PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem: Schleifende Bremse!?



Jakl
15.09.2004, 15:01
Hallo,
ich bin kein Bastler und Technikfreak, eher ein "Rad beim Händler Einsteller". Deshalb hab ich auch im Bezug auf meine schleifende Bremse keine Ahnung und suche eure Hilfe.

Seit kurzem schleift meine Vorderradbremse wenn ich diese schließe, sprich nach dem einsetzen des Vorderrads. Ich hab ein paar Bilder (per Handy) gemacht und hänge diese mal an.
- Bevor ich die Bremse schließe haben beide Seiten noch gut Abstand. (Bild1 u. Bild 3).
- Wenn ich die Bremse zum Fahren schließe (Campa Centaur, direkt am Brems/Schalthebel), schleift es auf der (in Fahrtrichtung) linken Seite erheblich, wobei auf der rechten Seite noch gut Platz ist. (Bild 4 u. 5)
- Die Felge wird sogar etwas in Richtung anderem Bremsklotz gedrückt.
- Wenn ich das Rad wende, ist es ungefähr das selbe.
- Die Bremsspannschraube kann man nichtmehr lockerer Schrauben.

Ich hab mir schon von der Campa-Homepage das PDF-file zu den Bremsen geholt, das hat mir aber jetzt nicht wirklich weitergeholfen. :heulend:
Soll ich doch wieder zum Händler/Werkstatt oder was kann ich selbst machen.

jeff
15.09.2004, 15:06
hi
hab zwar shimano, müsste trotzdem gehen.
1.Versuch mal laufrad mit schnellspanner so zu justieren, dass die felge genau in der mitte zwischen bremsklötzen ist. Wenn das laufrad dann rund läuft dann ist es ok.

BK---Felge---BK
2. Wenn das laufrad nicht läuft nimmt sechskantschlüssel und löse die schraube, die bremsen am rahmen hält. Montiere das Vorderrad, ziehe bremshebel, felge wird mit bremsklötzen festgehaltet. ziehe die schraube zu.
Bremshebel loslasssen. FAlls nötig ist nochmal machen
BKFBK.
BK ist bremsklotzen
F felge
falls noch frage hast sagern

ritzeldompteur
15.09.2004, 15:14
kann man campa-bremsen nicht mittels einer schraube zentrieren wie shimano-bremsen :confused:

floh
15.09.2004, 15:30
kann man campa-bremsen nicht mittels einer schraube zentrieren wie shimano-bremsen :confused:

die kann man auch von hand zentrieren. beide bremsschenkel festhalten, zur mitte rücken, fertig. dauert maximal zwei sekunden.

ritzeldompteur
15.09.2004, 15:39
die kann man auch von hand zentrieren. beide bremsschenkel festhalten, zur mitte rücken, fertig. dauert maximal zwei sekunden.

und so kann man die auch fein einstellen? echt?

floh
15.09.2004, 15:46
ist bei ner seitenzugbremse ja keine millimeter-arbeit wie bei ner v-brake. ich hab da gut 2 oder 3mm pro seite, so kann ich auf ner abfahrt die hebel auch immer ein wenig angezogen haben, ohne dass es gleich bremst. vielleicht ist das auch nicht im sinne des erfinders, ich find's gut und hab immer ausreichend kabelweg.

heavyblade
15.09.2004, 15:48
geht genauso wie bei shimano mit einem imbusschlüsselam linken Bremsarm glaub ich. eigentlich kann man die schraube ja nicht verfehlen :D dauert auch nur sekunden und schon läuft alles wieder wie geschmiert

ciao alex