PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thermo-Socken -> Erfahrungen



Wobblin-Gobblin
08.12.2014, 15:29
Hallo zusammen,

welche Modelle könnt ihr empfehlen?

Suche ein Modell, das richtig warm hält. Gehöre eher zu den Frostbeulen :D

Centurion
08.12.2014, 16:01
sowas suche ich auch..... die aber dann auch noch in die Schuhe passen und nicht so auftragen dass man extra Schuhe 2 Nummern größer ordern muss....

naomi
08.12.2014, 17:22
Die Rapha deep Winter Socken sind tolle Teile,sehr lang und warm. Kann man auch gut mit 3/4 Hosen fahren,dann hat man das ganze Bein bedeckt

Avner
08.12.2014, 17:31
... da dicke Socken nicht in meine Schuhe passen habe ich hiermit eine gute Isolierung gefunden

https://www.boc24.de/shop/fahrradbekleidung/fahrradschuhe/ueberschuhe/gore-road-so-thermo-ueberschuh

res
08.12.2014, 17:46
Thermosocken gibt es nicht, reine Worthülse. Dick macht auch nicht warm. Dünne Seidensocke, darüber dünne Wollsocke.

Tobi82
08.12.2014, 17:58
Ich ziehe im Winter gerne socken aus Merino (bzw mit hohem Merino Anteil) an.

z.B. diese hier von Pearl Izumi:

http://www.pacemaker-sports.de/laufen/laufbekleidung/socken/1801/pearl-izumi-thermal-wool-sock?sPartner=gs&gclid=CMKulPv0tsICFQXnwgodmq4ANA

..sind nur minimal dicker als die Socken im Sommer.

Was es alternativ noch gibt, sind Socken mit einer Windstopper Membran.

bernhard67
08.12.2014, 18:18
z.B. diese hier von Pearl Izumi:

http://www.pacemaker-sports.de/laufen/laufbekleidung/socken/1801/pearl-izumi-thermal-wool-sock?sPartner=gs&gclid=CMKulPv0tsICFQXnwgodmq4ANA


Von denen habe ich auch ein Paar. Allerdings frage ich mich, warum ausgerechnet der Zehenbereich aus extra-dünnem Polyester ist (der hellgraue Teil der Socken). Das mag ja für Läufer sinnvoll sein, aber nicht für Radfahrer.

PAYE
08.12.2014, 18:22
Woolpower Merino Socks:

https://www.globetrotter.de/shop/woolpower-sportsocke-400-137413-schwarz

Tobi82
08.12.2014, 18:35
Von denen habe ich auch ein Paar. Allerdings frage ich mich, warum ausgerechnet der Zehenbereich aus extra-dünnem Polyester ist (der hellgraue Teil der Socken). Das mag ja für Läufer sinnvoll sein, aber nicht für Radfahrer.

Auf den zweiten Blick muss ich sagen, dass die Socken im Link etwas anders aussehen..

War auch nur als Beispiel gedacht; Merino bleibt meiner Meinung nach aber die beste Empfehlung.

funnystuff
08.12.2014, 19:28
Sealskins: Wind- und Wasserdicht. Einen dünnen Socken darunter, dann bleiben die Füße bei kalten Temperaturen gut temperiert. Ein bischen Platz sollte im Schuh da sein, je enger es ist, desto schneller geht die Kälte durch. Evtl. Noch einen Neopren-Überschuh oben drauf, das sollte reichen ...

Exil-Schwabe
08.12.2014, 20:24
Merinosocken und Überschuhe sind, für mein Empfinden, bis knapp unter 0°C ok. Darunter sind Winterschuhe unentbehrlich. Ich habe auch viele Varianten versucht - Thermosohlen, verschiedenste Socken, verschiedene Überschuhe und letzendlich hatte ich immer kalte Zehen. Erst Winterschuhe haben hier Abhilfe geschaffen.

rumplex
08.12.2014, 21:40
Winter-Damenstrümpfe und dünne Wollsocken drüber.

Nichts hat mich mehr überzeugt als das.

http://www.kunert.de/Damen/Kniestruempfe/Warm-up.html?force_sid=22ackvptl69l7ppqjh1d0vtgg4

marvin
08.12.2014, 21:43
Winter-Damenstrümpfe und dünne Wollsocken drüber.

