PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist von dem Rad/Komponenten zu halten?



harzi84
03.09.2004, 17:24
Wieder mal ein leidliches Thema...
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=30750&item=5118962959&rd=1

Mich interessiert vorallem, wie die Exage 300EX einzuschätzen ist. Was gab es zu dieser Zeit für Schaltungen und wie war die Qualtitätsabstufung, also heute
105, Ultagra, DA...

gruß
harzi84

karx11erx
03.09.2004, 17:26
Das muß wirklich ein Uralt-Rad sein.

Beast
03.09.2004, 18:17
Von Trime Line Stevens Aufkleber (25Euro) machen lassen ,da ich nicht weiß von welcher marke es ist!!!


Nach dem ich es rot habe pulvern lassen ,klebte ich eine sehr gute Carbon folie(25 Euro) um bestimmte teile um das fahrrad optisch aufzu werten.

:eek:

Die Gruppe mit heutigen zu vergleichen geht nicht. Das Teil ist uralt, die Gruppe wird nur noch Schrottwert haben.

Bei Defekt stehst Du auf dem Schlauch, keine Ersatzteile mehr.

meine 2 cents

br4bus
03.09.2004, 18:24
Ich würde schon allein dem Rahmen nicht trauen. Er weiß ja anscheinend nicht mal von welcher Marke dieser ist.

105
03.09.2004, 18:25
Wieder mal ein leidliches Thema...
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=30750&item=5118962959&rd=1

Mich interessiert vorallem, wie die Exage 300EX einzuschätzen ist. Was gab es zu dieser Zeit für Schaltungen und wie war die Qualtitätsabstufung, also heute
105, Ultagra, DA...

gruß
harzi84
Ich hab letztes Jahr mein 14 Jahre altes Raleigh mit Shimano 105 / Exage, besseren Laufrädern und neuem Selle San Marco-Sattel für 120EUR verkauft; für den Stevens-Nachbau finde ich die 100 EUR Startgebot schon deutlich zu hoch.

Elwoody
03.09.2004, 18:25
Also ich hatte an meinem ersten halbwegs vernünftigen Fahrrad, einem Scott Trekkingrad Bj. 1990 oder so eine Exage 500 Schaltung. War okay. Aber wenn das Ding noch 100€ wert sein soll... :Applaus: :Applaus: :Applaus:
Besonders gut gefällt mir "Ciclomaster Tacho Vorbereitung" Da kannst Du Dir dann vorstellen Du hättest einen antiken Ciclomaster I dran! :piano:

Beast
03.09.2004, 18:26
Ich würde schon allein dem Rahmen nicht trauen. Er weiß ja anscheinend nicht mal von welcher Marke er ist.

Könnte ein alter Peugeot sein. Ich meine die hinteren Anbaubuchsen zu erkennen (alleine das ist schon hitverdächtig! Anbaubuchsen!)


:eek:

harzi84
03.09.2004, 20:11
mir ist schon klar, dass ich mit dem Ding kein Stevens-Bike kaufe...hab darüber auch schon geschmunzelt.
Und wie sieht es allgemein bei eBay und älteren Rädern (5 Jahre < Alter < 10 Jahre) aus? Kann man mit denen (vorrausgesetzt, man macht keinen Fehlkauf) noch ein paar Tausend km pro Jahr (plane so etwa 5000) runterspulen oder sollte ich mir dann doch eher ein neues kaufen (würde dann etwa 1000 € augeben)?
Was sind denn gute Schaltkomponenten aus dieser Zeit? Exage 500?

harzi84

Carazow
03.09.2004, 20:13
da steht nur rennrad drauf...

hartmut

häuslesbauer
03.09.2004, 20:20
Ich würd mir hier eher ein neues Rad zulegen. Ich hab ein´s das hat vor 3 Jahren ca. 1100 Euro gekostet und ich fahr damit im Jahr zwischen 3500 und 4000 km. Bisher hatte ich nur verschleissteile ausgetauscht.

orca
03.09.2004, 20:23
(würde dann etwa 1000 € augeben)?

harzi84

Muß nicht unbedingt für ein Neues sein, würde ich sagen!
Schau mal, was Du für die Summe an Gebrauchtem kriegst!
Da gibts durchaus schöne Sachen für!!!

harzi84
03.09.2004, 20:28
naja, ich habe aber ein ungutes Gefühl dabei bei eBay ein gebrauchtes Rad für >500 Euro zu ersteigern, dass ich vorher nicht gesehen habe...

Gruß
harzi84

häuslesbauer
03.09.2004, 20:30
naja, ich habe aber ein ungutes Gefühl dabei bei eBay ein gebrauchtes Rad für >500 Euro zu ersteigern, dass ich vorher nicht gesehen habe...

Gruß
harzi84

wenn du dich unwohl fühlst, musst du´s bleiben lassen.