PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heylight Laufräder



fausto-coppi
13.09.2004, 14:34
Hallo!
Bei meiner Suche nach leichten Laufrädern bzw. leichten Naben, bin ich auf folgende Laufräder gestoßen:
Road Superleicht von Heylight (http://www.heylight.de/produkte/laufraeder.htm)
Sind ja mit 1338g (VR+HR) für Drahtreifen echt sehr, sehr leicht. Preislich find ich die auch noch einigermaßen "erschwinglich" (wenn ich da an die Preise für so manchen Nabensatz denke...). Kennt den LRS zufällig jemand, oder hat jemand Erfahrungen mit der Firma Heylight? Gibt nämlich von dem erwähnten LRS nicht mal ein Bild... Mich würde nämlich interessieren, wie die Felgen aussehen.
Danke für Eure Hilfe.

wielrenner
13.09.2004, 14:36
Hallo!
Bei meiner Suche nach leichten Laufrädern bzw. leichten Naben, bin ich auf folgende Laufräder gestoßen:
Road Superleicht von Heylight (http://www.heylight.de/produkte/laufraeder.htm)
Sind ja mit 1338g (VR+HR) für Drahtreifen echt sehr, sehr leicht. Preislich find ich die auch noch einigermaßen "erschwinglich" (wenn ich da an die Preise für so manchen Nabensatz denke...). Kennt den LRS zufällig jemand, oder hat jemand Erfahrungen mit der Firma Heylight? Gibt nämlich von dem erwähnten LRS nicht mal ein Bild... Mich würde nämlich interessieren, wie die Felgen aussehen.
Danke für Eure Hilfe.


mit der firma habe ich gute erfahrungen gemacht. hatte mal die naben von denen. leider is eine putt gegangen, wurde mir aber sofort gegen eine neue ersetzt. die schnellspanner sind ebenfalls sehr gut und leicht !
eine sattelstütze hab ich auch von denen, ebenfalls ein schönes teil
zu den felgen kann ich nix sagen

poki
13.09.2004, 21:07
Gibt nämlich von dem erwähnten LRS nicht mal ein Bild... Mich würde nämlich interessieren, wie die Felgen aussehen.

Also wenn ich auf die Beschreibung klicke, bekomme ich ein Bild angezeigt. Du nicht?

fausto-coppi
13.09.2004, 21:18
Also wenn ich auf die Beschreibung klicke, bekomme ich ein Bild angezeigt. Du nicht?
ich krieg nur bilder von dem road carbon und dem road aero lrs, aber nicht von dem road superleicht (der unterste von den dreien). wenn du davon ein bild kriegen solltest, stell's doch mal hier rein. danke.

PLAYLIFE
13.09.2004, 22:04
ich würde etwas vorsichtig sein.
auch heylight kann nicht zaubern, laufräder für drahtreifen unter 1400 gramm sind in der regel nicht super steif. alles über 70 kg und renneinsätze würde ich damit nicht fahren, geschweigedem schlechte straßen.

fausto-coppi
13.09.2004, 22:07
ich würde etwas vorsichtig sein.
auch heylight kann nicht zaubern, laufräder für drahtreifen unter 1400 gramm sind in der regel nicht super steif. alles über 70 kg und renneinsätze würde ich damit nicht fahren, geschweigedem schlechte straßen.
ist mir schon alles bewußt... :D aber mit meinen 60kg kann ich schon ein paar sachen fahren, die andere nicht fahren können :ä

wielrenner
13.09.2004, 22:17
ist mir schon alles bewußt... :D aber mit meinen 60kg kann ich schon ein paar sachen fahren, die andere nicht fahren können :ä


täusch dich nicht. wiege auch knapp unter 60kg und meine 280er zipp o.ä. wie reflex is nach vielen rennen krum... !

fausto-coppi
13.09.2004, 22:25
täusch dich nicht. wiege auch knapp unter 60kg und meine 280er zipp o.ä. wie reflex is nach vielen rennen krum... !
eigentlich wollte ich ja nur mal an ein paar infos bzw. ein bild der laufräder rankommen und nicht über den sinn und unsinn leichter laufräder (und deren fahrbarkeit) diskutieren :D :D
naja, wahrscheinlich werden die neuen laufräder eh irgendeine leichte nabe (z.b. heylight, tune,... für weitere vorschläge bin ich offen) und die guten alten mavic open pro mit dt revolution speichen. sollte dann auf irgendwas zwischen 1400g und 1500g kommen. das sollte mich aushalten, und grammfuchserei will ich eh nicht betreiben :)

TNT
13.09.2004, 22:45
Der mittlere Heylight LRS (Road Aero) ist doch auch schon schön leicht. Lt. tel. Auskunft von Heylight ist er auch unter Wettkampfbedingungen bis 80 kg Fahrergewicht geeignet.

fausto-coppi
14.09.2004, 10:55
Der mittlere Heylight LRS (Road Aero) ist doch auch schon schön leicht. Lt. tel. Auskunft von Heylight ist er auch unter Wettkampfbedingungen bis 80 kg Fahrergewicht geeignet.
kostet aber auch schon wieder rund 250€ mehr. ;)
bei rund 500€ für einen satz laufräder ist halt irgendwo die schmerzgrenze bei mir erreicht. da will ich halt den optimalen kompromiß zwischen gewicht und haltbarkeit. wenn da am ende ein lrs rauskommt, der 1500g wiegt, ist das ok.
@tnt: wenn du mit denen schonmal telefoniert hast, weißt du dann zufällig, ob's die naben auch für campa gibt? auf der homepage hab ich nämlich nichts dergleichen gefunden.

jott_ka
14.09.2004, 13:32
Bei Heylight handelt es sich meines Wissens nach um einen genialen Ingenieur älteren Semesters, der sich nicht so sehr um den Vertrieb kümmert, so dass Du Dich auch nach der Lieferbarkeit erkundigen solltest. Qualitativ sind die Teile top!