PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbonrahmen



Frodo
18.09.2002, 18:45
Eure Meinung zu folgenden Rahmen bitte:

Look KG 381i

Look KG 361

Trek OCLV 5900

Trek OCLV 5200

Welchen würdet Ihr nehmen und warum???????

captain
18.09.2002, 19:44
Habe von einem Bekanten auf die Frage was bei der Eurobike so alles an Neuheiten zu sehen war denn Tipp bekommen daß Time einen neuen Carbonrahmen ausgestellt hat. Zu sehen unter http://www.timesportusa.com/frames.html
Taugt dieser Rahmen was, bzw. welche Kritiken gibt es zu älteren Time Rahmen. Hat jemand weitere Infos wie Gewicht Steifigkeiten od. Preis??

SteelRose
18.09.2002, 20:05
WOW!

Sieht ja nicht übel aus das Teil. Wird wohl preislich in der Nähe des aktuellen C-40 liegen.
Dürfte aber aufgrund der Dimensionen steifer sein, insbesondere im Lenkkopf.
Ich hab allerdings noch nie in meinem Leben eine Time-Rahmen in freier Wildbahn gesehen.
Kann mich auch an keine grössere Serie erinnern.

Time hat immer ein sehr schnelles Marketing gehabt und Teile vorgestellt, die es erst ewig später
gab (Pedale), oder die beim Anschauen zerbrochen sind (Vorbau).
Die Franzosen haben da eine LMAA-Philosophie. Findet man auch bei Mavic. Da kann man sich jahrelang auf
Specktronik und Mavic-Kurbeln freuen, aber sie niemals bekommen.

Ich würde mich erst für den Rahmen interessieren, wenn er ein Jahr von Profis getestet wurde und von Tour und Co. beweihräuchert wurde.
UND wenn man ihn irgendwo kaufen kann.
Bis dahin ist der C-40 derzeit die ausgereifte, erhältliche Alternative.

Ciao,

SR

veldt01
18.09.2002, 21:15
Das Time Rahmen wird zeit einen Jahr als Gazelle Acc in Holland geliefert einer meiner Freunde hat eins gekauft und benutzt es nur im Wettkämpfe und ist sehr zufrieden. Es is anders als den C40 aber absolut gleichwürtig und sieht (meiner meinung) viel besser aus.
Ich selber finde die Kuota producte (Ksano und corsa) viel schöner. Sie sind auch so gut wie ein C40 aber wesentlich preiswerter. Den Ksano zum beispiel kostet ca. 1500 Euro bei Maht Salden im Limbricht/Holland.

Robert
Holland

Frodo
18.09.2002, 22:55
ich tendiere doch eher zu look, oder trek. Es soll doch sooooo viele trekfahrer hier geben. Wie sind Eure Erfahrungen? Was ist mit der Qualität des Lacks? Muss man Angst haben, zu schwitzen?

F.

Kai Pirinha
18.09.2002, 23:05
Kauf Dir einen C40 - der ist über jeden Zweifel erhaben!

masone
19.09.2002, 08:14
Beim Look KG181 (älteres Modell aber Aufbau ist ganz ähnlich zu den aktuellen Modellen) habe ich Probleme mit Korrosion an den überlackierten Alumuffen, vor allem an der Sattelmuffe. Diese Probleme gibts bei einem C40 natürlich nicht! Ganz zu Schweigen vom relativ hohen Gewicht der Looks. Trotzdem finde ich die Lookrahmen sehr schön und sie sind auch toll zu fahren. (Der C40 ist nur noch schöner und toller!!)

Carbonius
19.09.2002, 08:24
Hallo,
Hab von dem Trek nur Gutes gehört. Aber ich würde auch nicht den 5900 nehmen. Der Mehrpreis zum 5500 lohnt sich nicht. Die geben im Gegensatz zu Colnago auch 10 Jahre Garantie.
Der Rahmen wird in dieser Art auch schon ewig gebaut, der sollte also ausgereift sein.
Man kann vor allem im Gegensatz zu einem c40 schon mal ein Schnäpchen machen.
Trotz allem würde ich mir einen C40 kaufen.
Zu Look kein Komentar, ist halt was anderes, entweder man liebt sie oder eben nicht. Aber ich denke es hat einen Grund, das Jens Voigt bei der TdF eine Look Stahlrahmen gefahren ist.

