PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das sollte es eigentlich nicht geben!



at59
27.08.2014, 19:03
Kurzform.
Heute große Runde. Gegen Ende ein RR Fahrer am Rand. Stehengeblieben. Brauchst Hilfe? Ja. Gegenstück vom Schnellspanner Hinten ist im Gras(Laub) verschwunden. Gesucht, gefunden. Der Hirsch macht bei einem Platten den Schnellspanner auf, und dreht das Gegenstück ab, zieht den Schnellspanner raus, verliert dabei eine Feder. Auch eine Möglichkeit das Hinterrad rauszubekommen. Stahlrahmen mit 10Fach Hinterrad. Ich versuche nach dem ich den Schnellspanner wieder gegengeschraubt habe das Hinterrad einzuhängen. Rahmen auseinandergedrückt und trotzdem keinen Erfolg. Festgestellt das er die verbliebene Feder mit dickem Ende nach innen aufgesteckt hat und das Ganze am Ausfallende geklemmt hat. Feder gedreht, passt. Ich fühl den Reifen ,ca. 2Bar drin!!! Haste geflickt? Ja kann aber porös sein. He???? Egal hab ihm noch einen Autoventilaufsatz mitgegeben damit er bei der nächsten Tanke nachfüllen kann.
Solche Leute sollten einen Grundkurs für das RR Rad machen, oder ein Zelt zum Übernachten mitnehmen!
Johann

Gosy
27.08.2014, 19:11
Amen

seankelly
27.08.2014, 19:15
Solche Leute sollten einen Grundkurs für das RR Rad machen, oder ein Zelt zum Übernachten mitnehmen!Johann

Wieso? So lange es so nette Leute wie dich gibt .... ;)

marvin
27.08.2014, 19:27
Deswegen halt ich nie an, wenn einer am Strassenrand steht. ;)

Parakalo
27.08.2014, 19:32
Deswegen halt ich nie an, wenn einer am Strassenrand steht. ;)
:D

Solang nicht blutüberströmt, oder?;)

mcwipf
27.08.2014, 19:34
Von diesen Typen gibt es genug. Ich kenne Leute, die gehen zum Reifen wechseln oder neuen Schlauch einziehen in den Radladen, weil sie es selber nicht können. :smileknik

Luigi_muc
27.08.2014, 19:36
Von diesen Typen gibt es genug. Ich kenne Leute, die gehen zum Reifen wechseln oder neuen Schlauch einziehen in den Radladen, weil sie es selber nicht können. :smileknik

Is doch ok. Irgendwie muss der Händler ja überleben.

tacoma
27.08.2014, 19:37
Deswegen halt ich nie an, wenn einer am Strassenrand steht. ;)

Wirklich nicht?

462593

PAYE
27.08.2014, 19:50
Ich kenn einen, der hat die Rändelmutter am Ventil mit eingebaut in den Mantel.

Und sich dann über die Umwucht im Mantel beim Fahren gewundert. :D

Robitaille20
27.08.2014, 20:01
Von diesen Typen gibt es genug. Ich kenne Leute, die gehen zum Reifen wechseln oder neuen Schlauch einziehen in den Radladen, weil sie es selber nicht können. :smileknik

... und nicht mal wenige

seankelly
27.08.2014, 20:07
... und nicht mal wenige

ist doch super; eigentlich müsste die RR-Technik NOCH komplizierter werden, damit kein Mensch mehr selber klarkommt. So gäbs auch wieder ne Chance für den kleinen Radladen ums Eck, über dessen Verschwinden ja immer lamentiert wird .....

Thunderbolt
27.08.2014, 20:15
Wirklich nicht?

462593


Da erst recht nicht, sind ja heute alle emanzipiert.

Ich schaue erstmal, ob der Typ wirklich Pech hatte. Zum Beispiel einen neuen, aber undichten Ersatzschlauch.

Wenn jemand keinen Schlauch und keine Pumpe dabei hat, dann hat er halt Pech.

kleinerblaumann
27.08.2014, 20:16
Zwei bekannte Damen haben auf Malle solange gewartet, bis ein anderer Radler vorbei kam und bei der Panne geholfen hat. Allerdings dürfen die beiden sich das seit 10 Jahren regelmäßig anhören - und wohl auch noch die nächsten 10 Jahre...

sophisticated
27.08.2014, 20:19
Die gibt es nicht wenige, die am Radl absolut gar nichts machen können. Schlauch wechseln, Lenker wickeln - no chance. Die denken halt wie die meisten Autofahrer. Am Auto legen ja auch die Wenigsten Hand an.

Robitaille20
27.08.2014, 20:19
Es gibt aber auch sicher einige talentierte Hobbyschrauber die durch solche Leute ihre Portokasse ein wenig aufbessern. Der Finanzminister wirds wohl nicht gerne hören.

Bambini
27.08.2014, 20:31
Es soll sogar Leute geben, die haben ne Küche und können trotzdem nicht kochen...:D
Sachen gibt's...;)

big-foot
27.08.2014, 20:50
Steigerungsfahig-es gibt Leute die haben nen Rechner und können nicht rechnen



Aber gut dass es den treuen Johann gibt :-)

big-foot
27.08.2014, 20:52
Steigerungsfähig-es gibt Leute, die haben nen Rechner und können nicht rechnen



Aber gut dass, es den treuen Johann gibt :-)

hate_your_enemy
27.08.2014, 20:58
geil ist in meiner Umgebung, dass solche besagten Leute dann auch noch Maschinenbauer sind ...

rumplex
27.08.2014, 21:00
Deswegen halt ich nie an, wenn einer am Strassenrand steht. ;)

Mein Mitgefühl.

big-foot
27.08.2014, 21:01
geil ist in meiner Umgebung, dass solche besagten Leute dann auch noch Maschinenbauer sind ...


Na ja, da gab es im Studium zwei Gruppen, die Motorrad schrauber und die mit Mathe Physik Leistungskurs ;-)

rumplex
27.08.2014, 21:03
Steigerungsfahig-es gibt Leute die haben nen Rechner und können nicht rechnen



Aber gut dass es den treuen Johann gibt :-)

Ich heiße aber nicht Johann.

big-foot
27.08.2014, 21:07
Ich heiße aber nicht Johann.


Biste denn treu:-)?

Hirschturbo
27.08.2014, 21:11
Von diesen Typen gibt es genug. Ich kenne Leute, die gehen zum Reifen wechseln oder neuen Schlauch einziehen in den Radladen, weil sie es selber nicht können. :smileknik

dafür kann er vielleicht was anderes ganz toll, z. B. Esperanto?

Holli
27.08.2014, 21:24
Wirklich nicht?

462593

Sowieso nicht...der Typ sieht komisch aus! :-D

mcwipf
27.08.2014, 21:30
ist doch super; eigentlich müsste die RR-Technik NOCH komplizierter werden, damit kein Mensch mehr selber klarkommt. So gäbs auch wieder ne Chance für den kleinen Radladen ums Eck, über dessen Verschwinden ja immer lamentiert wird .....

Die meisten Kauder ums Eck kommen mit moderner, komplizierter Technik doch am aller wenigsten klar.... :ä

seankelly
27.08.2014, 21:33
Die meisten Kauder ums Eck kommen mit moderner, komplizierter Technik doch am aller wenigsten klar.... :ä

ja also so'n bisschen Initiative müsste man dann natürlich schon verlangen; entweder man will gegen die Versender bestehen oder nicht. Jammern geht halt immer .....

Thunderbolt
27.08.2014, 22:17
Zwei bekannte Damen haben auf Malle solange gewartet, bis ein anderer Radler vorbei kam und bei der Panne geholfen hat. Allerdings dürfen die beiden sich das seit 10 Jahren regelmäßig anhören - und wohl auch noch die nächsten 10 Jahre...

Damen sind mit der Masche halt am erfolgreichsten.

Sogar in der Wechselzone von grossen Triathlonveranstaltungen schon mehrfach erlebt.

Oh, brauch ich Luft? Hat jemand mal eine Pumpe? (Heiss auf Frau: Los pump mir mal den Reifen voll)
Da kann sie lange warten.

Oder: Mir ist gerade der Schaltzug gerissen.
Plötzlich und unerwartet. Dumm, wird wohl nix mit dem Wettkampf.

Ziggi Piff Paff
27.08.2014, 22:31
Damen sind mit der Masche halt am erfolgreichsten.

Sogar in der Wechselzone von grossen Triathlonveranstaltungen schon mehrfach erlebt.

Oh, brauch ich Luft? Hat jemand mal eine Pumpe? (Heiss auf Frau: Los pump mir mal den Reifen voll)
Da kann sie lange warten.

