PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmengröße Cervelo R5



Tomahawk
09.11.2014, 10:11
Bin 186cm gross, eher schmal gebaut und wiege 67Kg bei einer Schrittlänge von 88-89cm. Welche Rahmengröße bei einem Cervelo R5 würde mir wahrscheinlich besser passen, 56cm oder 58cm?

Fahre zwar sportlich aber mag keine großen Überhöhungen (weniger als 8cm).

Danke!

:rolleyes:

peppone
09.11.2014, 10:31
58.

serum
09.11.2014, 12:38
Habe bei meinem 56er R3 ca. 8cm Überhöhung, bei SL87 und 2cm Spacern. Wärst dann mit 58 besser dran, mir war da das OR zu lang.

I am Nietzsche
09.11.2014, 13:49
56
Identische Maße wie Du
http://tapatalk.imageshack.com/v2/14/11/09/d343e1613633c7679378c2c116008551.jpg

marvin
09.11.2014, 14:07
...aber mag keine großen Überhöhungen (weniger als 8cm)....
Dann wohl eher der 58er.
Ist halt ein Grenzfall. Wirst wohl nicht ums Ausprobieren herumkommen.

855
09.11.2014, 14:34
ich tippe eher auf das 56er.
das 58er R5 hat mir mit 1.92 gepasst und ich fahre sonst 62.

Tomahawk
09.11.2014, 15:03
Aktuelles Cervelo R5 ist nach einem Zusammenstoss mit einem Auto Schrott. Daher überlege ich evtl eine Nummer größer zu fahren. Hier mal ein Foto, wie es bei mir in 56cm aussah:

474727

855
09.11.2014, 15:17
was man erkennen kann sieht doch gut aus.

GT56
09.11.2014, 15:52
wieviel überhöhung so wie auf dem bild ?

würdest du mit dein körpergewicht ein rahmen wählen was eher gross geschnitten ist, würde es, auch wenn sich alle kontaktstellen am der richtigen stelle befinden, anfühlen wie ein block beton, hart und bockig

Tomahawk
09.11.2014, 16:05
wieviel überhöhung so wie auf dem bild ?

würdest du mit dein körpergewicht ein rahmen wählen was eher gross geschnitten ist, würde es, auch wenn sich alle kontaktstellen am der richtigen stelle befinden, anfühlen wie ein block beton, hart und bockig

Sind etwa 7cm Überhöhung.

GT56
09.11.2014, 16:38
Sind etwa 7cm Überhöhung.

also eigentlich kein grund zu wechseln

bemerke noch dass ein 56er ein stackhöhe hat von 58 cm, der 58er ist 60,5 cm hoch

schoen beim 56er bleiben :)

hast du nicht ein bbinfinite tretlager auf dein jetzt kaputten R5 ?

erfahrungen ?

bei mir funktioniert es gut, bin es aber noch nicht lange auf nassen strassen gefahren

hippotek
09.11.2014, 18:00
Also, ich würde das auf jeden Fall ausprobeiren bzw vorher VERMESSEN.

Ich bin selber 193 cm und mir passt der 56 cm Rahmen mit 120 mm Vorbau am besten...

crossblade
09.11.2014, 18:05
nimm den 56er ;)

855
09.11.2014, 18:23
Also, ich würde das auf jeden Fall ausprobeiren bzw vorher VERMESSEN.

Ich bin selber 193 cm und mir passt der 56 cm Rahmen mit 120 mm Vorbau am besten...

das kann ich mir nun widerum nur schwer vorstellen.

Leitifax
09.11.2014, 20:39
nimm den 56er ;)

+1 :)

Becki
09.11.2014, 22:59
Ich meine mich daran zu erinnern, dass der R5 ziemlich lange Steuerrohre hat. Das wäre für mich ein Grund, den Rahmen eher in der kleineren Größe zu ordern.

