PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Kurbelübersicht/Test von Fairwheelbikes



141p
26.11.2014, 08:14
http://fairwheelbikes.com/c/reviews-and-testing/road-bike-crank-testing/

Luigi_muc
26.11.2014, 08:24
Interessant.
Schade, dass die 30mm-Modelle von Sram und Campa nicht getestet wurden. So passt der Vergleich mit den getesteten 30mm-Kurbeln mMn nicht.

141p
26.11.2014, 08:38
Dafür mit den 24mm. Im Prinzip dann beide, wäre aber wahrscheinlich zu aufwendig. Vielleicht kommt noch eine weitere Version, wo dann die 30mm drin sind.

Pedalierer
26.11.2014, 09:01
Ein Kurbeltest ohne Berücksichtigung des Q-Faktors:rolleyes:

Otti
26.11.2014, 09:17
http://fairwheelbikes.com/c/reviews-and-testing/road-bike-crank-testing/

Danke für den Test. Sehr informativ.

Herr Sondermann
26.11.2014, 09:22
Erstaunlich, was sich von 2006 bis heute getan zu haben scheint! Wobei es sicher noch interessanter und spannender gewesen wäre, eine 2006er Carbonkurbel zu nehmen, keine Alu.

Tja, muss mir wohl demnächst für sämtliche Räder ca. 10 neue Kurbeln kaufen gehen, ist ja völlig unfahrbar, das alte Glump! :heulend:


Hansi.Bierdo
26.11.2014, 09:30
Jaja, steife Kurbeln, steife Rahmen, steife Laufräder. Alles schreit nach steif, aber wenn es dann da ist wird gleich auf dicke Reifen mit wenig Lufdruck und ner flexenden Sattelstütze umgerüstet, wegen dem Komfort. :Applaus:

rumplex
26.11.2014, 09:33
Jaja, steife Kurbeln, steife Rahmen, steife Laufräder. Alles schreit nach steif, aber wenn es dann da ist wird gleich auf dicke Reifen mit wenig Lufdruck und ner flexenden Sattelstütze umgerüstet, wegen dem Komfort. :Applaus:

Naja, ne "komfortable" Kurbel ist nu nicht sooooo gewünscht.:)

Und nur steif am Rahmen ist ja auch Geschichte.

855
26.11.2014, 09:45
Naja, ne "komfortable" Kurbel ist nu nicht sooooo gewünscht.:)


+1

erstaunt bin ich über den geringen Unterschied Campa 2014 <-> 2015.
die eingeschlagene Richtung finde ich aber gut, nur noch einen Lochkreis zu verwenden. an das Design muss man sich halt erst gewöhnen. bei Kompakt und Semikompakt technisch und optisch der alten Variante überlegen (große Blätter auf LK 110). am schönsten bleibt aber die LK 130 Campa bis 2014.

Hansi.Bierdo
26.11.2014, 09:46
Naja, ne "komfortable" Kurbel ist nu nicht sooooo gewünscht.:)

Und nur steif am Rahmen ist ja auch Geschichte.

Ach komm! Ich habs jetzt nur quergelesen, aber ne Kurbel die bei 300W knapp 5W verschwendet scheint mir echt ein Showstopper zu sein. 5W! Das ist innerhalb der Messtoleranz eines PMs! Und wenn man sich das dann noch über die halbe Rotationszeit schönrechnet, wundert es einen, dass man bisher überhaupt vom Fleck gekommen ist. :rolleyes:

rumplex
26.11.2014, 09:50
Ach komm! Ich habs jetzt nur quergelesen, aber ne Kurbel die bei 300W knapp 5W verschwendet scheint mir echt ein Showstopper zu sein. 5W! Das ist innerhalb der Messtoleranz eines PMs! Und wenn man sich das dann noch über die halbe Rotationszeit schönrechnet, wundert es einen, dass man bisher überhaupt vom Fleck gekommen ist. :rolleyes:

In dem Fall gilt halt: Warum soll ich´s belassen, wenn ich´s besser machen kann?

Mir ist das auch wurscht. Aber entwickelt wird weiter.

"Normal".

Hansi.Bierdo
26.11.2014, 09:56
In dem Fall gilt halt: Warum soll ich´s belassen, wenn ich´s besser machen kann?

Mir ist das auch wurscht. Aber entwickelt wird weiter.

"Normal".

