PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Handytool mit Nietendrücker



flachradler
19.09.2004, 21:39
Jetzt muss ich aber mal erzählen, was ich erlebt habe. Seit nun schon ca. 3 Jahren habe ich immer mein "Alien" bei Ausfahrten dabei, denn man weiß ja nie was passieren kann. Um ehrlich zu sein, all die Jahre und Kilometer hätte auch ein deutlich einfacheres Werkzeug gereicht. Bis ich dann vorige Woche tatsächlich den Nietendrücker im "Alien" benutzen durfte. Ich war unterwegs auf einer Landstraße, leicht bergauf und sah einen anderen RR-fahrer drücken. Da er eher die Statue hatte mich berghoch stehen zu lassen, als an dem Anstieg zu kapitulieren, fragte ich ob alles O.K. ist. Da war doch tatsächlich seine Kette gerissen. Und ich konnte zum ersten Mal meinen Nietendrücker im Handytool zum Einsatz bringen. Nach 10 Minuten und ziemlich schwarzen Fingern ging's auch schon weiter. Natürlich gab's tausend Dank, weil er sich 90 Minuten schieben erspart hatte.
Fazit: Nichts ist wirklich unnötig, manchmal muss man halt länger warten!

Richie392
20.09.2004, 07:27
Jetzt muss ich aber mal erzählen, was ich erlebt habe. Seit nun schon ca. 3 Jahren habe ich immer mein "Alien" bei Ausfahrten dabei, denn man weiß ja nie was passieren kann. Um ehrlich zu sein, all die Jahre und Kilometer hätte auch ein deutlich einfacheres Werkzeug gereicht. Bis ich dann vorige Woche tatsächlich den Nietendrücker im "Alien" benutzen durfte. Ich war unterwegs auf einer Landstraße, leicht bergauf und sah einen anderen RR-fahrer drücken. Da er eher die Statue hatte mich berghoch stehen zu lassen, als an dem Anstieg zu kapitulieren, fragte ich ob alles O.K. ist. Da war doch tatsächlich seine Kette gerissen. Und ich konnte zum ersten Mal meinen Nietendrücker im Handytool zum Einsatz bringen. Nach 10 Minuten und ziemlich schwarzen Fingern ging's auch schon weiter. Natürlich gab's tausend Dank, weil er sich 90 Minuten schieben erspart hatte.
Fazit: Nichts ist wirklich unnötig, manchmal muss man halt länger warten!

Der Typ hat ja mächtig Glück gehabt. Wahrscheinlich verlässt er sich in Zukunft wieder auf seine freundlichen Mitmenschen und spart sich das Mitschleppen eines Werkzeugs. Während du es wieder mit dir rumfährst und es nie brauchst. :4bicycle:
Bist ein barmherziger Samariter! :Applaus:

Gerolf
20.09.2004, 11:17
Für den nächsten nimm doch einfach ein Sram PowerLink mit, ist leichter. :)

Kathrin
20.09.2004, 12:38
@ Gerolf: funktionieren die auch bei Shimanoketten (im speziellen der HG 93)?

Inspire280978
20.09.2004, 13:17
@ Gerolf: funktionieren die auch bei Shimanoketten (im speziellen der HG 93)?

ja tun sie, gerade erst getestet :)

Kathrin
20.09.2004, 13:22
ja tun sie, gerade erst getestet :)
:cool: ist ja super.... dann werde ich direkt mal unsere Räder damit versorgen :)