Was spricht denn eigentlich dagegen, von einem professionellen Institut eine Vermessung mit anschließender Beweglichkeits- und Sitzpositionsanalyse machen zu lassen? Das kostet höchstens 200 €; im Vergleich zum Preis des Rahmens bzw. des kompletten Rads ist das doch vollkommen zu vernachlässigen. Dann hast Du einen objektiven Maßstab für die optimalen Geometriedaten Deines neuen Rads und weißt genau, mit welcher Rahmengröße Du Dich diesen Daten am besten annähern kannst.

•Žarko
10.11.2014, 00:44
Alleine schon weil der 58er etwas unsportlich bei dir aussähe, würde ich schön beim 56er bleiben. :D

Ich vote für 56!

Coloniago
11.11.2014, 19:16
finde auch, dass der 56er sehr gut aussieht und schliesse mich der Empfehlung an: bleib dabei! Vielleicht einen Spacer mehr beim Aufbau, dann hast du 6cm Überhöhung...

Sind R3 und R5 nicht identisch in der Geo???

I am Nietzsche
11.11.2014, 19:17
finde auch, dass der 56er sehr gut aussieht und schliesse mich der Empfehlung an: bleib dabei! Vielleicht einen Spacer mehr beim Aufbau, dann hast du 6cm Überhöhung...

Sind R3 und R5 nicht identisch in der Geo???

Ja

Herr Sondermann
11.11.2014, 20:07
das kann ich mir nun widerum nur schwer vorstellen.

Ich schon. :ä Ich bin 190 groß, der Bund hat sogar 191 gemessen. :D SL aber nur vergleichsweise kurze 89cm.
Mir würde der 56er super passen, entspricht fast meinen Time usw.

peppone
12.11.2014, 01:13
Bei SL 88/89 sitzt er vermutlich ca. 79 cm hoch und hat damit ohne Spacerturm beim 56er definitiv eine Überhöhung um die 10 cm. Wenig ist das wohl nicht so wirklich.

Die Empfehlung aus optischen Gründen den 56er zu nehmen treibt mir schon fast die Freudentränen in die Augen. Und als normalproportionierter 1,90 m-Hühne einen Rahmen mit einem Reach von 387 bzw. einem OR von 564 als passend anzusehen finde ich auch interessant. Hat aber mit der Realität der meisten Nicht-Schlangenmenschen nichts zu tun. Warum denke ich gerade nur an den 150 mm-Vorbau von Kaschechkin?

Ich kenne einen einzigen R3-Fahrer der mit knapp 1,88 m einen 56er fährt und der sitzt sehr sportlich, hat lange Beine, ist sehr beweglich, hat zudem bereits sehr viele Lebenskilometer und entsprechend auch Adaption. Geringe Überhöhung sieht, und das darf ich fast jeden Sonntag bewundern, jedenfalls anders aus.

adne soendral
12.11.2014, 13:34
Ganz klar 56!
Fahre auch ein R3 in 56
und bin 185cm bei SL89cm.
Sitzhöhe von ca 79,5cm Überhöhung 10,5cm.

peppone
12.11.2014, 23:44
Ganz klar 56!
Fahre auch ein R3 in 56
und bin 185cm bei SL89cm.
Sitzhöhe von ca 79,5cm Überhöhung 10,5cm.

Damit hast Du ihm praktisch den 58er empfohlen da er weniger als 8 cm Überhöhung will. Oder halt 3 cm Spacer unter dem Vorbau... [emoji6]

adne soendral
13.11.2014, 10:22
Nicht Zwangsläufig, die Steuersatzabdeckung des R3 ist sereinmässig relativ flach, da sind bestimmt ca 1cm durch Austausch drin.
Die Rahmengröße nur nach dem Spaßerturm zu wählen finde ich zu kurz gedacht.
Einsatzzweck und persönliche Vorliebe ist da wohl ausschlaggebend. Mir wäre der 58er persönlich zu groß.