PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Garmin Forerunner 920XT



Suicycle Sven
28.11.2014, 22:11
Hallo zusammen,

habe heute endlich meine lang ersehnte 920XT von powermetershop.de erhalten

Hier mal ein erstes Feedback. Top Design und deutlich flacher als die 910XT. Bedienung wie von Garmin gewohnt super einfach. Als nützliche Erweiterung empfinde ich die Telefonfunktion, welche einen mittels Vibration mitteilt ob jemand anruft oder eine Kurznachricht geschrieben hat.

Gut gelöst finde ich die integrierte Schrittzählerfunktion und die Überwachung des Schlafes. So bleibt man auch wenn man nicht trainiert gut informiert über seine Aktivität.

Nach nicht mal 10sec hat die Uhr ein GPS Signal und das obwohl ich in einem geschlossenen Gebäude war. Top!

Freue mich schon sie in Aktion zu testen. Mehr Info´s folgen.

Cheers und Sport frei.

seadweller
28.11.2014, 23:51
Danke für die Info!

Der 920 steht auf meiner Liste ganz oben.

Gruß
Rob

Dave Gahan
30.11.2014, 09:53
Bin am überlegen ob ich nächste Woche in NYC einen mitnehme. Kostet dort mit aktuellem Kurs € 390,- (ohne HRM)

seadweller
30.11.2014, 12:07
+ 19% Einfuhrumsatzsteuer!:D

Gruß
Rob

Dave Gahan
30.11.2014, 12:14
Es gibt ja einen Freibetrag. :D

seadweller
30.11.2014, 12:32
€ 430,- oder?

Gruß
Rob

Dave Gahan
30.11.2014, 12:37
Ja, ich denke.
Verzollen werde ich den definitiv nicht.

Taunusroller
30.11.2014, 12:42
Ja, ich denke.
Verzollen werde ich den definitiv nicht.

Wenn du sie dort bekommst....bin ich Schischago auch volle Enthusiasmus in den Garmin Store gestürzt...sold out.....

Vielleicht hast du mehr Glück.

Grüsse
Chris

P.S.: EinfuhrWAS????

Dave Gahan
30.11.2014, 13:06
Verfügbarkeit ist bereits gecheckt. [emoji2]

Cobble-Karl
01.12.2014, 08:41
Alles, was man über den 920XT wissen muss, steht hier:

http://http://www.dcrainmaker.com/2014/11/garmin-forerunner-920xt-depth-review.html

Cheers und Sport frei.

frankfurt
05.12.2014, 21:33
...und meine 920xt ist auf dem Weg zu mir. Freue mich total. Ein vorweggenommenes Weihnachtsgeschenk:):Applaus:

Wer konnte sie schon testen?

Dave Gahan
07.12.2014, 16:27
Ich, heute im Central Park NYC 🗽.
Sattelitenempfang in den Häuserschluchten ist gut.
Das bedienkonzept recht gut gelöst. Der sync mit dem Smartphone funzt nicht immer. (Sony Xperia Z3 compact ,Android 4.4.4)
Die Optik ist etwas, naja, billig. Alles Plastik. Ich habe das weiße Modell.
Die Fenix2 ist da deutlich wertiger.
Grüsse aus New York..

frankfurt
07.12.2014, 21:18
Ich, heute im Central Park NYC ��.
Sattelitenempfang in den Häuserschluchten ist gut.
Das bedienkonzept recht gut gelöst. Der sync mit dem Smartphone funzt nicht immer. (Sony Xperia Z3 compact ,Android 4.4.4)
Die Optik ist etwas, naja, billig. Alles Plastik. Ich habe das weiße Modell.
Die Fenix2 ist da deutlich wertiger.
Grüsse aus New York..

Das optische Malheur erkennt man ja so schon sehr gut...
Dann bin ich mal auf meine und der Alltäglichkeit gespannt, Montag oder Dienstag sollte sie da sein.

Viel Spaß in New York!

Dave Gahan
15.12.2014, 18:01
Hab jetzt ein paar Läufchen mit der Uhr hinter mir.
Gut finde ich:
Sattelitenfix unter 10 sek.
Akkuleistung
Popupfenster bei Zwischenzeit frei belegbar mit 2 Werten.
Sehr gute Ablesbarkeit.
Laufeffizienz Seite auch während dem Lauf gut ablesbar. (Bei Fenix 2 während Lauf unbrauchbar).
Gewicht. Die Uhr spüre ich kaum.
Auto sync über WLAN. Ich komme zuhause an, beende die Aktivität, und der Sync beginnt automatisch ohne dass man was mitbekommt. Sehr angenehm.
Die SW wirkt auf mich bereits sehr ausgereift. Kenne ich gar nicht von Garmin :-)
Alles läuft flüssig. Da hinkt die Fenix2 doch um einiges hinterher.