Oder: Mir ist gerade der Schaltzug gerissen.
Plötzlich und unerwartet. Dumm, wird wohl nix mit dem Wettkampf.

neidisch? :D

hate_your_enemy
28.08.2014, 00:15
Na ja, da gab es im Studium zwei Gruppen, die Motorrad schrauber und die mit Mathe Physik Leistungskurs ;-)

exactly – erstere haben in der Regel auch im Studium eher schlechte Noten – zweitgenannte was mit 1,0 bis 1,2 wissen aber nicht wie man einen Schraubenschlüssel in die Hand nimmt oder das Prinzip des Schnellspanners sorgt für Verwunderung.

sickgirl
28.08.2014, 05:27
Zum Thema passt das ja, was ich schon lange mal fragen wollte:

Wie sieht das eigentliche bei den Leuten aus, die mit falsch eingestellter Bremse rumfahren, also mit dem Entriegelungshebel nach oben? Steckt da ein tieferer Sinn dahin?

Nach einem langen verregneten Brevet habe ich mal einem Kollegen erzählt, das ich zweimal die Bremse nachstellen mußte, er schaute mich dann verblüfft an: Wie geht das ? Mußte ihn erst mal über den Verwendungszweck dieser kleinen Rändelmutter aufklären.

wüdi
28.08.2014, 06:24
Gibt einige die keinen Schlauch wechseln können... ok, ist halt so.

Verstehen kann ich aber diejenigen nicht, die überhaupt kein Material im Pannenfall mithaben.
Wäre ja optisch ein Horror wenn eine kleine Satteltasche mitgenommen werden müsste, geschweige denn wenn das Gewicht dann wieder über 6 oder 7 kg wäre :D

marvin
28.08.2014, 06:35
Zum Thema passt das ja, was ich schon lange mal fragen wollte:

Wie sieht das eigentliche bei den Leuten aus, die mit falsch eingestellter Bremse rumfahren, also mit dem Entriegelungshebel nach oben? Steckt da ein tieferer Sinn dahin?
Das macht man gerne mal an langen Anstiegen, um das Bremsschleifen im Wiegetritt zu verhindern, das bei tendenziell weichen Rahmen und Laufrädern vorkommen kann.

wüdi
28.08.2014, 06:46
Das macht man gerne mal an langen Anstiegen, um das Bremsschleifen im Wiegetritt zu verhindern, das bei tendenziell weichen Rahmen und Laufrädern vorkommen kann.

oder bei zu schweren Fahrern :Applaus:

verfholger
28.08.2014, 06:57
Wäre ja optisch ein Horror wenn eine kleine Satteltasche mitgenommen werden müsste, geschweige denn wenn das Gewicht dann wieder über 6 oder 7 kg wäre :D

Ist ja auch Horror, habe bei keinem meiner Brevets (200-1000) ne Satteltasche dabei gehabt aber immer 2 Schläuche und Pumpe.

wüdi
28.08.2014, 07:03
Ist ja auch Horror, habe bei keinem meiner Brevets (200-1000) ne Satteltasche dabei gehabt aber immer 2 Schläuche und Pumpe.

mir gings eher ums mitnehmen - egal wo...

verfholger
28.08.2014, 07:07
War ja auch nicht so ernst gemeint, hatte dieses Jahr auch einfach Glück mit dem Wetter so dass alles ins Trikot gepasst hat.

sickgirl
28.08.2014, 07:15
Die meisten mit so falsch eingestellten Bremse sehe ich hier im normalen Gelände.

So lange Aufstiege, wo man sich die Mühe machen könnte, das extra um zu stellen gibt es bei mir eigentlich nicht.

Luigi_muc
28.08.2014, 07:16
Was, wenn die Fahrer alle zwischen breiten und schmalen Felgen hin- und herwechseln?

sickgirl
28.08.2014, 07:22
Das sind dann wirklich verdammt viele.

Einen Kollege am Radtreff habe ich mal auf seine Bremse angesprochen. Der hat mich angeguckt als käme ich vom Mond. Der wusste gar nicht wozu der Hebel ist.

koga miyata
28.08.2014, 07:51
Jede Jeck is anders

Thunderbolt
28.08.2014, 08:10
neidisch? :D

Nein, bekämpfe nur mein Helfersyndrom :)

SyncMaster
28.08.2014, 08:19
Wirklich nicht?

462593


Ja gut, ähhhh...

In diesem Fall sofortige Vollbremsung und umfassende Hilfeleistung, auch im Ausland :D

mcwipf
28.08.2014, 08:19
ja also so'n bisschen Initiative müsste man dann natürlich schon verlangen; entweder man will gegen die Versender bestehen oder nicht. Jammern geht halt immer .....

