PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rollentrainer: "normal" oder ein Kassettentrainer? [Elite Turbo Muin]



DiN0
29.10.2014, 09:16
Hallo,

ich habe aktuell eine mind. 10 Jahre alte Rolle zum einspannen des Rades, mit Druckrolle und Magnetbremse. Diese soll nun mal einer neueren weichen.

Wozu? :Wintertraining bei Dunkelheit und schlechtem Wetter
Randbedingung: Mietwohnung

Nun ist meine Frage ob wieder eine "normale" Rolle oder eine mit Kassette, wo direkt der Hinterbau eingespannt wird.

Hat jemand Erfahrung mit diesen Maschinen? - 1000€ wollt ich nicht ausgeben!
Eventuell sogar mit der Elite Turbo Muin...oder wer hat es direkt probiert und kann sagen ob sich ein Kassettentrainer lohnt (speziell die Lautstärke wäre interessant - aber auch das direktere Fahrgefühl)

In Frage käme somit Tacx/Elite für eine Standard-Rolle oder halt die Elite Turbo Muin (http://www.elite-it.com/de/produkte/trainers/indoor-trainers/turbo-muin) (~390€)
Teurer sollte es auch nicht werden.

Spielereien wie PC-Verbindung, per Internet gegeneinander fahren etc. brauche ich nicht.
Eine Verbindung per Ant+ auf den Garmin wäre allerdings ganz nett.

schöne Grüße,
Christian

Ziggi Piff Paff
29.10.2014, 09:57
Hallo,

ist leider etwas über deinem Budget, aber ich habe mir hier aus der Börse eine Tacx Bushido Rolle gekauft.

Ich bin begeistert. Die ist leiser als meine Tacx Flow und läuft auch schöner. Sie sendet auf ANT+ und das Bedienteil kann externe Powermesser und Pulsgurte die Ant+ können emfangen. Pulsgurt auch anlaog. Also jeden uncodierten.

Cool ist auch, dass sie keinen Stromanschluss braucht.

Zur Geräuschsituation kann ich nix sagen. Die Rolle hört man aber. Zwar nicht unangenehm aber hörbar. Ich habe eine Waschmaschinen Unterlage drunter gelegt. Die gab es bei Obi für ca 20 Euro.

Mit einem Ant+ Usb Stick kann man sie auch mit dem PC verbinden.

Warscheinlich geht gerade die Begeisterung mit mir durch, aber ich bin echt begeistert von der Rolle. :)

powergel
29.10.2014, 21:58
Willkommen im Forum! Zur Turbo-Muin gibt es hier einen ganzen langen Faden, da geht es genau um Deine Fragen. Du findest ihn mit der Suchfunktion... :)

DiN0
30.10.2014, 00:21
Hi,
Danke für den Hinweis :)

Den Thread habe ich mir schon durchgelesen.
Bin mir aber noch unschlüssig ob Kassette oder Rolle.

Habe Mittlerweile habe ich auch gutes über die Elite Qubo Fluid (http://www.bike24.de/1.php?content=8;search=Elite+fluid;navigation=1;me nu=1000%2C5%2C69;product=39784) gelesen (250€ aber kein Ant+...was man aber mit einem Garmin TF/Geschw. Sensor für 35€ im Notfall ändern könnte)

Daher wäre es super wenn jemand wirklich beide techn. Möglichkeiten getestet hat und eine objektive Meinung abgeben kann.

coroner
30.10.2014, 06:30
Ich habe eine Waschmaschinen Unterlage drunter gelegt. Die gab es bei Obi für ca 20 Euro.



Ich habe mein Waschmaschinen-Matte für 10 DM (bei Obi) gekauft, ein paar Monate später dann eine für meine Freundin für 10 Euro!
Jetzt kosten die schon 20 Euro?
Vervierfachung in 12 Jahren, verdammt, ich hätte mein Geld in Waschmaschinen-Matte anlegen sollen! :D

Ziggi Piff Paff
30.10.2014, 09:45
Ich habe mein Waschmaschinen-Matte für 10 DM (bei Obi) gekauft, ein paar Monate später dann eine für meine Freundin für 10 Euro!
Jetzt kosten die schon 20 Euro?
Vervierfachung in 12 Jahren, verdammt, ich hätte mein Geld in Waschmaschinen-Matte anlegen sollen! :D

hab nur geschätzt. Sie kostet 11,90


Obi Unterlage: (http://www.obi.de/decom/product/Waschmaschinenunterlage/8001174)





