PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klemmbeleuchtung gesucht!



ni98rr
10.09.2014, 10:15
Hallo zusammen!

Ich suche gerade eine Beleuchtung fürs Rad, habe aber noch nicht das richtige gefunden.

Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen...

Das Licht sollte natürlich die Straße möglichst gut ausleuchten.
Es wäre schön, könnte man sie über USB aufladen, ist aber kein muss.

Was fahrt ihr jetzt in der dunklen Jahreszeit und könnt mir empfehlen?

Vielen Dank im Voraus
Nils

Schulterpolster
10.09.2014, 10:27
Ich fahre die Sigma Power-LED Evo vorne und die Hiro hinten. Wenn ich auf der Straße unterwegs bin, reicht mir die niedrigste Stufe der Evo aus, sodass ich noch nie Probleme hatte, dass der Akku (IION XL) unterwegs leer würde. Auf dieser Stufe gibt es auch - so weit ich weiß - noch keine Probleme mit der Blendung des Gegenverkehrs, wenn die Lampe richtig ausgerichtet ist.

Da die Lampe nicht zur Seite abstrahlt, klemm ich mir ein paar Reflektoren in die Speichen, damit ich von der Seite besser sichtbar bin. (die hier (https://www.bike-components.de/de/Buechel/Sekuclip-Speichenreflektor-mit-StVZO-Zulassung-p20005/?xtcr=11&xtmcl=reflektor)).

Wenn du dann mal bei Dunkelheit im Wald unterwegs sein willtst, hast du sie gleich aufs MTB umgehängt und kannst auf eine hellere Stufe schalten.

Just my 50 Cent

ni98rr
10.09.2014, 10:36
Wenn ich das richtig verstanden habe hat die Lampe einen externen Akku. Wie bringt man den denn an, sodass er nicht stört?

Schulterpolster
10.09.2014, 11:35
Lampe ist am Lenker, Akku wird am Vorbau oder Oberrohr angeklettet.
Alternativ kannst du mithilfe der Helmhalterung die Lampe am Helm festmachen und den Akku in die Trikottasche stecken.
Ich hab das noch nie probiert, weil ich's noch nie gebraucht habe.

Genauere Info auf der HP von Sigma: Hier. (http://www.sigmasport.com/at/produkte/beleuchtung/powerlights/powerled_evo/?punkt=features)

AstroZombie
10.09.2014, 11:43
magnic light.

der absolute hammer fürs rr

pinguin
10.09.2014, 11:47
Stichwort "Klemmbeleuchtung"... Mich stört jeher, dass die typischen Lampen am Lenker viel zu breit/klobig klemmen bzw. bei ovalisierten Lenkern eh nicht gescheit/gar nicht halten.

Von Blackburn habe ich eine kleine Leuchte, die wird mit Klettband sehr flexibel befestigt. Das Ding macht mir echt Spaß - nur leider hapert es an der Leuchtdauer. Auf der kleinen Stufe bei milden Temperaturen hält das Ding 1,75 bis 2 h, auf der großen Stufe gerade mal ne Stunde. Das langt für meine typischen Ausfahrten vor der Arbeit mittlerweilen nicht mehr.

Hat von euch jemand Akkuleuchten, die eine Befestigung an Problemlenkern einfach erlauben? Klettband? Herstellerspezifische Lösungen?

Sowas täte vllt. gehen, wobei die Lampe nicht mein Fall wäre: http://www.bike24.de/p194903.html

Sowas geht nicht, zu breit, zu fest: http://www.bike24.de/1.php?product=94919;dbp=28;page=3;content=8;naviga tion=1;menu=1400,1410,1411;lang=1

Meine Klettverschlusslampe finde ich schon gar nimmer...

pinguin
10.09.2014, 12:06
Ah, doch - das hier ist das Teilchen, echt nicht verkehrt, nur zuwenig Leuchtdauer :ü

http://www.wigglesport.de/blackburn-super-flea-frontleuchte/?lang=de&curr=EUR&dest=9&utm_source=pla&utm_medium=base&utm_campaign=de&kpid=5360606780

jomilesa
10.09.2014, 12:15
Hi,
ich habe mir diese zugelegt:
http://www.ebay.de/itm/Rot-5000LM-2-X-CREE-XM-L-U2-LED-Fahrradlampe-Fahrradbeleuchtung-Frontlampe-/161418174385?pt=Fahrrad_Schuhe&hash=item259545dfb1

leuchtet TOP hell, 3 Stufen, günstig, zwar nicht zum Klemmen aber einfach mit Gummihalterung.

Hatte die ein paar mal kurz im Einsatz, kann daher keine Aussage machen über Leuchtdauer.

MfG