Gruß

SteelRose
19.09.2002, 08:55
Hat der C-40 eigentlich mittlerweile 1 1/8 Zoll?
Was kostet der Rahmen wohl bereinigt, d.h. ohne Sattelstütze und Vorbau?
Wird ja oft vergessen, dass Stütze und Vorbau mit in den Preis einfliessen.

Den OCLV 5500 gibt es zwar recht günstig, aber ohne Vollkarbongabel (sondern Aluschaft), Vorbau und Sattelstütze.

Das sind auch die einzigen beiden Rahmen, die ich als Carbonrahmen kaufen würde.
Händerlnetz, Garantie, Ruf des Herstellers und Service spielen eine wichtige Rolle - bei jedem Rahmenkauf.
Ich hab von Colnago und Trek bis jetzt nur Gutes gehört.
Bei Franzosen bin ich etwas skeptisch...

Ciao,

SR

masone
19.09.2002, 09:33
Der C40 hat (immer noch) eine 1Zoll Gabel bzw. Steuerrohr.
Ganz abschreiben würde ich jedoch die Look Carbonrahmen auch nicht, abgesehen vom Korrosionsproblem, welches in erster Linie optischer Natur ist, habe ich nichts schlechtes Erfahren bzw. von anderen Look-Fahrern gehört.

rene
19.09.2002, 10:10
Moin Moin!

Bei Roseversand gibts 'nen echten Monocoque Carbonrahmen von einem schweizer (glaub ich) Hersteller. Früher von CheckerPig bezogen (den fahr ich), ist der steif ohne Ende (im Tretlager). Wiegt zwar mehr, ist aber auch mehr Material verarbeitet. SLIM SHADDY wusste welcher Hersteller dies genau ist, sonst nimm den von Rose und lass ihn mit Airbrush umspritzen. Dann hast 'nen einmaligen und endlos schönen Rahmen!

Gruß René

Michael R
19.09.2002, 10:51
Hallo,

nimm doch in Deine Überlegungen mal den neuen Giant TCR Carbonrahmen auf. Der ist zwar nicht so stabil im Lenkkopfbereich wie der Trek oder C40 (liegt an der "normalen/slooping Geometrie") aber dafür superleicht und traumhaft verarbeitet.

Gruß Michael

Quasi Modo
19.09.2002, 11:40
Original geschrieben von Kai Pirinha
Kauf Dir einen C40 - der ist über jeden Zweifel erhaben!

TREK wohl auch. Ich hab auf jeden Fall noch nie was negatives gehört und er ist absolut ausgereift weil seit 10 JAhren auf dem markt und technisch immer noch an der Spitze ob einem Das Image gefällt (Amihobel, Lackierung etc.) steht auf einem anderen Blatt. Außerdem dürfte er deutlich günstiger zu bekommen sein als ein C40. Will hier jetzt aber garantiert keinen Glaubenskrieg lostreten. Ich bin mit meinem 5200'er auf jeden Fall vollstens zufrieden.

testpilot
19.09.2002, 12:01
Also in Richtung TREK-Rahmen kann ich nicht mitreden, da seit 5 Jahren C40 Fahrer. Und vollends zufrieden, bin bis jetzt nichts Besseres gefahren. Sicherlich etwas teurer als andere Rahmen, aber meiner Meinung nach ist er das auch wert.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit KLEIN Quantum Pro Carbon. Würde mich mal beiläufig interessieren.

Ufo
19.09.2002, 21:29
...ich fahr seit drei Jahren Look KG 281 und bin damit hoch
zufrieden. Kann ich nur empfehlen!!
Der C40 ist natürlich auch nicht zu verachten (allerdings
auch sehr teuer)

Das Ufo

Alban
20.09.2002, 12:32
Guden zusammen,

Ich fahre selbst Look KG 181 (vorgänger-Modell 381, ist Once bei TdF vor Giant gefahren) und bin sehr zufrieden. Vorallem habe ich keine Rückenschmerzen mehr wie bei den steifen Alu-Böcken. Funktioniert in kombination mit steifen Laufrädern besonders gut.