Ist zwar eigentlich OT, aber wenn die Kauder ums Eck Initiative zeigen wollten, könnten sie das ja jetzt schon tun, dann wären sie auch jetzt schon Konkurrenzfähig. Aber die verkaufen auch lieber 10 Trekking oder E-Bikes als 1 teures RR oder MTB. :rolleyes:

götterbote
28.08.2014, 08:56
Is doch ok. Irgendwie muss der Händler ja überleben.
das ist kein witz. bei kleineren läden ist das ein wesentlicher umsatzbringer, eigentlich gewinnbringer.

Ziggi Piff Paff
28.08.2014, 14:52
Nein, bekämpfe nur mein Helfersyndrom :)

ok das kann ich verstehen.


Du bist also der mit dem Werkzeugkasten in den Wechselzonen. :)

pistolpitt
28.08.2014, 15:08
Am Wochenende irgendwo jenseits von Beerfelden im Odenwald.
Zwei Jungs und zwei Mädels haben ne Panne.
Haben mich angehalten und nach Hilfe gefragt.
Platten....., leider keiner einen Ersatzschlauch dabei.
Ob sie meinen haben können fragte eins der Mädels, ich hätte ja einen dabei.
Ich: Ähhh, nö.
Und für 10€ ?
Ich: Nö.
Das wäre aber nicht sehr hilfsbereit meinte das Mädel.

4 Leute und keiner einen Schlauch dabei.
Das sollte es eigentlich auch nicht geben.

Thunderbolt
28.08.2014, 17:41
Am Wochenende irgendwo jenseits von Beerfelden im Odenwald.
Zwei Jungs und zwei Mädels haben ne Panne.
Haben mich angehalten und nach Hilfe gefragt.
Platten....., leider keiner einen Ersatzschlauch dabei.
Ob sie meinen haben können fragte eins der Mädels, ich hätte ja einen dabei.
Ich: Ähhh, nö.
Und für 10€ ?
Ich: Nö.
Das wäre aber nicht sehr hilfsbereit meinte das Mädel.

4 Leute und keiner einen Schlauch dabei.
Das sollte es eigentlich auch nicht geben.

Da gibt es nur eins: http://www.youtube.com/watch?v=a5gFuX8HHJQ :)

Das übt ungemein. Warum hat eigentlich nicht jemand von den drei Pannenlosen einen Schlauch oder Flickzeug geholt?

Vor zwei Jahren hat mich in Frankfurt beim Anstieg auf den Feldberg einer gefragt, ob ich für einen Zwanziger ihm mein Wasserflasche gebe.
Habe meine Flasche trotz Erinnerungswert verschenkt. Kann ja mal passieren, wäre dieses Jahr fast ohne Helm in die Startbox gegangen.

MrBurns
28.08.2014, 17:51
Wirklich nicht?

462593

schöne Figur!

PAYE
28.08.2014, 17:56
schöne Figur!

Schon wahr.
Das Hauptproblem solcher schöne-Figur-betonenden Outfits ist aber halt das Fehlen jeglicher Rückentaschen.
Ein hübscher Po allein versorgt halt doch nicht mit Banane, Regenjacke, Ersatzschlauch usw. Auch wenn er gut aussieht. :rolleyes:

seankelly
28.08.2014, 18:04
Am Wochenende irgendwo jenseits von Beerfelden im Odenwald.
Zwei Jungs und zwei Mädels haben ne Panne.
Haben mich angehalten und nach Hilfe gefragt.
Platten....., leider keiner einen Ersatzschlauch dabei.
Ob sie meinen haben können fragte eins der Mädels, ich hätte ja einen dabei.
Ich: Ähhh, nö.
Und für 10€ ?
Ich: Nö.
Das wäre aber nicht sehr hilfsbereit meinte das Mädel.

4 Leute und keiner einen Schlauch dabei.
Das sollte es eigentlich auch nicht geben.

Helfersyndrom hast du jedenfalls nicht ...... :D

Reisender
28.08.2014, 18:42
Helfersyndrom hast du jedenfalls nicht ...... :D
Aber so etwas wie eine Vorahnung. ;)

supertester
28.08.2014, 19:23
Schon wahr.
Das Hauptproblem solcher schöne-Figur-betonenden Outfits ist aber halt das Fehlen jeglicher Rückentaschen.
Ein hübscher Po allein versorgt halt doch nicht mit Banane, Regenjacke, Ersatzschlauch usw. Auch wenn er gut aussieht. :rolleyes:

Das wär mir dann aber auch wieder den Schlauch wert.

pistolpitt
28.08.2014, 21:50
Helfersyndrom hast du jedenfalls nicht ...... :D
Hatte selbst noch 50km bis heim und allein unterwegs. Hatte auch kein schlechtes Gewissen, obwohl die echt im Niemandsland standen.

