PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bremsproblem



Steelrad
27.11.2014, 21:47
Servus,

meine Problem ist das ich die 2014er 105 Bremsen ausgiebig gefahren bin und vor Allem auf Pässen mir genügend Bremspower gefehlt hat. Könnt ihr mir Bremsen empfehlen ?

Gefallen würden mir die
http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=17063;page=12 ;menu=1000,4,320,321;mid=0;pgc=0;orderby=2

und die
http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=11224;page=11 ;menu=1000,4,320,321;mid=0;pgc=0;orderby=2

habt ihr vlt mit denen schon Erfahrungen gemacht ?

Oder sollte ich alternativ andere Bremsbeläge kaufen, wenn ja welche ?
Hab einen Alu LRS.

VG Stephan

hate_your_enemy
27.11.2014, 21:51
andere Beläge kaufen (was hast du aktuell ?) und vor allem die Bremse gut einstellen – die obere ist eine Leichtbaubremse, die bremst sicherlich nicht so stark wie eine 105er

was wiegst du ?

avis
27.11.2014, 21:53
Wüsste nicht, inwiefern man eine 105er noch wesentlich verbessern sollte...:confused:

Steelrad
27.11.2014, 22:04
Danke schonmal,
im Moment habe ich die Standard Bremsbeläge drauf.
Also lieber neue Bremsbeläge als Bremsen, schon meinen Geldbeutel :).
Ich wiege 63 kg bei , 1,79.

marvin
27.11.2014, 22:15
Servus,

meine Problem ist das ich die 2014er 105 Bremsen ausgiebig gefahren bin und vor Allem auf Pässen mir genügend Bremspower gefehlt hat. Könnt ihr mir Bremsen empfehlen ?

Gefallen würden mir die
http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=17063;page=12 ;menu=1000,4,320,321;mid=0;pgc=0;orderby=2

und die
http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=11224;page=11 ;menu=1000,4,320,321;mid=0;pgc=0;orderby=2

habt ihr vlt mit denen schon Erfahrungen gemacht ?

Oder sollte ich alternativ andere Bremsbeläge kaufen, wenn ja welche ?
Hab einen Alu LRS.

VG Stephan
Keine davon ist besser als die 105er.
Was soll der Quark?

marcofibr
27.11.2014, 22:19
Nutzt die VR Bremse genug? Bei deinem Gewicht muss jede Bremse funktionieren!

marvin
27.11.2014, 22:21
....Bei deinem Gewicht muss jede Bremse funktionieren!
Eben. Deswegen Quark.

Ziggi Piff Paff
27.11.2014, 22:34
Mässigung bitte,

vielleicht kennt er sich einfach nicht aus. Solche Leute soll es ja auch noch ab und an geben.

marvin
27.11.2014, 22:43
Mässigung bitte,

vielleicht kennt er sich einfach nicht aus. Solche Leute soll es ja auch noch ab und an geben.
Nicht auskennen bekämpft man am nachhaltigsten, indem man Erfahrungen macht.

Einfach mal tun, bevor man das Internet quält. Geht das wirklich demnächst komplett verloren? Das wird bitter für die Menschheit.

hate_your_enemy
27.11.2014, 22:49
mit den Bremsen und dem Gewicht sollte man es in jeder Situation auch mit den schlechtesten Bremsbelägen schaffen eine Vollbremsung hinzulegen.

evtl. wurden die Felgenflanken eingefettet

Fehler könnte sein, dass die Bremse komplett falsch eingestellt ist oder »geöffnet« ist – aber da gehört schon was dazu.

avis
27.11.2014, 23:49
Zumal Shimanobeläge eher bissig sind.
Letzten beiden Postings: +1

Ziggi Piff Paff
28.11.2014, 06:51
Nicht auskennen bekämpft man am nachhaltigsten, indem man Erfahrungen macht.

Einfach mal tun, bevor man das Internet quält. Geht das wirklich demnächst komplett verloren? Das wird bitter für die Menschheit.

sorry für OT aber das ist nicht richtig. Soll er sich 3 Bremsen kaufen und die am Feldberg testen?

Nicht auskennen bekämpft man (wie auch immer) indem man fragt.

Der TE könnte sich natürlich auch fragen, warum ein millionenfach bewährtes Produkt bei ihm nicht funktioniert.

