deine Einwände verstehe ich sehr gut...

Den aktuellen Schuh habe ich gewählt, als meine körperlichen Vorraussetzungen noch ganz andere waren. Und der Schuh hat zu der Zeit gepasst!
Heute, 15 kg leichter, hat sich augenscheinlich etwas sehr verändert, als dass ich gezwungen bin, einen anderen Schuh zu ordern.

Und ganz so wahllos ist das nicht. Ich wähle Schuhe die für breit erklärt werden.
SIDI MEGA, FIZIK, Speci (das war ein eigener kurzer Eindruck)...
Und so wahllos finde ich das nicht. Ich probiere die Schuhe, auch über eine halbe Stunde am Nachmittag bzw. Abend, oder so wie heute nach einer 2h Einheit an.
So kann man schon eine Aussage treffen.
Und habe ich nicht geschrieben dass der FIZIK zwar in der Länge gut ist aber sich nach vorne stark verjüngt?
Der Speci ist insgesamt sehr passend aber wohl auf die Dauer einer langen Einheit zu eng.
SIDI ist insgesamt zu groß.

Ist also eine eindeutige Aussage. Und ich denke ich bin sehr kritisch im Moment.

Zum Händler... Das ist ja die Crux. Es gibt schlichtweg keinen vernünftigen in meiner Nähe mit entsprechender Auswahl.
Im Umkreis von 60km einfacher Anfahrt zumindest...

Oder aber ich kenne diesen nicht. Wenn ihr mir einen guten im Dreieck zwischen Würzburg - Crailsheim - Rothenburg odT nennen könnt, wäre ich nicht traurig und sehr dankbar. Bisher habe ich in Sachen Schuhberatung zweimal tief ins Klo gegriffen :( Und seither eben selbst gewählt.

xc-skater
21.06.2014, 12:02
Der war ne Option, aber auch Sigmasports.co.

Wie siehts da mit Rücksendungen aus?

geht, aber halt nicht versandkostenfrei, was dann auch wieder relativ teuer wird. Ich hab einen meiner Bont dort bestellt und wieder zurückgesendet, weil
1. die Farbe nicht so toll war (weiß microfiber, war fast schon perlweiss, also abgetönt)
2. er trotzdem etwas kurz war.
Der Umtausch gegen einen Vaypor in schwarz war nach der Rücksendung überhaupt kein Problem (und ich glaube auch ohne weitere Versandkosten)

Teilweise hauen die bei dem Online-Shop die Teile ganz schön günstig raus.... , den Normalpreis würde ich bei dem Shop aber nicht zahlen, nur die deutlich reduzierten Modelle, denn wenn's nicht paßt, kommen halt doch wieder ganz schön Kosten hinzu.
Mittlerweile kommen die Bont aber aus China, meine Inline-Schuhe kamen damals noch auch Australien. Vielleicht haben die aber auch die Sparte verkauft...

Leitifax
21.06.2014, 16:35
Und wie sind die von der Größe (sprich Länge) her im Vergleich zu Specialized oder Bont?

ich würd sie von der länge her ziemlich ähnlich sehen. ist aber immer auch gefühlssache. der giro baut ja breiter, da kann das schon sein dass man eine halbe oder eine nummer kleiner auch ginge. aber größer würd ich sagen definitv nicht. mit bont zu vergleichen ist schwierig weil die eine ganz eigene form haben. bont und giro habe ich 42.

Enzo74
21.06.2014, 16:40
ich würd sie von der länge her ziemlich ähnlich sehen. ist aber immer auch gefühlssache. der giro baut ja breiter, da kann das schon sein dass man eine halbe oder eine nummer kleiner auch ginge. aber größer würd ich sagen definitv nicht. mit bont zu vergleichen ist schwierig weil die eine ganz eigene form haben. bont und giro habe ich 42.

Danke, schon mal gut zu wissen. Breite Bont hätten mir in 42 auch gepasst. Könntest du vielleicht mal bei Gelegenheit die Innensohle der Giro abmessen? Länge und vor allem Breite?

Leitifax
21.06.2014, 18:37
ich hab dir mal ein foto gemacht, das verdeutlichts vielleicht besser:

451819

die giro liegt drunter, ist 26,9 cm lang und 91,1 cm breit.

wobei der vergleich etwas hinkt, weil der bont ganz anders aufbaut und eher eine schmale sohle drin hat.
mein fuß ist übrigens 25,5 cm lang und ziemlich genau 10 cm breit. ich möcht nie mehr einen anderen schuh als den giro!

