PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neue 105 Kurbel schon abgeschubbert



clem
06.12.2014, 17:29
Nach nur 800 km geht die Farbe (Elox?) von meiner neuen 105 Kurbel schon ab.
Das empfinde ich jetzt nicht als besondere Qualität.

res
06.12.2014, 17:32
Vielleicht die Cleats richtig einstellen oder andere Ueberzüge verwenden.

frenchmen
06.12.2014, 17:37
bei genaueren Betrachtung sieht es insgesamt nicht gerade gepflegt aus.

clem
06.12.2014, 17:45
bei genaueren Betrachtung sieht es insgesamt nicht gerade gepflegt aus.
was hat das damit zu tun?

PAYE
06.12.2014, 17:47
Vorher hätte Lackschutzfolie geholfen.
Jetzt hilft wohl nur noch Edding.

Auf jeden Fall streift da etwas an der Kurbel, was da nicht streifen sollte.

kleinerblaumann
06.12.2014, 17:49
Auf jeden Fall streift da etwas an der Kurbel, was da nicht streifen sollte.

Sehe ich auch so - und da kann die Kurbel nix für.

clem
06.12.2014, 17:51
Mein Fuß? Das macht der doch bei allen anderen Kurbeln auch?

PAYE
06.12.2014, 17:53
Mein Fuß? Das macht der doch bei allen anderen Kurbeln auch?

Keine Ahnung. Das solltest du am besten wissen!
Von alleine fällt die Farbe der Kurbel jedenfalls nicht einfach so ab.

seankelly
06.12.2014, 17:55
is doch ****egal. Ne Kurbel muss so aussehen. Kampfeinsatz.

Ziggi Piff Paff
06.12.2014, 18:04
Mein Fuß? Das macht der doch bei allen anderen Kurbeln auch?

bei meinen auch. Sieht aber aus wie Lack und nicht wie Eloxiert. Soweit ich weiß ist Lack nicht so haltbar wie Eloxal.

Aber auf jeden Fall bist du schuld. :D

huegenbegger
06.12.2014, 18:07
ist bei den alten shimano Kurbeln nicht anders, bei Kontakt gibts innerhalb kürzester Zeit Abrieb.
Ist bei den eloxierten Rotor Kurbeln nicht viel anders, dauert etwas länger bis es blank ist, aber man erkennt den Unterschied deutlich.

Ben.W
06.12.2014, 18:09
jede Kurbel an der man streift schaut nach kürzester Zeit aus wie Sau....egal ob uralt C-Record oder neuestes Material

bis zu 25 µm Schichtstärke bei Eloxal ist halt nicht viel "Fleisch"......und die Kombi von Überschuh+ Strassendreck ist ein super Schleifmittel....

clem
06.12.2014, 18:26
Ah so. Ich hab sonst Campa, das ist allerdings Carbon mit Klarsichtlack (nehm ich mal an).
Da muß man schon genau hingucken um überhaupt was zu sehen, auch nach Jahren.

Ben.W
06.12.2014, 18:28
:rolleyes:
Streifst an der genau so?

Ziggi Piff Paff
06.12.2014, 18:31
:rolleyes:
Streifst an der genau so?

die Klarlack Schicht ist viel dicker als bei der Shimano Kurbel. Daher fällt es nicht auf.

PAYE
06.12.2014, 18:33
seat shifter hat die Problematik kürzlich mal sehr schön beschrieben:


So ähnlich gings mir neulich mit Pedalplatten. Die Platten waren am Schuh schon ganz nach außen gestellt und der Schuh immer noch zu nah an der Kurbel. :hmm:

:D

Dr.Hannibal
06.12.2014, 18:33
Nach nur 800 km geht die Farbe (Elox?) von meiner neuen 105 Kurbel schon ab.
Das empfinde ich jetzt nicht als besondere Qualität.

479775

Ben.W
06.12.2014, 18:37
die Klarlack Schicht ist viel dicker als bei der Shimano Kurbel. Daher fällt es nicht auf.