Becho
28.11.2014, 07:46
Auch schon mal die Bremszüge überprüft bzw. getauscht? Dreckig, eingerostet oder schlecht verlegt sind oft Gründe für schlechtes Bremsverhalten.

Kathrin
28.11.2014, 08:01
hart gewordene Bremsbeläge sind auch sehr mistig von der Bremsleistung.


Was für eine Felge fährst du?

marvin
28.11.2014, 08:52
...Nicht auskennen bekämpft man (wie auch immer) indem man fragt...
Mag an mir liegen.
Ich bin halt eher so der Chuck Norris-Typ. Chuck Norris fragt nicht, er macht.
Ich gehöre auch zu den Leuten, die lieber zwei Stunden durch eine fremde Stadt kurven, als einmal nach dem Weg zu fragen.
Bin der Meinung, dass selbst gemachte Erfahrungen und selbst erarbeitetes Wissen immer noch das Beste sind.


...Der TE könnte sich natürlich auch fragen, warum ein millionenfach bewährtes Produkt bei ihm nicht funktioniert.
Eben genau das hat mich dabei auch so ""aufgeregt"".
Man muss noch nicht mal Shimano-FanBoy, um anzuerkennen, dass die Bremsleistung einer 105er Bremse über jeden Zweifel erhaben ist und für einen 63kg Fahrer in jeder erdenklichen Situation mehr als ausreichend ist.



Aber sorry. Vielleicht hab ich ja auch einen Hass-Clown gefrühstückt. Bin wohl schon zu lange hier.

Ziggi Piff Paff
28.11.2014, 09:15
...
Aber sorry. Vielleicht hab ich ja auch einen Hass-Clown gefrühstückt. Bin wohl schon zu lange hier.

nicht doch. :)





Hatte eben eine Bänkersfrau hier. Die wollte ein Packet verschicken. Man oh man da hättest du deine Freude gehabt. Sowas von unpraktisch und unwissend.

Inhalt war ein Kinderstuhl. Da hat sie beim Zusammenbau befunden der wäre für Ihren kleinen Wonneproppen zu gakelig. Die hat keine Sekunde an ihren Fähigkeiten gezweifelt.
Und zu blöd das ganze wieder in die Verpackung zu bekommen war sie auch.

Sie lässt einen zutiefst verwirrten DPD Shop Betreiber zurück der am Fortbestand der Menschheit zweifelt. Wobei, vermehren hat bei ihr geklappt. (Betriebsfeier volltrunken vermute ich)

Waren das nicht die Bänker und Unternehmensberater und Frisöre die im ersten Raumschiff unterwegs waren? :D

magicman
28.11.2014, 09:17
ich hab die Erfahrung gemacht das manche großen Müll erzählen :D
die JULY 21 Alu Bremskörper wurde in einen anderen Forum für sehr gut empfunden, also ein baugleiches Modell gekauft, das Geld wenn ich gespendet hätte wäre sinnvoller gewesen:confused:
Diese Bremse ist so ein Rotz .... abhacken zumal der Preis dafür Utopisch ist.

Wie schon erwähnt ist es wohl nur eine einstell Angelegenheit das die 105er Bremse keine Bremsleistung bring.

OT
gebe da Marvin schon Recht , Eigenerfahrung ist nur durch Eigenerfahrung zu toppen, auch wenn man mal Lehrgeld bezahlt, wer viel fragt , bekommt viel verschiedene Antworten und an der falschen bleibt man hängen.

marvin
28.11.2014, 09:51
...Waren das nicht die Bänker und Unternehmensberater und Frisöre die im ersten Raumschiff unterwegs waren? :D
Das regt mich dazu an, dem Volk ein kleines Stück Kultur vor die Füsse zu werfen, in dem die Entshehung der Menschheit erklärt wird:

"Golgafrincham

Die Einwohner von Golgafrincham waren in drei Klassen eingeteilt.

Klasse A waren die Wissenschaftler, geniale Führungspersönlichkeiten und bedeutende Künstler.

Klasse B waren die Filmproduzenten, Telefondesinfizierer, Frisöre, Unternehmensberater und Versicherungsvertreter.

In Klasse C kamen die Leute, die die ganze Arbeit machten.

