PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pflege von eloxierten Rahmen



hati-hati
30.11.2014, 11:29
Hallo zusammen,

hat jemand einen guten Pflegetipp für eloxierte Rahmen? Früher gab es mal so eine Milch für die Prinicipa-Rahmen. Kürzlich erzählte mir ein anderer Principia-Fahrer, er würde seinen Rahmen nur mit Ballistol reinigen:confused:. Ich habe bisher immer so Pflegtücher benutzt und vorher schlicht Wasser mit Schuss Reinigungsmittel :D. Will jetzt aber meiner "Mädel" mal eine gute Lackpflege gönnen, daher die Bitte um Tipps- sofern vorhanden-. Schönen 1. Advent :new_xmas:

OCLV
30.11.2014, 11:52
Spüliwasser und ein Lappen reicht.
Da gibt es auch nicht wirklich was zu "pflegen". Habe jedenfalls noch nie jemanden seinen Syntace oder Ritchey Vorbau "oder seine Tune oder Chris King Teile pflegen" gesehen. Alles eloxiertes Alu und somit nichts anderes als der Rahmen.

Wenn man mal hartnäckigen Dreck drin hat oder Fettabdrücke, kann man mit Waschbenzin sauber machen. Würde danach aber noch mal mit Spüliwasser drüber gehen, damit die Oberfläche wieder wie der Rest des Rahmens aussieht.

PAYE
30.11.2014, 11:57
Hallo zusammen,

hat jemand einen guten Pflegetipp für eloxierte Rahmen? Früher gab es mal so eine Milch für die Prinicipa-Rahmen. ...

Diese Principia-Milch war eigentlich nur sinnvoll bei den ersten Principia-Baureihen mit Eloxal, da hier das Eloxal noch sehr rau war, so dass sich viel Schmutz in den Vertiefungen sammeln konnte.
Spätere Principa-Baureihen und nachfolgende Modelle anderer Hersteller hatten schon ein nahezu glattes Eloxal, da gab es nix mehr zu putzen, was einer Milch bedurfte.
Ggf. höchstens mal mit der Speckschwarte drüber gehen, dann glänzt es auch schön! :D