Wenn da ein Schuh genau streift schaut die Kurbel aber auch aus wie sau.....kommt halt kein Silber durch.
Die Beschichtungsquali von Shimano als nicht besonders zu bezeichnen halt ich halt für dezent vermessen.

bernhard67
06.12.2014, 18:38
Mit Überschuhen kann man sich bei nur einer Ausfahrt das Eloxal abschleifen - egal bei welcher Kurbel. Gegen Abschleifen ist der dicke Pulverlack der Billigkomponenten erheblich haltbarer. Einfach die Kurbel mit Tesa abkleben und dann passiert das nicht - Tesa hält erstaulich lange und ist günstig.

clem
06.12.2014, 18:43
Naja, gleicher Schuh, gleiches Pedal, Du mußt die Campa-Kurbeln schräg gegen das Licht halten dann siehst Du dezent
das da an genau der gleichen Stelle was schleift aber der Lack sieht trotzdem ok aus.

hate_your_enemy
06.12.2014, 18:50
mich würd das schon nach 10m nerven, wenn da was streifen würde

ich check nicht, wie man da einfach weiter fahren kann ... kenne wirklich auch Kurbeln, die bis zur Bruchgefahr durchgeschrubbt wurden.


kurzum – wenn man die Kurbel abschrubbelt ist man selbst schuld

es gibt die Möglichkeit Tesafilm drüber zu machen (wenn man so fahren möchte, dass der Schuh schleift) – das kostet so gut wie nix auch wenn man drei Schichten legt – und das hält sehr lange bzw. ist sehr schnell ausgewechselt

clem
06.12.2014, 18:54
Also ich merke nicht, daß da was schleift. Aber ich denke, daß die eggbeater mit sehr viel float der Grund sind, daß da
der Fuß wahrscheinlich hin- und herwandert.

hate_your_enemy
06.12.2014, 19:03
evtl. hast du riesige Überschuhe – keine Ahnung – ich würd immer drauf achten, dass da nix schleift – wenns unumgänglich ist –> Kurbel abkleben

Hans_Beimer
06.12.2014, 19:07
Ich habe selbst an den uralten ungekröpften Kurbeln kaum einen Kratzer...Statt Überschuhen nehmt mal lieber eine Schuhnummer größer von einem Hersteller mit breiten Pötten, Suplest z.B. da kann man dann mehrere Socken übereinander tragen.

avis
06.12.2014, 19:15
479775

1+
Wie alle anderen schon schrieben, hier schleift eindeutig der Schuh erheblich an der Kurbel.
Dann sieht die nach 800km und somit ~ 150.000 mal Kontakt natürlich so aus, genau wie jede andere auch.
Hat absolut gar nichts mit irgendner miesen Quali zu tun, die ist hier eigentlich sehr gut.
Wie man das nicht merken kann.....keine Ahnung. Aber natürlich erstmal auf die böse miese Qualität hauen....:rolleyes:

Dr.Hannibal
06.12.2014, 19:49
Sorry, will nicht Klug********rn aber wer fährt Eggbeater an einen Rennrad?

Ziggi Piff Paff
06.12.2014, 19:55
jeder wie es ihm gefällt oder?

clem
06.12.2014, 19:58
Das ist ein Crossrad

Dr.Hannibal
06.12.2014, 20:47
ok, na dann..... mit der Übersetzung ;)

seat shifter
06.12.2014, 21:12
seat shifter hat die Problematik kürzlich mal sehr schön beschrieben:



:D

Du hättest noch dazu schreiben sollen, dass ich das unter der Rubrik "peinlichste Montagefehler" gepostet hatte.
Der TE solle seine Pedalplatten richtig einstellen, bevor er die Qualität der Kurbel anmeckert.

PAYE
06.12.2014, 21:16
Du hättest noch dazu schreiben sollen, dass ich das unter der Rubrik "peinlichste Montagefehler" gepostet hatte.
Der TE solle seine Pedalplatten richtig einstellen, bevor er die Qualität der Kurbel anmeckert.


