PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tipps zu Windjacke in Übergröße bzw. Breite gesucht



Antipode
08.12.2014, 17:04
Hallo und guten Abend Forengemeinde,

ich habe ein figurtechnisches Problem, bezüglich gängiger Radbekleidung. Das Stretchzeugs bekomme ich über den Kadaver, jedoch suche ich schon seit vier Wochen nach einer relativ eng geschnittenen Windjacke fürs Rennrad und finde nichts Passendes. Ich hatte zuletzt eine Northwave Wind Pro in XXL probiert, die habe ich über der Brust nicht einmal zugezogen bekommen. Ich habe relativ breite Schultern und auch relativ kräftige Arme. Eine andere Jacke passte am Rücken - beim Arme nach vorne nehmen schnitten sich die Nähte in den Achseln ein …. Große (nicht fürs Radfahren gemachte) Jacken sind am Bauch auch groß geschnitten und schlappern rum.

Hat jemand vielleicht Erfahrungen diesbezüglich oder einen Tipp?

PS. Bin ein absoluter Newbie

Vielen Dank vorab.

tonio
08.12.2014, 19:28
Gonso baut echt weite Jacken ohne Stretch. Aber ich weiß nicht genau, wie du gebaut bist, um bessere Tips zu geben.

Antipode
08.12.2014, 20:03
... vielleicht hilft das weiter: Brustumfang 110 cm, Arm 42 cm, Größe 1,82 m Gewicht verrate ich nicht, lässt sich aber gut durch 100 teilen :), keine Verdickungen in Körpermitte ...

besten Dank schon mal vorab.

magicman
08.12.2014, 20:16
ich denke Du mußt Dir eine Jacke bei den Baumfällern holen :)

42er Arme :eek:

Spass beiseite , würde mal einen Outdoor Laden aufsuchen , Radkleidungstechnisch wirds eng

futzie
08.12.2014, 22:43
Ich habe da ähnliche Probleme mit 115 cm Braustumfang. Oft habe ich auch Probleme mit den Unterarmen. Von Gore gehen die Mountainbike-Jacken in XXL. Alp Pro X oder so heißt die Reihe. Rapha passt soweit auch in XXL. Assos geht ab Größe XLG eigentlich auch. Aber alles was einen eher italienischen Schnitt hat, kann man vergessen.

Antipode
09.12.2014, 18:36
... erst mal vielen Dank für die Infos. Rapha ist mir zu stylish und zu teuer oder andersrum. Da sehe ich keinen Sinn in den Klamotten. Assos sieht ganz gut aus aber für meine Orientierungsphase im Sport vielleicht auch (noch) zu teuer. Von Gore werde ich mal das Sortiment sichten - das sieht ganz gut aus.