PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Langsamspanner am TT Rad



BerlinRR
17.07.2014, 15:19
Was haltet ihr davon:
http://www.bike-discount.de/de/kaufen/mounty-special-lite-axles-schwarz-26207
?

Wird sicherlich kaum was bringen, aber in der Kategorie Ersparnis pro Euro vllt. nicht schlecht.
So richtig schwer sind sie ja auch nicht.

visafan
17.07.2014, 16:05
Servus,
ich fahre ähnliche Langsamspanner seit 5 Monaten bzw. 6000km ohne Probleme.
Ein Miniwerkzeug hat man doch sowieso immer dabei, für 8€ 50g gespart ist eine gute Ausbeute ;)

Grüße

Haribo
17.07.2014, 17:06
Ersparnis/Euro sind meiner Meinung nach die "Noname-Spanner" hier das beste:

http://www.bikehardest.net/shop/Titan-Schnellspanner-SL-Carbon-schwarz-MTB-Road

Ich fuhr am Zeitfahrrad auch mal Langsamspanner, ist mir aber einfach zu blöd geworden. Nicht wirklich leichter, aero sowieso ein Witz und dafür den Stress mit dem zusätzlichen Werkzeug? Neee :Bluesbrot

BerlinRR
17.07.2014, 17:08
Geht nicht unbedingt ums Training, eher für den WK Laufradsatz.
Vllt. bringt es ja 2-3 Sekunden.
Hab bei mir jetzt alles so weit optimiert, dass es Unsummen kosten würde noch etwas herauszuholen.

Cubeteam
18.07.2014, 10:25
An meinem Trainings / Stadtrad hab ich die auch drauf... funktionieren tun die.

BerlinRR
18.07.2014, 10:34
Das ist schon mal schön zu hören, finde die auch optisch nicht schlecht.
Muss nur noch überlegen ob man ihnen 2-3 Sekunden zuschreiben kann. :D

Auf die Idee bin ich gekommen, weil Sir Bradley Wiggins an seinem TT Rad vorne einen Schraubspanner hat.

Cubeteam
18.07.2014, 10:43
Hast du die Nasen an der Gabel abgefeilt?

Wenn ja, ist die Montage in 2-3 Sekunden sicher möglich, wenn du den Intus schnell genug in der Hand hast...

Cubeteam
18.07.2014, 10:43
http://img.tapatalk.com/d/14/07/18/y6y6y3u4.jpg

BerlinRR
18.07.2014, 10:47
Am neuen TT Rad noch nicht, aber ich hatte auch noch nie einen Platten beim Zeitfahren.
Könnte man dann aber überlegen.

Wenn der Begleiter im Auto einen Inbus sofort zur Hand hat und das Ersatzvorderrad schon korrekt zum Einspannen gestellt ist sollte das ohne Zeitverlust gehen.

Danke für das Bild.

DaPhreak
18.07.2014, 10:49
....

Wenn ja, ist die Montage in 2-3 Sekunden sicher möglich ...

:Applaus:

Ne, es ging ihm wohl um 2-3 Sekunden Zeitersparnis beim Zeitfahren ;) Also wegen der besseren Aerodynamik...

BerlinRR
18.07.2014, 10:55
:Applaus:

Ne, es ging ihm wohl um 2-3 Sekunden Zeitersparnis beim Zeitfahren ;) Also wegen der besseren Aerodynamik...

Hab ich gar nicht bemerkt. :D
Dachte das mit dem Wechsel wäre ein separates Thema.

DaPhreak
18.07.2014, 10:57
Hab ich gar nicht bemerkt. :D
Dachte das mit dem Wechsel wäre ein separates Thema.

Ja, dafür bin ich ja da :D

Und Radwechsel in 2-3 Sekunden, selbst mit normalem Schnellspanner, ist auch sehr optimistisch...

BerlinRR
18.07.2014, 11:03
Ja Ok, aber ich denke dadurch würde sich im Falle des Plattens der Wechsel nicht großartig verlängern wenn der Begleiter weiß was zu tun ist.
Davon gehe ich auch gar nicht aus, fahre auch im Zeitfahren recht resistente Reifen.

