PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FSA Steuersatz"ding" zu hoch...



StressKind
24.11.2014, 19:39
Hey Forum,

ich habe einen Steuersatz am Rad (FSA, 2008), dessen oberes Ende, also der Teil unter dem Vorbau, der recht hoch ist - so hoch, dass mein neuer Vorbau über das Gabelschaftende heraussteht. Gibt es das auch in niedriger? Wie heisst das Ding überhaupt?

Danke und Grüsse

seankelly
24.11.2014, 19:47
Wenn der Gabelschaft nur wenige mm im Vorbau verschwindet, ist das OK. Du musst nur drauf achten, dass die obere Schraube noch auf Schaftrohrhöhe sitzt.

Pumare
24.11.2014, 19:53
Gibt es das auch in niedriger?

Ja, z.B.:
http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=60630;page=1; menu=1000,4,40;mid=0;pgc=13439:13440
(dieser muss nicht bei dir passen!)



Wie heisst das Ding überhaupt?

Steuersatzdeckel

Joule Brenner
24.11.2014, 20:24
Bei einem Gabelschaft aus Metall ist die obige Aussage bzgl. der nötigen Länge korrekt.

Bei den heutzutage üblichen Carbonschäften sollte der Schafft einige Millimeter über den Vorbau hinaus ragen, dafür kommt dann noch ein 5mm Spacer oben auf den Vorbau.


Edit: Über dem Steuersatzdeckel selbst ist häufig auch noch ein konischer Spacer verbaut. Diesen gibt es i.d.R auch flacher bzw. kann er komplett weggelassen werden.

Cubeteam
24.11.2014, 20:50
Einen Spacer über den Vorbau zu montieren ist selbst bei Carbonschäften überholt, solange ein vernünftiger Expander verbaut ist.

Joule Brenner
24.11.2014, 20:59
Einen Spacer über den Vorbau zu montieren ist selbst bei Carbonschäften überholt, solange ein vernünftiger Expander verbaut ist.

Und da wir letzteren nicht kennen (und es 2008 nur selten vernüftige gab) ist mir die obige Aussage Schaftende-auf-Schraubenhöhe zu pauschal. Mit dem Spacer ist man auf der sicheren Seite (insbesondere bei einem solchen Thread).

StressKind
24.11.2014, 21:33
Ich dachte bisher, der steuersatzdeckel wäre das ding, das ganz oben in der Gabel drin ist...

danke soweit, ich muss also im prinzip nur schauen, dass das teil zum gabelschaft passt, oder?

Das Rad ist ein Red Bull Pro SL von 2008.

Oliver73
24.11.2014, 21:38
Das Ding ganz oben ist die Aheadkappe

Joule Brenner
24.11.2014, 21:42
Der Deckel ganz oben ist der/die/das Ahead-Cap, der den Vorbau auf den Steuersatz drückt.

Der Roseversand ist ein ziemlich kompetenter Laden, die sollten wissen, was sie 2008 verbaut haben und was man stattdessen verwenden könnte. Ruf doch einfach mal in deren Serviceabteilung an.

Ansonsten solltest Du hier ein paar Bilder Deiner Steuerzentrale reinstellen, dann kann man Dir gezielter helfen. Oder Du hast Glück und einer mit demselben Rad liest hier irgendwann mit (nicht ganz unwahrscheinlich).

StressKind
24.11.2014, 22:42
die idee, bei rose nachzufragen ist gut, das mach ich mal.

Cubeteam
24.11.2014, 23:01
Ich dachte bisher, der steuersatzdeckel wäre das ding, das ganz oben in der Gabel drin ist...

danke soweit, ich muss also im prinzip nur schauen, dass das teil zum gabelschaft passt, oder?

Das Rad ist ein Red Bull Pro SL von 2008.

Nein, er muss auch zum Kompressionsring passen, da gibts verschiedene Bauhöhen. Ein zu flacher hinterlässt einen Spalt, ein zu hoher lässt sich nicht einstellen (muss mit mehreren Millimeterscheiben ausgeglichen werden).

Monti
25.11.2014, 07:46
Nein, er muss auch zum Kompressionsring passen, da gibts verschiedene Bauhöhen. Ein zu flacher hinterlässt einen Spalt, ein zu hoher lässt sich nicht einstellen (muss mit mehreren Millimeterscheiben ausgeglichen werden).

Korrekt. Und dann auch noch zum Durchmesser des Steuerrohrs. Einen zu hohen Steuersatzdeckel kann man notfalls mit einem O-Ring (=Gummiring) unterfüttern.