Habe auch gute Bezugsmöglichkeiten.

absolut neu. in vielen größen bis 60cm mitte, mitte

Preis: 850€

gw.technik@t-online.de

Beloki
20.09.2002, 22:26
Ich würde das Giant Carbon, Leicht mit 1030g und steif wie ....€ 1.990,- echt preiswert, mit voll Carbon Gabel und Steuerstz, alle Giant Carbon teile und rahemn habe den DIN Plus Nom. Wer hat es noch....

coffee
21.09.2002, 08:35
Hi,
fahr auch seit jahren den Look KG 281. Bin vorher auch shcon Alu Hobel gefahren. Nenene, aber Carbon is besser. Hat man viel mehr Komfort ;-)

Ach nochwas, bin voll zufrieden mit meinem Look ;-9

coffee

ulmer_spatz
21.09.2002, 10:26
Schau mal unter http://www.simplon.at/
Rahmen VISION
Rahmen ist nach Auskunft auf der
EuroBike in FN auch alleine zu haben
ca. EUR 1300-1400
Rahmen
E2-CARBON MONOCOQUE
Gewicht
ab ca. 1.350 Gramm
Sattelstütze
27,2 mm
Innenlagergehäuse
68mm breit, BSA Gewinde
Umwerfer
Anlöttype
Steuerrohr
IS Steuersatz 1 1/8" x 46 mm
Größen
48-50 cm, 51-53 cm, 54-56 cm,
57-59 cm, 60-62 cm
Farben
Silber, Reflexrot:)

ulmer_spatz
21.09.2002, 10:36
Wenn Du viel anlegen willst dann evtl. Wilier
zur Zeit fährt Pantani Wilier nächstes Jahr
angeblich 2 weitere Profiteams (Lampre)
Sonst evtl. Simplon.

messenger
21.09.2002, 18:16
Wenn Du die alten Komponenten am neuen Rahmen nehmen willst, mußt Du an folgenden Stellen auf Kompatibilität achten oder neu kaufen:

Innenlagergewinde, Stützendurchmesser, Steuersatz, Umwerferbefestigung, Vorbau.

Wenn Du den Rahmen bei dem Händler auch kaufst, 0-50€ Aufschlag, mit neuen Zügen und Band max. 75€.

Carbonieri
23.09.2002, 10:21
Würde einen Kestrel vorziehen - das ist dann wirklich Monocoque und die Qualität (Verarbeitung ist auch besser!)

Habe mir vor ein paar Jahren nach einem Unfall einen Kestrell (200 EMS) gekauft - bin absolut zufrieden: stabil im Tretlagerbereich, aber komfortabel in vertikaler Richtung - das richtige Material für lange Strecken!

Habe erfahren, daß man mittlerweile die Kestrels eigentlich nur noch direkt per Mail oder Telefon bestellen kann (dann auch deutlich günstiger als über Zwischenhändler) - ein Freund hat sich letztens einen 300er gekauft!

Super Rahmen zu einem - zugegeben gerade noch - akzeptablen Preis.

rene
23.09.2002, 11:13
Die Kestrel's sehen ja wirklich sehr gut aus! Wie sind denn die Preise vom 200er und 300er?
Gruß René

Carbonieri
23.09.2002, 11:53
Wenn ich richtig informiert bin, kann man den 300er (direkt aus USA) für ca. 1.800,- $ bekommen, den 200er für ca. 1.200,- $

...- aber vorsicht, da wollen dann auch noch die deutschen (Zoll-)Behörden etwas!

Der Bekannte ist aber mit seinem neuen 300er sehr zufrieden!

Preise für einen Import über Zwischenhändler weiß ich nicht! (habe mal einen Talon angefragt... hätte ca. 1.900,- Euro gekostet).