Enzo74
21.06.2014, 18:55
Besten Dank! Meine Füße haben ziemlich genau die gleichen Dimensionen. Schade nur dass es die Factor ACC HV nicht in Weiß gibt :(

Avatar
21.06.2014, 19:55
Ich biete auf ebay einen Sidi Genius vernice 6.6 mega in Größe 43 an. Der Schuh ist neu und kostet 149,90. läuft morgen aus.

Leitifax
21.06.2014, 21:19
ich hab dir mal ein foto gemacht, das verdeutlichts vielleicht besser:

451819

die giro liegt drunter, ist 26,9 cm lang und 91,1 cm breit.

wobei der vergleich etwas hinkt, weil der bont ganz anders aufbaut und eher eine schmale sohle drin hat.
mein fuß ist übrigens 25,5 cm lang und ziemlich genau 10 cm breit. ich möcht nie mehr einen anderen schuh als den giro!

igliman
23.06.2014, 16:34
Schon mal Mavic Maxi anprobiert?

Wie fallen denn Mavic Maxi aus?

Wie ist denn da die Breite und die Passform speziell der Zehenbox?

rolleur
27.06.2014, 06:52
Shimano gibt's auch in ner breiten Version. Wurde hier ja auch schon öfters genannt. Ich kann nur Positives berichten.

Kann jemand ungefähr abschätzen ab welcher Fußbreit die breite Version von Shimano sinnvoller wäre?

Meine Breite wäre ca. 115mm links / 105mm rechts

Würde Schuhgröße 46 passen?

Länge um 280mm.

Danke!

igliman
14.07.2014, 14:43
Tach, habe nun 2 Paar Schuhe daliegen.

2 Paar SIDI in 44 die beide sehr interessant sind.
Das eine Paar ist in der MEGA Variante da und das andere Paar liegt in der Standardausführung vor.

Von der Länge her beide sehr gut. Keine Frage.

Zur Breite. Das MEGA Paar ist so weit, dass ich nach oben hin viel Luft habe und der Fuß beim ziehen nach oben an den Spann erst mal hochschlackert und dann erst den gewollten Zugdruck entfacht.
Wenn ich den Schuh entsprechend zumache, dann schlägt er wohl Falten...

Das andere Paar. Wenn ich es anziehe und entsprechend verschließe, dann sitzt der Schuh. Die Zehenbox ist super geschnitten, für meine Füße.
Die Schuhe sitzen ordentlich satt, aber nicht zu eng.
Gefühlt genau richtig.
Habe heute morgen eine 3 Stunden Einheit absolviert und nun probiere ich den Schuh noch einmal in Ruhe an.

Aber wie eng oder bzw. satt Sitzen bei euch Schuhe die ihr anprobiert?

grumbledook
17.04.2015, 20:25
Die letzten 10 Jahre bin ich gut mit den Schuhen von Specialized unterwegs gewesen (Comp und S-Works).
Meine Frage an die, die sowohl Speci als auch Giro Schuhe hatten bzw. haben. An welchen Stellen fallen
die Schuhe beider Hersteller weiter oder enger aus? Wird das Fussgewölbe bei den Giros gestützt?
Welche Grösse brauch ich bei Giro, wenn ich die Specialized in 45 fahre? Wie gut ist der Fersenhalt bei Giro?
Welche anderen Schuhhersteller bieten Modelle mit einem ähnlichem Schnitt wie Specialized?

kilval
17.04.2015, 22:37
habe in den letzten 4 jahren glaube ich sämtliche schuhe getestet. meine füsse sind 267 bzw 268 mm lang und 115 mm breit
meine erfahrungen zwecks breite von schmal nach breit geordnet:

giro slx 2012 - sehr schmal und wurde gleich verkauft

speci s-works 42,5/2014 - sehr schmal, mit dünner carbonsohle gerade noch akzeptabel. bin trotzdem 2014 fast ausschliesslich diesen schuh gefahren, bei warmen wetter u langen wettkämpfen teilw. mit offenen verschlüssen

sidi wire 43/2014 - schmal, passt mir aber nicht so gut und fühle mich nicht sehr wohl darin

bont vaypor 43/2012 - normal, die befestigungsnaht des klettverschluss rieb innen am 4. zeh, sodass ich den schuh nie länger fahren konnte

speci s-works 42,5/2012 - normal, zehenbox recht hoch, ansonsten passt er mir recht gut u ist mein 2. schuh

lake 401 42,5/2013 - breit, finde auch nach anpassung keinen festen sitz darin und die ferse schlüpft leicht

shimano r321 42,5/2015 - breit, habe ich erst seit januar, habe aber doch schon ein paar tausend km gemacht und ist bis jetzt für meine füsse der beste schuh

bont vaypor wide 43/2014 - breit (fast zu breit), bont ist einfach nicht mein schuh, habe immer schmerzen wenn ich den länger fahre. habe mir letztes jahr noch den normalen vaypor+ bestellt, den aber nach anprobe wieder zurückgesandt. fand im + nicht denselben halt wie im normalen vaypor.

