PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sram Red 10fach Zughüllen



Centurion
14.01.2015, 13:04
Hallo Tour-Gemeinde,

kann mir jemand sagen welche Zughüllen ich für eine Sram Red 2012 10 fach benötige?

sind org. welche von Gore Ride On in weiß verbaut, möchte aber auf schwarz umbauen?

Danke vorab

diable68
14.01.2015, 13:42
Für Schaltung oder Bremse?

'10-fach' legt Schaltung nahe, aber es gibt auch Helden, die von '10-fach Bremsen' reden, gemeint sind dann Bremsen aus einer Produktlinie, bei der die Schaltung 10-fach ist / war

Spezielle Seile (mit dünneren Nippeln) braucht man ja AFAIK immer nur bei Campa.
Hülle sollte doch jede gehen (die technisch passt, d. h. richtige Durchmesser) :9confused

Luigi_muc
14.01.2015, 13:45
Ob da Sram oder Shimano draufsteht, ist egal. Also was die Züge angeht:D

Ob du nun Gore, Jagwire oder Sram verbaust, oder Alligator, Nokon oder was weiß ich, ist auch egal.

Was ich aber nie ausprobiert habe, sind Innenzüge mit 1,2mm (Standard bei Shimano). Sram hat 1,1mm. Aber die Sram-Züge gibts ja sehr preiswert.

M*A*S*H
14.01.2015, 13:51
beste Qualität zum kleinen Preis ( gerade selbst bestellt dort )

Gore RideOn für Sram

http://www.ebay.de/itm/231441932956?_trksid=p2059210.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT#ht_1560wt_1015

Horstmann
05.06.2016, 20:49
Ich stelle meine Frage einfach mal hier:

Meine Zughüllen sind viel zu lang. Kann ich die kürzen, ohne das Lenkerband abzuwickeln, oder schafft man das nicht? Vor allem den alten Bowdenzug wieder hinein zu fummeln, erscheint mir irgendwie schwierig zu werden?

Joblaender
06.06.2016, 07:51
du musst den Innenzig ja nur soweit rausziehen, dass du die Außenhülle kürzen kannst. Dazu muss das Lenkerband nicht weg. Vorausgesetzt du kürzt an der Seite wo die Hüllen in den Rahmen gehen ;-)

Also einfach den Innenzug zurückziehen und dann kürzen. Aber mit einer guten Zange. Die Außenhüllen können sonst "aufplatzen".

Horstmann
07.06.2016, 14:55
danke für die Antwort. wird das dann nicht trotzdem problematisch, wegen des geklemmten und gebogenen/geknickten bowdenzuges, der ja mit den klemmschrauben am schaltwerk/umwerfer befestigt ist? das ist ja das ende gequetscht und der zug schafft es bestimmt nicht durch die Hülle? muss man das Stück dann vorher kappen?I

Luigi_muc
07.06.2016, 15:00
Ja, vorher sauber kappen, dann geht das. Am besten vor dem Rausfädeln so wenig wie möglich, also direkt vor der Biegung durch die Klemmschraube, und dann nachdem du oben an den oberen Zughüllen (beim Steuerrohr) angekommen bist und der Zug sich wieder etwas aufgefriemelt haben sollte, nochmal n Stück wegnehmen.
Den Zug danach erst wieder ans Tageslicht schieben und danach die Endkappe auf die Hülle montieren, da sich der Zug da manchmal auch aufdröselt.

Muss man nicht alles so machen, geht im Normalfall auch einfacher. Aber wenn du dir unsicher bist, mach es lieber so, langsam und überlegt.

Horstmann
13.06.2016, 01:01
Danke, hat prima geklappt :Applaus: