PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fabric Scoop (Flat) Sattel (z.B. auf Cannondale Neurädern) - Schon jemand getestet?



bata express
21.10.2014, 12:28
Hallo, der Fabric Scoop Sattel räumt bei den Produkttests ja gigantisch ab. Bikeradar zufolge soll er sogar der komfortabelste Sattel sein, den die Tester je unterm Hintern hatten: http://www.bikeradar.com/road/gear/category/components/saddles/product/review-fabric-flat-scoop-carbon-pro-14-48691/ . Außerdem gibt es ihn in drei verschiedenen Wölbungen und drei verschiedenen Qualitäten. Nun verbaut ihn sogar Cannondale auf ihren Rädern. Hat schon jemand aus dem Forum den Sattel getestet?

bata express
24.10.2014, 11:14
Niemand hier, der diesen angeblichen Wundersattel schon getestet hat?

supertester
30.03.2015, 12:30
Meine Frage zum Fabric Scoop: Weiß jemand hier Näheres zur Auslieferung? Im Gespräch war mal Ende März. Ich wäre durchaus sehr interessiert so ein Ding endlich mal zu fahren.

[i]feenstaub
30.03.2015, 12:53
http://m.evanscycles.com/products/fabric/scoop-flat-elite-saddle-ec072155

Thor80
12.04.2015, 18:15
wollte mal fragen ob jetzt schon wer was dazu sagen kann?

supertester
12.04.2015, 19:24
Das interessiert mich auch. Klar ist das Ding gelistet. Das bringt nur nichts, wenn man es kaufen kann. ;)
Ich sah Prototyp. Definitv empfehlenswert verarbeitet.

Thor80
12.04.2015, 20:02
kaufen kann man ihn ja schon ;)

flovo
12.04.2015, 20:06
Bekommen Mitte nächster Woche einen Testsattel, fabric scoop Radius, also das KKomformodell.
Im Vergleich hab ich n prologo scratch u nd fizik antares. Kann gerne mal berichten....

Thor80
12.04.2015, 20:13
ja mach das bitte !

Thor80
12.04.2015, 20:15
ich würde mir den Flat Race kaufen und ich glaub der ist mit einem SLR zu vergleichen oder ?

supertester
12.04.2015, 20:54
ich würde mir den Flat Race kaufen und ich glaub der ist mit einem SLR zu vergleichen oder ?

Ja, ist er. Nur besser im Schenkelbereich geschnitten. Nicht so breit.
Super. ich ordere gleich noch einen. :)

bata express
13.04.2015, 00:50
Welche Qualitätsstufe ist denn sinnvoll bzw. empfehlenswert? Mann kann ja zwischen 60 und 250 Euro alles mögliche ausgeben je nach Mateialauswahl.

Thor80
13.04.2015, 05:11
ich würde sagen der Race mit Titangest., weil Pro+Ultim. haben dann halt weniger Gewicht wegen Carbon Gest.!

Thor80
13.04.2015, 05:13
@ supertester, fährst du den Flat schon ?

supertester
13.04.2015, 10:15
@ supertester, fährst du den Flat schon ?

Ich betastete einen Flat Prototypen. M.E. super Sattel. Wie die Ladenversion ist, kann ich nicht sagen. Ich bestellte mir gestern Pro Mit Carbongestellt und Nylonschale.
Ich bin irgendwie nicht mehr so der TI-Rail-Fan.
Ob die Carbonschale 250€ wert ist, sei dahingestellt. Derzeit verkaufen manche ja auch über UVP: Wenn das Ding gut ist, kann man immer noch günstige nachkaufen.


Welche Qualitätsstufe ist denn sinnvoll bzw. empfehlenswert? Mann kann ja zwischen 60 und 250 Euro alles mögliche ausgeben je nach Mateialauswahl.

Sind wohl alle fahrbar. Ich wählte wie gesagt Carbongestell. Gewisser Flex ist nicht übel.