Um sich des völlig überflüssigen Bevölkerungsteiles B zu entledigen, wurde dieser unter dem Vorwand, die gesamte Bevölkerung Golgafrinchams müsse evakuiert werden, in einem Raumschiff, der Arche B, in den Weltraum geschossen. Dieses strandete auf der prähistorischen Erde, auf der die bis dahin dort lebenden Menschen – die von den Golgafrinchams fälschlicherweise als „Höhlenmenschen“ bezeichnet werden, weil sie „so aussehen wie Höhlenmenschen“ – deswegen ausstarben. Die Vorfahren des modernen Menschen sind deshalb der Bevölkerungsteil B von Golgafrincham.

Die restlichen Einwohner Golgafrinchams starben schließlich an einer Seuche, die durch ein nicht desinfiziertes Telefon verursacht wurde."


...SO war das damals!

Quelle: Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Planeten_und_Orte_aus_dem_Roman_Per_Anhalter_durch _die_Galaxis)

pezzey
28.11.2014, 10:14
Nicht auskennen bekämpft man am nachhaltigsten, indem man Erfahrungen macht.

Einfach mal tun, bevor man das Internet quält.

Vielleicht wäre es ja auch eine Lösung nicht zu jedem Thema seinen Senf dazugeben zu müssen. Werd ich nie verstehen, warum man sich in einen Fred einmischt, wenn man im Grunde nichts zu sagen hat.

marvin
28.11.2014, 10:20
Vielleicht wäre es ja auch eine Lösung nicht zu jedem Thema seinen Senf dazugeben zu müssen. Werd ich nie verstehen, warum man sich in einen Fred einmischt, wenn man im Grunde nichts zu sagen hat.
...hm. Ja, vielleicht. Mag aber eventuell auch daran liegen, dass Du Dir nicht die Mühe gemacht hast, das Gesagte zu verstehen.

Ziggi Piff Paff
28.11.2014, 10:25
Vielleicht wäre es ja auch eine Lösung nicht zu jedem Thema seinen Senf dazugeben zu müssen. Werd ich nie verstehen, warum man sich in einen Fred einmischt, wenn man im Grunde nichts zu sagen hat.

als "gerne Senf dazugeber" kann ich Marvin verstehen.

es juckt in den Fingern, die Gedanken formen den Text, ein sardonisches Grinsen im Gesicht. Ja! und wieder ist ein Post abgesetzt. Mit einer Spur Ironie, geballtem Fachwissen und es werden ganz neben bei alle Campa oder Shimano Fahrer und Helmverweigerer abgewatscht.

Ist wie eine Sucht.

und ganz zum Schluss ein verschämtes Sorry für OT

pezzey
28.11.2014, 10:29
...hm. Ja, vielleicht. Mag aber eventuell auch daran liegen, dass Du Dir nicht die Mühe gemacht hast, das Gesagte zu verstehen.

Mach dir mal keine Sorgen, ich hab das schon verstanden, so kompliziert war das bisher nicht

marvin
28.11.2014, 10:33
als "gerne Senf dazugeber" kann ich Marvin verstehen.

es juckt in den Fingern, die Gedanken formen den Text, ein sardonisches Grinsen im Gesicht. Ja! und wieder ist ein Post abgesetzt. Mit einer Spur Ironie, geballtem Fachwissen und es werden ganz neben bei alle Campa oder Shimano Fahrer und Helmverweigerer abgewatscht.

Ist wie eine Sucht.

und ganz zum Schluss ein verschämtes Sorry für OT
:D Ja, so ähnlich ist das wohl. Es ist ein schweres Los.

Oh. Und ja. Sorry für OT. Zurück zum Thema:

Lass das Rad mal von jemandem anschauen, der sich damit auskennt. Mit schlecht funktionierenden Bremsen ist nicht zu spassen.
Und da das Problem mit Sicherheit nicht an den Bremsen liegt, sollte man der tatsächlichen Ursache mal auf den Grund gehen.

So. Alle zufrieden? ;)

Bergfuffi
28.11.2014, 12:43
Also ich versuchs auch mal mit etwas Konstruktiven:

Zustand von Laufrad / Felgenoberfläche checken
Bremsbeläge prüfen (Lage zur Felge, Verschmutzung)
Einstellung der Bremse überprüfen (Abstand der Bremskörper von der Felge, Zugverlauf, Leerweg)

An der Abfahrtstechnik feilen...:rolleyes::)

Steelrad
28.11.2014, 14:35
Also Bremsen funktionieren ansich natürlich gut, mir ging es nur darum ob die anderen vielleicht noch besser sind, was sie wohl nicht sind. Ich dachte halt das man für mehr Geld eine Bremse bekommt die noch mehr zupackt, es gibt ja nicht umsonst DuraAce etc.

