PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wann springt die Kette ab?



Tyler
15.09.2004, 11:27
Wann springt eigentlich eine Kette immer ab? Kann der Grund nur am falschen Schalten liegen?

Tribikedevil
15.09.2004, 11:30
Wann springt eigentlich eine Kette immer ab? Kann der Grund nur am falschen Schalten liegen?


Kann neben dem falschen Schalten auch daran liegen das dein Umwerfer falsch eingestellt ist oder sich verstellt hat.

Richie392
15.09.2004, 12:43
Kann auch

-an zu wenig Kettenspannung
- einem Kettenblatt mit Seitenschlag

liegen.

mrd
15.09.2004, 12:46
Oder

- an defektem innenlager
- an defektem nabenlager


Michael

ritzeldompteur
15.09.2004, 12:48
erstmal schaltung einstellen, v.a. anschläge.

K,-
15.09.2004, 13:31
So wie die Frage gestellt ist, kann es an allem liegen, ausser am Wetter!

vieta
15.09.2004, 13:33
So wie die Frage gestellt ist, kann es an allem liegen, ausser am Wetter!
stimmt, die Betonung liegt auf "immer" das macht das ganze nicht gerade einfacher ;)

orca
15.09.2004, 13:34
So wie die Frage gestellt ist, kann es an allem liegen, ausser am Wetter!

Blitzschlag?
Hagel (gezielt).
plötz,icher und Starker Seitenwind.
Selbst das wäre denkbar...

Richie392
15.09.2004, 14:14
Hallo!

Sehr wichtig ist die Einstellung des Schaltwerks, damit die Kette nicht über das größte Ritzel hinaus in die Speichen gerät.... :(

Right. Mir ist das mal vor längerer Zeit passiert und das dumme ist: es ist schneller alles kaputt, als man reagieren kann. :mad:
Fazit: Mindestens 10 Speichen austauschen müssen...



Man sollte vorne und hinten nacheinander schalten, nicht gleichzeitig.

Gruß,
Christian

Bei einem sauber eingestellten Schaltwerk ist das schon möglich. Ich schalt öfters in einem Schwung runter und es ist noch nie was passiert (Campa-Genauigkeit eben!). :4bicycle:

Gruß, Richie

Tyler
16.09.2004, 12:44
War eh schon vorsichtig, habe langsam geschalten, allerdings springt beim vorletzten Ritzel die Kette automatisch auf das nächste. Denke aber nicht, dass das von dem her kommt :rolleyes:

K,-
16.09.2004, 13:23
Was denn nun? Springt sie ab oder über? Vom Vorletzten aufs Letzte oder aufs 3.letzte?
Wozu haben wir Menschen so viele unterschiedliche Worte erfunden für so viel unterschiedliche Dinge? Um sie zu gebrauchen!

Elwoody
16.09.2004, 13:24
Was ist das vorletzte? Das zweitkleinste oder das zweitgrößte? Und von dort springt sie eins weiter? Je nachdem ist wahrscheinlich die Zugspannung zu niedrig oder zu hoch.

Tyler
16.09.2004, 14:11
Keine Panik! Ich meinte vom vorletzten kleinen Ritzel auf das nächstkleinere Ritzel. Also von drittkleinsten auf das zweitkleinste. Alles klar? :ä

Richie392
16.09.2004, 14:31
Keine Panik! Ich meinte vom vorletzten kleinen Ritzel auf das nächstkleinere Ritzel. Also von drittkleinsten auf das zweitkleinste. Alles klar? :ä

Es kann auch sein, daß die Rasterung im Ergopower-/Sti-Hebel abgenutzt ist. Dann können solche Effekte auftreten.
Ich hatte mal die Deore LX (MTB) von 1990, die hat zum Schluß fast alle Gänge auf einmal durchrasseln lassen.

EDIT: Ups, wohl unnütze Antwort. Dieser Effekt tritt ja nur beim Schalten auf! :ä

Mfg, Richie

Elwoody
16.09.2004, 14:51
Keine Panik! Ich meinte vom vorletzten kleinen Ritzel auf das nächstkleinere Ritzel. Also von drittkleinsten auf das zweitkleinste. Alles klar? :ä

Nein, denn vom vorletzten kleinen auf das nächstkleinere hieße ja, eben auf das letzte? Also was denn jetzt?

Man hat's nicht leicht, was?

Basti8888
16.09.2004, 17:30
...Ich meinte vom vorletzten kleinen Ritzel auf das nächstkleinere Ritzel. Also von drittkleinsten auf das zweitkleinste...

:gettingnu :lol: :tekst-top :goodpost: :krabben:

Tyler
16.09.2004, 18:18
Vom dritten von rechts auf das zweite von rechts, also auf das zweitkleinste :D

Elwoody
17.09.2004, 09:51
Also wenn Du so schraubst wie Du schreibst wird das nie was. Trotzdem: In dem Fall würde ich einfach mal die Zugspannung etwas erhöhen (die Rändelschraube hinten am Schaltwerk rausdrehen) - immer eine Rasterung weiter und dann probieren, wie die einzelnen Gänge durchzuschalten sind. Viel Glück.