BerlinRR
28.08.2014, 21:52
Hatte selbst noch 50km bis heim und allein unterwegs. Hatte auch kein schlechtes Gewissen, obwohl die echt im Niemandsland standen.

Hätte ich auch nicht.
Bin weder gelb, noch hab ich Mavic auf der Seite zu stehen.

seankelly
28.08.2014, 21:53
Hatte selbst noch 50km bis heim und allein unterwegs. Hatte auch kein schlechtes Gewissen, obwohl die echt im Niemandsland standen.

is ja ok; bin ganz bei dir ......

Cubeteam
28.08.2014, 23:14
Zum Thema passt das ja, was ich schon lange mal fragen wollte:

Wie sieht das eigentliche bei den Leuten aus, die mit falsch eingestellter Bremse rumfahren, also mit dem Entriegelungshebel nach oben? Steckt da ein tieferer Sinn dahin?

Der Druckpunkt der Bremse ist dann minimal definierter. Machen die Pros auch ganz gerne.

at59
29.08.2014, 13:37
Ich kenn einen, der hat die Rändelmutter am Ventil mit eingebaut in den Mantel.

Und sich dann über die Umwucht im Mantel beim Fahren gewundert. :D

Das probier ich jetzt aus! Bin der festen Meinung das man das nicht merkt!
Am Abend weis ichs.
Johann

avis
29.08.2014, 14:17
Das macht man gerne mal an langen Anstiegen, um das Bremsschleifen im Wiegetritt zu verhindern, das bei tendenziell weichen Rahmen und Laufrädern vorkommen kann.

Habe ich schon öfter mal bei Contador beobachtet...aber dass Rahmen und Räder für seine 62-63kg zu weich sind, kann ich kaum glauben.
Wird aber wohl so sein...

easyalter
29.08.2014, 14:43
Ich war mal sonntags mit einer Rennradtrainingsgruppe unterwegs, da sahen wir dann eine verzweifelte Mutter mit Kind, am Kinderfahrrad ist die Kette runter und hat sich total im Rahmen verklemmt. Wir angehalten, da meinte einer von unseren Jungs " ne da kann ich jetzt nicht helfen, habe gerade mein Lenkerband (weiß) neu gewickelt" , naja dann habe ich halt geholfen, war kein Problem und die Mutter dankbar, dass sie weiterfahren konnte. Ich helfe eigentlich immer, wenn es möglich ist, man kann ja mal selbst in eine Notlage geraten. Es gibt auch Situationen, wo man sich nicht mehr selbständig helfen kann. Beispiel Freilauf defekt (Sperrklinken abgebrochen) Gruß an Mavic- Fahrer, den ich dann 10 km geschoben habe.:D war ein gutes Training

BerlinRR
29.08.2014, 14:47
Ich war mal sonntags mit einer Rennradtrainingsgruppe unterwegs...

Wenn jemand die Pumpe haben will oder einen technischen Rat für eine Panne braucht helfe ich auch gern, dadurch entsteht ja auch kein eigener Schaden wenn man selbst eine Panne erleidet. (Vergleich Schlauch verschenken)

rumplex
29.08.2014, 14:48
Schon wahr.
Das Hauptproblem solcher schöne-Figur-betonenden Outfits ist aber halt das Fehlen jeglicher Rückentaschen.
Ein hübscher Po allein versorgt halt doch nicht mit Banane, Regenjacke, Ersatzschlauch usw. Auch wenn er gut aussieht. :rolleyes:

Dafür hat man dann nen Mann dabei.;)

Quarkwade
29.08.2014, 15:28
Dafür hat man dann nen Mann dabei.;)

Stimmt, denn in dem Outfit sollte das zarte Pflänzchen nicht alleine herumrollern. Sonst könnte sie sich als Windschattengeberin für "interessierte" Herren wiederfinden.

norman68
29.08.2014, 15:31
Ich frage eigentlich immer ob Hilfe gebraucht wird wenn ich jemand am Straßenrand stehen sehe. Wie die Hilfe dann allerdings aussieht kommt ganz auf den Fall drauf an. Hat der/die Hilfesuchende eine defekt, Reifen platt oder Kette gerissen/abgesprungen. Lass ich der Person das sehr oft selber erledigen und gebe da nur die Anweisungen was gemacht werden soll. So habe ich schon ein Paar Personen (egal ob Männlein oder Weiblein) das Reifenwechseln gelernt. Hat also so zwei Vorteile. Die betroffenen Personen lernen was und selber bleibt man sauber :-) Wenn aber jemand sagt er möchte das nicht selbst machen da er sonst dreckig wird ist es mir dann auch egal dann fahr ich ohne zu Helfen weiter. So einen Fall hatte ich bis jetzt einmal mit dem MTB im Wald. Hatte auch nichts dabei der Freund. Hätte von mir einen Schlauch und die Pumpe haben können. Doch er wollte keine Schmiere von der Kette an den Händen da die so schlecht wieder abgeht. Hab ihm dann noch einen schönen Heimweg gewünscht und bin weitergefahren.

pinguin
29.08.2014, 16:35
4 Leute und keiner einen Schlauch dabei.
Das sollte es eigentlich auch nicht geben.