Cubeteam
18.07.2014, 11:38
Oh, sorry :D

Hatte die 2-3 Sekunden auf das zudrehen des Inbusschnellspanners bezogen, nicht auf den kompletten Radwechsel oder die Zeitersparniss Aufgrund von Aerodynamik :ä

Haribo
18.07.2014, 12:03
Diese riesigen Schrauben-Dinger sind sicherlich nicht aerodynamischer als normale, kleine Schnellspanner (s. oben).
Und selbst wenn, wer soll das Messen und bewerten? 2-3 Sekunden? Auf welcher Strecke? Vlt. ab 5.000km oder mehr ;-)
Ich würde es nicht tun

kleinerblaumann
18.07.2014, 12:29
Das ist schon mal schön zu hören, finde die auch optisch nicht schlecht.
Muss nur noch überlegen ob man ihnen 2-3 Sekunden zuschreiben kann. :D

Auf die Idee bin ich gekommen, weil Sir Bradley Wiggins an seinem TT Rad vorne einen Schraubspanner hat.

Wiggins bekommt bei einem Defekt ja auch gleich ein komplettes Rad und muss nicht noch den Schlüssel rauskramen. Es erinnert mich etwas an einen Langdistenztriathlon, bei dem ein Athlet (ich glaube es war ein deutscher) wegen des aerodynamischen Vorteils sehr kurze Ventile gefahren ist, beim Defekt aber viel Zeit verloren hat, weil er nur sehr schlecht aufpumpen konnte.

Hirschturbo
18.07.2014, 12:35
Ich habe auch die Bikehardest Teile. Haben nicht die gleiche Spannkraft wie schwere Schnellspanner, reicht aber vollkommen aus.

Tipps
1. Vorderen Schnellspanner in eine günstigere aerodynamische Position stellen, so wie Jenson Button immer
http://tri-mag.de/aktuell/langstrecke/die-bilder-vom-rennen-der-agegrouper-38797/703-berlin-agegrouper-26?page=2
wer es auf dem Bild nicht erkennen kann, hier bisschen deutlicher
http://forum.tour-magazin.de/album.php?albumid=518&attachmentid=359431

2. An den vorderen Bremsschuhen kann man die "Ohren" wegsägen

3. Ventilkappen weg, sagt Lance Armstrong immer

Bei mir bringt das nicht den Sprung von 30 km/h auf 42 km/h, aber das Optimieren ist der Sinn

BerlinRR
18.07.2014, 12:58
Ich habe auch die Bikehardest Teile. Haben nicht die gleiche Spannkraft wie schwere Schnellspanner, reicht aber vollkommen aus.

Tipps
1. Vorderen Schnellspanner in eine günstigere aerodynamische Position stellen, so wie Jenson Button immer

Das macht ja eh fast jeder Rennfahrer, allein um im Pannenfall den Hebel möglichst ohne Fummeln auf zu bekommen.

staphen
18.07.2014, 15:05
Ich habe die Mountys drauf, sind super. Haben wohl laut Test die höchste Klemmkraft, und was ich auch noch ganz gut finde, man kann sie mit Drehmomentschlüssel festziehen. Allerdings brauchst Du die oversize Variante. Die 130er sind hinten zu kurz bemessen !

BerlinRR
18.07.2014, 15:07
Ich habe die Mountys drauf, sind super. Haben wohl laut Test die höchste Klemmkraft, und was ich auch noch ganz gut finde, man kann sie mit Drehmomentschlüssel festziehen. Allerdings brauchst Du die oversize Variante. Die 130er sind hinten zu kurz bemessen !

Fürs Rennrad zu kurz?

staphen
18.07.2014, 15:17
Jo, bei den 130 er hast Du hinten nur 2 Gewindeumdrehungen, das war MIR zu heikel!

avis
18.07.2014, 19:50
3. Ventilkappen weg, sagt Lance Armstrong immer


Wann hat er das gesagt? :D

BerlinRR
18.07.2014, 19:55
Kennst du nicht dieses Armstrong Schraubervideo was vor paar Wochen rausgekommen ist? :D

avis
18.07.2014, 20:05
Hab nur das gesehen, wo er Reifen wechselt :D

BerlinRR
18.07.2014, 20:07
Da schmeißt er glaube auch die Kappe weg und sagt das.

Cubeteam
18.07.2014, 21:21
Tut er... hat aber sicherlich schwarze Socken dabei an :D