:D

coroner
30.10.2014, 09:58
hab nur geschätzt. Sie kostet 11,90


Obi Unterlage: (http://www.obi.de/decom/product/Waschmaschinenunterlage/8001174)





:D


Puhhhh, Glück gehabt, mit meiner Anlageentscheidung! :D

Ziggi Piff Paff
30.10.2014, 10:01
Puhhhh, Glück gehabt, mit meiner Anlageentscheidung! :D

ja! :D



um nicht ganz ot zu sein. Die Matte kann ich nur empfehlen. Passt auch unter die meisten Rollentrainer oder man kann sie mit dem Tepichmesser zerschneiden.



ich hätte übrigens noch 1000.000 Stück im Keller lagernd, günstig abzugeben.

Matt_8
30.10.2014, 10:58
Hallo,

[...]

Spielereien wie PC-Verbindung, per Internet gegeneinander fahren etc. brauche ich nicht.
Eine Verbindung per Ant+ auf den Garmin wäre allerdings ganz nett.

schöne Grüße,
Christian

Soweit ich weiß sendet der Turbo Muin nur Private ANT+ und man kann die Daten nicht mit dem Garmin erfassen. Man müsste die App von Elite auf einem anderen Gerät verwenden, um zu sehen wieviel Watt man tritt.

HTFU
30.10.2014, 11:40
An meinem Turbo Muin hab ich den Garmin GSC10 Speedsensor mit Tape befestigt und die Umdrehungen des Schwungsrads überträgt der Sensor anstandslos an den Edge 810. Allerdings passt die Geschwindigkeit und Speed nicht so ganz zum Fahren auf der Strasse bei vergleichbarer (gemessener) Leistung, beide sind bei mir zu niedrig Das ist aber vom Fahrergewicht abhängig und ich überlege, den Radumfang im Edge anzupassen, das plausible Geschwindigkeit und Distanz herauskommen.

DiN0
04.11.2014, 12:42
bezüglich Ant+ und Garmin habe ich von Elite gerade folgende Antwort erhalten:


Good Morning,

Thanks you for get in touch with us and for the interest on our products.

You can use this sensor: http://www.elite-it.com/en/products/trainers/sensors/speed-and-cadence-sensor-ant-20-cm-turbo-muin
with your Garmin, but before, you have to check if this is enabled to receive ANT+ signal.
With this sensor, you will read into your Garmin the speed and the cadence.

You can also use this sensor to use our app: http://www.elite-it.com/en/products/trainers/app/app-my-e-training,
to connect your tablet with it, i suggest you to go into our website: http://configuro.elite-it.com/en
here you will see all the possible configuration between your tablet and the trainer.


I remain at disposal and available for any information.

Best regards.

somit sollte es doch möglich sein, oder hat es schon jemand vergeblich mit diesem Sensor versucht?

Matt_8
04.11.2014, 13:25
Laut DCRainmaker kannst du mit einem ANT+Sensor die Geschwindigkeit des Schaufelrades im Trainer erfassen. Wenn du deine Leistung sehen möchtest, muss aber diese Geschwindigkeit von der Elite-App in die Leistung umgerechnet werden. Somit kann dir der Garmin keine Leistung anzeigen. So verstehe ich das zumindest.

http://www.dcrainmaker.com/2013/09/silent-trainer-output.html


Ggf. solltest du nochmal ganz präzise zu dem Sachverhalt bei Elite nachfragen um sicher zu gehen.

*cl*
04.11.2014, 13:40
An meinem Turbo Muin hab ich den Garmin GSC10 Speedsensor mit Tape befestigt und die Umdrehungen des Schwungsrads überträgt der Sensor anstandslos an den Edge 810. Allerdings passt die Geschwindigkeit und Speed nicht so ganz zum Fahren auf der Strasse bei vergleichbarer (gemessener) Leistung, beide sind bei mir zu niedrig Das ist aber vom Fahrergewicht abhängig und ich überlege, den Radumfang im Edge anzupassen, das plausible Geschwindigkeit und Distanz herauskommen.

Ja das geht, wenn man es so will.