Nichts hat mich mehr überzeugt als das.

http://www.kunert.de/Damen/Kniestruempfe/Warm-up.html?force_sid=22ackvptl69l7ppqjh1d0vtgg4
Jibbet nich in meiner Grösse. :heulend:

rumplex
08.12.2014, 21:54
Jibbet nich in meiner Grösse. :heulend:

Ich hab 44, und die größte Größe passt.

schmadde
08.12.2014, 21:57
Ich hab alles probiert zu meinen Zeiten im windigen Nordosten, incl. elektrisch beheizbarer Schuhsohlen. Was wirklich geholfen hat war: gute Winterschuhe (Northwave Celsius bei mir), 2 Nummern zu groß (wichtig! nicht zu eng!) und dicke Merino Socken drunter. Dazu schön warm anziehen, aber die Jacke hinten luftdurchlässig und vorne Wind- und Regendicht. Und nicht 5h RR fahren, sondern crossen. Immer mal wieder absteigen und laufen bringt auch gut was.

Hier im Süden wo nie Wind weht und es im Winter nicht ständig furchtbar kalt ist könnt man sogar noch Rennrad fahren. Das wichtigste ist IMHO, dass die Schuhe nicht zu eng sind und dass man ansonsten zwar warm angezogen ist, aber nicht furchtbar schwitzt.

Socken: (Merino)wolle.

Hansi.Bierdo
08.12.2014, 22:21
Merinosocken von Ullmax und darüber die Windstoppersocken von Protective. Mit der Kombi brauch ich im Trockenen überhaupt keine Überschuhe mehr, hab eh nur die dünnen Shimano Rain.

Allerdings fahr ich auch nicht stundenlang bei der Kälte, typ. so 2-3h. Bei mir ist der Hals das Problem. :ü

Luigi_muc
08.12.2014, 22:32
Hals?
Ullmax Merino Supersoft Polo, Winterjacke mit Kragen und Northwave Tech Mask dazwischen.

Hansi.Bierdo
08.12.2014, 22:43
Hals?
Ullmax Merino Supersoft Polo, Winterjacke mit Kragen und Northwave Tech Mask dazwischen.

Ullmax? *Check*
Rapha Winterjersey Winddicht Merino *Check*
Northwave Tech Mask? *Miss*

Hab in den Jahren verschiedene Kragen und Buffs und Zeuch ausprobiert, entweder es zieht rein oder ich schwitze und es wird dann kalt. Manchmal hilft dann noch viel Kamillentee nach der Fahrt, aber oft auch nicht... Dann ist erstmal Pause angesagt.

tsnake
09.12.2014, 13:38
Ullmax WOOL SOCK EXTRA

das wärmste am fuß was ich bis jetzt hatte!

Radl Dj
10.12.2014, 17:51
Wie fallen denn die Ullmax Socken in der Größe aus?
Kurz oder lang?

Habe im Straßenschuh Größe 43 .....

grüsse

enasnI
10.12.2014, 18:57
http://www.bontrager.com/model/11345

Seit langer Zeit mein Favorit. Dünn und sehr warm. Nässt nie ein. Kann man mal ausprobieren.

Ironkobra
10.12.2014, 20:28
Sealskins: Wind- und Wasserdicht. Einen dünnen Socken darunter, dann bleiben die Füße bei kalten Temperaturen gut temperiert. Ein bischen Platz sollte im Schuh da sein, je enger es ist, desto schneller geht die Kälte durch. Evtl. Noch einen Neopren-Überschuh oben drauf, das sollte reichen ...

Genau :applaus:

rumplex
10.12.2014, 20:40
Wie fallen denn die Ullmax Socken in der Größe aus?
Kurz oder lang?

Habe im Straßenschuh Größe 43 .....

grüsse

Die Ullmax sind im Vergleich zur Lösung Damen-Nylonstrümpfe plus dünne Merinsocken klar im Nachteil.