Grenau. Und in ein paar Jahren kommt Speci dann mit nem BG Crankset Flex Control um den körperlichen Schäden an den unteren Extremitäten Herr zu werden, weil der ambiotionierte Radler seit Jahren gegen eine Wand tritt und die Anzahl der Gelenk- ,Sehnen- und Miniskusschäden drastisch zugenommen hat. Die Härte der Kurbel kann mit verschiedenen Einsätzen in den Hohlkörpern der Pedalarme individuell eingestellt werden. "How much stiffness can you take?" :Applaus:

Herr Sondermann
26.11.2014, 10:03
"How much stiffness can you take?" :Applaus:

Inzwischen stricken die Damen wieder verstärkt mit Bambusnadeln, weil die Metallnadeln zu steif sind, so dass es vermehrt Probleme mit den Gelenken an den Händen gab.

Kein Witz, echt nicht. :D

rumplex
26.11.2014, 10:07
http://www.utsblog.de/wp-content/uploads/2012/01/adidas-Handball-5-Plug-G19359.jpg

Lemone
26.11.2014, 10:08
Grenau. Und in ein paar Jahren kommt Speci dann mit nem BG Crankset Flex Control um den körperlichen Schäden an den unteren Extremitäten Herr zu werden, weil der ambiotionierte Radler seit Jahren gegen eine Wand tritt und die Anzahl der Gelenk- ,Sehnen- und Miniskusschäden drastisch zugenommen hat. Die Härte der Kurbel kann mit verschiedenen Einsätzen in den Hohlkörpern der Pedalarme individuell eingestellt werden. "How much stiffness can you take?" :Applaus:

Genial :Applaus:
Du solltest Produktentwickler werden....

the_brain_mave
26.11.2014, 10:12
Ach komm! Ich habs jetzt nur quergelesen, aber ne Kurbel die bei 300W knapp 5W verschwendet scheint mir echt ein Showstopper zu sein. 5W! Das ist innerhalb der Messtoleranz eines PMs! Und wenn man sich das dann noch über die halbe Rotationszeit schönrechnet, wundert es einen, dass man bisher überhaupt vom Fleck gekommen ist. :rolleyes:

Ja richtig. Was sind schon 5 Watt. Das denken sich auch die Hersteller von Laufrädern und bauen flexende, dafür leichte Hinterräder, die 5 Watt "verschlingen". Reifen hätte es auch nicht diese Grand Prix 4000S gebraucht. Die davor haben zwar jeder 5 Watt mehr gebraucht, aber damit konnte man auch fahren. Ach ja, die aerodynamischen Rahmen und Lenker verbrauchen auch 5 Watt weniger, obwohl der Flattertrikotfahrer am Oberlenker anpackt.

:eek: Ich habe gerade 25 Watt gespart ohne trainieren zu müssen :D

Pedalierer
26.11.2014, 10:15
Meine alten UT-Kurbeln sind steif wie Hulle, da geb ich sicher keine 500€ aus um ein paar Gramm leichter zu werden oder ein paar Promille steifer. Fortschritt schön und gut aber die Relevanz für mich tendiert gegen Null, erst Recht bei einem Q-Faktor einer 3x Kurbel den mancher Vertreter da aufweisen.

Die neue Campa-Kurbel konnte ich mir auch nach 2 Monaten nicht schön gucken, die bleibt hässlich wie die Nacht.

Hansi.Bierdo
26.11.2014, 10:18
Boah, bei so nem wissenschaftlichen Meisterwerk rollt es mir schon leicht die Fußnägel hoch...

Die These:


if you were pedaling along at a steady 300 Watts, your crank would be absorbing 4.8 Watts of your effort. But those 4.8 Watts go into winding up your crank “spring,” which will spring back with nearly all the energy that was spent winding it up.

So far, so good, aber jetzt kommt's


Some of that spring-back energy probably helps turn the drivetrain while some of it may behave in a negative manner. However, there’s a fair amount of debate about how much energy is returned.

Genau das ist DIE Frage, aber die wird nicht beantwortet, weil...


The answer to the energy-return question involves kinematic analysis far outside the scope of this article.

Aha! Und deshalb nehmen wir einfach mal an es weder schadet noch hilft. :D


For now, we’ll assume that all of those 4.8 Watts spring back in a way that doesn’t help turn the drivetrain nor hinder it.

Na dann können wir doch auch gleich annehmen, dass eine steifere Kurbel weder hilft noch hindert, und sich nur "straighter" anfühlt, weil das nicht außerhalb des "scopes". :D