PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keramische Kugellager



Jalabert
10.01.2003, 23:25
Wie viel bedeutet/gewinnt man mit keramische kugellager?

luftschwimmer
10.01.2003, 23:30
man gewinnt nicht sehr viel dadurch
sehr teuer.... mehr dazu bei www.kreuzotter.de eintippen ausrechenen und in dänemark gibts da berge????

Jalabert
11.01.2003, 00:01
Ja, natürlich! Wir haben die "Himmelberg" die 190m hoch ist :D

motiontech
11.01.2003, 13:48
Meines Erachtens bringt das recht wenig, da die Lager sehr nah am Zentrum des Laufrades liegen, also ich finde das rausgeschmissenes Geld... es sei dann, man hat zuviel davon;)

Merlin
11.01.2003, 15:51
solche lager sind warscheinlich sehr schlagempfindlich, wie alles aus keramik.

Jalabert
11.01.2003, 17:32
Original geschrieben von motiontech
Meines Erachtens bringt das recht wenig, da die Lager sehr nah am Zentrum des Laufrades liegen, also ich finde das rausgeschmissenes Geld... es sei dann, man hat zuviel davon;)

Wenn mann keramiche kugellager benützt ist es nicht auf grund die gewiecht aber die reduzierte friktion.

motiontech
11.01.2003, 19:51
Original geschrieben von Jalabert


Wenn mann keramiche kugellager benützt ist es nicht auf grund die gewiecht aber die reduzierte friktion.

Die Reibung in einem Kugellager ist Rollreibung und keine Gleitreibung, also nicht so sehr vom Material abhängig. Denn das Gewicht des Fahrers wird kaum in Dimensionen kommen, wo eine elastische Deformation der Kugeln in einer Größenordnung auftritt, dass bedeutend Energie in Wärme durch Walkarbeit verloren geht.
Das einzige was in diesem Fall für Keramik sprechen könnte ist die große Härte in Bezug auf Verschleiß.
Ein Spezi von mir hat die tune Naben mit Keramik Lager und ist bergab im Rollen noch nie schneller gewesen, als ich mit "normalen" Dura Ace Naben.

Jalabert
11.01.2003, 20:05
I habe dieses gefunden:

http://www.bikyle.com/zipp_bearings.htm

Hier steht:

Calculated reduction in friction at 25mph of 0.8 to 1.0 watts.
On the road this results in a calculated reduction in friction at 25mph of 0.8 to 1.0 watts, or the equivalent of a reduction of 340 grams of static weight on an 8% grade.

Das bedautet das die unterscheid so klein ist das es sicherlich nicht merkbar ist.

luftschwimmer
11.01.2003, 22:27
hallo
motiontech das du bergab nicht schneller rollt hat nix mit den kugellafgern zu tun sondern mit dem gesamtgewicht des rades und dir

motiontech
12.01.2003, 20:03
Original geschrieben von luftschwimmer
hallo
motiontech das du bergab nicht schneller rollt hat nix mit den kugellafgern zu tun sondern mit dem gesamtgewicht des rades und dir
Das ist nicht ganz richtig, denn natürlich spielen die Widerstände gegen Bewegung eine Rolle bei der erreichbaren Geschwindigkeit. Erstens natürlich der Luftwiderstand (sollte aber bei etwa gleich großen Fahrern wenig machen), 2. Masse (ist bei uns etwa gleich), 3. Rollwiderstand und der setzt sich unter anderem auch aus der Lagerreibung zusammen... die bringt aber so wenig, dass wie gesagt Keramiklager sicher keinen Vorteil bringen.:)