Abstrampler
10.12.2014, 20:45
Ullmax fällt ganz normal aus.
Bei Sidi 44 ist bei Ullmax 42. :D

Machiavelli
11.12.2014, 06:20
Jibbet nich in meiner Grösse. :heulend:
Gibt es auch als Herrenstrumpf Größe 43/46.

bernhard67
11.12.2014, 07:46
Na, ich bin schon gespannt, wann die ersten Links zu den einschlägigen Fetisch-Shops gepostet werden.:jump:

cyclingjudge
11.12.2014, 08:32
Gibt es auch als Herrenstrumpf Größe 43/46.

So isses (http://www.kunert.de/Herren/Kniestruempfe/Warm-Up.html?force_sid=rs680o9vvcmastv8vtej0unvh5).
Einen Versuch isses bei dem Preis allemal wert. Merinosocken habsch eh daheim.
Wehe Herr rumplex, das wird nüscht. Aaaber dann.;)

ElAirman
11.12.2014, 10:33
Ich ziehe im Winter gerne socken aus Merino (bzw mit hohem Merino Anteil) an.



Merino ist für mich auch ein Top Material. Es Klimatisiert vernünftig, kratzt nicht und hält warm.
Zu dieser Jahreszeit Fahre ich allerdings noch mit ein paar richtig dicken Wollsocken über den Merinos
um keinen Zeh zu verlieren ;)

olembe
12.12.2014, 20:55
ich habe mit Socken Road von Inverse (eine spanische Firma) gute Erfahrung gemacht:
http://www.trikotexpress.de/Marke-Hersteller/INVERSE/Inverse-Radsport-Thermo-Socken-ROAD-schwarz.html
Damals kamen die zwar paar Euro weniger, aber auch der Preis wäre mir alle mal das Geld wert, finde die echt top.

Chris_2014
12.12.2014, 21:04
Diese Skisocken sind top! :)

http://www.tchibo.de/skisocken-p400059129.html

Machiavelli
27.12.2014, 06:39
So empfindet jeder Jeck anders.
Habe mir die Kunert Kniestrümpfe besorgt und die letzten Tage mal bei knapp über 0 Grad getestet. Ergebnis:
nicht zufriedenstellend. Nach 1 h kalte Füsse bekommen. Trotz zusätzlicher Windstoppersocke. Im Alltag aber sehr angenehm zu tragen.

the_brain_mave
27.12.2014, 11:26
1. Merino
2. dünn, damit genug Luftpolster im Schuh bleibt (oder Schuh größer kaufen).
3. Kniestrumpf!!

cyclingjudge
29.12.2014, 23:41
So empfindet jeder Jeck anders.
Habe mir die Kunert Kniestrümpfe besorgt und die letzten Tage mal bei knapp über 0 Grad getestet. Ergebnis:
nicht zufriedenstellend. Nach 1 h kalte Füsse bekommen. Trotz zusätzlicher Windstoppersocke. Im Alltag aber sehr angenehm zu tragen.

Unterschreib ich so. Aber die Kältebrücke an den Cleats muss noch abgedichtet werden.

olibolib
30.12.2014, 07:53
Also ich habe letztens bei ca. 0 bis + 3 Grad diese Kombi angehabt und es ging 3,5 Stunden


http://www.kunert.de/Damen/Kniestrue...7ppqjh1d0vtgg4 (gekauft nach Forumsempfehlung)
http://www.bontrager.com/model/11345 (schon vorher im Bestand)
Shimano Sommerschuh R 170
http://www.roseversand.de/artikel/gore-bike-wear-road-windstopper-soft-shell-thermo-ueberschuhe/aid:283251

GiantTCR
30.12.2014, 13:59
Ich hab seit heuer Wintersocken von Gripgrab.
Meine wärmsten und durchdachtesten Socken bislang.

Das Unterteil und der Zehenbereich ist "relativ" dick, oben auf dem Spann sind sie deutlich dünner.
Man hat die Wärme bzw Isolation da wo man sich braucht an der Kältebrücke zu den Cleats.
Die Socken sind auch innen irgendwie "fluffig":) und vermutlich deshalb so warm.

https://www.speedwareshop.de/GripGrab-Socken-Cycling-Sock-Winter

Gibt es auch noch in einer dünnen Variante, die hab aich aber noch nicht getestet.
https://www.speedwareshop.de/GripGrab-Socken-Thin-Merino-Wolle