Ist doch selbsterklärend! :D

seat shifter
06.12.2014, 21:21
Ist doch selbsterklärend! :D

Da wäre ich mir nicht so sicher, wenn jemand meint, dass eine Kurbel das aushalten muss. Soll froh sein, dass er nur eine 105er so zugerichtet hat. So hält sich der Schaden noch in Grenzen.:D

clem
06.12.2014, 22:32
Ich bin sehr froh endlich als Pedalplattenlegastheniker entlarvt worden zu sein.
Die Übersetzung ist auch falsch, Pedale Mist, ganz zu schweigen vom Stromausfall im obersten Stockwerk.
Ich hoffe nur, daß das Kürbelchen nicht zerbricht bei meinem Gewüte.
Hei, das ist ja mal schlimm.

bernhard67
06.12.2014, 22:56
Ich bin sehr froh endlich als Pedalplattenlegastheniker entlarvt worden zu sein.
Die Übersetzung ist auch falsch, Pedale Mist, ganz zu schweigen vom Stromausfall im obersten Stockwerk.

Das ist halt das tour Forum wie es leibt und lebt. Blöde Sprüche gibts hier kostenlos und reichlich.

Verbuche die Kurbelgeschichte unter Erfahrungen. Ich kann mich noch erinnern als ich als Jugendlicher in den 80ern die Kurbel meines fast neuen Rennrads, das ich wie meinen Augapfel gehütet habe, mit Überschuhen in nur einer Ausfahrt verunstaltet habe. Die waren aus wattiertem Stoff und haben beim Treten Falten geworfen. Gedacht habe ich mir dabei zunächst nichts, weil es beim Treten öfters geschliffen hat, aber danach wußte ich, daß eloxierte Teile äußerst empfindlich sind. Man, hat mich das geärgert!

clem
06.12.2014, 23:01
Danke. Nett von Dir.

PAYE
07.12.2014, 07:47
Da wäre ich mir nicht so sicher, wenn jemand meint, dass eine Kurbel das aushalten muss. Soll froh sein, dass er nur eine 105er so zugerichtet hat. So hält sich der Schaden noch in Grenzen.:D


Ich musste mal bei einer langen Radreise mit einem Kollegen feststellen, dass besagter Herr an seinem Rad mit Bärentatzenpedale ein verbogenes Blechstück des Pedalskäfigs bewegte, welches bei jeder Pedalumdrehung an der Kurbel kratzte.
Bis ich dies Problem zufällig bei einer Pause bei ihm sah hatte er sich schon ca. 20% durch den Pedalarm durchgearbeitet, dort war eine tiefe Kerbe! :eek:
Er meinte, nix davon bemerkt zu haben. ^^

Schlimmer geht also immer. :D

seat shifter
07.12.2014, 13:28
Ich bin sehr froh endlich als Pedalplattenlegastheniker entlarvt worden zu sein.
Die Übersetzung ist auch falsch, Pedale Mist, ganz zu schweigen vom Stromausfall im obersten Stockwerk.
Ich hoffe nur, daß das Kürbelchen nicht zerbricht bei meinem Gewüte.
Hei, das ist ja mal schlimm.

Hey clem, das muss das Boot abkönnen. Wenn du politisch korrekte und weichgespülte Antworten willst, dann bist du im Tourforum definitiv falsch.:D
Das mit den Zerbrechen des Kürbelchens würde ich nicht auf die leichte Schulter nehmen. An einer Stelle geht es bei deiner Kurbel schon ans Alu und Aluminium neigt zu Kerbwirkung, d.h. von solchen angeknacksten Stellen können sich Risse ins Innere der Kurbel vorarbeiten. Mach ne Folie drüber. Ich beklebe meine Kurbeln trotz korrekt eingestellter Platten vorsichtshalber immer mit transparentem Paketklebeband. Das ist schön breit, strapazierfähig und man sieht es kaum.

Abstrampler
07.12.2014, 14:03
mich würd das schon nach 10m nerven, wenn da was streifen würde


Ebenfalls.
Allerdings ist es mir auch bei dicken Neoprenüberschuhen noch nicht gelungen, dauernd an der Kurbel längs zu schleifen.

Wenn es aufgrund von Fußstellung, Cleatmontage und Pedalsystem innerhalb kurzer Zeit zu solchen Spuren wie den gezeigten kommt, dann sollte man auch da ansetzen mit der Korrektur.
Will man unbedingt ohne Korrektur so weiterfahren, hilft nur Lackschutzfolie.