also ich würde dir empfehlen den shimano zu probieren, glaube aber nicht, dass du die breite version brauchst.

marathonisti
17.04.2015, 22:59
habe in den letzten 4 jahren glaube ich sämtliche schuhe getestet. meine füsse sind 267 bzw 268 mm lang und 115 mm breit
meine erfahrungen zwecks breite von schmal nach breit geordnet:

giro slx 2012 - sehr schmal und wurde gleich verkauft

speci s-works 42,5/2014 - sehr schmal, mit dünner carbonsohle gerade noch akzeptabel. bin trotzdem 2014 fast ausschliesslich diesen schuh gefahren, bei warmen wetter u langen wettkämpfen teilw. mit offenen verschlüssen

sidi wire 43/2014 - schmal, passt mir aber nicht so gut und fühle mich nicht sehr wohl darin

bont vaypor 43/2012 - normal, die befestigungsnaht des klettverschluss rieb innen am 4. zeh, sodass ich den schuh nie länger fahren konnte

speci s-works 42,5/2012 - normal, zehenbox recht hoch, ansonsten passt er mir recht gut u ist mein 2. schuh

lake 401 42,5/2013 - breit, finde auch nach anpassung keinen festen sitz darin und die ferse schlüpft leicht

shimano r321 42,5/2015 - breit, habe ich erst seit januar, habe aber doch schon ein paar tausend km gemacht und ist bis jetzt für meine füsse der beste schuh

bont vaypor wide 43/2014 - breit (fast zu breit), bont ist einfach nicht mein schuh, habe immer schmerzen wenn ich den länger fahre. habe mir letztes jahr noch den normalen vaypor+ bestellt, den aber nach anprobe wieder zurückgesandt. fand im + nicht denselben halt wie im normalen vaypor.

also ich würde dir empfehlen den shimano zu probieren, glaube aber nicht, dass du die breite version brauchst.
Schlimmer wie ne Frau 😆😂😁

seankelly
17.04.2015, 23:00
Schlimmer wie ne Frau 😆😂😁

schlimmer als wie ne Frau ;)

kilval
18.04.2015, 06:39
Schlimmer wie ne Frau 😆😂😁

und das schreibt ein rapha-fahrer :D:D:D

Leitifax
18.04.2015, 07:15
ich hab ca. das gleiche problem - gehabt :) giro war die Lösung all meiner Probleme. factor hv. weiches, anschmiegsames obermaterial, daa sich toll der fussform anpasst. give it a try! :) aber das sagte ich ja schon ein paar mal ;)

*cl*
03.03.2016, 15:40
Sagt mal: Kann man normale Bont's "breit backen" oder haben die Breiten von Haus aus einen anderen Leisten?

BerlinRR
03.03.2016, 15:44
Sagt mal: Kann man normale Bont's "breit backen" oder haben die Breiten von Haus aus einen anderen Leisten?

Geht nicht, höchstens minimal breiter, nicht zu vergleichen mit dem breiten Modell. ;)

dr3do
03.03.2016, 15:48
Sagt mal: Kann man normale Bont's "breit backen" oder haben die Breiten von Haus aus einen anderen Leisten?
Als ich verschiedene BONT-Modelle anprobiert habe wurde mir plausibel erklärt, dass die verschieden breiten Modelle auch von unterschiedlichen Leisten kommen. Der Mittlere ist bspw. deutlich weniger breit als der Breite. Wenn man den Mittleren zum Breiten machen will, dann büßt man an der Wanne (Sohle ist wie eine Wanne um den Fuß geführt) ein. Lieber den möglichst passenden nehmen und nur punktuell anpassen. Die verschiedenen Breiten fallen schon sehr unterschiedlich aus, ist also nicht ein Marketing-Gag.

*cl*
03.03.2016, 17:49
OK Danke. :)

*cl*
10.03.2016, 20:49
Ich hatte heute u.a. ein paar Lake CX237 an. Ich finde sie für meine Fusse (115 mm breit, 265 bzw. 260 mm lang) zu schmal, zumal sie auch vorne zu früh "spitz" zulaufen. Die breiten Shimanos (SH-R321WE & SH-R171WE) sind ebenfalls nicht breiter (Innensohlenbreite leider nur 99 mm) dafür vorne wesentlich entenfüssiger.

Kann bitte mal jemand die Innensohlenbreite von breiten Bonts in Gr. 43 posten?

dr3do
11.03.2016, 06:15
Hast denn schon BONTs in breit probiert?