Nicht so gut finde ich:
Nur 4 Datenseiten stehen zur Verfügung.
Auswählen einer Indoor Aktivität ist bei der Fenix2 besser gelöst.
Kein Temperatursensor eingebaut und auch keine Koppelung möglich.
Nur ein Intervall einstellbar.

Das Design gefällt mir mittlerweile für eine Sportuhr recht gut.
Als Alltagsuhr finde ich es als eine Katastrophe. Zu knallig in Weiss-rot.
Schade eigentlich da ich ja gerne auch mal den Activity Tracker mitlaufen lasse.
Im Office ist mir die Uhr jedenfalls zu peinlich.
Die Schlaf Überwachung funktioniert gut. Ist ein nettes Gimmick.

Soweit mal ein erster Erfahrungsbericht.

Dave Gahan
04.01.2015, 11:44
Heute entdeckt:
Wenn ich eine Aktivität stoppe und nicht sofort speichere wird mir nach ca. 3 min. Die Erholungs-HF angezeigt.
Wusste ich bis jetzt nicht.

seat shifter
04.01.2015, 20:15
Ich habe gerade in Vorbereitung auf die Lieferung meines 920xt einen Blick auf die Garmin-Connect-App geworfen. Wenn ich mir die geforderten Rechte so anschaue, wird mir schlecht. Wieso braucht Garmin Zugriff auf meine persönlichen Kontakte und meinen Kalender und wieso muss die App SMS handlen?
Oh je, das ist wohl nichts für mich.

Dave Gahan
04.01.2015, 22:38
Ich denke diese Rechte werden benötigt für das Livetracking und die smart notifications.



Ich habe gerade in Vorbereitung auf die Lieferung meines 920xt einen Blick auf die Garmin-Connect-App geworfen. Wenn ich mir die geforderten Rechte so anschaue, wird mir schlecht. Wieso braucht Garmin Zugriff auf meine persönlichen Kontakte und meinen Kalender und wieso muss die App SMS handlen?
Oh je, das ist wohl nichts für mich.

Dave Gahan
10.01.2015, 10:56
Garmin hat heute Connect IQ gelauncht.
Mit der Betaversion läuft das bereits auf dem 920xt.
Da kommen tolle Sachen auf uns zu.
Interessant z.B.: Die Komoot App zum download von strecken und turn by turn Navigation.
http://www.dcrainmaker.com/2015/01/connect-iq-intro.html

seat shifter
16.01.2015, 13:38
So, heute soll meine in der Post sein und ich bin erkältet, also erst einmal nix mit ausprobieren.:ü

seat shifter
18.01.2015, 15:38
So, ich konnte die Beine doch nicht stillhalten und die Erkältung klingt ja auch schon ab.:ü
Meine ersten Eindrücke vom ersten 6km Testläufchen:
Das invertiete Display bei der Uhrzeitanzeige sieht im Zusammenhang mit dem weißen Gehäuse schick aus, ist aber definitiv schlechter abzulesen als dunkle Ziffern auf hellem Hintergrund. Zum Glück wechselt das im Aktivitätsmodus, so dass die aktuellen Messwerte sehr gut aus dem Augenwinkel zu sehen sind.
Noch keine Uhr oder Navi hat das GPS so schnell auf die Reihe bekommen. Zudem ist es sehr genau (auch im Wald) SUPER:applaus:
Bedienungskonzept nicht zu kompliziert. Die Software macht einen ordentlichen Eindruck.
Die Uhr ist nicht zu groß und schön flach. Zudem ist der Unterboden so geformt, dass man gut die Hand anwinkeln kann.
Da ich die Daten auch lokal unter Linux verwalte ist es etwas blöde, dass man an den generierten Dateinamen nicht mehr das Datum erkennt. Muss ich jetzt jedesmal umbenennen.
Bin von der Uhr begeistert und heilfroh, dass ich nicht die Fenix 2 gekauft habe. (Danke Dave für den Tipp)
Zur Motivation hat mir der Wecker zum Abschluss meines schwachen aber natürlich bislang einzigem Läufchens mit dieser Uhr noch angezeigt, dass ich 4 persönliche Rekorde aufgestellt habe. :D

seat shifter
22.01.2015, 13:24
Ha, gestern hab ich mir eib bisschen Zeit genommen und endlich herausgefunden, wie ich das inverse Display bei der Uhrzeit wegbekomme. Einstellungen --> System --> Uhr --> Hintergrund :Applaus:

seat shifter
01.02.2015, 13:59
ACHTUNG!