*cl*
04.11.2014, 13:45
Laut DCRainmaker kannst du mit einem ANT+Sensor die Geschwindigkeit des Schaufelrades im Trainer erfassen. Wenn du deine Leistung sehen möchtest, muss aber diese Geschwindigkeit von der Elite-App in die Leistung umgerechnet werden. Somit kann dir der Garmin keine Leistung anzeigen. So verstehe ich das zumindest.
So ist es. Aber Vorsicht: Der Turbo Muin driftet, was die Leistung angeht, in der Aufwärmphase doch erheblich, k.A. ob die App das berücksichtigt.


Ggf. solltest du nochmal ganz präzise zu dem Sachverhalt bei Elite nachfragen um sicher zu gehen.
OT: Du kannst ja auch mal nachfragen, warum der Turbo Muin doch lauter ist als es die Werbung von Elite verspricht...:D

DiN0
13.11.2014, 11:48
also ich habe mir jetzt einen Turbo Muin bestellt.

Wenn ich es richtig verstehe sollte aber Kadenz, Geschwindigkeit und Power mit dem Elite Ant+ Misuro+ (http://www.elite-it.com/en/products/trainers/sensors/misuro) auch an Garmin Geräte zu übertragen sein.

Hat jemand diesen Sensor schon irgendwo im Verkauf gesehen?
laut meinen Infos kommt der wohl erst noch Ende des Jahres...auf jeden Fall hab ich den auch noch in keinen Shop als Lieferbar gesehen
(mal abgesehen davon dass man einen extra Sensor kaufen muss und das nicht einfach nativ unterstützt wird :mad:)

Grüße,
Christian

Matt_8
13.11.2014, 13:10
Wenn ich es richtig verstehe sollte aber Kadenz, Geschwindigkeit und Power mit dem Elite Ant+ Misuro+ (http://www.elite-it.com/en/products/trainers/sensors/misuro) auch an Garmin Geräte zu übertragen sein.


Soweit ich weiß wird die Berechnung der Leistung in der App von Elite durchgeführt. Ein Garmin bekommt davon nichts mit.

peppone
13.11.2014, 13:45
Genau so ist es. Der Misuro+ ist nichts anderes als ein TF/Geschwindigkeitssensor der per privatem ANT+ mit der App kommuniziert. Die Leistung wird in der App anhand der bekannten Widerstandskurve des Muin und der TF bzw. Geschwindigkeit am Muin berechnet.

*cl*
13.11.2014, 13:48
Ich denke, dass der Misuro + dann die Berechnung der Leistung übernimmt und die Werte via ANT+ sendet. Das ist dann aber auch wieder nur ein Schätzeisen, denn der Turbo Muin hat keinen PM sondern nur eine Geschwindigkeits-Leistungskurve hinterlegt und er driftet bekanntermaßen bis er warm ist. Und ich glaube nicht, dass dieses kleine Gerät die Drift herausrechnen wird. Ist aber nur eine Vermutung - müsste man mal parallel mit einem echten PM messen.

Matt_8
13.11.2014, 15:11
Ich denke, dass der Misuro + dann die Berechnung der Leistung übernimmt und die Werte via ANT+ sendet. Das ist dann aber auch wieder nur ein Schätzeisen, denn der Turbo Muin hat keinen PM sondern nur eine Geschwindigkeits-Leistungskurve hinterlegt und er driftet bekanntermaßen bis er warm ist. Und ich glaube nicht, dass dieses kleine Gerät die Drift herausrechnen wird. Ist aber nur eine Vermutung - müsste man mal parallel mit einem echten PM messen.

So wie es auf der Homepage beworben ist, ist es zweideutig. Da der Sensor aber nicht exklusiv mit dem Turbo Muin in Zusammenhang gebracht wird, glaube ich nicht, dass da dessen Leistungskurve hinterlegt ist. Ich denke auch, dass es ein normaler ANT+ Sensor ist.

*cl*
13.11.2014, 16:40
Kann auch sein.

peppone
13.11.2014, 17:10
Die App arbeitet exklusiv mit dem Misuro zusammen und das Protokoll ist wie geschrieben ANT+ private. Ob der Misuro mit anderen ANT+ Headunits kommuniziert weiß ich nicht - ich vermute aber nicht.

Der Sensor selbst berechnet aber rein gar nichts. Das macht die App in der man auch für die Berechnung angeben muss welche Rolle man einsetzt damit die richtige Widerstandskurve herangezogen wird.