SI Performance
11.03.2016, 07:40
Ggf. hilft Dir Bonts Size Chart weiter:
http://www.bontcycling.com/items/support/sizeChart.html

Buggl
11.03.2016, 11:17
...Wenn man den Mittleren zum Breiten machen will, dann büßt man an der Wanne (Sohle ist wie eine Wanne um den Fuß geführt) ein...

Das ist nicht korrekt, denn man büßt nicht die Wanne ein, sondern würde schlicht die Sohle am Rand mit Gewalt überspannen und zerbrechen. Breitenanpassung geht wirklich nur im Minimalstbereich...also, wenn der Schuh etwas am Außenrand drückt, lässt sich die Druckstelle etwas entkräften...aber mehr geht definitiv nicht!

dr3do
11.03.2016, 11:27
sondern würde schlicht die Sohle am Rand mit Gewalt überspannen und zerbrechen. Breitenanpassung geht wirklich nur im Minimalstbereich
Danke für die Klarstellung.

Buggl
11.03.2016, 11:28
Wollte nur nicht, dass es zu Verwirrung kommt - so nach dem Motto "Ne halbe Größe kann man in der Breite rausholen", oder so.

;)

(Was die Länge betrifft, sieht es übrigens genau so aus! Grundsätzlich muss es von vornherein passen...nur etwas unangenehme Stellen, aufgrund der Sohlenform und -härte, kann man entkräften.)

BerlinRR
11.03.2016, 11:33
Liegt übrigens daran, dass Bont unterschiedliche Epoxidharze verwendet. Dadurch lassen sich manche Bereiche verformen nach Erwärmung und andere nicht. Darum bleibt die Grundform der Sohle auch so wie sie ist.

*cl*
11.03.2016, 11:56
Hast denn schon BONTs in breit probiert?

Leider nein. In Gr. 43 ist es mir bis dato EU-weit nicht gelungen, ein paar breite Bonts über einen Onlineshop zu finden. Selbst die TF-Börse hat seit Monaten keine im Angebot.

dr3do
11.03.2016, 12:33
Leider nein. In Gr. 43 ist es mir bis dato EU-weit nicht gelungen, ein paar breite Bonts über einen Onlineshop zu finden. Selbst die TF-Börse hat seit Monaten keine im Angebot.
Ärgerlich. :heulend:

(Ich musste auch 300km abspulen, damit ich "mein Paar" anprobieren und kaufen konnte. :eek:)

Robitaille20
11.03.2016, 13:10
Schuhgrösse 42, Fussbreite 112 mm. Laut Bont Tabelle Double Wide, was ja auch stimmen dürfte. Grösse MM bei den Vaypor durch öfteres backen in Verbindung mit dicken Socken passend gemacht. Ratschenlasche ist aber dadurch etwas kürzer geworden, passt aber. Noch bis dato keinen Radschuh gehabt der sich besser an meinen Fuß geschmiegt hat.

553438
553439

*cl*
15.03.2016, 12:22
Kann bitte mal jemand die Innensohlenbreite von breiten Bonts in Gr. 43 posten?

Hat keiner diese Allerweltsgröße? :D

Mr.Faker
17.03.2016, 07:26
Ich schließe mich mal dem Thema Breite an, wer von euch kann mir sagen, wie ich rausfinden kann ob der Schuh standard, narrow oder wide ist?

Meddy Erckx
17.03.2016, 07:49
Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren, ob sich schon mal jemand Schuhe gekauft hat und sich die von (glaube Shimano) dem Händler hat anpassen lassen. Wird glaube ich mit Wärme einmalig in Form gebracht.

Der Preis dürfte vom logischen Standpunkt aus egal sein. Ob nun 2 oder 400 €.
Bei soviel aus technischer Sicht überflüssigem Mehrpreis von Rennradkomponenten wäre doch eine Mehrinvestition in diesem wichtigen Bereich sinnvoller.

Hat jemand schon Erfahrungen gemacht in dieser Hinsicht? Vielleicht wäre so eine Variante für den TE ja eine von mehreren Optionen?

Viele Grüße

Meddy Erckx
17.03.2016, 07:54
Ok,

hätte vor dieser blöden Frage (ja es gibt sie wirklich die blöde Frage) vielleicht erst die Suchfunktion bemühen sollen.
Lese mich da mal rein. Also sind Kommentare in dieser Hinsicht überflüssig.
Nicht hingegen Erfahrungen mit dieser Methode die noch nicht geschrieben wurden.

*cl*
18.03.2016, 21:18
Ich schließe mich mal dem Thema Breite an, wer von euch kann mir sagen, wie ich rausfinden kann ob der Schuh standard, narrow oder wide ist?

steht auf dem Etikett hinter der Größe, wenn nicht Standard: N = narrow, W =wide