wer wie ich auch den Skilanglauf betreibt und ein eigenes Sportprofil auf der Uhr einrichten möchte, der sollte tunlichst nicht das Ski/Board-Symbol dazu auswählen. Die damit erzeugte FIT-Datei konnte ich nicht auf Garmin Connect hochladen. Der Sportstracker kann sie kurioser Weise lesen. Das Problem ist wohl auch schon bekannt und soll mit eine zukünftigen Firmware verschschwinden, wobei ich eher das Problem bei GC sehe.
https://forums.garmin.com/showthread.php?175630-Ski-profile
Workaround ist Im Profil Cardio auszuwählen und anschließend in GC auf Langlauf korrigieren.
Ansonsten, geiler Schnee im Moment und die Uhr ist top.

Andi1985
08.05.2015, 08:56
Kann mir viell. jemand der glücklichen Besitzer sagen ob man, bei Verwendung des Geschwindigkeitssensors, im Rad Modus das GPS abschalten kann?
Wegen mehrtägigen Touren ohne Lademöglichkeit frage ich..

Danke im vorraus.

Wattwerk
08.05.2015, 10:57
Ja, man kann auf Indoor Cycling gehen, da versucht er keine GPS-Verbindung aufzubauen.

seat shifter
10.05.2015, 19:42
Heute habe ich den Shimano D-Fly montiert und die neueste Firmware 3.30 auf den 920xt gespielt. Funktioniert wunderbar.
Habe immer noch nicht bereut, das Teil gekauft zu haben.:)

Dave Gahan
14.05.2015, 15:38
Nachdem die FR 920XT auch die Laufeffizienz misst, hier mal ein kleiner Bericht:
Möchte man beim Laufen seine Geschwindigkeit erhöhen muss man entweder die Schrittlänge oder die Schrittgeschwindigkeit erhöhen. Am Besten beides.
Soweit die Theorie.
Mein Training sah immer so aus dass ich mir bei schnellen Läufen oder Intervallen nicht viel Gedanken darüber gemacht habe. Ausser regelmässigem Dehnen damit der Schritt lang bleibt.
Seit ich nun auch die cadence in schritten/min sehe hat sich mein Laufstil positiv verändert.
Ich bin dadurch draufgekommen dass ich bei höheren Geschwindigkeiten anscheinend tendenziell zu lange und zu wenig Schritte/min gemacht habe.
Bei 4:00 min/km hatte ich ca. 180 spm. die habe ich nun hochgeschraubt auf 195 spm.
Das Ergebnis ist eine um 5-8 Schläge niedrigere HF, Subjektiv geringere Belastung auf dem Knie.

Ich baue nun einmal pro Woche so ein cadence Training ein wo ich dann auch das Metronom einschalte.
Mache dann z.B.: 6 x 1 km in 3:50 / pause 3 min. mit Ein-und auslaufen.
Einfach ist es nicht den über Jahre entwickelten Laufstil zu durchbrechen, aber es macht anscheinend manchmal Sinn.

Fazit:
Diese Laufeffizienzfunktionen sind nicht nur ein Gimmick sondern können wirklich helfen eingefahrene Laufmuster zu verändern.

Dave Gahan
04.07.2015, 19:31
Heute hat die Erholungsberechnung ca. 10 min nach dem Start zum ersten mal "ausreichend" angezeigt. Sonst war's immer "gut".

Die Hitze macht sich langsam bemerkbar.

Scapin
04.07.2015, 21:13
Da würde ich mal nichts drauf geben...Grundsätzlich finde ich die Uhr ja mittlerweile Klasse. Der Berechnung (Schätzung) der Erholung spreche ich nicht sehr viel zu...seit Februar hat die Uhr bei mir 2 mal ausreichend gemeldet, obwohl ich teilweise schon sehr müde los bin...

Gruss

Dave Gahan
04.07.2015, 21:32
Geb ich Dir recht.
War nur interessant da ich zum ersten mal ein ausreichend angezeigt bekam. Ein "sehr gut" hatte ich übrigens noch nie [emoji16]

Da würde ich mal nichts drauf geben...Grundsätzlich finde ich die Uhr ja mittlerweile Klasse. Der Berechnung (Schätzung) der Erholung spreche ich nicht sehr viel zu...seit Februar hat die Uhr bei mir 2 mal ausreichend gemeldet, obwohl ich teilweise schon sehr müde los bin...

