PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SLR XP frisst hosen



thkolz
06.09.2004, 08:50
Hallo,

ich fahre seit ca. 4 Monaten einen SLR XP. Es ist mir unangenehm aufgefallen, dass sämtliche Hosen nach kürzester Zeit enorme Verchleißerscheinungen aufweisen. Vor zwei Wochen habe ich mir zum Beispiel eine neue Hose gekauft, und auch bei der sieht man schon Nutzungsspuren.
Mit meinem alten Sattel hatte ich das Problem nie. Da hielten die Hosen deutlich länger.
Was ich noch vermute. Wenn ich bergab ausruhen will. Dann rolle ich meist im Stehen und lehne mich nur mit dem Hinterteil an die Sattelspitze. Da die Kanten des SLR ja relativ scharf sind, könnte es ja sein, dass ich mir dabei die Hosen ramponiere. Obwohl es natürlich auch nicht so oft vorkommt, dass ich das mache, normalerweise haue ich in die Pedalen... ;)

dirkr
06.09.2004, 09:16
Ich glaube eher das du mit der Hose an die Sattelaufnahme der Stütze kommst und sich dort die Hose Ihre Blessuren holt.

Durch den schmalen Schnitt des XPs liegt diese nämlich ziemlich frei.

Lüttich66
06.09.2004, 11:50
Hallo,

das kenne ich auch. Mein SLR ist zwar genau mittig ausgerichtet (bezogen aufs Oberrohr), doch bei mir scheuert der rechte Schenkel immer an der scharfen Kante des Sattels vorbei. Ich werde mal versuchen, die Sattelspitze ein bis zwei Milimeter mehr nach links zu drehen.

Richie392
06.09.2004, 13:15
Toll, und ich hab mir genau den Sattel bestellt. :heulend:

Kai Ahnung
06.09.2004, 15:11
Ich würde da auch eher die Sattelklemme verdächtigen.
Besondere wenn man relativ weit hinten sitzt, kann es da an der Innenseite der Beine scheuern.
Wenn Du mal runterschaust, siehst Du, ob Du dagegen kommst.

Cinellissimo
06.09.2004, 16:44
Nasowas aber auch. Ich hab gelernt, das heißt Arsch frißt Hose...Bin aber auch ein Schelm heute. Mir is wohl zu lang dei Sonne aufn Kopp geknallt. :D
Fahre den XP auch und hab noch nichts dergleichen bemerkt..

Richie392
06.09.2004, 18:42
Nasowas aber auch. Ich hab gelernt, das heißt Arsch frißt Hose...Bin aber auch ein Schelm heute. Mir is wohl zu lang dei Sonne aufn Kopp geknallt. :D
Fahre den XP auch und hab noch nichts dergleichen bemerkt..

Und meine Woche ist gerettet! Danke!!! :D

Mr.Hyde
06.09.2004, 19:07
hatte bis jetzt auch keinerlei probleme mit dem sattel, im gegenteil, der ist genial, bequem und trotzdem recht leicht, nur das leder bleicht an den stellen wo die oberschenkel beim treten an der sattelkante sind etws aus, aber ansonsten alles qualitativ in ordnung.

Powerschnecke
06.09.2004, 19:52
Also bei mir war es eindeutig die Schellen der Sattelklemmung. Nach Austausch der Sattelstütze mit einer anderen Sattelklemmung ist das Problem weg.

sskopnik
08.02.2005, 11:23
Also bei mir war es eindeutig die Schellen der Sattelklemmung. Nach Austausch der Sattelstütze mit einer anderen Sattelklemmung ist das Problem weg.

Hi,

wollte diesen Thread noch einmal mit eigenen Erfahrungen aufleben lassen. Fahre seit einem knappen Jahr den SLR XP. bis vor kurzem ohne Probleme. Verwende eine ungekropfte Sattelstütze. Fahre auch im Winter häufiger entsprechend "vermummt". Vor ein paar Wochen stellte ich an meiner Billig- TCM-Hose am der Sitzkissennaht im Bereich des rechten Oberschenkels ein richtig großes Loch fest.

Klar, Grund war bestimmt die miese Tchibo-Qualität, dachte ich :rolleyes:

Dieses Traumwochenende 250km mit nagelneuer GORE Tägerhose gefahren und was stelle ich fest? An exakt derselben Stelle verabschiedet sich bereits die Flachnaht am Sitzkissen. Sehr ärgerlich :mad:

War sicher kein Verarbeitungsfehler! Genauere Untersuchung erbrachte folgendes. An der Sattelaufnahme der schwarzen Sattelstütze ließen sich besonders rechts blanke Stellen ausmachen. Mit genau diesem Stellen kommt bei der Tretbewegung die Hose in Kontakt. Obwohl sie in keiner Weise scharfkanntig sind, reicht das offensichtlich aus, um das Gewebe nach und nach "aufzufressen". Das Problem liegt sicher an der Form des SLR, der durch seine Taillierung die Sattelstütze mit ihrer Aufnahme nicht vor Kontakt mit den Oberschenkeln schützt.

Also ich hätte nie gedacht, dass so eine kleine Ursache eine solche Wirkung haben kann! Ich werde jetzt mal versuchen durch eine nach hinten gekröpfte Stütze die Sattelaufnahme besser vor meinen Beinen zu schützen. Wenn das nichts hilft kommt der Sattel weg :heulend:. So ein Hosenverschleiß ist mir zu teuer!

Und dass mir jetzt keiner kommt: Ja ja wenn man solche Baumstämme von Oberschenkeln hat, kein Wunder... Ne, ich denke die sind bei meinen 69kg Lebendgewicht normal ausgebildet.

Gruß
Stefan

SF_
08.02.2005, 17:39
Und ich habe schon gedacht, daß ich der einzige "Mutant" bin, dem so etwas passiert. Ich habe sogar mein letztes Rad (Stahlrahmen) von Sattelstützklemmring ("Schelle") auf Klemmbolzenkonstruktion umbauen lassen müssen, damit es schmäler wird. Mit dicken Alurahmen könnte ich wahrscheinlich gar nie fahren.
Das kommt davon, wenn man fette Oberschenkel und X-Beine hat.