Der Hersteller der Kurbel ist dabei egal. Irgendwann ist auch dicker Klarlack durch.

serottasepp
07.12.2014, 14:11
Hey clem, das muss das Boot abkönnen. Wenn du politisch korrekte und weichgespülte Antworten willst, dann bist du im Tourforum definitiv falsch.:D
Das mit den Zerbrechen des Kürbelchens würde ich nicht auf die leichte Schulter nehmen. An einer Stelle geht es bei deiner Kurbel schon ans Alu und Aluminium neigt zu Kerbwirkung, d.h. von solchen angeknacksten Stellen können sich Risse ins Innere der Kurbel vorarbeiten. Mach ne Folie drüber. Ich beklebe meine Kurbeln trotz korrekt eingestellter Platten vorsichtshalber immer mit transparentem Paketklebeband. Das ist schön breit, strapazierfähig und man sieht es kaum.

Na ja nur mal nicht übertreiben. Eine MTB-Kurbel sieht normalerweise nach kurzer Zeit so aus.

Und ein Crossrad muss so aussehen...wir ja schliesslich auch benutzt.. :D

seat shifter
07.12.2014, 14:19
Na ja nur mal nicht übertreiben.

Nix übertrieben, ich hab das bei ner DA 7700 selbst geschafft. Kurbel ist durchgebrochen und man konnte an der Bruchstelle sehen, wie sich der Riss da reingearbeitet hat. Jetzt weiß ich aber definitiv, dass die Kurbeln wirklich hohl sind. Seit dem immer Folie.

clem
07.12.2014, 15:37
Ich habe im Rahmen der "Schweineburgrunde" das Problem analysiert.
Der Winterschuh hat am Knöchel Neopren (dick), bei sitzender Fahrt kein Kontakt.
Im Wiegetritt kommt es aufgrund des Eggbeaterpedals (Spiel und Float; Amimüll wie schon richtig erkannt wurde) und
meines Knickfußes (deutscher Humanmüll) zu einer kritischen Verkippung und wahrscheinlich dem Kontakt meines
hundsföttischen Innenknöchels mit dem qualitativ hochwertigen Fernostpedal (japanische Qualitätsbeschichtung!).
Darum kommt nur eine Lösung in Frage (zufälligerweise bin ich Humandesigner).

marathonisti
07.12.2014, 15:48
Ich habe im Rahmen der "Schweineburgrunde" das Problem analysiert.
Der Winterschuh hat am Knöchel Neopren (dick), bei sitzender Fahrt kein Kontakt.
Im Wiegetritt kommt es aufgrund des Eggbeaterpedals (Spiel und Float; Amimüll wie schon richtig erkannt wurde) und
meines Knickfußes (deutscher Humanmüll) zu einer kritischen Verkippung und wahrscheinlich dem Kontakt meines
hundsföttischen Innenknöchels mit dem qualitativ hochwertigen Fernostpedal (japanische Qualitätsbeschichtung!).
Darum kommt nur eine Lösung in Frage (zufälligerweise bin ich Humandesigner).

:eek:
Bei dem Gestell würde es bei mir auch schleifen :ä

wagesch
07.12.2014, 15:58
bei meiner campa veloce kurbel ist auch schon etwas die weiße schrift verwischt, weil ich da ab und zu mit dem Fuß rankomme. Du musst aber echt mit Baggypants unterwegs sein, wie deine Kurbel aussieht. Junge, kauf dir mal Radklamotten oder ne Hochwasserhose.

bernhard67
07.12.2014, 16:05
Im Wiegetritt kommt es aufgrund des Eggbeaterpedals (Spiel und Float; Amimüll wie schon richtig erkannt wurde) und
meines Knickfußes (deutscher Humanmüll) zu einer kritischen Verkippung und wahrscheinlich dem Kontakt meines
hundsföttischen Innenknöchels mit dem qualitativ hochwertigen Fernostpedal (japanische Qualitätsbeschichtung!).


Mein Fahrgestell sieht ähnlich aus - Knick-Senk-Spreizfuß. Dennoch streife ich normalerweise nicht an der Kurbel. Hilft nix, mit Tesa o.ä. abkleben und das Problem hat sich erledigt.

avis
07.12.2014, 16:40
Hey clem, das muss das Boot abkönnen.

:D...dass noch jmd. anderes diesen Spruch liebt, hätte ich nicht gedacht ;)

bigfloor
07.12.2014, 19:55
Jetzt zu spät aber:
http://www.crankskins.com