PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entspricht 53er Blatt und 12er Ritzel gleich wie 50er Blatt und 11er Ritzel?



andirun4life
29.06.2014, 15:27
Erledigt ;)

hate_your_enemy
29.06.2014, 15:28
ist das so schwer auszurechnen ?

50 – 11 ist härter

prince67
29.06.2014, 15:36
50/11 > 53/12

lucabrasi
29.06.2014, 15:41
musst du ja nicht im kopf rechnen, aber einen taschenrechner zu bedienen sollte man schaffen

50:11= 4,5454

53:12= 4,4166

nicht so schwer um einen thread dafür zu öffnen

andirun4life
29.06.2014, 15:42
Okay, Danke ;)

BerlinRR
29.06.2014, 15:46
Dann muss man nur noch wissen ob man sich für wenig Gewicht, mehr Reibung oder mehr Laufleistung entscheidet. :D

powergel
29.06.2014, 22:53
Wenn es noch etwas "plastischer" sein soll: www.ritzelrechner.de :Applaus:

Pedalierer
29.06.2014, 23:01
Dann muss man nur noch wissen ob man sich für wenig Gewicht, mehr Reibung oder mehr Laufleistung entscheidet. :D

Also ich hab noch nie ein Abschlussritzen tot geritten. Im dicksten Gang ist man einfach selten unterwegs, egal Ober 12 oder 11er.

hate_your_enemy
29.06.2014, 23:06
selten ... bergab halt fast immer

BerlinRR
30.06.2014, 08:10
Also ich hab noch nie ein Abschlussritzen tot geritten. Im dicksten Gang ist man einfach selten unterwegs, egal Ober 12 oder 11er.

Gerade beim 11er werden viele da wenig Verschleiß haben.
Kann ja kaum einer (sinnvoll) treten.
Wenn man die Übersetzung bisschen am Bedarf ausrichtet ist man öfter mal damit unterwegs.

schmadde
30.06.2014, 08:25
Gerade beim 11er werden viele da wenig Verschleiß haben.
Kann ja kaum einer (sinnvoll) treten.
Ein 12er auch nicht. Macht bei einer 100er Kadenz 52km/h. Das fährt man ausserhalb von Rennen höchstens mal bergab oder bei kräftigem Rückenwind. Mir hat selbst mit 50/13 selten ein Gang gefehlt.

BerlinRR
30.06.2014, 08:28
Ein 12er auch nicht. Macht bei einer 100er Kadenz 52km/h. Das fährt man ausserhalb von Rennen höchstens mal bergab oder bei kräftigem Rückenwind. Mir hat selbst mit 50/13 selten ein Gang gefehlt.

Zum gemütlich in der Landschaft fahren braucht man es nicht, das ist wohl richtig.

schmadde
30.06.2014, 09:35
Zum gemütlich in der Landschaft fahren braucht man es nicht, das ist wohl richtig.

Um nen 40er Schnitt zu fahren braucht man es jedenfalls nicht (been there, done that). Wenn das für Dich gemütlich in der Landschaft fahren ist, dann hast Du meinen respekt :Applaus:

BerlinRR
30.06.2014, 09:44
Aber schon um L2/L3 im Unterlenker halten zu können brauche ich es auf abfallenden Straßen öfter.
Und halt um Intervalle zu fahren, bzw. Sprints.
Im Rennen eh ständig.