Thor80
13.04.2015, 11:28
ich werd mir den RACE bestellen!

supertester
13.04.2015, 12:08
Den werde ich wohl fürn Crosser ordern. Sag mal Bescheid, ob und wie der taugt.

Thor80
13.04.2015, 12:25
mach ich

flovo
13.04.2015, 12:33
Wenn mir der Scoop auch passt, überlege ich eher den Pro zu bestellen. Sind nur ein paar wenige Gramm mehr zur Race Version aber 30 Euro weniger.
Oder lohnt sich das Titangestell im Vergleich zu CroMo wirklich? An den 30 Euro soll es nicht scheitern, aber ich sehe den Mehrwert nicht.
Bin 1,86m und wiege 75 kg, falls das irgendwie relevant ist.
Testsattel kommt hoffentlich bald :)

NACHTRAG: Weiterer Grund den Pro statt Race zu nehmen, die Sattelschalte kann farbig gewählt werden u bei mir würde das Rot super aussehen, da die Sattelstütze auch Rot ist.

supertester
13.04.2015, 13:14
Wenn mir der Scoop auch passt, überlege ich eher den Pro zu bestellen. Sind nur ein paar wenige Gramm mehr zur Race Version aber 30 Euro weniger.
Oder lohnt sich das Titangestell im Vergleich zu CroMo wirklich? An den 30 Euro soll es nicht scheitern, aber ich sehe den Mehrwert nicht.
Bin 1,86m und wiege 75 kg, falls das irgendwie relevant ist.
Testsattel kommt hoffentlich bald :)



Allgemein würde ich nein sagen. Daher kaufte ich direkt Carbon. CrMo/Ti und wie es alles heißt, fühlt sich für mich bisher praktisch gleich an.
Ich kaufe sowas immer schwarz, da etwaiger Wiederverkauf damit einfacher wird.

bata express
13.04.2015, 13:19
Hier scheint gerade einiges durcheinander zu gehen bezüglich der Bezeichnungen, Preise und verwendeten Materialien. Hier gibt zum Beispiel einen Überblick über die verfügbaren FLAT Modelle:

http://r2-bike.com/navi.php?suchausdruck=fabric+scoop+flat&JTLSHOP=e4c7e8c766930bdc024674f898e20d50

Demnach würde ich auch am ehesten den RACE für 79,00 Euro nehmen. Stahlgestell ist zu old school. Carbongestelle sind mir zu empfindlich und dann auch noch die Gefahr, dass sie nicht in die bestehende Sattelstütze passen. Einen wirklich spürbaren Unterschied wird es vermutlich ohnehin nur zum ULTIMATE Modell mit Carbonschale geben. Aber ist diese nun flexibler oder steifer? Vermutlich aber formbeständiger, Nylonschalen neigen bekanntlich nach einiger Zeit zum Durchhängen.

flovo
13.04.2015, 14:36
Wieso, was soll denn hier durcheinander kommen? Wir unterhalten uns doch gerade nur um die Gestelle.

Es gibt ja 3 Scoop Formen (flat, shallow und radius) mit verschiedenen Gestellen.

Und was ist an Stahl jetzt oldschool im Vergleich zu Titan?
Beim meiner Carbonstütze sind die Halterungen silber, daher würde Titan oder CroMo besser aussehen.

http://www.radsport-rennrad.de/sites/default/files/nachrichten/test/galerie/p2163156_frei.jpg

Fragt sich nur welchen wirklichen Vorteil Titan gegenüber CroMo hat, abgesehen von ein bisschen Gewicht.