Und dann Null Kreativität. In den verbliebenen Laufrädern sind ja wohl genug Schläuche drin, um mindestens einen von den Leutz ne schöne Runde fertig fahren zu lassen. Der Rest kann derweil ja ein Taxi rufen.

Netzmeister
29.08.2014, 17:37
Wenn ich sehe, dass jemand am Rad rumfummelt oder sich im Straßengraben sonnt (gestern) bremse ich und frage immer, ob alles okay ist oder Hilfe benötigt wird. Warum auch nicht?
Da nicht alle einen Ersatzschlauch dabei haben, stecke ich mir immer einen mehrfach geflickten Schlauch ein, den ich dann dem/der zu helfenden überlasse - immer noch besser, als zu schieben.

Ich erwarte dagegen aber auch, dass jemand anhält, wenn mir etwas passiert. Habe im Juli 2013 sehr fürsorgliche Sportfreunde gehabt, als ich mir bei einer RTF das Schlüsselbein gebrochen habe. Sie haben den RTW gerufen, sich um das Rad gekümmert, Schatten gespendet und zu trinken und zu essen angeboten. Falls sich jemand daran erinnert und hier mitliest: Danke dafür!

MrBurns
29.08.2014, 17:45
Schon wahr.
Das Hauptproblem solcher schöne-Figur-betonenden Outfits ist aber halt das Fehlen jeglicher Rückentaschen.
Ein hübscher Po allein versorgt halt doch nicht mit Banane, Regenjacke, Ersatzschlauch usw. Auch wenn er gut aussieht. :rolleyes:

wer denk bei so etwas an Bananen und Schläuche .... na ja, und Jacken....

MrBurns
29.08.2014, 17:47
Wenn ich sehe, dass jemand am Rad rumfummelt oder sich im Straßengraben sonnt (gestern) bremse ich und frage immer, ob alles okay ist oder Hilfe benötigt wird. Warum auch nicht?
Da nicht alle einen Ersatzschlauch dabei haben, stecke ich mir immer einen mehrfach geflickten Schlauch ein, den ich dann dem/der zu helfenden überlasse - immer noch besser, als zu schieben.

Ich erwarte dagegen aber auch, dass jemand anhält, wenn mir etwas passiert. Habe im Juli 2013 sehr fürsorgliche Sportfreunde gehabt, als ich mir bei einer RTF das Schlüsselbein gebrochen habe. Sie haben den RTW gerufen, sich um das Rad gekümmert, Schatten gespendet und zu trinken und zu essen angeboten. Falls sich jemand daran erinnert und hier mitliest: Danke dafür!

stimmt alles ... gerade bei RTF's sind ja haufenweise Leute mit Helfersyndrom unterwegs. Und wenn es denn noch ein Unfall mit Personenschaden ist, den man offensichtlich mitbekommt, wäre es auch ein Unding, das einfach zu ignorieren und weter zu fahren.

Netzmeister
29.08.2014, 17:50
wer denk bei so etwas an Bananen und Schläuche .... na ja, und Jacken....

Die Mädels, die sich so anziehen wissen, dass es genug helfende Herren gibt. Warum da "unnötig" Material mitschleppen? :D
Und vllt. gibt es ja noch ´ne Telefonnummer - natürlich nur, um sich das Ersatzteil wieder zu holen. ;)


[...] Und wenn es denn noch ein Unfall mit Personenschaden ist, den man offensichtlich mitbekommt, wäre es auch ein Unding, das einfach zu ignorieren und weter zu fahren.
Daher würde ich das Wort Helfersyndrom vermeiden - klingt irgendwie nach einer Krankheit.;)


ist doch super; eigentlich müsste die RR-Technik NOCH komplizierter werden, damit kein Mensch mehr selber klarkommt. So gäbs auch wieder ne Chance für den kleinen Radladen ums Eck, über dessen Verschwinden ja immer lamentiert wird .....
Ein möglicher Grund, warum der Motorraum moderner Auto wie gekapselt aussieht. Die Botschaft "Endkunde nimm die Finger weg! Es reicht, wenn du Scheibenwasser und Kühflüssigkeit nachfüllen und Öl max. prüfen kannst!"

