PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Endlich gibt es wieder SONwetter!



TiVo
20.09.2004, 13:50
Am Samstag war es wieder soweit.
Nach der Tagesschau zog es den TiVo noch einmal unwiderstehlich nach draussen.

Die Luft war noch angenehm mild, es regnete nur leicht bei mässig/frischem Wind. Natürlich war es stockdunkel. Also echtes SONwetter :gut:

Sehr entspannte 37km geradelt, zwei Wege ausprobiert, die ich noch nicht kannte, und mit einem gemütlichen 25,5er Schnitt den Samstag beendet.

Die Routenwahl war so gut, dass mir insgesamt unter 10 Autos begegnet sind :rijden:
Einmal allerdings kam mir ein Traktor mit unbeleuchtetem Anhänger entgegen, das war knapp. Ich fuhr an den Rand und lies ihn vorbei, sah den Anhänger im Dunkel nicht und hätte diesen beim Weiterfahren fast getroffen :schrik:
Wie sagt Felix immer: "Da hat Papa Glück gemacht " ;)

Irgendwie sind Nachtfahten ja wirklich prima. Diesmal hatte ich neben den beiden Schmidt E6 Scheinwerfern aber auch eine Taschenlampe im Trikot um besser Strassenschilder ect. sehen zu können. Eine echte Verbesserung. :jaaaaaa:

Gruss an alle Nachtfahrer :)

Don Vélo
20.09.2004, 14:15
Moin!
Wo bist Du denn lang gefahren? :6bike2:

TiVo
20.09.2004, 14:19
Moin!
Wo bist Du denn lang gefahren? :6bike2:
Von Holtenau aus nach Knoop, weiter auf die alte 76 bis Blickstedt, dann die Querverbindung nach Felm, Kaltenhof, über die Wiesen hoch bis zum Kuhholzberg, und wieder via Kaltenhof und dann den Kubitzberg zurück nach Holtenau.

Quasi mein vorderHaustürdasSchwedeneckistprima-Revier! :applaus:

Don Vélo
20.09.2004, 14:22
Von Holtenau aus nach Knoop, weiter auf die alte 76 bis Blickstedt, dann die Querverbindung nach Felm, Kaltenhof, über die Wiesen hoch bis zum Kuhholzberg, und wieder via Kaltenhof und dann den Kubitzberg zurück nach Holtenau.


Das kenn ich! Schöne Strecke! Wohndt Du in Holtenau?

TiVo
20.09.2004, 14:25
Das kenn ich! Schöne Strecke! Wohndt Du in Holtenau?
Jau, sehr netter Stadtteil!
Und ideal zum Radeln, da ich im Schwedeneck sowohl den Outos als auch den sogn. Radwegen ideal aus dem Weg gehen kann. :5bike:
Wo wohnst denn Du?
Gruss

Don Vélo
20.09.2004, 14:27
Ich wohn in Gaarden :heulend: Aber was gut ist: die B404 ist in der Nähe :)
Kennst Du Tim Bober(Das Super ass vom KRV)?
Gruss,
Don

TiVo
20.09.2004, 14:44
Ich wohn in Gaarden :heulend: Aber was gut ist: die B404 ist in der Nähe :)
Kennst Du Tim Bober(Das Super ass vom KRV)?
Gruss,
Don

Ich bin Vereinstechnisch komplett unterbelichtet. Die einzigen Radsportler die ich hier kenne, sind die immer gleichen Gesichter vom Radmarathon "Rund in Holstein", welchen ich die letzten drei Jahre gefahren bin. Wobei die Leute, die ich da mit Namen kenne, alle aus HH kommen :rolleyes:

Aber eigentlich hab den Fred ja gestartet um ein wenig die Puristen zu sticheln. Einfach einen Dynamo :eek: und diverse Lampen ans Rad schrauben, dass muss doch einige hier mächtig stören :D
Oder hat sich der SON nun endlich auch bei den konservativen Rennradlern durchgesetzt?

Gruss

Don Vélo
20.09.2004, 14:47
Aber eigentlich hab den Fred ja gestartet um ein wenig die Puristen zu sticheln. Einfach einen Dynamo :eek: und diverse Lampen ans Rad schrauben, dass muss doch einige hier mächtig stören :D

Gruss
Nö, mich nicht! ;)
Zu Tim Bober: Er wohnt in Holtenau ist beim KRV und gewinnt ein Rennen nach dem anderen.

TiVo
21.09.2004, 10:31
So, noch einmal nach oben mit dem Fred!
Wie fahrt ihr im Winter?
Gibt es noch mehr SON-Jünger, welche ihr Rad damit verwöhnen
oder seit ihr weiterhin Batteriefunzelnutzer?
Oder wird das Rad womöglich bis zum Frühjahr weggeräumt :eek:

Erleuchtete Grüsse

AndreasIllesch
21.09.2004, 10:39
wie hell wird denn das mit dem son und einer vorderlampe?
besser als mit dem seitenläufer?
kann man den überhaupt mit einer lampe fahren, oder sprengt das die lampe?

TiVo
21.09.2004, 11:05
wie hell wird denn das mit dem son und einer vorderlampe?
besser als mit dem seitenläufer?
kann man den überhaupt mit einer lampe fahren, oder sprengt das die lampe?
Prinzipiell ist eine Lampe unabhängig von der Stromquelle immer gleichhell, vorausgesetzt der Dynamo liefert die minimal vom Gesetztgeber geforderten 6V3W.
Unterschiede treten hier v.a. bei den verschiedenen Reflektoren auf. Den besten Reflektor besitzt wohl z.Z. der Schmidt E6 Scheinwerfer.

Der SON kann nun aber bauartbedingt bei höheren Geschwindigkeiten mehr als 6V produzieren, so dass man einen zweiten Zusatzscheinwerfer befeuern kann.
So verdoppelt sich ab ca. 18-20 km/h die Lichtausbeute.

Ich habe den ersten Scheinwerfer zusammen mit einem Rücklicht in Betrieb. Also 2,4 Watt vorne, 0,6 hinten.
Der zweite scheint nur nach vorne, der hat eine 3W Birne.

Mit diesem Setup kann man recht entspannt auf unbeleuchteten Landstrassen lange Strecken fahren.
Zum Mountainbiken wäre mir das Lichtfeld zu schmall.

Gruss