Gruß Flo

supertester
13.04.2015, 14:51
Das Durchhängen ist in der Tat ein großes Problem. Einen SLR Monolink könnte ich ohne Anpassung der Höhe kaum länger als 1-2 Monate fahren.
Die Fabric Sättel sind aber allesamt gut verarbeitet mit verstärkter Schale.
Aber ja, ich gebe Dir Recht. Aber ob Carbon nun so viel formstabiler als Kunststoff ist, bleibt auch fraglich. Ich werde wohl beides kaufen, wenn sich der Pro bewährt.

flovo
13.04.2015, 14:56
Mh, okay. Das durchhängen ist evtl. ein Argument für Carbon, jedoch habe ich persönlich keine negativen Erfahrungen gemacht mit normalen Sätteln und mir ist Carbon am Sattel den 3-4 fachen Preis nicht wert. Bin aber eh nur Spaßfahrer mit 5-6 T km pro Jahr.

supertester
13.04.2015, 15:04
Mh, okay. Das durchhängen ist evtl. ein Argument für Carbon, jedoch habe ich persönlich keine negativen Erfahrungen gemacht mit normalen Sätteln und mir ist Carbon am Sattel den 3-4 fachen Preis nicht wert. Bin aber eh nur Spaßfahrer mit 5-6 T km pro Jahr.

Es kommt auch auf den Sattel an. Bei den Fabric glaube ich auch nicht, dass die groß Durchhängen. Wir werden sehen...

supertester
14.04.2015, 21:21
Super Sattel. Flat Pro.
Top verarbeitet, gerade fürs Geld.
Aber die Breite. Im Pobereich wieder so ein Spanking Pad wie SQLAB.
Erster Eindruck:
Nicht übel, aber hinten zu breit. Dazu zu weich gepolstert.
Alles andere super.

Sehr kompatibler Sattel in jedem Fall. Werden viele mögen, die SLR mögen. Ich hätte ihn gerne zumindest härter...

flovo
23.04.2015, 12:52
Hi,

ich kann deinen Eindruck auch bestätigen.

Hinterteil des Sattels recht breit, insgesamt ist der Sattel auch recht kurz, zumindest vom Eindruck.
Die Polsterung fühlt sich etwas schwammig an beim fahren. Sitzt sich ingesamt aber doch sehr gut.

Ansonsten qualitativ super verarbeitet und sieht ganz schick aus.
Werde aber doch beim Prologo Scratch Pro bleiben, da kann ich 4-5 Stunden ohne jegliche Probleme gut sitzen.

LG Florian

supertester
23.04.2015, 20:46
Hi,

ich kann deinen Eindruck auch bestätigen.

Hinterteil des Sattels recht breit, insgesamt ist der Sattel auch recht kurz, zumindest vom Eindruck.
Die Polsterung fühlt sich etwas schwammig an beim fahren. Sitzt sich ingesamt aber doch sehr gut.

Ansonsten qualitativ super verarbeitet und sieht ganz schick aus.
Werde aber doch beim Prologo Scratch Pro bleiben, da kann ich 4-5 Stunden ohne jegliche Probleme gut sitzen.

LG Florian

Ich habs auf dem Crosser und komme derzeit nur sporadisch dazu, den auszufahren. Ich finde die Schale zu weich. (Pro Modell) Durchgesessener SLR Carbonio ist dagegen bretthart.
Jetzt ist er drauf. Für die Straße würde ich aber wohl nur die Highend Variante mit Carbonschale wählen. Sehr schade. Der Prototyp, den ich sah, war m.E. deutlich härter mit mehr Material in der Schale.

Verarbeitung top. da gibts nichts, Preise sehr OK.
Ich werde wohl ansonsten SLR Carbonio montieren.

kunda1
07.07.2017, 11:39
gibt es hier aktuelle oder auch Langzeit Erfahrungen zum Fabric Scoop?

Fahre momentan Prologo Scratch pro und möchte einen etwas breiteren Sattel testen...

Beaver
08.07.2017, 12:26
+1 Hält der Kleber auf Dauer? :D

Die Polsterung sei ja recht stark, wie viele Millimeter sind das für Euch? Und wie stark geben die Sattelschalen nach? Manche Cut Out Modelle (Flite Flow) kann man in der Mitte ja 1cm herunterdrücken, das passt bei mir sehr gut.

Interessant auch, dass Specialized die in der Mitte abgesenkten Sättel (Romin Evo) für eine flache Sitzposition empfiehlt und die meisten anderen eine gerade (Scoop Flat).