Ich werde jetzt mal die Bremszüge und Beläge wechseln, vlt Koolstop.

Ob die Bremse offen oder zu bemerke ich Gott sei Dank :rolleyes:
Was an der Frage jetzt so abwegig war erschließt sich mir nicht ganz, aber damit sie auch jeder versteht ;) , werde ich meine Fragen in Zukunft besser spezifizieren. Damit können wir der Diskussion ja ein Ende setzten :proost:

Luigi_muc
28.11.2014, 14:41
Die DA ist leichter. Viel stärker bremsen als eine 105 wird keine Felgenbremse.
Wenn die Beläge original Shimano von 2014 sind (Alubeläge und Alufelgen?), wirds auch nicht an den Belägen liegen.

Züge sind auch von 2014? So wie das ganze Rad?

Dann mal ordentlich einstellen (Beläge parallel, Abstand ziemlich gering bei geschlossener Bremse, Beläge mittig im Bereich der Bremsflanke, sodass sie vollflächig aufliegen) und Felge sowie notfalls Beläge entfetten.

hate_your_enemy
28.11.2014, 14:48
die alte SRAM Red soll ziemlich zugepackt haben – aber ob aggressives Bremsen gewünscht ist ... ?

Vollbremsung
28.11.2014, 14:51
Servus,

meine Problem ist das ich die 2014er 105 Bremsen ausgiebig gefahren bin und vor Allem auf Pässen mir genügend Bremspower gefehlt hat. Könnt ihr mir Bremsen empfehlen ?


Hab einen Alu LRS.

VG Stephan

das Thema Einstellung ist ja schon behandelt worden, da wirste im Zweifel auch im Internet fündig, wie Du die einzustellen hast.

Mich interessiert, womit vergleichst Du das?

Bist Du vorher bereits "ausgiebig" Pässe gefahren und mit welchen Bremsen / LRS / Belägen?

Mein Erfahrung der kompletten Shimanogruppen ab 105 aufwärts sagt mir, die 105 macht was eine Felgenbremse machen kann. Nicht mehr, aber vor allem nicht weniger, wenn normal eingestellt.

Steelrad
28.11.2014, 14:53
Ja alles von 2014, werde am Montag e meinen Radhändler aufsuchen, dann kann er auch gleich die Bremsen anschaunen.
Habe nur Vergleichswerte von zwei Stahlrennern und einem Mountainbike, also kein wirklicher Vergleichswert.

Schnecke
28.11.2014, 21:06
Das regt mich dazu an, dem Volk ein kleines Stück Kultur vor die Füsse zu werfen, in dem die Entshehung der Menschheit erklärt wird:

"Golgafrincham

Die Einwohner von Golgafrincham waren in drei Klassen eingeteilt.

Klasse A waren die Wissenschaftler, geniale Führungspersönlichkeiten und bedeutende Künstler.

Klasse B waren die Filmproduzenten, Telefondesinfizierer, Frisöre, Unternehmensberater und Versicherungsvertreter.

In Klasse C kamen die Leute, die die ganze Arbeit machten.

Um sich des völlig überflüssigen Bevölkerungsteiles B zu entledigen, wurde dieser unter dem Vorwand, die gesamte Bevölkerung Golgafrinchams müsse evakuiert werden, in einem Raumschiff, der Arche B, in den Weltraum geschossen. Dieses strandete auf der prähistorischen Erde, auf der die bis dahin dort lebenden Menschen – die von den Golgafrinchams fälschlicherweise als „Höhlenmenschen“ bezeichnet werden, weil sie „so aussehen wie Höhlenmenschen“ – deswegen ausstarben. Die Vorfahren des modernen Menschen sind deshalb der Bevölkerungsteil B von Golgafrincham.

Die restlichen Einwohner Golgafrinchams starben schließlich an einer Seuche, die durch ein nicht desinfiziertes Telefon verursacht wurde."


...SO war das damals!

Quelle: Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Planeten_und_Orte_aus_dem_Roman_Per_Anhalter_durch _die_Galaxis)

Auch die Lektoren und Germanisten gehörten zum Bevölkerungsanteil A oder C.

An den TE: Ich würde auch die Züge überprüfen. Die 105 sollte doch genügend Bremsleistung haben, zumindest hatten das die älteren Versionen. Ich kann mir nicht denken, dass die schlechter geworden ist.