Vllt. wird es Schrauben geben, für die nur Fachhändler das entsprechende Werkzeug besorgen können.


Gibt einige die keinen Schlauch wechseln können... ok, ist halt so.

Verstehen kann ich aber diejenigen nicht, die überhaupt kein Material im Pannenfall mithaben.
Wäre ja optisch ein Horror wenn eine kleine Satteltasche mitgenommen werden müsste, geschweige denn wenn das Gewicht dann wieder über 6 oder 7 kg wäre :D
Die Eisdiele darf eben nicht zu weit weg sein! :D

predatorjr
31.08.2014, 21:21
Zum Glück gibt es Schlauchautomaten. Hab mal nen Platten im näheren Umfeld gehabt (so 40-50km nach Hause, ging noch) und den letzten in Erfurt. Das ist zu weit Weg, um ohne Ersatz rumzufahren mit dem schon 2x gelochten Reifen. Allein im Zentrum hab ich schnell 3 Automaten gefunden und für 6€ nen neuen gekauft.
Dank Apps findet man ggf noch einen Automaten. Da könnte ich dann noch unterstützend eingreifen, Reifen am Automaten kaufen und ausliefern. Aber wenn niemand Bargeld dabei hat (ich hab mir vorgenommen, 7€ Kleingeld in die Satteltasche zu stecken) ist das Thema auch wieder durch. Die alten Automaten nehmen weder scheine noch Geldkarte.

Thunderbolt
31.08.2014, 22:10
Ich frage eigentlich immer ob Hilfe gebraucht wird wenn ich jemand am Straßenrand stehen sehe. Wie die Hilfe dann allerdings aussieht kommt ganz auf den Fall drauf an. Hat der/die Hilfesuchende eine defekt, Reifen platt oder Kette gerissen/abgesprungen. Lass ich der Person das sehr oft selber erledigen und gebe da nur die Anweisungen was gemacht werden soll. So habe ich schon ein Paar Personen (egal ob Männlein oder Weiblein) das Reifenwechseln gelernt. Hat also so zwei Vorteile. Die betroffenen Personen lernen was und selber bleibt man sauber :-) Wenn aber jemand sagt er möchte das nicht selbst machen da er sonst dreckig wird ist es mir dann auch egal dann fahr ich ohne zu Helfen weiter. So einen Fall hatte ich bis jetzt einmal mit dem MTB im Wald. Hatte auch nichts dabei der Freund. Hätte von mir einen Schlauch und die Pumpe haben können. Doch er wollte keine Schmiere von der Kette an den Händen da die so schlecht wieder abgeht. Hab ihm dann noch einen schönen Heimweg gewünscht und bin weitergefahren.

Btw: Man muss die Kette nicht anfassen.

Hier schön erklärt.

https://www.youtube.com/watch?v=w_SX2bDVfr8

Kind der Sonne
31.08.2014, 22:18
Mir scheint es, als hat der Tri-Heini den Schnellspanner nicht ganz verstanden...:D

Btw: Man muss die Kette nicht anfassen.

Hier schön erklärt.

https://www.youtube.com/watch?v=w_SX2bDVfr8

Ziggi Piff Paff
31.08.2014, 22:24
Mir scheint es, als hat der Tri-Heini den Schnellspanner nicht ganz verstanden...:D

"Tri-Heini" :D


wenn du das mit dem nachträglichen lose drehen meinst, er hat halt nicht wie die "Radl-Heinis" und "Pseudo-Pro Heinis"die "Rausfallschutz" Nasen abgeschliffen

Luigi_muc
31.08.2014, 22:30
"Tri-Heini" :D


wenn du das mit dem nachträglichen lose drehen meinst, er hat halt nicht wie die "Radl-Heinis" und "Pseudo-Pro Heinis"die "Rausfallschutz" Nasen abgeschliffen

hinten?

Ziggi Piff Paff
31.08.2014, 22:39
hinten?

ja ich weiss schon das die hinten nicht vorhanden sind. Der Tri Heini war das aber so gewohnt weil er sie vorne nicht abgeschliffen hat.


hrgtskrmt :D

Alumini
01.09.2014, 13:15
Einen Kollege am Radtreff habe ich mal auf seine Bremse angesprochen. Der hat mich angeguckt als käme ich vom Mond. Der wusste gar nicht wozu der Hebel ist.