Gruss

Dierk
11.08.2015, 20:19
Hallo,

hier mal ein paar kritische Worte: mein 920XT ist im Vergleich zum Edge 305 für Navigation fast untauglich, Richtungen werden nur grob angezeigt, Speichern von Wegpunkten und umbenennen ist relativ umständlich, noch viel umständlicher ist der Import von Wegpunkten (z.B. eigene Sammlung von Brunnen oder Passhöhen), ich habe noch kein Tool gefunden, welches das kann, vielmehr muss manuell eine Datei erstellt werden, die Funktionalität ist bei Navigation deutlich schlechter. Besonders schwach ist aber die barometrische Höhenmessung, fast 90 Meter Abweichung bei der Rückkehr zum Ausgangspunkt nach einer Tour von 8 Stunden ist so mies, dass man besser auf den Barometer verzichtet. Schon schade, wenn die nachträgliche Korrektur mit SMRT-Daten besser ist, als die barometrische Messung. Und das, obwohl die Sicht nach Süden frei war und sogar die zusätzlich verfügbaren Glonass-Satelliten aktiviert waren... aber anscheinend ist das Teil unfähig, die Barometerdaten bei Druckschwankungen im Verlauf per GPS hinreichend zu korrigieren, oder es ist ungenügend temperaturkompensiert. Auch das GPS selbst ist relativ ungenau, so kommt es beim Nachfahren von Strecken relativ häufig zu einer Abseits-Warnung, obwohl man exakt auf dem Weg ist, das sogar, wenn man den zurückgelegten und von der Uhr selbst aufgezeichneten Weg zurückgeht.

Vorteil zum Edge ist die längere Akkulaufzeit, die Möglichkeit, das Teil problemlos am Handgelenk zu tragen, der Schwimm-Modus (welchen ich nicht brauche) und die Möglichkeit, per Wlan GPS-Korrekturdaten auf die Uhr zu laden und zu synchronisieren. Aber leider muss das Wlan beim Netzwechsel jedesmal umständlich online eingestellt werden, mit der Uhr geht es nicht, ist man also im Hotel, so braucht man erstmal einen Computer, um auf die Garmin-Seite zu gehen...

ach ja, Firmware ist 5.20 (die aktuellste)

frankfurt
11.08.2015, 23:10
Also ich finde den 920er Klasse. Er zeichnet alle drei Sportarten hervorragend auf, was mir in der Vergangenheit gefehlt hat war die Schwimmaufzeichnung. Gut, ich hatte auch nur einen älteren Polar 725er.

Aber ich würde nie auf die Idee kommen den 920er wegen schlechter Navi anzugreifen. Schon allein die Größe des Displays ist in meinen Augen dafür nicht ausgelegt. Vielleicht wärst Du mit einem 1000er Edge besser bedient.:rolleyes:
Der 920er wie auch sein Vorgängermodell 910 bezieht sich eher auf Datensammlung und nicht aufs navigieren.

Dierk
12.08.2015, 00:24
Die Displaygrösse ist nicht das Problem, es ist eher so, dass bei der Forerunner-Software im Vergleich zum viel älteren Edge305 Funktionen rausgenommen wurden (vom neuen Schwimm-Modus mal abgesehen). Wenn Garmin will, können sie's nämlich auch mit einem kleinen Display:

http://youtu.be/POTJJwtGo5c

(wurde ursprünglich von der Fenix weiterentwickelt)

Ich hab den Edge auch schon zum Joggen und für Schneeschuhtouren benutzt, letzteres sogar nachts. Das Teil passt genau in eine Handytasche von so einem Motorolahandy, die Tasche hat einen Gürtelclip. Beim Joggen kann man aber tatsächlich nur Daten sammeln, weil man das Display am Gürtel nicht sieht. Sonst muss man das Ding in der Hand halten oder auf den Oberarm binden, was keine zufriedenstellende Lösung war.

Dave Gahan
12.08.2015, 10:03
Die 920er ist primär eine Multisportuhr mit Schwerpunkt auf Triathlon.
Dafür ist sie IMHO das beste was es derzeit auf dem Markt gibt.

Das Navigieren ist dann doch eher der Fenix vorbehalten da die den Schwerpunkt auf "Outdoor" setzt.

Man muss ja seine Podukte positionieren und Bedarfe dafür schaffen :D

teamscarpa
15.01.2016, 11:56
Ich habe seit kurzem diese Anzeige auf Garmin Express (siehe Anhang) hat hierzu jemand eine Lösung?
Danke für die Information