PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campagnolo Schaltwerksbefestigungsschraube 2014 wechseln



hahnru
07.12.2014, 13:43
Die Schaltwerke Campagnolo Record 2014 werden von der Kassettenseite also von innen am Schaltauge festgezogen.
Ich dürfte das ganze etwas zu fest angezogen haben. Das Schaltwerk klemmte auf der Schaltwerksachse. Vermutlich habe ich etwas überzogen. Ist ja alles aus Aluminium. Ich habe das ganze etwas gelockert (mit 5 Nm angezogen). Darauf funktionierte es wieder und bin den Rest der Saison so gefahren.

Jetzt im Winter möchte ich mir das ganze etwas genauer anschauen.

Hat jemand eine Ahnung wie man den Schaltwerksbefestigungsschrauben aus dem Schalwerk demontiert ?
Von innen ein Torx. Aber von außen weis ich nicht ?

Die früheren Schaltwerke waren ja mit einem Inbusschlüssel von außen befestigt, und die Schaltwerksschraube war am Schaltwerk mit einem Federring gesichert. Da war es klar.

Elias-M
07.12.2014, 15:53
Es ist ein Spezialwerkzeug von Campa dafür offiziell nötig. Was aber gut funktioniert ist ein Security Torx TS30, das ist ein Torx mit 5 Kanten.

Kees52
07.12.2014, 18:05
Soll verboten werden , so etwas.

hahnru
07.12.2014, 18:11
Es ist ein Spezialwerkzeug von Campa dafür offiziell nötig. Was aber gut funktioniert ist ein Security Torx TS30, das ist ein Torx mit 5 Kanten.

Vielen Dank
Noch eine Frage:
Wenn man das zerlegt hat, kann man dann die Schaltaugenbefestigungsschraube vom Vorgängermodell einbauen ?

Das ganze kommt mir ja nicht als sehr Wartungsfreundlich vor.

Ich hatte das Problem das ich mein Schaltauge richten musste. Da ist es schon ein Wahnsinn wenn man zuerst das Laufrad ausbauen muss um das Schaltwerk ausbauen zu können.
Bei den älteren Modellen genügt ein Inbusschlüssel von außen.
Ich weis nicht was man sich dabei gedacht hat.

mcwipf
07.12.2014, 19:15
Ähhm, das Schaltwerk kann aber auch von aussen mit einem TX25 montiert/demontiert werden.

hahnru
07.12.2014, 19:32
Ähhm, das Schaltwerk kann aber auch von aussen mit einem TX25 montiert/demontiert werden.

Ja Danke habe ich jetzt gesehen.
Da muss ich mir aber einen TX25 mit sehr dünnem Schaft besorgen.

powergel
07.12.2014, 19:39
Einfach nen Torx T25 mit nem langen Schaft nehmen. Fertig. Falls nicht vorrätig: Kostet 2 EUR im Baumarkt. Und immer schön das Drehmoment beachten, sonst ist die Feder überzogen und die Reparatur ist nur noch bei Campa möglich...

tom114010
07.12.2014, 19:41
http://www.campagnolo.com/media/files/035_25_Technisches%20Handbuch%20-%20hinteres%20Schaltwerk%20mechanische%20Gruppen%2 0-%20Campagnolo_REV00_07_13.pdf

Seite 4 -> ganz normales Werkzeug, von außen.

Ich mach ja auch so meine Erfahrungen, keine Frage. Die schönen Anleitungen bei Campa und auch Shimpanso schaue ich mr nur der Neugier wegen an. Manchmal stehet aber wirklich wissenswertes drinnen..
(hint hint!)

mcwipf
07.12.2014, 19:48
Die TX25-Nuss aus dem Steckschlüsselkasten passt nicht, klar, zu kurz, aber auch da gibt es welche mit langem Schaft.
Ich hab z.B. die 3 Schlüssel in der Werkzeugkiste, die passen alle.

http://abload.de/img/img_3477eay8g.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_3477eay8g.jpg)

hahnru
07.12.2014, 20:02
http://www.campagnolo.com/media/files/035_25_Technisches%20Handbuch%20-%20hinteres%20Schaltwerk%20mechanische%20Gruppen%2 0-%20Campagnolo_REV00_07_13.pdf

Seite 4 -> ganz normales Werkzeug, von außen.

Ich mach ja auch so meine Erfahrungen, keine Frage. Die schönen Anleitungen bei Campa und auch Shimpanso schaue ich mr nur der Neugier wegen an. Manchmal stehet aber wirklich wissenswertes drinnen..
(hint hint!)

Ich habe mir vorher schon diese pdf angesehen.
Ja aber genau die 15Nm Anzugsmoment laut pdf dürften bei der neuen Version mit Torx zu viel sein. Danach klemmte das Schaltwerk am Bolzen. Wie gesagt ich habe es jetzt mit 5 Nm angezogen. Ich bin auch ca. 2000km so gefahren.
Auf der pdf haben sie noch die alte Variante mit Stahlachse und 5mm Inbusschlüssel.
Habe ich auch nicht gleich gesehen.
Das ganze Ärgert mich schon etwas.

Elias-M
07.12.2014, 20:11
Vielleicht haben wir was unterschiedliches gemeint, was ich meine ist hier beschrieben:
http://weightweenies.starbike.com/forum/viewtopic.php?f=3&t=94308


Ich muss diese Halteplatte auf der Rückseite tauschen und musste mir dazu den erwähnten Torx kaufen.

hahnru
07.12.2014, 20:23
Vielleicht haben wir was unterschiedliches gemeint, was ich meine ist hier beschrieben:
http://weightweenies.starbike.com/forum/viewtopic.php?f=3&t=94308


Ich muss diese Halteplatte auf der Rückseite tauschen und musste mir dazu den erwähnten Torx kaufen.

Ja ich habe dich schon verstanden.
Ich glaube es hat mir eben diese Halteplatte durch das zu hohe Anzugsmomet verzogen.
Ich habe ja vielleicht e noch Glück gehabt das es ja noch halbwegs funktioniert. Ich kann halt das ganze nur mit 5 Nm anziehen, das dürfte aber reichen.

Ich Ärgere mich nur über die pdf von Campagnolo da ist ja sogar nur ein Centaur Schaltwerk am Bild zu sehen wo das Anzugsmoment beschrieben ist, und erst unten ist wieder das neue Record Schaltwerk beschrieben.