Fixiefahrer.... *kopfschüttel*

Cervélo
01.09.2014, 16:33
Wirklich nicht?

462593

Erst mal stabile Seitenlage, dann sofort mit Mund zu Mund beatmung anfangen.. könnte ja was ernsteres sein!

[k:swiss]
01.09.2014, 16:45
Wirklich nicht?

462593

Treten Sie bitte zur Seite! ich bin Arzt!!! :D

Alpenmonster
01.09.2014, 16:55
Am Wochenende irgendwo jenseits von Beerfelden im Odenwald.
Zwei Jungs und zwei Mädels haben ne Panne.
Haben mich angehalten und nach Hilfe gefragt.
Platten....., leider keiner einen Ersatzschlauch dabei.
Ob sie meinen haben können fragte eins der Mädels, ich hätte ja einen dabei.
Ich: Ähhh, nö.
Und für 10€ ?
Ich: Nö.
Das wäre aber nicht sehr hilfsbereit meinte das Mädel.

4 Leute und keiner einen Schlauch dabei.
Das sollte es eigentlich auch nicht geben.

Die hätten von mir einen selbstklebenden Flicken gekriegt und meine Pumpe. Als Gegenleistung hätte ich dann mit dem Handy ihre Reparaturversuche gefilmt :D

Im Ernst: Es kann immer sein, dass jemand mal Pech hat, ging mir auch schon so. Ich habe aber null Verständnis dafür, wenn man ohne Pumpe, Reifenheber, Schlauch und Minitool rumfährt. Ist doch bloß eine Zeitfrage, bis man wie ein Esel am Straßenrand steht. Und sich cool darauf verlassen, dass in einer Gruppe schon ein anderer das Zeug mitschleppen wird, finde ich irgendwie auch arg unerwachsen. Da hab ich lieber ein kleines Satteltäschchen, wo nebst dem Erwähnten auch noch Schlauchflicken, ein Mantelflicken und ein Kettennietstift drin sind. Wenn man nicht gerade einen Rahmenbruch hat, kommt man so eigentlich immer noch nach Hause.

Alpenmonster
01.09.2014, 17:01
Zur generellen Thematik des TE:

Ich habe schon die unglaublichsten Sachen gesehen, u.a. Lizenzfahrer auf gutem Niveau, die nicht die geringste Ahnung hatten, was man machen musste, wenn das Schaltwerk seinen Dienst nicht wie gewünscht tat. Welche Schraube man da drehen könnte oder müsste, war gänzlich außerhalb des Horizonts...

Luigi_muc
01.09.2014, 17:05
Erinnert mich irgendwie alles wieder an die ARD/ZDF-Reportage, die es vor kurzem über die Berliner Kuriere gab. Die Kurierfahrerin, der der Händler erklären musste, warum ihre Bremse nicht mehr ging (Belag runter) und die alle 3 Monate beim Händler auftaucht, um einen neuen Reifen montieren zu lassen...

maniacstep
01.09.2014, 17:23
helfen ist doch ehrensache, aber deswegen muss man sich doch nicht gleich schmutzig machen, ich hab immer auch zwei einweghandschuhe dabei!

satteltasche :eek: was soll das denn sein???

Oberschorsch
03.09.2014, 18:08
Hatte selbst noch 50km bis heim und allein unterwegs. Hatte auch kein schlechtes Gewissen, obwohl die echt im Niemandsland standen.

Als Odenwald- und Kraichgau-Radler empfehle ich an dieser Stelle Pannenschutzband. Ich hab nie einen Schlauch dabei, sondern nur Flicken und ne Pumpe. Bei mir trocknet regelmäßig die Vulkanisierflüssigkeit ein, weil ich trotz 5000km im jahr keinen Platten habe.

jengo78
03.09.2014, 21:21
Deswegen halt ich nie an, wenn einer am Strassenrand steht. ;)

:mad::box:

Alumini
04.09.2014, 15:36
Es bricht sich niemand einen dabei ab, wenn man kurz langsam wird oder anhält, wenn ein WasauchimmerfüreinRadler am Straßenrand am Rad hantiert oder schiebt. Auch wenn man nicht helfen muss, gibt es ein gutes Gefühl, gefragt zu haben. Ok, das Strava-Segment ist dann natürlich für die Tonne......

Gerade erst einen Vater beim Familienausflug darauf hinweisen können, dass die Kette hinten zw. Ritzel und Hinterbau klemmt, und er nicht weiter gegen's Tretlager wemsen muss. Mutti und Sohn schenkten mir ein Lächeln, Tag gerettet. :Angel: