PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Loch" im Mantel flicken



felicegimondi
14.09.2004, 12:18
Hallo!

Bin mit meinem Conti GP 3000 durch ne Scherbe gemetert. Konnte sie ohne Schaden für den Schlauch entfernen. Im Mantel ist aber ein ca. 2mm großes Loch.

Wie verschließt man sowas. Bin in diesen Dingen nicht sonderlich erfahren, möchte aber auch nicht gleich wieder zum Händler fahren.

Dabke!

orca
14.09.2004, 13:25
2mm geht ja noch.

Wunde säubern (entfetten) und in unaufgepumptem Zustand mit Vulkanisierflüssigkeit bestreichen. Wenn berührtrocken, dann wie beim Mantel flicken zusammendrücken. Kann halten.

Direkt auf der Lauffläche oder im Randbereich?

AndiFährtImmer
14.09.2004, 13:30
Park-Tool Selbstklebeflicken von innen rein - und fertig!

Andreas

orca
14.09.2004, 13:33
Park-Tool Selbstklebeflicken von innen rein - und fertig!

Andreas

Aber nur, wenns durch das Karkassengewebe durch ist und nicht nur die Lauffläche betrifft. So klang es für mich aber. Oder wie?

PAYE
14.09.2004, 16:29
Kannst mal versuchen, das Loch mit Sekundenkleber von aussen zu verschließen. Könnte u.U. halten.

knuster
14.09.2004, 16:36
Mante runtermachen und dann mit Sekundenkleber das Loch kleben.

Trinomad
15.09.2004, 11:03
Du kannst auch von innen ein Stück von einem alten GP3000 (2cm) gegenlegen. Mit Vulkanisierlsg drankleben. Hält.
Habe so einen neune, aber geflickten GP3000 (1cm Riß, Karkasse durch) noch 4000km gefahren bis er eines natürlichen Todes gestorben ist.

fighterplane
15.09.2004, 11:45
Habe jetzt schon seit 1,5 Monaten n riesen Loch im Michelin Pro hinten und noch keinen Platten bisher. :D