PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alternative Schaltzuggegenhalter



c-h-r-i-s
20.09.2004, 18:51
Hallo,
ich möchte an meinem RR Nokons installieren, habe aber so Schaltzüge mit Drehhülsen für die Feinjustage. Die Rahmengegenhalter sind angelötet und haben kein Innengewinde. Kann mir jemand eine brauchbare Lösung sagen, wie ich bei den Nokons eine Feinjustage im Schaltzug verbauen kann?

Gruß,
Chris

c-h-r-i-s
20.09.2004, 19:21
hab noch ein paar Bilder gemacht, damit Ihr wißt, wie die Hülsen aussehen.

messenger
20.09.2004, 19:56
Fürs hintere Schaltwerk würde ich sie einfach weglassen, Feinjustage direkt am Schaltwerk. Und Verstellen während der Fahrt braucht eh kein Mensch...

(Außer Dir reicht der Mechaniker vom gelben Mavic-Motorrad ein unpassendes Hinterrad... :D )

Gruß mess.

Daddy yo yo
20.09.2004, 21:08
Verstellen während der Fahrt braucht eh kein Mensch... (Außer Dir reicht der Mechaniker vom gelben Mavic-Motorrad ein unpassendes Hinterrad... :D ).

:Applaus: :Applaus: :Applaus:

c-h-r-i-s
21.09.2004, 08:22
...da fällt mir ein, wenn ich die Liner der Nokons bis hinten durchziehe, ist die Feinjustage am Rahmen doch Unsinn, oder? Da wird ja der Liner gestreckt oder gestaucht. Wenn ich die Liner trenne, ist das System nicht mehr dicht. Werde wohl wirklich auf die Einstellung verzichten müssen.

Gruß ,
chris