PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano 11-fach Kassette selbst zusammenstellen?!



855
28.12.2014, 12:57
ich würde gern eine Shimano 11-fach Kassette 12-28 fahren. bei der (verfügbaren) 11-28 nervt mich der fehlende 16er.
leider gibt es die 12-28 nur als Dura Ace. die macht für mich kosten- und verschleißtechnisch keinen Sinn.
bekomme ich die 12-28 auch bei einer Ultegra-Kassette selbst zusammengestellt? welche Ritzel hängen zusammen?
und schaltet das dann noch zufriedenstellend?

Danke!

prince67
28.12.2014, 13:07
Du brauchst die 11-28 Kassette und ein 16er Ritzel aus 12-25 (klar)
Dann noch eine neues 12er und 13er Ritzel aus der 12-25 Kassette (gibt es z.b. bei Rose für ca 4.- Euro)

Bei Schaltschritt 16-17 kommt es dann zu einem leicht schlechteren Schaltverhalten.


P.S. Ich versteh die Kassetten 11-28 und 11-32 eh nicht. Wenn ich ein 28 bzw 32 Ritzel brauch, brauch ich kein 11er.

855
28.12.2014, 13:26
die 11-28 fahre ich am Crosser, dort macht sie bei KB von 46/36 schon Sinn. die fehlenden Ritzel 16 und 18 ärgern mich dennoch immer wieder.

141p
28.12.2014, 13:29
Die Sram 11/28 haben ein 16-er. Wenn Shimano, dann am einfachsten wie von prince 67 beschrieben. Neuer Lockring ist evtl. auch fällig. Ritzel z.B. auch hier http://www.tnc-hamburg.com/TNC-Shop/Antrieb-Schaltung/Rennrad-Komponenten/Shimano-Rennrad/Shimano-Dura-Ace-9000/Shimano-Dura-Ace-Kette-Kassette-11-fach/Shimano-Dura-Ace-CS-9000-Ersatzritzel-16-Zaehne--29247.html .

prince67
28.12.2014, 13:35
Bei 11fach gibt es nur noch einen Lockring für 11er und 12er Ritzel.

Tristero
28.12.2014, 14:44
Ich bin jahrelang Shimano 10fach 12-28 mit einer 12-25er Kassette ohne 16er und dafür einem 28er 9fach Ritzel aus einer alten MTB-Kassette gefahren. Das 28er war wider Erwarten kein Problem. Aber das fehlende 16er schon. Und zwar mit zunehmendem Verschleiß mehr. Insbesondere von einem kleineren Ritzel kommend, ließ sich das nur mit gefühlvollem Nachdrücken direkt ansteuern. Als ich dann auf eine fertig konfektionierte 12-28 Kassette gewechselt habe, habe ich erst so richtig gemerkt, wie nervig das die ganze Zeit über war.

855
28.12.2014, 16:00
also habe ich die nur Möglichkeit, eine fertige 12-28 DA mit Titanritzeln zu fahren (teuer und verschleißanfällig), oder eine Ultegra zu basteln, wo es hakeln kann?

141p
28.12.2014, 16:55
Eine Möglichkeit wäre noch aus einer Ultegra 11-25 eine 12-28 zu bauen, z.B. als größtes Ritzel dann von Marchisio. TA hat auch welche, allerdings aus Alu.
Ich habe in eine XTR 9-fach ein 15-er eingebaut. Da kann ich nichts von hakeln feststellen.

GT56
28.12.2014, 17:18
muss es unbedingt 12-28 sein ?

hier etwas interessantes 12-27 in stahl, obwohl auch nicht unbedingt ein schnäppchen

sollte auch auf shimano 10 fach freiläufe passen

http://www.edco.ch/products/accessoires/cassette.html?pid=152

cg75
28.12.2014, 17:45
Da kannst wählen was Du möchtest:
https://clemenzo.com/index.php/component/page,shop.product_details/flypage,shop.flypage/product_id,112/category_id,38/manufacturer_id,0/option,com_virtuemart/Itemid,36/lang,de/

Tristero
28.12.2014, 17:59
also habe ich die nur Möglichkeit, eine fertige 12-28 DA mit Titanritzeln zu fahren (teuer und verschleißanfällig), oder eine Ultegra zu basteln, wo es hakeln kann?

Ja, ist teuer. Habe ich aber bei wiggle schon für 130 gesehen. Kostet dann 90 mehr als eine vergleichbare Ultegra, ist aber über 100g leichter. So könnte man versuchen, sich das zu rationalisieren.... ;)

Über kurz oder lang wird es vermutlich auch aus niederen Gruppen ein Angebot geben. Dann könnte man die DA im Normalbetrieb schonen und nur für richtige Berge hernehmen.

Marin
28.12.2014, 18:02
Die Edco klingt interessant, kennt jemand eine günstige Quelle in der EU?

magicman
28.12.2014, 18:49
http://www.bike-discount.de/de/kaufen/sram-pg-1170-kassette-11-28-zaehne-11-fach-86213?delivery_country=48&gclid=Cj0KEQiA8f6kBRCGhMPFtev8p58BEiQAaMLmqe7k2Ekb TsHbTyD919c9KR3ULmTlpEnOeZkGVZB3iB4aApYp8P8HAQ

grumbledook
08.02.2015, 10:27
Mich plagt dieses Problem seit Jahren. Der Mix aus zwei Shimanokassetten (6600er und 6700er) funktionierte bislang ganz gut am RR und am Crosser. Hab dann u.a. Kassetten mit 13--28 (13 bis 19 in 1er Schritten und dann 21-24-28) oder 15--27 (15 bis 21 in 1er Schritten und dann 23-25-27). Jetzt will ich auf 1x10 am Crosser umsteigen. Da bin ich dann bei den Miche Primato (http://www.miche.it/en/catalogo/catalogo-miche/pignoni) Kassetten gelandet. (Gibt es auch für 11x.) Jetzt wird es eine 11 bis 26 (11 bis 16 in 1er Schritten, dann 18-20-22-26). Die Kassetten sind relativ günstig. Bin gespannt wie sich das Setup (WT in 36 oder 38, SRAM CX1) fährt.
Ich hatte auch an Marchisio gedacht. Die Kassetten sind allerdings vergleichsweise teuer. Hat jemand Erfahrungen mit denen? (Schaltverhalten und Haltbarkeit?)