PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TT-Bike UCI tauglich (Stevens Super Trofeo u.a.)



Masematte
22.11.2014, 10:38
Hi Leute!
Ich bin grad dabei mir ein TT Rad zusammen zu stellen und bleibe dabei immer wieder an den Rahmen ala Stevens Super Trofeo hängen (den Rahmen gibt es ja auch noch von anderen Firmen)!

Ob ich den original von Stevens kaufe oder von einem anderen Label weiß ich noch nicht, entscheidend ist erstmal ob man den Rahmen UCI konform einstellen kann.

Hat da jemand erfahrungen oder kann es anhand der Geo oder so ableiten? Für mich sind diese UCI Regeln irgendwie zu hoch...

Würde mich über eure Einschätzungen freuen!
Grüße

Dr.Hannibal
22.11.2014, 14:53
Einstellen auf jeden Fall. Nur ob du damit zurecht kommst?

lucabrasi
22.11.2014, 17:15
der dengfu 086 (stevens trofeo) ist imho uci-legal, hatte mir den auch kommen lassen, fand den aber nicht so prall von der geo, ausserdem sehr schwer, meinen hätte ich noch lackieren müssen,
das ding ist ansonsten nicht so schlecht, allerdings integrationsmäßig nicht auf dem niveau der toprahmen, habe den deshalb wieder zurückgeschickt und ein trek speed concept gekauft ��

ps: vivelo fährt das ding in uci-rennen

lucabrasi
22.11.2014, 18:03
achja, um deine eigentliche frage der einstellung zu beantworten:

mit der mitgelieferten sattelstütze ist -5 cm oder ggf. 0 cm setback kein problem - unabhängig vom sattel
die extensions sind sehr gut und einfach einstellbar, wers perfekt möchte kürzt die natürlich ein...
dann sind auch 75, 80 oder 85 cm realisierbar

zum verständnis: wenn du den sattel auf 0 cm einstellst muss die vorderkante schalthebel max 75 cm vom tretlagerlot entfernt sein, bei -5 cm dürfen es 80 cm sein, wenn du dann noch über 1,90 groß bist, 85 cm

die bauteile des dengfu 086 enstprechen der 1:3 regel, sind also nicht übermäßig breit

im gegensatz dazu werden die toprahmen wie speed concept, p5 oder plasma5 heute alle im triathlon-setup verkauft (ausser shiv),
mir gerade passiert da muss der uci-kram nachgeordert werden ;)

bergschnecke
23.11.2014, 06:54
ich finde beim deng fu 086 gerade die geo sehr gut, umindest für zeitfahrer. ähnlich dem shiv tt oder bmc tt02, hat er einen relativ flachen sw und kurzes oberrohr. dadurch kann man den sattel problemlos 5 cm hinterm tretlager positionieren, ohne dabei eine zu große sitzlänge zu generieren.
vg,


Hallo,
die Position in Bezug zum Tretlager und das ist entscheidend bei einer UCI-konformen Regelung, wird meines Erachtens durch den Winkel des Sattelrohres sowie den Verstellbereich des Schlittens der Sattelaufnahme bestimmt. Die Länge des Oberrohres hat hierauf keinen Einfluss. Diese ergibt sich durch oben genannten Winkel sowie dem Abstand zum Steuerrohr und diese variiert je nach Rahmengröße.

Evans 1994
25.11.2014, 09:49
der dengfu 086 (stevens trofeo) ist imho uci-legal, hatte mir den auch kommen lassen, fand den aber nicht so prall von der geo, ausserdem sehr schwer, meinen hätte ich noch lackieren müssen,
das ding ist ansonsten nicht so schlecht, allerdings integrationsmäßig nicht auf dem niveau der toprahmen, habe den deshalb wieder zurückgeschickt und ein trek speed concept gekauft ��

ps: vivelo fährt das ding in uci-rennen

Was ist denn von der Integration her an den Top-Rahmen so viel besser?, fällt mir auf den Bildern leider bisher nicht auf.
Danke schon mal.

lucabrasi
25.11.2014, 10:38
Was ist denn von der Integration her an den Top-Rahmen so viel besser?, fällt mir auf den Bildern leider bisher nicht auf.
Danke schon mal.

beim trek oder plasma 5 ist z.b. auch die vorderbremse vollständig integriert und hinter einer bündigen verkleidung mit verdeckter zugführung,
beim dengfu liegt die bremse offen hinter der gabel, auch die zugführung bis zur bremse ist hier offen
gleiches gilt für die hintere bremse,
schaltzüge beim dengfu verlaufen ähnlich wie beim p3 durch die extension und dann offen in das oberrohr,

das ist bei den neuen toprahmen alles komplett versteckt.....;)

scapin_de
25.11.2014, 12:26
Super interessant ist der HONGFU FM109 - mit kompletter Integration.
Bin kurz davor, den mir zu holen.

bergschnecke
25.11.2014, 13:09
Super interessant ist der HONGFU FM109 - mit kompletter Integration.
Bin kurz davor, den mir zu holen.

Der ist seit Samstag auf dem Weg zu mir. Wenn´s gut läuft ist er Anfang nächster Woche da.

lucabrasi
25.11.2014, 15:57
Super interessant ist der HONGFU FM109 - mit kompletter Integration.
Bin kurz davor, den mir zu holen.

interessant, kann aber nix über den finden, postest du mal ein bild ?

Superhenni
25.11.2014, 17:34
http://www.hongfu-bikes.com/html_products/2015-full-carbon-TT-Frame-306.html

Was ich gehört habe, kostet das Teil aber auch schon so um die 1500€ mit allem drum und drann für das Rahmenkitt, wenn ich dann überlege, dass man im Ausverkauf ein Canyon Speedmax komplett mit Di 2 und Laufrädern auch schon mal für 3500€ schießen kann, stellt sich für mich die Frage, ob das überhaupt noch lohnt.

lucabrasi
25.11.2014, 22:03
also ich sehe da hinter dem vorbau kabelsalat, von vollintegration kann hier wohl keine rede sein....

Dr.Hannibal
26.11.2014, 07:54
Es sieht aber hübsch aus.